show episodes
 
Die bunte Vielfalt Hellabrunns in Sachen Arten- und Umweltschutz, Zoologie und Tierhaltung gibt es nun „auf die Ohren“ – mit „Mia san Tier – Der Zoo-Podcast aus Hellabrunn“. Hunderte Tierarten mit rund 13.000 Individuen, die von mehr als 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf einer Fläche von rund 40 Hektar versorgt und gemanagt werden, eröffnen eine Bandbreite an spannenden Geschichten, Hintergrundinfos und Besonderheiten, die erzählt werden müssen. Zudem zählt der Münchner Tierpark Hell ...
 
Loading …
show series
 
Folge 59Außentermin für den Zoo-Podcast! Dieses Mal schaut "Mia san Tier" bei der Münchner Reptilienauffangstation vorbei. Dort hören wir von der erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem Tierpark Hellabrunn - und was gemeinsam zum Wohl von Wäschbären, ausgesetzten Schildkröten & Co getan wird! Außerdem mit dabei: eine sieben Meter lange Netzpython, ein…
 
Folge 58Und auf was stehst du so?! Eine weitreichende Frage unter Menschen…Die tierischen Bewohner Hellabrunns würden wohl eher antworten „auf meinen Hufen, Krallen, Füßen oder Pfoten - worauf sonst?!“ In Episode Nr. 58 unseres Hellabrunner Zoopodcast „Mia san Tier“ besuchen wir mit unserem Tierarzt Dr. Hanspeter Steinmetz unsere Humboldt-Pinguine,…
 
Folge 57Heute geht es mit „Mia san Tier - dem Zoo-Podcast aus Hellabrunn“ hoch hinaus - ins weltweit höchste Gebirge, dem Himalaya. In Folge 57 ergründen wir mit Andrea und Thomas aus der Hellabrunner Tierpflege, was Manul, Roter Panda, Mishmi Takin und Kiang in ihrem natürlichen, unwirtlichen Lebensraum zum Leben und Überleben brauchen. Das alles …
 
Folge 56Einige der letzten echten Wildpferde leben im Tennenloher Forst bei Erlangen auf einem ehemaligen Truppenübungsplatz. In diesem einzigartigen Projekt werden dort seit fast 20 Jahren Przewalski-Pferde - Nachzuchten aus dem Tierpark Hellabrunn und dem Nürnberger Tiergarten - zur Landschaftspflege eingesetzt. Die Beweidung durch diese bedrohte…
 
Folge 55Die Hellabrunner Tierärztin Dr. Christine Gohl erklärt, wie sie und ihr Team gemeinsam mit Tierpflegern und Futterfachleuten die bedarfsgerechte, gesunde Ernährung und die medizinische Therapien aufeinander abstimmen, damit jedes Tier bekommt, was es zum fit bleiben braucht. Dabei kommt auch viel Gutes aus der Natur zum Einsatz und Vorbeugu…
 
Folge 54Was haben die Hellabrunner Zauneidechsen mit den Spürhunden der Deutschen Bahn zu tun? Was steht im „Schwarzen Buch“ der Tierpfleger und woher weiß man, wer der Urahn aller Hausziegenrassen ist? Hellabrunn ist wie alle Zoos ein riesiger Datenschatz für die zoologische Erforschung von Tierarten. Im modern und wissenschaftlich geführten Tierp…
 
Folge 53Mangrovenwälder sind ganz besondere Ökosysteme entlang tropischer Küsten. Viele Meeresbewohner haben dort ihre Kinderstube, denn in den flachen Gewässern zwischen den Baumwurzeln finden Eier, Larven und Jungtiere idealen Schutz vor Fressfeinden. MiaSanTier nimmt Euch mit zum Mangrovenbecken ins Hellabrunner Urwaldhaus, wo Fische auf Bäume k…
 
Folge 42Mit Elvisfrisur und starken Hauern hat es das südostasiatische Pustelschwein ins Rampenlicht geschafft! Wieso ausgerechnet diese urige Wildschweinart? MiaSanTier fragt nach und schaltet zum Interview auf die indonesische Insel Java, wo den dortigen Pustelschweinen langsam der Lebensraum knapp wird. Außerdem erfahren wir, was die Visaya-Pust…
 
Folge 51Tierparkdirektor Rasem Baban gibt einen Ausblick darüber, was die Besucher im neuen Jahr in Hellabrunn so alles erwartet. Wir erfahren, welche spannenden Tieranlagen 2022 eröffnet werden, wo abgewohnte Tierhäuser modernisiert werden und auf welche neuen Hellabrunnbewohner wir uns ganz besonders freuen dürfen.…
 
Folge 50Bei Willi, Walter, Annemarie, Sofie, Senta und dem Hannerl gibt es wie in jeder Familie gute und schlechte Tage, und klar gibt’s auch mal ordentlich Zoff. Mit einem Augenzwinkern auf das nahende Weihnachtsfest holen wir uns bei der sechsköpfigen Schimpansengruppe ein paar erfolgversprechende Verhaltens-Tipps für die Festtage. Genüssliches H…
 
Folge 49Arktische Tiere sind mit Fell, Farbe und Gefieder hervorragend an Eis und Schnee angepasst. In der Hellabrunner Polarwelt legen die Tiere gerade ihr Winterkleid an: Noch haben die Schneehasen braune Punk-Frisuren und die Polarfüchse erscheinen in elegantem Grau. Durch ihren Fellwechsel werden sie jedoch täglich ein wenig weißer. Zudem hören…
 
Folge 48Um Viper, Kobra und Klapperschlange geht es in der neuen Folge von MiaSanTier. Aber keine Sorge: Die Giftschlangen leben im Tierpark Hellabrunn gut gesichert in ihren Terrarien. Tierpfleger Norbert nimmt uns mit hinter die Kulissen und berichtet vom sorgfältigen Umgang mit diesen gefährlichen Tieren. Wann Schlangen „aus der Haut fahren“ und…
 
Folge 47Ein Hai so groß wie ein Longboard und eine Giraffe so graziös wie ein Model - so beschreiben Felix (6) und Marla (12) die Tiere in Hellabrunn. Beide sind oft mit ihrer Familie im Tierpark unterwegs. MiaSanTier begleitet sie diesmal zu ihren Lieblingstieren, den Haien und Kängurus. Dort erwarten sie zwei Tierpfleger, die gerne alle ihre Frag…
 
Folge 46Im Herbst wird der Auer Mühlbach, der durch den Tierpark fließt und vom Isarwasser gespeist wird, trockengelegt, gereinigt und repariert. Das nutzt der Verein Isarfischer e.V., um die dortigen Fische zu fangen, zu zählen und wieder in die Isar auszusetzen. MiaSanTier ist live bei der Bachauskehr dabei und schaut zusammen mit Tierparkdirekto…
 
Folge 45Die beiden Tierpfleger Anja und Robert, die seit vielen Jahren in Hellabrunn arbeiten, erinnern sich an besondere Erlebnisse mit ihren Schützlingen: an die Schwangerschaftsgymnastik mit einer Elefantendame, die Orang-Utan-Mama, die stolz ihr Neugeborenes vorzeigte und an das angriffslustige Pinselohrschwein, das einem Bürgermeister zu nahe …
 
Folge 44Sie sind garantiert nicht zu überhören: die Hellabrunner Flamingos! Farbenprächtig stehen sie auf ihrer Insel im Bach, mal zanken sie miteinander, mal stehen sie schlafend auf einem Bein. Warum sie nicht umfallen und wie sie zu ihrer Farbe kommen, das klärt MiaSanTier auf sehr unterhaltsame Weise mit Tierpfleger Norbert und Zoologe Carsten.…
 
Folge 43Wechselkröte, Feuersalamander und Gelbbauchunke – diese heimischen Tierarten sind in der Natur selten geworden. Dabei gehören Amphibien zu den faszinierendsten Lebewesen im Tierreich: Sie atmen und trinken durch die Haut und leben sowohl im Wasser als auch an Land. Im Mühlenhaus des Hellabrunner Mühlendorfes sind sie ganz aus der Nähe zu be…
 
Folge 42Es geht um geniale Tarnungs-Tricks im Tierreich. Wir besuchen die asiatischen Pallaskatzen, die auf steinigem Untergrund fast unsichtbar sind. Wir machen uns auf die Suche nach Insekten, die aussehen wie Äste. Und wir klären, warum die Zebras so einzigartige Streifen haben. Lassen Sie sich faszinieren von der Vielfalt des Lebens!…
 
Folge 41Abseits der Hauptwege gibt es in Hellabrunn einige wunderschöne Stellen, an denen sich der Tierpark zum Beobachten, Fotografieren oder einfach nur Ausruhen neu entdecken lässt. Wir begleiten Besucherin Maria und Zooguide Ilse zu ihren „Lieblingsplätzen“ auf Brücken, Bänken und unter schattigen Bäumen.…
 
Folge 40Tierparkdirektor Rasem Baban nimmt euch mit auf eine Reise durch die Zoogeschichte und zeigt, wie sehr sich die Tierhaltung in den Zoos in den vergangenen Jahrzehnten verändert hat. Es geht um den Tierpark der Zukunft und um den Bildungsauftrag, der in Hellabrunn eine zentrale Rolle spielt. Hört und staunt!…
 
Folge 39Ob Antilope, Elefant oder Luchs - jeder muss mal! MiaSanTier ist zu Gast bei den Hellabrunner Tierärzten und wir erfahren, was sich aus dem Kot der Tiere so alles ablesen lässt. Und wir treffen Tierpflegerin Annette, die uns erklärt, wohin die Tiger machen und warum die Roten Pandas manchmal eine ganze Weintraube wieder ausscheiden! Über ei…
 
Folge 38„Old Joe“, die Aldabra-Riesenschildkröte gehört mit zu den ältesten Bewohnern Hellabrunns. Ihr Alter wird auf weit über 100 Jahre geschätzt. Manche Tierarten leben also viele Jahre, bei anderen dagegen beträgt die natürliche Lebenserwartung nur wenige Tage oder Wochen. Wieso eigentlich? Worauf es im Leben eines Tieres ankommt und was die Fo…
 
Folge 37Diesmal geht es um Affenpersönlichkeiten und um Gruppendynamik. Vor genau 20 Jahren wurde das Hellabrunner Urwaldhaus eröffnet. Seither leben dort Schimpansen und eine Gruppe Westlicher Flachland-Gorillas. Welchen Platz jedes Individuum in seiner Gruppe einnimmt und wer bei den Gorillas voraussichtlich mal Chef wird, darüber unterhält sich …
 
Folge 36In der Dschungelwelt in Hellabrunn leben Tiere, die auf den ersten Blick nur schwer zu entdecken sind. MiaSanTier sucht im Dickicht nach dem kleinsten Paarhufer der Welt, entdeckt das Lieblingsversteck der Geckos mit der lauten Stimme und späht hoch in die Äste der tropischen Bäume zu den Indischen Riesen-Flughunden. Viel Spass beim Hören u…
 
Folge 35Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. Warum eigentlich nicht? Können Kunekune-Schweine auch mal die Sau rauslassen? Und wie sähe der Porzellanladen aus, nachdem ihn die Hellabrunner Elefanten verlassen haben? In unserer Sprache gibt es viele Redewendungen, die sich von tierischen Verhaltensweisen ableiten. Was hinter Sprichwörte…
 
Folge 34Pünktlich zum Muttertag stellen wir uns die Frage: Gibt's im Tierreich eigentlich auch sogenannte „Helikopter-Mamas“, die ihren Nachwuchs keine Sekunde aus den Augen lassen? MiaSanTier, der Zoo-Podcast aus Hellabrunn, fragt nach und findet heraus, was sich so alles im Beutel einer Känguru-Mama abspielt, ob Temi, der derzeit wohl berühmteste…
 
Folge 33Mal grün fluoreszierend, mal rosa schimmernd – das Riffbecken im Urwaldhaus zeigt Korallen in wunderschöner Form und Farbe. In dieser Folge erfahrt ihr, ob die Koralle ein Tier oder eine Pflanze ist, wie Korallen in Hellabrunn wachsen und gedeihen, und warum Korallenriffe weltweit so wertvolle Ökosysteme sind.…
 
Folge 30Was haben Waschbär 🦝, Schmuckschildkröte 🐢und Schwarzkopfruderente 🦆drauf, dass sie sich bei uns so breit machen können? Manche Tierarten kommen nach Deutschland, um zu bleiben, und warum sorgt das manchmal für Herausforderungen beim heimischen Artenschutz? Insgesamt gibt es in Deutschland derzeit etwa 1400 Tier- und Pflanzenarten, die hier…
 
Folge 32Mit verbundenen Augen würde Tierpfleger Helmut jede seiner Robben am "Röhren" erkennen. MiaSanTier, der Zoo-Podcast aus Hellabrunn, ist zu Gast bei den Mähnenrobben - die haben erstaunlich kleine Ohren. Ihr lernt die Robben-Gruppe näher kennen und erfahrt, wer gerade in wen verliebt ist. Diesmal wird es auf jeden Fall laut und verspielt! Po…
 
Folge 31Wir schauen heute den Tieren im Münchner Tierpark Hellabrunn aufs Fell. Es geht um das fast schon wasserdichte Fischkatzenfell und um die schwere, mächtige Löwenmähne. Kurios: Was haben eigentlich Stachelschweine und das Horn des Nashorns mit dieser haarigen Episode zu tun? Seid neugierig und habt Spaß beim Anhören!…
 
Folge 29Diesmal geht es um das Zootier des Jahres: das Krokodil. Stumpfkrokodil Zora kann nicht nur gleiten, sondern auch klettern, futtert fleißig und zwinkert kurios! Außerdem erfahrt ihr, wie unterschiedlich Tierzähne sein können und wie es das Tierärzte-Team im Münchner Tierpark Hellabrunn schafft, dass alle Zähne in Schuss bleiben.…
 
Folge 28Trampeltier und Blattschneiderameise stellen sich natürlich nicht in Reih und Glied auf zum Durchzählen - aber wie behält man bei tausenden von Tieren den Überblick? Bepackt mit Zollstock und Waage begleitet "Mia san Tier" die TierpflegerInnen zur Inventur. Mit dabei: die neuesten Bewohner Hellabrunns!…
 
Folge 26Die Löwen-Brüder Max und Benny bekommen ein neues Zuhause. Was wird die neue Löwen-Anlage können? Warum wird sie überhaupt gebraucht? Und wird es dann auch bald Löwen-Nachwuchs in München geben? Tierpark-Direktor Rasem Baban über das wichtigste Hellabrunner Großprojekt im Jahr 2021 und die Einbindung in der zukünftigen Geozone Afrika.…
 
Folge 25Die meisten Tiere im Münchner Tierpark Hellabrunn haben Christbäume zum Fressen gern. Für Elch Nils haben die Zweige aber noch einen ganz anderen Nutzen in der Brunft. Mehr über „weihnachtliche Rituale“ in Hellabrunn, über Weihnachtsspeck bei Tieren und über die ganz besondere Stimmung an Heiligabend im Tierpark, gibt’s in dieser Folge.…
 
Folge 24Diesmal geht es um süße, watschelnde Frackträger! Gleich vier Pinguin-Arten gibt es in Hellabrunn zu sehen. Ihr erfahrt, warum Pinguine so gut tauchen können, weshalb wir Menschen sie so sympathisch finden - und wieso die Pinguin-Anlage manchmal nicht geputzt werden darf.Von Tina Gentner & Mischa Drautz
 
Folge 23Törööööö! Nach 22 Monaten Tragezeit hat es Elefantenkuh Temi geschafft: am 11.11 ist im Münchner Tierpark Hellabrunn der kleine Elefantenbulle Otto geboren! Die Hellabrunner Elefantentierpfleger erzählen, wie die Geburtsnacht abgelaufen ist und wie der kleine Otto so tickt!Von Tina Gentner & Mischa Drautz
 
Folge 22Das Herzstück des Hellabrunner Mühlendorfs ist die Tierparkschule: Ein wunderschöner, außerschulischer Lernort im Stil eines bayerischen Bauernhauses und zugleich ein nach modernsten Standards eingerichtetes Schulgebäude. Schülerinnen und Schüler der Landeshauptstadt und dem Münchner Umland berichten in dieser Episode ganz begeistert von ih…
 
Folge 21Wusstet Ihr, dass im Münchner Tierpark praxisorientierte Tagesseminare im Bereich der tiergestützten Therapie angeboten werden? Vielleicht wollt auch Ihr Eure Angst vor Spinnen oder Schlangen verlieren oder die Tiere Hellabrunns auf Euch wirken lassen, um im Alltag ruhiger zu werden. Eine Heilpraktikerin für Psychotherapie mit Zusatzausbild…
 
Folge 20Vor gut einer Woche sind sie im Tierpark in München eingezogen: Zwei neue Eisbären-Weibchen leben fortan in Bayern. Die eine ist aus Frankreich, die andere aus Gelsenkirchen. In der neuen Podcastfolge erfahrt ihr alles rund um die Umzugsplanung und den Transport von Nanuq und Nanook, warum in Hellabrunn fortan erst Mal ausschließlich Weibch…
 
Folge 19Einst beschrieb sie der französische Zoologe Cuvier als „das schönste Säugetier auf Erden": Die Rede ist von den Roten Pandas. Sie werden auch Kleiner Panda, Katzenbär oder Feuerfuchs genannt und gelten heute als stark gefährdet. Im natürlichen Verbreitungsgebiet der Kleinen Pandas - in Bhutan, China, Indien, Laos, Myanmar und Nepal - gibt …
 
Folge 18In Corona-Zeiten sind Fernreisen wohl erst Mal keine Option mehr und viele Familien verbringen ihre Ferien zuhause. Eine kleine „Reise um die Welt“ kann man dafür im Münchner Tierpark unternehmen. Denn die Anlagen der Tiere sind hier seit 1928 größtenteils nach Kontinenten geordnet. Hellabrunn war damit der erste Geozoo weltweit. Die große …
 
Folge 17In den vergangenen Monaten hat der Münchner Tierpark eine umfangreiche Sanierung im Haus der kleinen Affen vorgenommen. Die komplette Haustechnik des 1983 errichteten Gebäudes wurde erneuert. Aber natürlich kommen auch die tierischen Bewohner nicht zu kurz: Die Innenanlagen der Braunkopf-Klammeraffen, Roten Varis, Lisztaffen, Kattas und Sia…
 
Folge 16Für viele ist der Beruf des Tierpflegers ein Traumberuf, denn sie widmen ihre Arbeit faszinierenden und spannenden Tieren. Während eines Großteils ihrer Arbeitszeit reinigen Tierpfleger die Anlagen und bereiten das Futter für die Mahlzeiten der Tiere vor. Das bedeutet sehr oft harte körperliche Arbeit, die zu jeder Jahreszeit und auch bei j…
 
Folge 15Sommer, Sonne, Sonnenschein in Bayern: Macht die warme Jahreszeit den Hellabrunner Tieren und vor allem der trächtigen Elefantenkuh Temi nicht zu schaffen? Vertragen alle tierischen Bewohner im Münchner Zoo die sommerlichen, hohen Temperaturen? Wer ist ein echter Sonnenanbeter und wer zieht sich lieber an ein schattiges Plätzchen zurück? In…
 
Folge 14Der Münchner Tierpark Hellabrunn ist mit rund 700 Arten und mehr als 18.000 Individuen einer der großen und artenreichsten Zoos in Bayern, Deutschland und Europa: Das Herzstück eines Zoos ist der Tierbestand - daher steht das Wohlergehen der Tiere immer an erster Stelle. Anders als ihre Artgenossen in der Natur genießen die tierischen Bewoh…
 
Folge 13Gibt es schwule oder lesbische Tiere? Sagt man das überhaupt so? Wie kommt es dazu, dass Sexualität bei Tieren auch zwischen gleichgeschlechtlichen Artgenossen zahlreicher Spezies vorkommt? Pünktlich zur CSD-Saison 2020 platziert der Münchner Tierpark Hellabrunn dieses spannende Thema, welches ganz klar aufzeigt: Homosexualität ist auch im …
 
Folge 12Kurz vor dem Weltgiraffentag am 21. Juni dreht sich in dieser Podcast-Folge alles um die größten Bewohner Hellabrunns: die Netzgiraffen. Warum in Hellabrunn eine reine Junggesellinnen-Gruppe lebt, wie das Medical Training bei Taziyah, Makena, Bahati, Baridi und Zawadi abläuft, wie man die Hellabrunner Giraffen-Damen mit den richtigen Tipps …
 
Folge 11Mit annähernd 2.300 Bäumen fällt den Besuchern, besonders zu dieser Jahreszeit, der große und schöne Baumbestand in Hellabrunn ins Auge. Immerhin sind ganze 25 der 40 Hektar großen Fläche des Tierparks durch Bäume, Sträucher und Rasenflächen bedeckt. Um diese vielfältige Vegetation und um noch viel mehr kümmert sich die hauseigene Gärtnerei…
 
Folge 10In dieser Podcast-Folge nehmen wir euch mit ins Hellabrunner Mühlendorf! Im Juli 2019 wurde es komplett fertig gestellt und erinnert an ein Bauerndorf von vor etwa 100 Jahren. Die Besucher erleben dort ursprüngliche und vom Aussterben bedrohte Haus- und Nutztierrassen: Dahomey-Zwergrinder, Appenzeller Spitzhauben, Augsburger Hühner, Girgent…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login