show episodes
 
Relevant und brisant, informativ und investigativ – das ist das SWR2 Feature am Mittwochabend. Das SWR2 Feature am Sonntag präsentiert schlicht und kühn: hochklassiges Kulturfeature – mit allen Mitteln des Mediums. Und online können Sie alle beide als Podcast nachhören.
 
70 Jahre DJs im BR - eine mehrteilige Podcastreihe feiert die Figur des DJs - mit Archivaufnahmen, kuriosen und berührenden Ausschnitten und Interviews mit den noch lebenden Legenden - etwa mit Sandra Maischberger, die im Zündfunk ihre ersten Moderationsschritte machte, mit Jürgen Herrmann, Fritz Egner, Thomas Gottschalk, Jacqueline Boyce, der wohl ersten afrodeutschen DJ, sie war bei Bayern 3 am Mikro.
 
Aus der Musikszene "Aus der Musikszene" ist eine Plattform für in erster Linie beheimatete Musiker, oder jene, die in unserer Heimat auftreten. Platz finden aber auch Musiker diverser Länder und deren Genres mit Unterhaltungswert. Die Zielgruppe sind Sie, die Sie gerne Unterhaltungs-Musik hören. Sie hören neben „Austromusik“, Blues. Soul, Swing, Boogie Woogie, Rock ’n‘ Roll, Country, Gospel, Jazz u.a.m. fallweise aufgewertet durch Interviews, Biographien. Es interessieren zeitgenössische Kün ...
 
Loading …
show series
 
„Everything Zen“ ist ein Song vom Debut-Album „Sixteen Stone“ (1994) der Londoner Band Bush, mit dem die vier Musiker vor allem in den USA großen Erfolg hatten. Beeindruckend neben dem gigantischen Gitarrensound ist die starke, eindringliche Stimme des Sängers und Songschreibers Gavin Rossdale, der im Titel mit etlichen Referenzen - z.B. an Tom Wai…
 
Wut, Eifersucht und Angst, das sind negative Gefühle. Hoffnung, Zuversicht und Liebe, das sind positive Gefühle. In der klassischen Schulmedizin haben sie alle keinen guten Ruf. Zu Unrecht, meint der Kardiologie-Professor Albrecht Hempel im hr1-Talk.Von Marco Schreyl
 
Eigentlich war der Song nur als Lückenfüller für das gleichnamige Album gedacht. Und obwohl die Idee zur Melodie dem Gitarristen Tony Iommi zwischen Tür und Angel in der Mittagspause kam, wurde Paranoid zu einem Mega-Hit, der sogar von Schlagersängern gecovert wurde. Nicht zuletzt auch wegen des Ohhrwurm-Riffs zu Beginn des Songs, vor dem sich viel…
 
Magdalena Rogl hat kein Abitur, geschweige denn ein abgeschlossenes Studium. Dennoch hat sie einen Job, um den sie viele Akademiker beneiden: Sie ist bei Microsoft Deutschland die Sprecherin für die digitalen Kanale, als "Head of digital channels". Im hr1-Talk sprach die Frau, die als das Beispiel der neuen Arbeitswelt gilt, übers Aufsteigen und Fü…
 
Die akute Verliebtheit mit Schmetterlingen im Bauch währt allenfalls 18 Monate und der Tiefpunkt kommt weit vor dem verflixten siebten, sondern bereits im vierten Jahr. Das sagt der Mediziner, Wissenschaftsjournalist und Bestseller-Autor Werner Bartens. Doch er macht auch Hoffnung: im hr1-Talk singt er das Hohelied der langen Liebe.…
 
Der Song, der 1970 auf dem Album „All things must pass” veröffentlicht wurde, steht stellvertretend für einen Sound, der als „Wall of Sound“ bezeichnet wird. Der Produzent Phil Spector hat dabei durch Schichtung von Klängen, Instrumenten und Gesang sowie der Zumischung von Hallräumen ein extrem großes Klangbild erzeugt. Damit hat der Musikproduzent…
 
Ob der Kino-Kassenschlager "Echte Kerle" vor 25 Jahren oder der jüngste ZDF-Film zu den festlichen Tagen "Weihnachtstöchter", ob die ARD-Polizeiruf-Folgen aus Offenbach oder die Abenteuer von Käpt´n Blaubär - überall war er mit dabei: Rolf Silber, der Regisseur, Roman- und Drehbuchautor aus Frankfurt/Main. Im hr1-Talk blickte er zurück auf über 40 …
 
Als Tochter des berühmten Ravi Shankar ist sie mit der Sitar aufgewachsen und stand schon früh auf der Bühne: Anoushka Shankar. Den Fußstapfen des Vaters ist sie aber längst entwachsen und verfolgt ihre eigenen musikalischen Projekte. Die Sitar nutzt sie für ein Crossover zwischen den Kulturen. Doch nicht nur der Klang, auch der Inhalt ist ihr wich…
 
In München ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen den TÜV Süd wegen eines Dammbruchs vor 2 Jahren in Brasilien, der 272 Menschen das Leben kostete. Es liegen Klagen vor. Auch andere deutsche Unternehmen geraten in den Blick, die in das Bergbauunternehmen investiert hatten und von ihm profitierten. Tragen deutsche Unternehmen eine Mitschuld?…
 
"An meinem ersten Tag im Kindergarten habe ich gebrüllt", erinnert sich Susanne Schnieder an ihre Erfahrungen in ganz jungen Jahren. Aber dann fand sie ihr Kindergartenfräulein schön, den Polizeikasper lehrreich und zudem ihre erste Sandkasten-Liebe. Und später wechselte sie die Seiten - ihre Bilanz Jahrzehnte danach: neben viel Freude und Spaß auc…
 
Der Spiegel hat sie als einen „nationalen Schatz” der USA bezeichnet und damit sicher nicht übertrieben: Dolly Parton - Countrysängerin, Songschreiberin, Unternehmerin und noch vieles mehr. Am 19. Januar 2021 ist sie 75 geworden. Ihr Song „Jolene” aus dem Jahr 1973 war ihr bis dahin größter Soloerfolg. Er ist nicht nur unzählige Male gecovert worde…
 
In Marburg hat Ulrich Stangier studiert und seine beiden Töchter führen die Familientradition fort, studieren das gleiche Fach wie ihr Vater - und eine sogar in Marburg. Der Professor hat nun einen Lehrstuhl in Frankfurt inne, forscht mit dem Schwerpunkt Angst und Depression. Er hat derzeit soviel zu tun, dass ihm nicht mal Zeit für sein Hobby, das…
 
Der Titel war der Eröffnungstitel des Debütalbums der britischen Rockband und erschien im Jahr 1969. Musikalisch gehört Led Zeppelin zu den Pionieren des Hard- und Bluesrock, des Progressiv Rock und des aufkeimenden Heavy Metal. Die Band zählt mit insgesamt über 300 Millionen verkauften Alben zu den erfolgreichsten überhaupt. Der Song "Good Times B…
 
Seine Palette reicht vom Volksstück bis zum Bluesrock, von experimentellen Klängen bis zum Dicke-Backen-Marsch: Es gibt nichts, was Hubert Achleitner - auch unter seiner Kunstfigur Hubert von Goisern bekannt - als Musiker noch nicht ausprobiert und eingesetzt hat. Dabei sagt er von sich: "Ich bin ein fauler Hund!" Wie das eine mit dem anderen zusam…
 
„Working Class Hero” zählt zu John Lennons herausragenden kritischen Songs. Er veröffentlichte ihn 1970 auf seinem ersten Solo Studio-Album (John Lennon/Plastic Ono Band) nach Auflösung der Beatles. Sein zynischer Kommentar kann als politisches Statement begriffen werden. John Lennon: „Ich denke, es ist ein revolutionäres Lied... es ist für die Men…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login