Petrina Engelke öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Wie können Medien, IT-Firmen, Politik und Gerichte uns vor Falschinformationen schützen? Auf der Suche nach cleveren Ideen aus den USA entdecke ich einen doppelseitigen Lügen-Boykott, durchbrennende Sicherungen und eine verbotene Stadt. An Donald Trump komme ich nicht vorbei, ein Kanarienvogel namens Cancel Culture liegt mir in den Ohren und mich v…
 
Falsche Fachleute, Pseudo-Zeitungen, jede Menge Falschinformationen: Was ist denn da los in den USA? Und was machen Amerikaner*innen, um verlässliche Informationen aus dem Internet zu fischen? Darum geht's in zwei Teilen. Fürs Erste begegnen wir Marsmenschen, einer betrügerischen Sonnenbank, einer renommierten Romanverschwörung … und erstaunlich vi…
 
In der Folge „So klingt Amerika“ war einer der Gäste Jochen Schliemann vom Podcast "Reisen Reisen". In diesem Bonus-Interview erfahrt ihr mehr darüber, warum Musik das Thema ist, das Jochen und mich verbindet, und welche Bands, Musikgenres, Radiosender und Natur-Sounds Jochen auf seinen Reisen durch die USA klanglich begleitet haben – oder sogar zu…
 
Auf der Suche nach dem echten American Sound begegnen uns Wüstenmusik, geflügelte Worte und Katastrophenmeerschweinchen, plötzlich platzt das Coronavirus mit lauter Stille in den Podcast und ich platze in die Anbahnung von Vogel-Romanzen auf der Golden Gate Bridge. Gäste: Erica Walker, Umweltepidemiologin und Lärmforscherin Jochen Schliemann, Reise…
 
Spaltung, Riss, Graben: Allein nach Schlagzeilen zu urteilen sind die USA zwei verschiedene Länder geworden. Aber was soll das eigentlich heißen, gespalten? Auf der Suche nach Einigkeit lande ich in einem schlimmen Stau, in einem Friedenskreis und auf dem geistigen Niveau des Neandertalers, dann liegt mir Johnny Cash in den Ohren und plötzlich bege…
 
Große Freiheit, Kleingedrucktes und der Opa von Donald Trump: Was Deutsche in die USA zieht, was sie wieder nach Deutschland bringt - und was das über die USA sagt. Und übrigens auch über Deutschland. Darum geht's in dieser Folge. Einwanderungsland oder "America First"? Traumziel oder "zu Hause ist es am schönsten"? Für Deutsche hat sich der Blick …
 
Canyons und Coyoten, Geysire und Grizzlybären: Bis heute gelten die Nationalparks als "Amerikas beste Idee". Woher kommt die eigentlich? Gibt es auch Nachteile? Und wie sorgen die USA dafür, dass wir weiterhin die schönsten Ecken des Landes genießen können? Auf der Suche nach Antworten stoße ich unter anderem auf die Buffalo Soldiers, einen imaginä…
 
Was - und wer - hindert US-Bürger*innen am Wählen? Der Glaube, das Rennen zwischen Donald Trump und Joe Biden sei schon gelaufen, spielt da nur eine kleine Rolle. Im Vordergrund stehen Sabotage und subtile Regeln, die einzelne Gruppen ausschließen, bis hin zu einer Aktion, die mich echt geschockt hat. Obendrein erfahrt ihr, was engagierte Amerikane…
 
Das Thema Müllvermeidung in der Küche klopfen Sophia Hoffmann ("Zero Waste Küche") und ich von verschiedenen Seiten ab: Wir sprechen über die Mär vom Nährmittelverlust und darüber, wie schlappe Möhren quasi wiederauferstehen, über Lebensmittelwertschätzung, Schokoladen-Sklaverei und ganz einfache Tricks, um zu Hause dafür zu sorgen, dass weniger im…
 
Lösungen gegen Lebensmittelverschwendung aus den USA, vom leckeren Restekochen bis zur Biogasanlage, von der Food Bank (Tafel) bis zur Abokiste für krummes Gemüse - und dann ist da noch die Sache mit dem Tablett. Gäste: Chris Noble (Natural Upcycling) und Sophia Hoffmann ("Zero Waste Küche") Unterstützt den Podcast: steadyhq.com/de/notizenausamerik…
 
Die US-Proteste nach der Tötung von George Floyd durch den Polizisten Derek Chauvin richten sich nicht bloß pauschal gegen Rassismus und Polizeigewalt. Es gibt konkrete Forderungen und Lösungsansätze, die manche Orte sogar schon erfolgreich ausprobiert haben. Darum geht es in dieser Kurzfolge - und auch um Hintergründe für die Tat, die bis nach Eur…
 
How does a performance artist deal with not being able to perform in front of an audience due to the coronavirus? Penny Arcade was quick to find a new way to spread her work. Looking at the New York art scene in general, she offers harsh criticism along with a vision for a better future. This is the lightly edited interview in English; it was produ…
 
Theater, Schlachtereien und das große Besäufnis: Wie eine Fleischfabrik zum Corona-Hotspot wurde, wie die Kulturszene ohne Fördergelder klarkommt und was eigentlich in Chicago los ist. Plus Interviews mit der Performance-Künstlerin Penny Arcade und dem Autor Kai Blum. Auf notizenausamerika.de findet ihr wie immer weiterführende Links. Gäste der Fol…
 
In dieser Podcast-Folge geht es um Ideen und Entdeckungen, die Krankenhäuser oder Restaurants in den USA entlasten sollen. Nebenbei kommt aber auch die Sache mit den selbstgenähten Masken unter die Lupe, und was der US-Präsident eigentlich in der Coronakrise zu sagen hat (und was nicht). Details und weiterführende Links gibt's auf der Website. Unte…
 
Von wegen, was vorbei ist, ist vorbei! Neue amerikanische Romane befassen sich mit dem Holocaust. Ein psychologisches US-Forschungsprojekt mit den Familien von Holocaust-Überlebenden bringt Erkenntnisse, die hier und heute helfen. Und natürlich kommt auf die Frage auf, welche Rolle dieses historische Trauma in der amerikanischen Kultur spielt - und…
 
In einem US-Wahllokal kann man jede Menge falschmachen - Kreuzchen zum Beispiel. Davon hört ihr in der Folge "Wahlen" ebenso wie von Puderperückenperspektiven und fehlenden Parteibüchern, politischen Filmstars und aktuellen Hoffnungsträgerinnen, von Ureinwohneradressen und verschlungenen Wegen, Wahlberechtigte am Wählen zu hindern.…
 
Ergänzung zu Folge 5: Dort gibt es einen Teil über und mit Virginia Eubanks. Er beruht auf viel Lektüre und diesem Recherche-Interview mit Virginia auf Englisch. Darin spricht sie ausführlich über ihr Buch "Automating Inequality - How High Tech Tools Profile, Police, and Punish the Poor".Von Petrina Engelke
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login