Oliver Nagel öffentlich
[search 0]
Mehr
Download the App!
show episodes
 
Loading …
show series
 
Der deutsche Fintech-Chef Oliver Prill hat in Großbritannien mit Tide einen der größten Geschäftsbanken-Angreifer aufgebaut – der nun seinen Weg nach Deutschland sucht. Wieder will Prill es schaffen, den Markt zu knacken und fährt dabei eine andere Strategie als beispielsweise Konkurrenten wie Qonto oder Finom. Über die wilde Zeit bei dem Fintech K…
  continue reading
 
Maximilian Vargas hat mit Blockstories in den vergangenen zwei Jahren einen der wichtigsten deutschen Krypto-Newsletter aufgebaut – und bereitet zurzeit den nächsten großen Schritt für sein Medien-Startup vor. Im Podcast mit Vargas sprechen wir über seinen Weg in die Krypto-Welt, den US-Newsletter Milk Road, die guten Zahlen von Bitpanda und die Di…
  continue reading
 
Die Krypto-Plattform Coinbase hat starke Zahlen für das erste Quartal vorgelegt – warum Anleger aber dennoch verhalten reagiert haben, erklären die Aktienexperten Noah Leidinger und Florian Adomeit im FinanceFWD-Podcast. Außerdem schauen sie auf das Wachstum des US-Fintechs Block, den Rekordgewinn des Stablecoin-Anbieters Tether und ziehen eine ers…
  continue reading
 
Florian Heinemann ist Marketing-Experte und beteiligte sich als Investor über seinen VC-Fonds Project A früh am Neobroker Trade Republic. Im Podcast erzählt er, unter welch schwierigen Umständen der Deal einst zustande kam. Außerdem erklärt Heinemann, wie Fintechs von KI profitieren können – und was er vom Hype um Private-Equity-Angeboten hält.…
  continue reading
 
Die Bank Unicredit hat sich vor einigen Monaten an einer 15-Millionen-Finanzierungsrunde beim Berliner Startup Banxware beteiligt. Nun starten Bank und Fintech das erste Produkt. Dabei vergeben sie kleine Kredite an Firmen, wie Online-Händler oder Cafés. Über ihre gemeinsame Vertriebsstrategie, Embedded Lending und das schwierige Fundraising sprech…
  continue reading
 
Die Neobank Vivid startete vor Jahren mit ambitionierten Plänen in Europa. Doch nach dem ersten Wachstum wurde es ruhiger um das Fintech. Nun löst es sich mit eigener Lizenz vom langjährigen Partner Solaris und plant die nächste Wachstumsphase. Wie es klappen soll, irgendwann 100 Millionen Kunden in Europa zu erreichen, erzählt Gründer Alexander Em…
  continue reading
 
In dieser Woche sprechen wir mit einem alten Bekannten: Julius Nagel ist schon mehr als zehn Jahre in der Kryptowelt unterwegs und ist Host bei unserem Kryptoformat „Alles Coin, Nichts Muss”. Im Podcast spricht er über den aktuellen Bullenmarkt und darüber, warum die Euphorie noch nicht viele Neueinsteiger angelockt hat. Außerdem erklärt er, was es…
  continue reading
 
Philipp Westermeyer startete das Fintech-Portal Finance Forward vor einigen Jahren – zu der Zeit beobachtete er, wie das Interesse für die Branche stieg und viel Geld in Firmen wie die Neobank N26 oder den Neobroker Scalable Capital floss. Dabei überraschten ihn die Gründertypen, denen er in seinem bekannten OMR-Podcast begegnet, weil sie viel unte…
  continue reading
 
Camillo Werdich setzt mit seinem Startup Sinpex auf ein Hypethema: Mit künstlicher Intelligenz will er den KYC-Prozess verbessern und die Finanzbranche damit vor Terrorismusfinanzierung und Geldwäsche schützen. Im Podcast erklärt er, wie viel KI wirklich hinter dem Buzzword steckt und wie sein 2019 gegründetes Fintech damit eine Million Euro Umsatz…
  continue reading
 
Bei einem Einbruch in einen Berliner Tresorraum erbeutet eine Gruppe Gold, Schmuck und Luxusuhren im Wert von 50 Millionen Euro. Kurz darauf wird klar: In den Schließfächern lagerten Wertsachen der beiden Fintechs Timeless und Watchmaster. Letzteres musste aufgrund des Diebstahls bereits Insolvenz anmelden. Nun läuft in Berlin der Prozess gegen die…
  continue reading
 
Circula ist 2017 mit einem Fokus auf Reisekostenabrechnung gestartet und hatte gerade zu Anfang mit einigen Krisen zu kämpfen. Nun kann das Unternehmen solide Zahlen vorzeigen. Wie diese im Detail aussehen und wie das Fintech in fünf Jahren eine Million Nutzerinnen und Nutzer erreichen will, das verrät Gründer Nikolai Skatchkov im Podcast.…
  continue reading
 
Vicktoria Klich hat den Berliner VC W3.Fund mitgegründet und setzt auf Krypto-Startups, die echte Anwendungen im Alltag finden sollen. Was das genau bedeutet, ob der KI-Hype die Krypto-Branche angesteckt hat und wie sie den aktuellen Bitcoin-Boom einordnet, darüber spricht sie im Podcast.Von Caspar Schlenk | Finance FWD
  continue reading
 
Mydealz-Gründer und Krypto-Experte Fabian Spielberger teilt in dieser Episode seine Sicht auf die großen Themen, die gerade die Tech- und Fintechwelt bewegen. Er spricht unter anderem über den aktuellen Bitcoin-Hype, die verpasste Chance der Traditionsbanken nach der Zinswende und darüber, was Chase in den USA seiner Meinung nach zur besten Spar-Kr…
  continue reading
 
Mit Bling hat Nils Feigenwinter ein Familien-Fintech samt Taschengeld-Karte und Investment-Möglichkeit für Kinder gegründet. 50.000 Familien bezahlen eigenen Angaben zufolge monatlich für seine App, das Startup konnte prominente Investoren wie Verena Pausder oder Fußballer André Schürrle begeistern. Jetzt gibt es auch Mobilfunkverträge in Kooperati…
  continue reading
 
Die Pile-Gründerin Jessica Holzbach hat vor einem Jahr – kurz nach der Pleite der Silicon Valley Bank – im FinanceFWD-Podcast erzählt, dass sie ihr Geschäftsmodell auf ein Treasury-Angebot ausrichtet. Startups und VCs sollen ihr Kapital damit über mehrere Banken diversifizieren können. Jetzt geht Pile einen Schritt weiter: Es will mehr sein als nur…
  continue reading
 
Mit Brygge ist Ende 2022 eine Banking-App an den Start gegangen, die für die ältere Generation das machen soll, was N26 bei den Millennials bereits vorgemacht hat. Doch Investoren sind zu vorsichtig, es fehlt Geld, um weiter machen zu können. Die beiden Gründerinnen Cornelia Schwertner und Bianca Steinke wollen ihre Firma nun gemeinnützig weiterfüh…
  continue reading
 
Der digitale Vermögensmanager Liqid bietet seiner Kundschaft bald Zugang zu Private-Equity-Investments ab 10.000 Euro. Die Hürde lag bislang aus regulatorischen Gründen deutlich höher. Was ist die Strategie dahinter und wie steht es um Liqid generell als Startup? Darüber spricht Geschäftsführer Christian Schneider-Sickert im Podcast. Außerdem erzäh…
  continue reading
 
Im Hintergrund hat Finanzfluss einen eigenen Portfolio-Tracker gebaut: Über Copilot sollen Konten, Portfolios und weitere Assets vereint werden – eine Art Mix aus Finanzguru und Parqet. Was sie damit vorhaben und welche Passagen aus ihrem Bestseller „Das einzige Buch, das du über Finanzen lesen solltest“ sie heute anders schreiben würden, das erzäh…
  continue reading
 
Er war einer der ersten 10.000 User bei N26 und heuerte im Alter von 19 Jahren selbst als Produktmanager bei der Berliner Smartphone-Bank an. Inzwischen ist Dennis Müller mit seinem eigenen Startup Amie unterwegs. Eine Kalender-App, die viel Buzz erzeugt hat. Im Podcast von Finance Forward erklärt Müller, was er während seiner Zeit bei N26 gelernt …
  continue reading
 
Sebastian Semiatkowski hat eins der wichtigsten europäischen Fintechs gegründet. Über die Anfänge von Klarna und den Bewertungsabsturz von 45,6 auf 6,7 Milliarden Dollar spricht er im Podcast. Außerdem geht es um die Frage, wie man mit Künstlicher Intelligenz Personal einzusparen kann.Von Caspar Schlenk | Finance FWD
  continue reading
 
Trade Republic hat diese Woche sein Bankkonto und eine Debitkarte vorgestellt – ein ziemlich großer Schritt. Denn das Fintech macht damit Neobanken wie N26 oder Revolut plötzlich Konkurrenz. Außerdem hat der Neobroker seit langem mal wieder Geschäftszahlen publiziert und diese sind durchaus imposant. Was Trade Republic mit dem Konto genau vor hat, …
  continue reading
 
Parqet-Gründer Sumit Kumar hat gerade ein zweites Unternehmen verkauft, das er nebenbei aufgebaut hat. Aber auch bei seinem Portfolio-Tracker Parqet gibt es Neuigkeiten: Warum er 2024 Parqet für Businesskunden wie Vermögensveralter oder Family Offices, aber auch Banken und Broker ausbauen will, wie viel Umsatz sein Startup im vergangenen Jahr gemac…
  continue reading
 
Super-Angel Jens Lapinski ist einer der umtriebigsten Investoren Deutschlands. Früh hat er in Fintech-Startups wie Lemonmarkets, Recap, Bling, Pile oder Ride Capital investiert. Im Podcast erklärt er, was gute Gründerinnen und Gründer mitbringen, warum er ausschließlich in europäische Startups investiert und welche Fintech-Geschäftsmodelle 2024 gut…
  continue reading
 
Jan Beckers ist Serienunternehmer und leitet einen der erfolgreichsten Technologiefonds Europas. Im Podcast spricht Beckers über das erfolgreiche Geschäftsmodell der brasilianischen Nubank, seine Bilanz der Finleap-Startups und darüber, welche Rolle Künstliche Intelligenz in Finanzprodukten spielt.Von Caspar Schlenk | Finance FWD
  continue reading
 
Till Wirth begann seine Karriere im Verlagswesen und fand seinen Weg schließlich über ein Paymentprojekt der britischen Regierung in die Fintechbranche. Seit etwas über einem Jahr verantwortet er beim britischen Geldtrasfer-Service Wise die Produktentwicklung. Wie das Fintech neue Geschäftskunden erschließen will, welche Wachstumsmärkte er sieht un…
  continue reading
 
Upvest versorgt bereits große Player der Fintech-Branche im Hintergrund mit einem Tradingangebot. Nun arbeitet das Unternehmen auch mit dem Neobroker N26 zusammen. Wie der Upvest-Grüner Martin Kassing auf die Konkurrenz seiner Kunden blickt und ob er einen Broker-Preiskampf erwartet, darüber hat er im Podcast gesprochen.…
  continue reading
 
Timo Tönges leitet das digitale Vermögensgeschäft bei Blackrock und verantwortet dort Partnerschaften mit Fintechs wie Scalable Capital oder Monzo. Welche Strategie das Unternehmen mit seinen Fintech-Investitionen verfolgt und wie er den ETF-Markt der Zukunft sieht, darüber hat Tönges im Podcast gesprochen.…
  continue reading
 
In der vergangenen Woche berichtete Finance Forward über einen Deal, der in der Fintech-Szene für Aufsehen sorgte: Qwist (ehemals Finleap Connect) hat einen neuen Haupteigentümer und löst sich somit vom Berliner Fintech-Inkubator Finleap. Im Podcast spricht die Geschäftsführerin Nicola Breyer nun über die Details der Übernahme, ihre Bilanz zum erst…
  continue reading
 
Gnosis gehört zu den Krypto-Projekten, die in Berlin gestartet wurden – und zu den wichtigsten der Welt zählen. Prominente Geldgeber haben zuletzt 100 Millionen Euro in ein Gnosis-Projekt gesteckt. Nun starten Friederike Ernst und ihr Team mit einem Angriff auf N26 und Revolut. Sie will mit Gnosis Pay eine Web3-Neobank aufbauen. Dazu gibt es eine A…
  continue reading
 
Schon vor zehn Jahren gab Christophe Rieche seine Karriere bei der Investmentbank Goldman Sachs auf, um unter die Fintech-Gründer zu gehen. Seit 2012 vergibt er nun mit dem deutsch-britischen Startup Iwoca Kredite an kleine und mittlere Unternehmen. Zuletzt erhielt das Fintech eine Kreditlinie über 200 Millionen Dollar. Auch die Commerzbank ist übe…
  continue reading
 
Nicolas Benady hat mit Swan schon sein viertes Startup gegründet – und es zählt zurzeit zu den Rising Stars der Banking-Startups. Der Pariser Anbieter stellt anderen Unternehmen eine Konto und Karte zur Verfügung – zum Beispiel einem Immobilienvermieter oder einer Tierversicherung. Erst zuletzt erhielt das Unternehmen 37 Millionen Euro, die Geldgeb…
  continue reading
 
Mit 400 Millionen Euro will das Fintech Ark Kapital den Markt für Startup-Kredite aufrollen. Bekannte Venture Capitalists wie Creandum wetten auf die schwedische Firma. Mariam Koorang soll dabei das Geschäft nach Deutschland bringen. Was Ark Kapital anders machen will und über ihren Job als Deutschland-Managerin bei dem gehypten Startup Clearco spr…
  continue reading
 
Im Frühjahr sprach der Investmentbanker Stefan Povaly von einer sich füllenden IPO-Pipeline. Mittlerweile sind einige Techfirmen an die Börse gekommen – mit einer durchwachsenden Bilanz. Doch der Deutschland-Chef von JP Morgan schaut trotzdem optimistisch auf die kommenden Monate. Wie künftig Startups und Fintechs IPOs anstreben könnten, über das g…
  continue reading
 
Seine Karriere begann Alexander Matthey bei einem Startup von Rocket Internet – und wurde dort auf eine Payment-Firma aufmerksam, die gerade mit den Rocket-Ventures zusammen expandierte: Sie hieß Adyen. Vor acht Jahren wechselte er dann selbst zu dem Zahlungsdienstleister und ist dort zum Technikchef aufgestiegen. Adyen zählt mittlerweile zu den wi…
  continue reading
 
Sie hat Klarna mit aufgebaut, vor einigen Jahren gründete Lena Hackelöer dann das Instant-Payment-Fintech Brite. In einem schwierigen Markt erhält sie nun 60 Millionen Dollar – unter anderem von Dawn Capital und Headline. Wie anders sie ihr Fintech aufbaut und über den Hype um Instant Payments spricht sie im Podcast von Finance Forward.…
  continue reading
 
Weil die neue Folge eine aktuelle News enthält, erscheint der Podcast erst um 8:30 Uhr. Dann darf die Welt diese Nachricht erst erfahren. Wir wollen für euch immer aktuell sein, deswegen haben wir die Veröffentlichung etwas nach hinten verschoben und hoffen, dass ihr später noch einmal reinschaltet. Es lohnt sich. Viel Spaß mit der Folge. Euer Podc…
  continue reading
 
Erst kürzlich ist Simon Schmincke mit Creandum bei einer der aussichtsreichen Fintech-Wetten eingestiegen: dem Payment-Startup Ivy. Der Wagniskapitalgeber zählt mit Firmen wie dem Neobroker Trade Republic, dem „Buy now, pay later”-Anbieter Billie oder dem Miet-Payment-Startup Topi zu den wichtigsten europäischen Fintech-Investoren. Wie sieht der Ge…
  continue reading
 
Er will mit seinem Startup eine neue Zahlungsmethode etablieren: „Save now, buy later”. Dafür hat Marcel Brod im vergangenen Jahr Oaks gegründet. Man spart beispielsweise auf eine Couch und erhält dafür einen Rabatt. Das Fintech arbeitet seit neustem mit dem Möbelhaus Poco zusammen. Warum er das nicht als Gegenmodell zu Klarna sieht, wie die Bezahl…
  continue reading
 
Das Berliner Startup arbeitet mit Stars wie dem Rapper Haftbefehl, der Fitness-Influencerin Pamela Reif oder dem Hörspiel-Projekt „Die drei Fragezeichen” zusammen. Im Hintergrund funktionieren die Fanprojekte von Twelve x Twelve mit NFTs – aber das frühere Hypethema steht dabei im Hintergrund. Wie sich Fanprojekte aufbauen lassen, über eine frühere…
  continue reading
 
Noch immer zählt Deutschland zu den wichtigsten Märkten von Klarna. Der schwedische „Buy now, pay later”-Anbieter macht hierzulande viel Geschäft und kaufte Startups hinzu – zuletzt beispielsweise die Kundenkarten-App Stocard. Auch das eigene Bankkonto ist hierzulande früh gestartet. Was hat Klarna mit seinem Konto vor? Welche Produkte kommen noch?…
  continue reading
 
John Collison hat Stripe zusammen mit seinem Bruder Patrick gegründet, zu der Zeit war er 19 Jahre alt und gerade aus einem kleinen irischen Dorf ins Silicon Valley ausgewandert. Heute zählt Stripe zu den wichtigsten Zahlungsanbietern der Welt und wird mit 50 Milliarden Dollar bewertet. Über die beispiellose Aufstiegsgeschichte, den verrückten Fint…
  continue reading
 
Mit Anfang 20 hat Ferdinand Dabitz das Fintech Ivy gegründet. Die Bezahlmethode ermöglicht Zahlungen innerhalb weniger Sekunden – eine moderne Version von Sofortüberweisung. Dadurch will das junge Team mehrere Zwischenschritte aus dem Paymentprozess entfernen und die Kosten reduzieren. Vor wenigen Wochen beteiligte sich der bekannte Startup-Investo…
  continue reading
 
Seit einigen Jahren arbeitet Julius Bachmann eng mit Gründerinnen und Gründer zusammen, coacht sie in schwierigen Phasen. Über Namen spricht er nicht, aber die Firmen der Gründer haben Investments von bekannten Fonds wie Creandum oder Andreessen Horowitz bekommen. Wie sich Gründer als Wartime-CEOs bewähren, über eine würdevolle Art von Entlassungen…
  continue reading
 
Als einer der letzten ist Pliant im Hype um Firmenkreditkarten gestartet – und konnte sich behaupten. In einem schwierigen Fundingmarkt erhielt das Startup von Malte Rau und Fabian Terner 26 Millionen Euro und verkündet nun eine eigene E-Money-Lizenz. Was das Fintech damit plant, über die weitere Expansion und den harten Wettbewerb haben wir im Pod…
  continue reading
 
Vor wenigen Tagen ist das Kryptoprojekt Worldcoin gestartet – und spaltet die Techszene. Zusammen mit dem OpenAI-Gründer Sam Altmann hat er Worldcoin aufgebaut, das einen Iris-Scanner entwickelt hat. So sollen Menschen online beweisen können, dass sie Menschen sind. Doch es gibt auch Kritik an Datenschutz und dem Aufbau des Token – über Alex Blania…
  continue reading
 
Niklas Radner machte in der deutschen Startup-Szene Karriere – unter anderem bei der Neobank N26, Rocket Internet und dem Payment-Riesen Klarna. Mit der Erfahrung startete 2021 das Payment-Startup Nelly, das Bezahllösungen für Arztpraxen entwickelt hat. Die Investorin und Influencerin Diana zur Löwen ist bei dem Unternehmen mit an Bord. Über Karrie…
  continue reading
 
Mit neun Millionen Kundinnen und Kunden ist die ING Deutschlands größte Direktbank, die kürzlich mit einem nachhaltigen Bankkonto gestartet ist. Dafür kooperiert die ING mit dem Berliner Startup Share. Einlagen sollen etwa in grüne Projekte fließen, zusätzlich wird ein Teil der Gebühren gespendet. Wie genau das funktioniert, warum die Kundinnen und…
  continue reading
 
Große Lending-Startup wie Funding Circle sind in Deutschland gescheitert und haben den Markt verlassen. Parallel ist es Patrick Stäuble gelungen mit Teylor einen Kreditanbieter für kleine und mittlere Unternehmen aufzubauen – unter dem Radar. Gerade hat das Fintech eine Finanzierung über 275 Millionen Euro bekommen, unter anderem von Barclays. Über…
  continue reading
 
Seit einigen Wochen beschäftigt das mögliche Verbot von „Payment for Orderflow” große Neobroker wie Scalable Capital und Trade Republic. Das neue EU-Gesetz könnte dazu führen, dass sich die niedrigen Gebühren beim Aktienhandel per App erhöhen. Was genau dahinter steckt und ob die Gebühren künftig steigen, darüber hat der Scalable-Capital-Gründer Er…
  continue reading
 
Rund 80 Prozent ist der Aktienkurs der brasilianischen Nubank seit Beginn des Jahres gestiegen. Vor allem das Wachstum und die niedrigen Marketingkosten pro Kunde überzeugen die Börse, berichten die Aktienexperten Noah Leidinger und Florian Adomeit, die zusammen gerade das Buch „Ohne Aktien Wird Schwer” veröffentlicht haben. Was können europäische …
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung