show episodes
 
"Amnesty informiert" ist eine monatlich von ehrenamtlichen AktivistInnen der Amnesty Gruppe 8 Linz gestaltete Sendung, die sich mit aktuellen Menschenrechtsfragen und der Arbeit von Amnesty International beschäftigt.
 
Der Podcast für alle, die was bewegen wollen. Wir sprechen über die Themen, die vielen von uns unter den Nägeln brennen: Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit, Feminismus, Antirassismus und vieles mehr. Und gemeinsam mit Aktivist_innen, Expert_innen und Betroffenen schauen wir uns immer auch an, wie jede_r Einzelne von uns aktiv werden kann.
 
Korruption, Machtmissbrauch, populistische Präsidenten – das Unrecht dieser Welt wird erst sichtbar, wenn Medienschaffende darüber berichten. Deshalb muss jede*r das Recht haben zu informieren und sich frei informieren zu können. Autoritäre Regierungen verletzen das Menschenrecht auf Pressefreiheit, in dem sie Medien zensieren und Medienschaffende verhaften. Daher setzt sich Reporter ohne Grenzen weltweit für Presse- und Informationsfreiheit ein und unterstützt Medienschaffende, die in Not g ...
 
Zu seinem 69. Geburtstag wurden 69 Menschen nach Afghanistan abgeschoben. Das habe er "nicht so bestellt" meinte Bundesinnenminister Horst Seehofer nach dem 04. Juli 2018. Und auch wir sagen: Wir haben das so nicht bestellt! Die asylpolitischen Entwicklungen der letzten Jahre betrachten wir kritisch, Abschiebungen sind die Spitze des Eisbergs. Mit dem Podcast machen wir auf den Verwaltungsvorgang der Abschiebung aufmerksam. Ein Vorgang, der die Frage nach dem "Gehen oder Bleiben?" brutal bea ...
 
Die Welt dreht sich so schnell, dass einem leicht schwindelig wird: Was heute die Schlagzeilen bestimmt, ist morgen schon wieder vergessen. Der ZÜNDFUNK Generator nimmt sich Zeit und geht den Dingen auf den Grund – egal ob es um neuen Feminismus geht, die Veränderungen der Arbeitswelt, die Digitalisierung oder um die Liebe.
 
F
Future on Air

1
Future on Air

FridaysForFutureAustria

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Willkommen bei “Future on Air”, dem offiziellen Podcast von Fridays For Future Österreich. Wir berichten über eine der größten Krisen unserer Zeit: Die Klimakrise. Da sie uns alle betrifft, auch hier in Österreich, wollen wir über dadurch entstandene Herausforderungen informieren und mit Expert:innen über Lösungen sprechen. Schön, dass du da bist!
 
G
Global Gedacht!

1
Global Gedacht!

Masifunde Bildungsförderung e.V.

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Entwicklung. Globalisierung. Eine Welt. "Global Gedacht!" ist der Podcast, mit dem Du neue Perspektiven zu gesellschaftsrelevanten Themen der Entwicklungspolitik erhältst. Lust darauf? Hör rein, wenn Expert*innen ihr Fachwissen und eigene Blickwinkel zu bedeutsamen Diskursen teilen. Dieser Podcast wird gefördert durch Engagement Global mit Mitteln des BMZ und ELAN e.V. mit Mitteln der Lotto RLP GmbH.
 
In der Sendereihe "Weltkirche aktuell" informiert Sie das katholische Hilfswerk KIRCHE-IN-NOT über aktuelle Themen aus der Weltkirche. In dieser Reihe kommen Bischöfe, Missionare und engagierte Laien aus aller Welt über die kirchlichen Ereignisse in ihren Ländern zu Wort. Ob Kinderbibeln in Brasilien verteilt werden oder wie sich Gefängnisseelsorger um Gefangene in russischen Zuchthäusern kümmern, hier erfahren Sie es.
 
Planetary Business ist der Podcast für umweltfreundliche Unternehmensführung. Climate Reality Leader Stefanie Hauer trifft Experten aus der Wirtschaft, die Nachhaltigkeit und Umweltschutz bereits zum Wettbewerbsvorteil ihrer Unternehmen gemacht haben. Planetary Business wird unabhängig produziert von Stefanie Hauer.
 
S
Sonntags um 11

1
Sonntags um 11

Bayerischer Rundfunk

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich+
 
Die Diskussionssendung auf BR24. Zu Gast beim Moderator ist jede Woche ein leitender Redakteur einer bayerischen Zeitung. BR24 Hörer rufen auf der kostenfreien Telefonnummer 0800 80 80 789 an und sagen ihre Meinung zur Rentenpolitik, zum Klimawandel oder zum Nichtraucherschutz. Live und unverblümt. Eine knappe Stunde lang, jeden Sonntag nach den 11 Uhr Nachrichten.
 
Vorlesung von Sophie Loidolt, gehalten im Sommersemester 2011.Die "Einführung in die Rechtsphänomenologie" befasst sich dieses Semester mit dem Spezialthema der Menschenrechte und stellt nach einer allgemeinen Einführung die Positionen von Hannah Arendt und Emmanuel Levinas zu diesem Thema dar.Hannah Arendt tritt dabei als eine Kritikerin des klassischen Menschenrechtsbegriffs auf, da sie von einem "Menschen überhaupt" zu sprechen für eine politische Abstraktheit hält, die sich genau dann al ...
 
Wir reden über den Kapitalismus, was an ihm schlecht ist und wie er alle Bereiche unseres Lebens beeinflusst. Wir sprechen darüber, wie wir die Welt um uns herum besser verstehen können und wie sie veränderbar ist. Dabei arbeiten wir linke Theorien und Argumente verständlich für alle auf – egal ob ihr schon Vorwissen habt oder erst neu einsteigt.Podcast der Seite »linke theorie« auf Instagram, Twitter und Tumblr.
 
Das Freie Radio in Graz. Vom Piratensender zum legalen Freien Radio Von 1992 bis August 1995 noch Piratensender, war Radio Helsinki im September 1995 das erste Freie Radio in Österreich, das legal sendete! Inzwischen sind wir eines von 14 Freien Radios in Österreich, die im Verband Freier Rundfunk Österreich organisiert sind. Wir bekennen uns zur Charta des Freien Rundfunks. Freie Rundfunk Sender bieten werbefreies Programm von lokalen Gemeinschaften (Communities) als wertvolle Alternative z ...
 
Kann ich Blockchain-Technologie im Alltag nutzen? Kann KI meinen Job übernehmen? Und wie funktioniert Machine Learning? Das und mehr zeigt „Shift – Leben in der digitalen Welt“. Die monothematische Sendung untersucht ein Thema - tiefgründig und detailliert. Wir befragen Experten, liefern die wichtigsten Fakten und erklären Kompliziertes gut verständlich. Durchblick statt Halbwissen – mit Shift.
 
Wir sind "Fremde werden Freunde". Uns geht es um Zusammenhalt in der Gesellschaft und darum Engagement sichtbar zu machen. In diesem Podcast kommen gesellschaftlich benachteiligte Menschen genauso wie Expert:nnen zu Wort. Fremde werden Freunde ist eine Initiative von Freiwilligen zur gesellschaftlichen Inklusion. Wir sind Menschen, denen Miteinander wichtig ist. Gemeinsam stärken wir sozialen Zusammenhalt und fördern zivilgesellschaftliches Engagement.
 
Cesy und Jess wollen mutiger werden! Dabei haben sich beide auch schon mal was getraut.Die eine zog mit 19 alleine nach Paris und verfolgte einen Traum als Schauspielerin, die andere ist Aktionskünstlerin und hat wegen der Kunst bereits Morddrohungen von Nazis bekommen - trotzdem fühlen sie sich oft wie Anfängerinnen in Sachen Mut.Damit soll jetzt Schluss sein. Im Podcast der Radikalen Töchter - Mut für Anfänger untersuchen sie das Thema Mut, denn um Mut-Profi zu werden muss man sich gut aus ...
 
Der inklusive exklusive Podcast. Mit Hanna und Hannes. Inklusion - Gesellschaft - Quatsch (Nächste Folge wegen einer Pause kommt am 21./22. Mai) Redaktion: Johannes Schweizer und Hanna Piepenbring E-Mail: podcastfreitagsfrei@outlook.de Instagram: https://www.instagram.com/podcast_freitagsfrei
 
In „SICHTBAR – Der Podcast“ kommen Menschen zu Wort, die sich mit den Themen Barrierefreiheit, Teilhabe und Inklusion befassen. Wir glauben, dass es für eine soziale Gesellschaft wichtig ist, dass man ins Gespräch kommt und auch im Gespräch bleibt. Es geht darum, Barrieren in den Köpfen abzubauen. In SICHTBAR – Der Podcast erzählen wir deshalb Geschichten und zeichnen Portraits von Menschen, die zum Beispiel selbst eine Behinderung haben. Gleichzeitig treffen wir Engagierte, Vordenker, Kreat ...
 
"Ich will verstehen". So einfach beschreibt Hannah Arendt ihr Schaffen. Aber ihr eigenes "Denken ohne Geländer" nachzuvollziehen, ist nicht so leicht – aphoristisch, widersprüchlich, streitlustig, wie sie nun mal war. Tina Heidborn und Heide Oestreich machen in diesem Podcast sechs Tiefenbohrungen – mit Menschen, die Arendt bis heute nicht losgelassen hat. Wie banal ist das Böse heute? Wie hat Hannah Arendt den Feminismus beeinflusst? Wie die Debatte um Asyl und Menschenrechte? Und was kann ...
 
Linke Theorie – der Theoriepodcast der Jungen Linken. Einführungen in Marxismus, linke Theorie und komplizierte Debatten. Du hast dich schon mal gefragt, was ein linker Begriff heißt, wie du dir eine Theorie erklären kannst und warum alle über Klassen reden? Dann bist du hier genau richtig! Dann bist du hier genau richtig. Bei Linke Theorie – der Theorie-Podcast der Jungen Linken erfährst du alles über Linke Theorie – und das kurz und kompakt. Zum Kochen, im Bus oder unter der Dusche: mit de ...
 
Loading …
show series
 
Am Samstag findet in Wittenberg eine Demonstration unter dem Titel „Der Ausländerbehörde Menschenrechte beibringen!“ statt.Die Demo fordert ein Ende der rassistischen und repressiven Behördensysteme. Die Ausländerbehörde war und ist immer wieder durch besonders menschenunwürdige Behandlungen aufgefallen. Deshalb fordert die Demo das Recht auf Arbei…
 
Egal woher du kommst, egal wie alt du bist, egal wo du wohnst, eines haben wir alle gemeinsam: unsere Menschenrechte.Diese insgesamt 30 Rechte kann uns keiner nehmen. Leider können sie allerdings schwerwiegend verletzt werden, auch durch die Klimakrise. Was die Menschenrechte sind und wie genau diese mit der Klimakrise zusammenhängen, darüber haben…
 
Egal woher du kommst, egal wie alt du bist, egal wo du wohnst, eines haben wir alle gemeinsam: unsere Menschenrechte. Diese insgesamt 30 Rechte kann uns keiner nehmen. Leider können sie allerdings schwerwiegend verletzt werden, auch durch die Klimakrise. Was die Menschenrechte sind und wie genau diese mit der Klimakrise zusammenhängen, darüber habe…
 
Mehrere junge Amnesty-Aktivistinnen in Wien haben sich zusammen getan, um einmal im Monat einen Podcast zu Amnesty-Themen zu gestalten. Das freut uns. Wir gehen davon aus, dass Hörer*innen, die sich für unsere Sendung interessieren, auch den Podcast interessant finden und senden daher diesmal die erste Folge. Die Amnesty-Aktivist*innen stellen dari…
 
In dieser Gesprächsfolge zum Thema Menschenrechte sprechen wir über politische Menschenrechte und Demokratie im Kapitalismus sowie darüber, wie ihre Verwirklichung mit sozialen Menschenrechten zusammenhängt. Außerdem geht es um Menschenrechtsorganisationen und wie eine möglichst neutrale Institution für Menschenrechte aussehen könnte oder müsste. W…
 
Ein Jahr nach der Vorstellung des Koalitionsvertrages in Baden-Württemberg haben Vertreter*innen vom Flüchtlingsrat, dem Paritätischen Landesverband, der Seebrücke und dem Landesverband der Kommunalen Migrantenvertretungen (LAKA) im Rahmen der Landespressekonferenz eine ernüchternde Bilanz bei der Migrations- und Integrationspolitik gezogen. Die Ve…
 
Die deutsch-ungarische Schriftstellerin Terézia Mora sieht eine kulturelle Verwurzelung in Mitteleuropa in allem, was sie tut. Sie fühlt sich viel wohler in ihrer Haut, sagt sie, seitdem sie EU-Bürgerin ist: "Es ist gut, nicht allein zu sein. Es ist gut zu wissen, dass man etwas mit anderen gemeinsam hat."…
 
Tracklist: Kreator „Midnight Sun“ Suicide Silence „Thinking In Tongues“ Soulfly „Superstition“ Five Finger Death Punch „IOU“ Epsilon „Foxy Knoxy“ Debauchery feat. Tim „The Ripper“ Owen „Bloodking“ Betraying The Martyrs „Swan Song“ The Monolith Deathcult „Three Headed Death Machine“ Christian Death „Abraxas We Are“…
 
Ein kleiner Staat im großen von Moskau dominierten Imperium wagt es von der Linie des Kreml abzuweichen. Nachdem die Moskauer Führung vergeblich versucht hat, die auf Freiheit und größere Selbstbestimmung drängende Nation wieder zur Räson zu bringen, setzt die russische Militärmaschinerie auf die bewährte Überzeugungskraft ihrer Panzerdivisionen. S…
 
Ein kleiner Staat im großen von Moskau dominierten Imperium wagt es von der Linie des Kreml abzuweichen. Nachdem die Moskauer Führung vergeblich versucht hat, die auf Freiheit und größere Selbstbestimmung drängende Nation wieder zur Räson zu bringen, setzt die russische Militärmaschinerie auf die bewährte Überzeugungskraft ihrer Panzerdivisionen. S…
 
Ein kleiner Staat im großen von Moskau dominierten Imperium wagt es von der Linie des Kreml abzuweichen. Nachdem die Moskauer Führung vergeblich versucht hat, die auf Freiheit und größere Selbstbestimmung drängende Nation wieder zur Räson zu bringen, setzt die russische Militärmaschinerie auf die bewährte Überzeugungskraft ihrer Panzerdivisionen. S…
 
Ein kleiner Staat im großen von Moskau dominierten Imperium wagt es von der Linie des Kreml abzuweichen. Nachdem die Moskauer Führung vergeblich versucht hat, die auf Freiheit und größere Selbstbestimmung drängende Nation wieder zur Räson zu bringen, setzt die russische Militärmaschinerie auf die bewährte Überzeugungskraft ihrer Panzerdivisionen. S…
 
Anarchist*innen beteiligen sich oft an politischen Gruppen, politischen Aktionen und politischen Strukturen. Nicht selten Fordern sie auch eine gewisse Politik. Doch häufig richten sie sich auch gegen Politik überhaupt, wollen jenseits des politischen eine Alternative schaffen. So soll die libertäre, befreite Gesellschaft die sie anstreben nicht vo…
 
Anarchist*innen beteiligen sich oft an politischen Gruppen, politischen Aktionen und politischen Strukturen. Nicht selten Fordern sie auch eine gewisse Politik. Doch häufig richten sie sich auch gegen Politik überhaupt, wollen jenseits des politischen eine Alternative schaffen. So soll die libertäre, befreite Gesellschaft die sie anstreben nicht vo…
 
Anarchist*innen beteiligen sich oft an politischen Gruppen, politischen Aktionen und politischen Strukturen. Nicht selten Fordern sie auch eine gewisse Politik. Doch häufig richten sie sich auch gegen Politik überhaupt, wollen jenseits des politischen eine Alternative schaffen. So soll die libertäre, befreite Gesellschaft die sie anstreben nicht vo…
 
Anarchist*innen beteiligen sich oft an politischen Gruppen, politischen Aktionen und politischen Strukturen. Nicht selten Fordern sie auch eine gewisse Politik. Doch häufig richten sie sich auch gegen Politik überhaupt, wollen jenseits des politischen eine Alternative schaffen. So soll die libertäre, befreite Gesellschaft die sie anstreben nicht vo…
 
Anarchist*innen beteiligen sich oft an politischen Gruppen, politischen Aktionen und politischen Strukturen. Nicht selten Fordern sie auch eine gewisse Politik. Doch häufig richten sie sich auch gegen Politik überhaupt, wollen jenseits des politischen eine Alternative schaffen. So soll die libertäre, befreite Gesellschaft die sie anstreben nicht vo…
 
Anarchist*innen beteiligen sich oft an politischen Gruppen, politischen Aktionen und politischen Strukturen. Nicht selten Fordern sie auch eine gewisse Politik. Doch häufig richten sie sich auch gegen Politik überhaupt, wollen jenseits des politischen eine Alternative schaffen. So soll die libertäre, befreite Gesellschaft die sie anstreben nicht vo…
 
Das Neiße Filmfestival findet seit 2004 jährlich Anfang Mai im deutsch-polnisch-tschechischen Dreiländereck statt. Und da nun Mai ist haben wir unsren Festivalkorrespondent Lars Tuncay dort hin gesandt ins sehr idyllische Niemandsland zwischen Großhennersdorf, Hrádek nad Nisou, Görlitz, Varnsdorf, Rumburk, Zgorzelec, Ebersbach-Neugersdorf, Zittau, …
 
Gespräch mit Manuel Matzke (Sprecher der GGBO; Gefangenen-Gewerkschaft / Bundesweite Organisation) über die Verfassungsbeschwerden von Strafgefangenen aus Bayern und Nordrhein-Westfalen gegen die geringe Höhe der Vergütung von Arbeit im Gefängnis. Dazu wird nun vor dem Bundesverfassungsgericht verhandelt und Herr Matzke war im BVerG geladen um die …
 
Gespräch mit Manuel Matzke (Sprecher der GGBO; Gefangenen-Gewerkschaft / Bundesweite Organisation) über die Verfassungsbeschwerden von Strafgefangenen aus Bayern und Nordrhein-Westfalen gegen die geringe Höhe der Vergütung von Arbeit im Gefängnis. Dazu wird nun vor dem Bundesverfassungsgericht verhandelt und Herr Matzke war im BVerG geladen um die …
 
Gespräch mit Autor und Übersetzer Gabriel Kuhn über den geplanten Beitritt Schwedens zur NATO. Weitere Themen: die anarchosyndikalistische Gewerkschaft Sveriges Arbetares Centralorganisation (SAC), eine anarchosyndikalistische Perspektive auf den Krieg in der Ukraine und die Arbeit der SAC sowie die Zukunft der Gewerkschaft und anderer basisdemokra…
 
Gespräch mit Autor und Übersetzer Gabriel Kuhn über den geplanten Beitritt Schwedens zur NATO. Weitere Themen: die anarchosyndikalistische Gewerkschaft Sveriges Arbetares Centralorganisation (SAC), eine anarchosyndikalistische Perspektive auf den Krieg in der Ukraine und die Arbeit der SAC sowie die Zukunft der Gewerkschaft und anderer basisdemokra…
 
Am Rande des Kongresses der anarchosyndikalistischen Gewerkschaft SAC habe ich mit dem Autor und Übersetzer Gabriel Kuhn über den geplanten Beitritt Schwedens zur NATO gesprochen. Das Interview enthält eine Anmoderation.Von Kit Priester (Radio Blau, Leipzig)
 
Am Rande des Kongresses der anarchosyndikalistischen Gewerkschaft SAC habe ich mit dem Autor und Übersetzer Gabriel Kuhn über den geplanten Beitritt Schwedens zur NATO gesprochen. Das Interview enthält eine Anmoderation.Von Kit Priester (Radio Blau, Leipzig)
 
Am Rande des Kongresses der anarchosyndikalistischen Gewerkschaft SAC habe ich mit dem Autor und Übersetzer Gabriel Kuhn über den geplanten Beitritt Schwedens zur NATO gesprochen. Das Interview enthält eine Anmoderation.Von Kit Priester (Radio Blau, Leipzig)
 
Am Rande des Kongresses der anarchosyndikalistischen Gewerkschaft SAC habe ich mit dem Autor und Übersetzer Gabriel Kuhn über den geplanten Beitritt Schwedens zur NATO gesprochen. Das Interview enthält eine Anmoderation.Von Kit Priester (Radio Blau, Leipzig)
 
Die letzten drei Tage fand in Leipzig das International Transport Forum statt, die weltweit größte Fachkonferenz zum Thema Verkehr. In diesem Jahr stand die Konferenz unter dem Motto "Transport für eine inklusive Gesellschaft". Damit dieser Titel aber nicht nur schick klingt, sondern auch mit Inhalt gefüllt wird, hat die Organisation "Sozialhelden …
 
Die letzten drei Tage fand in Leipzig das International Transport Forum statt, die weltweit größte Fachkonferenz zum Thema Verkehr. In diesem Jahr stand die Konferenz unter dem Motto "Transport für eine inklusive Gesellschaft". Damit dieser Titel aber nicht nur schick klingt, sondern auch mit Inhalt gefüllt wird, hat die Organisation "Sozialhelden …
 
In der Nacht vom 22. auf den 23. Juni 2022 will der Berliner Senat obdachlose Menschen, die auf der Straße leben, zählen. Das Ganze läuft unter dem Motto „Zeit der Solidarität“. Freiwillige, so der Berliner Senat, seien herzlich willkommen! In einer ersten Zählung waren knapp 2000 obdachlose Menschen erfasst worden. Menschen aus dem Netzwerk der Se…
 
Für viele Geflüchtete gelingt die Integration in Deutschland mit Hilfe von Musik, Kunst und Kultur. Dafür brauchen sie allerdings Räume, um die sie hart kämpfen müssen. Der Generator-Podcast erzählt diese Empowerment-Geschichte am Beispiel des Kulturzentrums "Migrantpolitan" in Hamburg.Von Florian Fricke
 
-Oklahoma: bis zu 10 Haft wegen Durchführung eines Schwangerschaftsabbruchs-Migrant*innen auf Samos seit Wochen ohne ausreichendes Wasser-Von Russland eingesetzte Verwaltung will Cherson rasch in Russland integrieren-Aidshilfe warnt vor Diskriminierung aufgrund von sogenannten „Affenpocken“-Pläne der Kommission könnten Nutzer*innen zur Vorlage des …
 
-Oklahoma: bis zu 10 Haft wegen Durchführung eines Schwangerschaftsabbruchs-Migrant*innen auf Samos seit Wochen ohne ausreichendes Wasser-Von Russland eingesetzte Verwaltung will Cherson rasch in Russland integrieren-Aidshilfe warnt vor Diskriminierung aufgrund von sogenannten „Affenpocken“-Pläne der Kommission könnten Nutzer*innen zur Vorlage des …
 
Diskriminierungen aufgrund ihrer Geschlechtsidentität oder sexuellen Orientierung sind für queere Menschen leider immer noch Alltag, und gerade im ländlichen Raum werde alles nochmal mehr durch eine heterosexistische Brille gesehen. "Queere Menschen gibt es in jedem Landkreis", das sagen Manuela Tillmanns und Vera Ohlendorf vom Projekt Que(e)r durc…
 
Diskriminierungen aufgrund ihrer Geschlechtsidentität oder sexuellen Orientierung sind für queere Menschen leider immer noch Alltag, und gerade im ländlichen Raum werde alles nochmal mehr durch eine heterosexistische Brille gesehen. "Queere Menschen gibt es in jedem Landkreis", das sagen Manuela Tillmanns und Vera Ohlendorf vom Projekt Que(e)r durc…
 
Diskriminierungen aufgrund ihrer Geschlechtsidentität oder sexuellen Orientierung sind für queere Menschen leider immer noch Alltag, und gerade im ländlichen Raum werde alles nochmal mehr durch eine heterosexistische Brille gesehen. "Queere Menschen gibt es in jedem Landkreis", das sagen Manuela Tillmanns und Vera Ohlendorf vom Projekt Que(e)r durc…
 
Viele Kultureinrichtungen sehen sich als zugangsoffen und Ort für die gesamte Stadtgesellschaft. Doch wenn wir genauer hinschauen, stellen wir fest, dass nicht alle Menschen an Kulturveranstaltungen teilnehmen oder Kultureinrichtungen nutzen. Deshalb hat die Kulturstiftung des Bundes das "360°-Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft" Program…
 
Viele Kultureinrichtungen sehen sich als zugangsoffen und Ort für die gesamte Stadtgesellschaft. Doch wenn wir genauer hinschauen, stellen wir fest, dass nicht alle Menschen an Kulturveranstaltungen teilnehmen oder Kultureinrichtungen nutzen. Deshalb hat die Kulturstiftung des Bundes das "360°-Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft" Program…
 
Viele Kultureinrichtungen sehen sich als zugangsoffen und Ort für die gesamte Stadtgesellschaft. Doch wenn wir genauer hinschauen, stellen wir fest, dass nicht alle Menschen an Kulturveranstaltungen teilnehmen oder Kultureinrichtungen nutzen. Deshalb hat die Kulturstiftung des Bundes das "360°-Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft" Program…
 
Viele Kultureinrichtungen sehen sich als zugangsoffen und Ort für die gesamte Stadtgesellschaft. Doch wenn wir genauer hinschauen, stellen wir fest, dass nicht alle Menschen an Kulturveranstaltungen teilnehmen oder Kultureinrichtungen nutzen. Deshalb hat die Kulturstiftung des Bundes das "360°-Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft" Program…
 
Viele Kultureinrichtungen sehen sich als zugangsoffen und Ort für die gesamte Stadtgesellschaft. Doch wenn wir genauer hinschauen, stellen wir fest, dass nicht alle Menschen an Kulturveranstaltungen teilnehmen oder Kultureinrichtungen nutzen. Deshalb hat die Kulturstiftung des Bundes das "360°-Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft" Program…
 
Viele Kultureinrichtungen sehen sich als zugangsoffen und Ort für die gesamte Stadtgesellschaft. Doch wenn wir genauer hinschauen, stellen wir fest, dass nicht alle Menschen an Kulturveranstaltungen teilnehmen oder Kultureinrichtungen nutzen. Deshalb hat die Kulturstiftung des Bundes das "360°-Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft" Program…
 
Kirchliches ArbeitsrechtReformieren oder Abschaffen? Es ist in Europa einmalig, dass sich die Kirchen, wie in Deutschland, das Recht herausnehmen, dass Beschäftigte in ihren Einrichtungen nicht nach dem geltendem Recht der Betriebsverfassung behandelt werden. Sogar im Vatikan gibt es, mit Gewerkschaften ausgehandelte, Tarifverträge.Wir fragten bei …
 
Kirchliches ArbeitsrechtReformieren oder Abschaffen? Es ist in Europa einmalig, dass sich die Kirchen, wie in Deutschland, das Recht herausnehmen, dass Beschäftigte in ihren Einrichtungen nicht nach dem geltendem Recht der Betriebsverfassung behandelt werden. Sogar im Vatikan gibt es, mit Gewerkschaften ausgehandelte, Tarifverträge.Wir fragten bei …
 
Kirchliches ArbeitsrechtReformieren oder Abschaffen? Es ist in Europa einmalig, dass sich die Kirchen, wie in Deutschland, das Recht herausnehmen, dass Beschäftigte in ihren Einrichtungen nicht nach dem geltendem Recht der Betriebsverfassung behandelt werden. Sogar im Vatikan gibt es, mit Gewerkschaften ausgehandelte, Tarifverträge.Wir fragten bei …
 
Kirchliches ArbeitsrechtReformieren oder Abschaffen? Es ist in Europa einmalig, dass sich die Kirchen, wie in Deutschland, das Recht herausnehmen, dass Beschäftigte in ihren Einrichtungen nicht nach dem geltendem Recht der Betriebsverfassung behandelt werden. Sogar im Vatikan gibt es, mit Gewerkschaften ausgehandelte, Tarifverträge.Wir fragten bei …
 
Kirchliches ArbeitsrechtReformieren oder Abschaffen? Es ist in Europa einmalig, dass sich die Kirchen, wie in Deutschland, das Recht herausnehmen, dass Beschäftigte in ihren Einrichtungen nicht nach dem geltendem Recht der Betriebsverfassung behandelt werden. Sogar im Vatikan gibt es, mit Gewerkschaften ausgehandelte, Tarifverträge.Wir fragten bei …
 
Kirchliches ArbeitsrechtReformieren oder Abschaffen? Es ist in Europa einmalig, dass sich die Kirchen, wie in Deutschland, das Recht herausnehmen, dass Beschäftigte in ihren Einrichtungen nicht nach dem geltendem Recht der Betriebsverfassung behandelt werden. Sogar im Vatikan gibt es, mit Gewerkschaften ausgehandelte, Tarifverträge.Wir fragten bei …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login