show episodes
 
Mitte 20, frisch von der Uni, hoch motiviert: Jetzt in den Job starten, die Welt retten, genug Geld verdienen, was „Sinnvolles“ tun und dabei ‘ne super Work-Life-Balance haben und glĂŒcklich sein. Soweit der Plan. Soweit die Fallhöhe. LEHRJAHRE macht diese Fallhöhe zum Thema. Es geht um die Lehren der Lehrjahre. Die Entscheidungen in den 20ern. Um die Ausbildung, den ersten Job, den Plan B, die großen und die kleinen TrĂ€ume. Um die Balance zwischen Pragmatismus und Selbstverwirklichung. Mit d ...
 
Dieser Podcast von Unternehmensberater Moritz Neuhaus ist fĂŒr alle, die mehr ĂŒber richtig gute Unternehmensberatung wissen möchten! IN. behandelt Tipps zu Einstieg, Gehalt und Bewerbung. UP! steht fĂŒr Projektmanagement, Verkauf und Kommunikation. Also alles, was erstklassige Unternehmensberatung ausmacht. OUT? behandelt den nĂ€chsten Schritt der Karriere zu Kunden oder eigenen Projekten. In diesem Podcast spreche ich mit einer Bandbreite an Menschen aus der Beratungswelt. Von jungen Managemen ...
 
Hallo und herzlich willkommen zu unserem Micro-Podcast den wir beim auto motor und sport Kongress 2019 aufgezeichnet haben. In den folgenden Episoden hören Sie die Livemitschnitte der Interviews mit HochkarĂ€ten wie dem Daimler CEO Dieter Zetsche, Ex-Formel 1 Weltmeister Nico Rosberg und Professor GĂŒnter Schuh der sich nach dem erfolgreichen Verkauf seines Elektroauto Startups Streetscooter nun dem Projekt e.Go widmet und weiter am E-Auto arbeitet. Wir haben aber auch die BeitrĂ€ge von Vordenk ...
 
Loading …
show series
 
“Im Consulting lernst du so viel, wie in keiner anderen Branche”. Stimmt das wirklich? DarĂŒber habe ich mit Felix Schiessl gesprochen. Er begann als dualer Student bei Accenture und entschied sich anschließend fĂŒr den Einstieg als Analyst. Heute ist Felix Senior Business Analyst und beschĂ€ftigt sich mit Technologien wie Quantencomputing oder Blockc

 
Ohne die Personenmarken von Thomas und mir wĂ€re Insight Consulting heute nicht das, was es ist. Egal ob wir von Leads, Mitarbeitern oder Senior Avidsoren sprechen: LinkedIn hat es möglich gemacht! Trotzdem herrscht hĂ€ufig große Unsicherheit bei dem Thema. Das bemerken wir tĂ€glich in GesprĂ€chen mit Kunden und Interessenten. Aus diesem Grund habe ich

 
Faruk Tuncer, 31, ist GrĂŒnder und CEO vom Politik-Startup Polyteia. Wir sprechen in dieser Lehrjahre-Folge ĂŒber die Lehrjahre zwischen Schule in Berlin-Moabit, Bildungswissenschaften an der Freien UniversitĂ€t, und erstem Job in der CDU-Parteizentrale, ĂŒber Politik als Arbeitsumfeld, und darĂŒber, ob es den richtigen Zeitpunk fĂŒr eine Startup-GrĂŒndun

 
Es gibt unzĂ€hlige Leute, die darĂŒber berichten, wie man die ersten 10.000 oder 100.000 € Umsatz macht. Trotzdem scheitern viele auf dem Weg dahin. Warum ist das so? Dieses Thema habe ich mit Unternehmer Jascha Osterhaus besprochen. Er hat in den vergangenen Jahren ein Consulting Business mit ĂŒber zehn Mitarbeitern aufgebaut. Damit hat er im vergang

 
Ein Consulting-Start-up aufzubauen kann aufreibend sein. Das merke ich immer wieder 
 Gerade deshalb bin ich happy, dass ich diese Reise zusammen mit meinem Co-Founder Thomas Reck bestreite! Er ist mit seinen 21 Jahren eine große Inspiration fĂŒr mich und ein Typ, der blitzschnell Dinge umgesetzt. Ich bin bei uns beiden eher der reflektierte Strateg

 
Franz Markus Haniel, 66, war langjĂ€hriger Aufsichtsrat (u.a. Franz Haniel & Cie. GmbH, Metro AG, BMW AG) und Manager (u.a. Skidata AG und Data Card Europe GmbH). Er stammt aus der Unternehmerfamilie Haniel aus Duisburg, deren Geschichte bis ins 18. Jahrhundert zurĂŒckreicht. Wir sprechen in dieser Lehrjahre-Podcast-Folge darĂŒber, wie das Aufwachsen 

 
Gibt es im Business-Umfeld Tabu-Themen? Ich denke nein, denn das gehört zum Leben! TodesfĂ€lle, Drogen und ein schlechtes Umfeld können negative Auswirkungen auf Karriere und Business haben. Wie findet man trotz dessen seinen beruflichen Weg und wird erfolgreich? Über eine Empfehlung von Sarah Emmerich habe ich Jascha kennen und schĂ€tzen gelernt. Na

 
Ein Aufsichtsrat besteht meistens aus Ă€lteren, weißen MĂ€nnern, die langjĂ€hrige Berufserfahrung haben. Ist das wirklich so? Wenn die meisten an ein Aufsichtsratsmitglied denken, haben sie wahrscheinlich diese Assoziation im Kopf. Dabei muss das nicht immer der Fall sein. AufsichtsrĂ€te können durchaus jĂŒnger und nicht so stereotypisch sein. Dies verr

 
Natalya Nepomnyashcha, 31, ist die GrĂŒnderin der Sozialorganisation 'Netzwerk Chancen' und Unternehmensberaterin. Natalya erzĂ€hlt in dieser Folge, warum Kontakte vor allem in den ersten Jahren im Job sogar wichtiger sind als FĂ€higkeiten, welche HĂŒrden sie durch fehlendes Netzwerk in ihren Lehrjahren erlebt hat, und wie sie es schafft, das 'Netzwerk

 
Influencer Marketing im B2C ist das Pendant zu Personal Branding im B2B. Dabei haben beide eins gemeinsam: Es steht noch ganz am Anfang! “Immer mehr Unternehmen erkennen das” sagte mir Sarah Emmerich in unserem Interview. Hierbei werden jedoch hĂ€ufig noch viele Fehler gemacht. In der Folge kommt es zu schlechten Kampagnen, hohen Ausgaben und einem 

 
Die Karriereleiter nach oben zu steigen ist das Ziel von vielen Studenten und Absolventen. Worauf kommt es dabei an? Jeder erfolgreiche Manager oder Unternehmensberater hat Ă€hnliche Stationen in seinem Lebenslauf. Das haben auch David Döbele und Jonas Stegh erkannt. Sie haben festgestellt, dass der Einstieg somit planbar ist. Sind die richtigen Vor

 
FrĂŒher war eine Karriere in der Bank eine hervorragende Karrierechance. Wie ist das heute? Viele Banken haben ihre guten Ruf verloren. Immer mehr FinTechs kommen auf den Markt und erhöhen den Konkurrenzdruck. Lohnt sich eine Karriere in einer klassischen Bank ĂŒberhaupt noch? Martin von Hirschhausen hat fast alles gesehen. Er war Bankvorstand und is

 
Die digitale Transformation wird die Welt, wie wir sie kennen, grundlegend verĂ€ndern. Was bedeutet das konkret fĂŒr Unternehmen? Diese Frage stellt sich Dr. Marcell Vollmer, der Partner bei BCG ist. Er arbeitet tĂ€glich mit Unternehmen an diesen Themen. Ich habe ihn getroffen und mit ihm darĂŒber gesprochen. Es war spannend zu hören, was ein Partner e

 
Wiebke Hönicke, 28, ist Bundeswehr-Offizierin. Wiebke erzĂ€hlt in dieser Folge, warum sie schon in der Schule wusste, dass sie zur Bundeswehr will, was am Studierendenleben an der Bundeswehruni anders ist, was sie jetzt bei den Panzerpionieren macht, und warum sie keine Angst vor AuslandseinsĂ€tzen hat. Wiebke hat sich nach dem Abitur fĂŒr 14 Jahre be

 
Sarah ist wirklich krass. Über LinkedIn habe ich sie immer mal wieder gesehen. Irgendwie hat sie mich beeindruckt, denn sie vertritt eine seltene Berufsgruppe: Junge selbststĂ€ndige Beraterin. Davon gibt es nicht viele. Bei unserem Treffen hat sie mir erzĂ€hlt, dass sie bereits mit 12 großes Interesse an Social Media hatte. Sie war anfangs selbst Inf

 
Ein Praktikum bei MBB Beratungen oder im Private Equity ist begehrt. Wie kommt man in diese Unternehmen? Ich habe mit einem absoluten Experten darĂŒber gesprochen! Jonas Stegh hat bereits sechs Praktika im Consulting und Private Equity absolviert. Er war unter anderem bei Roland Berge und BCG. Mittlerweile ist er Co-Founder von “Pumpkin”, einem Star

 
Jon Jachimowicz, 30, ist der jĂŒngste Professor an der Harvard Business School. Jon forscht zum Thema Leidenschaft. Wir sprechen in der Folge deshalb darĂŒber, wann ihm bei seiner bisherigen akademischen Karriere die Leidenschaft schon mal abhanden gekommen ist, und was man tun kann, um wieder mehr Leidenschaft zu spĂŒren. Jon rĂ€umt mit dem Mythos aus

 
“Wenn ich groß bin, will ich mal Partner bei einer Strategieberatung werden!” Die wenigsten Absolventen sprechen es aus, aber viele trĂ€umen davon. Wenn man Partner in einer Beratung ist, dann steht man ganz oben in der Hierarchie. Was musst du dafĂŒr mitbringen? Welche Stationen musst du durchlaufen, um dorthin zu kommen? Ich konnte einen Partner un

 
Daten sind die wichtigste Ressource unserer Zeit. Aber warum? Um das zu verstehen, muss man sich vor allem Unternehmen der sogenannten “FANG”-Gruppe anschauen. Darunter fallen Facebook, Amazon, Netflix und Google. Sie alle leben von deinen Daten. Es ist ihr GeschĂ€ftsmodell. Durch sie, können sie dein Konsumverhalten voraussagen und beeinflussen. Di

 
Luisa Neubauer, 24, ist Klimaaktivistin. Wir sprechen in dieser Folge darĂŒber, wie Luisa ihre Lehrjahre in der Öffentlichkeit erlebt, was sie an ihrem Geografiestudium liebt, welche FĂ€higkeiten sie bei Fridays for Future am meisten braucht, und wie ihre ZukunftsplĂ€ne aussehen. Luisa Neubauer ist in Hamburg aufgewachsen. Nach dem Abitur hat sie ihre

 
Zuerst ein duales Studium und dann in die Unternehmensberatung? Das ist nicht der klassische Weg. Viele studieren an einer staatlichen Hochschule und versuchen sich dann durch praktische Erfahrungen abzuheben. Dies funktioniert bei einigen sehr gut. Wie stehen aber die Chancen fĂŒr den Einstieg mit einem dualen Studium? Hat es Vorteile oder Nachteil

 
Die Consulting Branche steckt voller Halbwahrheiten. Gerade Berufseinsteiger sind verwirrt. Nur BWLer? 1er Notenschnitt? DAX-Praktika? Auslandssemester in London? Die Anforderungen wirken bei jeder Beratung anders. Es ist verwirrend. Ich beschĂ€ftige mich seit fĂŒnf Jahren mit Unternehmensberatung. Nach ĂŒber 140+ Videos und Podcasts zu Consulting, we

 
Thomas Sattelberger, 71, ist Topmanager und Politiker. Mit Thomas Sattelberger spreche ich ĂŒber seine 20er, die Zerrissenheit zwischen linker Revolution und Berufseinstieg bei Daimler, ĂŒber schwierige Chefs und LeidensfĂ€higkeit, ĂŒber Millennials, und seine spĂ€ten Lehrjahre in der Politik. Thomas Sattelberger sitzt seit 2017 fĂŒr die FDP im Bundestag

 
Das Harvard Business Review deklarierte ihn als “The Sexiest Job of the 21st Century”. Dr. Curt Cramer hat ihn. Er ist Director of Data Science & Advanced Analytics bei Lidl International. Zuvor trieb er dasselbe Thema bei Unternehmensberatungen wie Roland Berger und Capgemini Invent voran. Was steckt nun aber wirklich dahinter und wie wird man zum

 
“Was hat dir das Format “IN.UP!OUT?” bisher gebracht?” Diese Frage habe ich Robin Hoheisel gestellt, der mich seit November 2018 (Beginn von IN. UP! OUT?) verfolgt. Seit unserem ersten Kontakt im Dezember 2018 blieben wir stetig in Verbindung. Wir fĂŒhrten damals ein Interview ĂŒber die studentische Beratung in Paderborn und er war danach einer der e

 
Rebecca Weiss, 26, ist Game Designerin. Mit Rebecca spreche ich ĂŒber den Alltag als Spiele-Architektin, darĂŒber, ob sie selbst in der Freizeit noch viel spielt und warum Game Designerin zu werden, eigentlich nur ihr absoluter Plan B war. Rebecca ist u.a. in Thailand, Laos, SĂŒdafrika und den USA aufgewachsen. Nach dem Abitur in Washington D.C. hat s

 
Warum haben Frauen angefangen zu rauchen? Diese Frage scheint auf den ersten Blick nicht sehr einfach zu beantworten zu sein. Markus HĂ€rlin kennt jedoch die Antwort: Erkentnissgetriebener Vertrieb. Der Head of Inhouse Sales Consulting von HAYS ist seit ĂŒber 20 Jahren im Vertrieb. In unserem Interview erklĂ€rte er mir, was erkenntnisgetriebener Vertr

 
Ein Berater fĂŒr Unternehmensberater? Das klingt seltsam. Robert Heineke macht genau das. Er hilft selbststĂ€ndigen Unternehmensberater mehr Umsatz zu machen. Wie sieht das konkret aus? Welche Plattformen sind dabei wichtig? Diese und weitere Fragen haben wir in unserem Interview besprochen. Zudem sprachen wir ĂŒber das Thema Kaltakquise, welches durc

 
Was denkst du, wie lange wird uns die Corona Pandemie noch beschĂ€ftigen? Fakt ist: Bereits jetzt stehen viele Unternehmen vor dem Abgrund. Kurzarbeit, Home Office und der Druck neue Kunden zu bekommen beschĂ€ftigen FĂŒhrungskrĂ€fte tĂ€glich. Dabei kann es fĂŒr einige Unternehmen eine Chance sein, sich weiterzuentwickeln. Vor allem im Vertrieb. Das sagte

 
Worauf kommt es wirklich an, wenn man in eine Managementberatung will? Diese Frage habe ich Altfrid Neugebauer gestellt, der HR Vorstand bei HorvĂĄth & Partners ist. Er hat in seinen 25 Jahren als Berater und Partner einiges erlebt. Einige Dinge haben mich extrem ĂŒberrascht, andere eher nicht. Wir sprachen darĂŒber, was junge Bewerber*innen heute mit

 
Henning Strassburger, 37, ist KĂŒnstler. Mit Henning spreche ich darĂŒber, ob das Kunststudium gerecht ist, warum er mit 18 ein bisschen grĂ¶ĂŸenwahnsinnig war und was er mit seiner Kunst erreichen will. Er erzĂ€hlt von seinem Alltag, in dem er als KĂŒnstler auch sehr unternehmerisch unterwegs ist, und wie er auf die heutige Generation Kunststudierende s

 
Die Zeiten von Krawatte und Full-Business Look sind vorbei. Der Trend geht zu PlĂŒsch-Hausschuhen und T-Shirt. Nur ein Spaß
 so schlimm ist es noch nicht. Es geht in Richtung Business Casual. Dies merkt man auch in der Unternehmensberatung. Trotzdem gibt es einige Dinge, auf die man als Berater achten sollte. Schließlich zĂ€hlt der Ă€ußere Eindruck be

 
Marketing ist die ErfĂŒllung individueller KundenbedĂŒrfnisse. Dabei ist es wichtig, seine Zielgruppe zu kennen. Je mehr man ĂŒber sie weiß, desto zielgerichteter und besser kann man sie ansprechen. Worauf sollte man aber bei der Ansprache achten? Welche KanĂ€le oder Formate eignen sich fĂŒr welche Zielgruppe? Samuel Pemsel ist Experte im Bereich Market

 
Damian Boeselager, 32, ist Co-GrĂŒnder der Partei Volt und Mitglied des EuropĂ€ischen Parlaments. Mit Damian spreche ich in dieser Folge darĂŒber, wie er sich als Politik-Newbie in seinem ersten Jahr als Abgeordneter im EuropĂ€ischen Parlament zurechtgefunden hat, was er persönlich in seinem Job bei McKinsey fĂŒr seinen Alltag in der Politik gelernt hat

 
“Eigentlich wollte ich Skilehrer werden.” Diesen Satz sagte mir der HorvĂĄth & Partners HR-Vorstand Altfrid Neugebauer im VorgesprĂ€ch fĂŒr unser Interview. Gut, dass es anders kam. Heute ist er mittlerweile 25 Jahre in der Beratungsbranche tĂ€tig. In unserem Interview hatte ich die Möglichkeit, mit ihm ĂŒber diese Zeit zu sprechen. Er erzĂ€hlte mir nich

 
Du verhandelst jeden Tag. Ob mit deinem Chef oder deinem Partner. Ein besserer Preis? KĂŒrzere Lieferzeit? Mehr Gehalt? Ja, gerne! Aber, wie? Wie schaffe ich es, meinen GegenĂŒber von mir und meinem Angebot zu ĂŒberzeugen? Diese und weitere Fragen thematisierte ich mit Verhandlungsexperte Markus HĂ€rlin (Head of Inhouse Sales Consulting bei HAYS). Acht

 
Benedikt Herles, 36, ist Head of Sustainable Transformation bei KMPG, Autor ("Die kaputte Elite" - 2013 & "Zukunftsblind" - 2018) und Podcaster ("Zeitenwende"). Mit Benedikt spreche ich in dieser Folge ĂŒber seine verschiedenen Rollen zwischen Publizist und Unternehmensberater, darĂŒber, warum sich der rote Faden fĂŒr seine Karriere erst rĂŒckblickend 

 
Studentische Unternehmensberatung hat mir damals die Augen geöffnet. Meist sind das hochmotivierte Studierende, die mehr wollen als nur Klausuren schreiben. Ohne diesen Lebensabschnitt, wĂ€re ich nicht da, wo ich jetzt gerade bin. FĂŒr mich war es ein Karrieresprungbrett. Wenn auch nicht in klassischer Weise. Gilt das im Allgemeinen? Oder ist es viel

 
Consulting ist eine Welt fĂŒr sich. Das spĂŒren Junior Berater besonders am Anfang ihrer Karriere. Schwierige Aufgaben, hohes Arbeitspensum und der anspruchsvolle QualitĂ€t sind ungewohnt. Dabei stellt sich eine wesentliche Frage: “How not to suck at consulting?” Diese Frage thematisierte ich in dem Interview mit Tristan Poetzsch, der Autor des gleich

 
“Moritz, du bist ja noch so jung. Ist das nicht komisch fĂŒr Ă€ltere GeschĂ€ftsfĂŒhrer?” An diese Frage habe ich mich mittlerweile gewöhnt. Sie wird mir gestellt, seit dem ersten Tag als Berater. Damals war ich 20 Jahre alt. Menschen scheitern oft daran, dass sie nicht das richtige Mindset haben. Wer erfolgreich sein will, der muss an sich und seine FÀ 
 
Berater sind im stĂ€ndigen Austausch mit Menschen. Dabei mĂŒssen sie oft mit hochrangigen Entscheidern sprechen. Wer in diesem Umfeld bestehen will, der muss richtig mit ihnen kommunizieren. Diese Personen stehen nĂ€mlich oft unter Zeitdruck und haben wenig Zeit fĂŒr dich als Berater. Worauf kommt es also bei der Kommunikation an? In dieser Folge verra

 
Evgeniya Polo, 27, ist Co-GrĂŒnderin von Emmora, einer Online-Plattform fĂŒr die Organisation von Bestattungen und Trauerfeiern. Evgeniya spricht in dieser Folge ĂŒber ihre Mission, das Thema 'Tod' zu enttabuisieren. Sie erzĂ€hlt von den tĂ€glichen Herausforderungen als Jung-Unternehmerin, sie erklĂ€rt, warum ihr Geld seit der GrĂŒndung von Emmora nicht m

 
Wenn du McKinsey im Lebenslauf hast, musst du dir nie wieder berufliche Sorgen machen. Stimmt das? Die Reputation ist weiterhin erstklassig. Aber: Der Weg in die Top-BeratungshĂ€user dieser Welt ist fĂŒr die meisten unvorstellbar. Bestnoten, selbstbewusstes Auftreten und ĂŒberzeugende Case Interviews sind die großen HĂŒrden. Reicht es aus, diese Dinge 

 
Psychologie hat auf den ersten Blick nichts mit Unternehmensberatung zu tun. Deshalb könnte man meinen, dass Psychologen nicht in der Beratung zu finden sind. Tristan Poetzsch beweist das Gegenteil. Durch seine Zeit bei einer studentischen Unternehmensberatung ist er auf die Consulting-Branche aufmerksam geworden. Nach seinem Studium wechselte er a

 
Kai Sondermann, 36, ist Associate Director bei der Unternehmensberatung Boston Consulting Group. Wir sprechen in der Folge ĂŒber die Leistungserwartung im Job, ĂŒber lange Wochen und hohe GehĂ€lter in der Beraterbranche und darĂŒber, was er an seinem Beruf liebt und warum die Arbeit mehr Spaß macht, je lĂ€nger man dabei ist. Kai Sondermann ist seit sech

 
Link zu PDF-Datei: https://bit.ly/3hNxBsT Ist McKinsey die beste Unternehmensberatung der Welt? Moritz Gruber sagt JA Er war 10 Jahre dort. Selbstbewusstsein haben die Jungs. Berechtigt? Fest steht: Dieses Unternehmen besitzt einen gewaltigen Ruf. McKinsey ist das Synonym fĂŒr Consulting. Wir sind der Frage nachgegangen, worauf es bei einer Bewerbun

 
WofĂŒr werden Berater eigentlich bezahlt? FĂŒr ausgefuchste Analysen? FĂŒr faltenfreie PowerPoint-Folien? Das ist nur Mittel zum Zweck. “Was ist dann der Zweck?” Gute Frage, hĂ€tte von mir sein können! In dieser Folge spreche ich genauer darĂŒber und gehe darauf ein, ob Berater heute noch VorstandsflĂŒsterer oder doch nur noch Folienknechte sind. #PowerP

 
Christine Westermann, 71, ist Journalistin und Autorin. Ihre Sendung 'Zimmer Frei' ist Kult geworden, sie hat mehrere BĂŒcher geschrieben und mit dem Fernsehen angefangen als sie gerade mal 20 war. Wir sprechen in der Folge ĂŒber Selbstzweifel, ĂŒber Gelassenheit im Alter, und darĂŒber, von welchem Chef Christine am meisten gelernt hat. Christine Weste

 
„Wir befinden uns mitten in der Großen Transformation21.“ wie mein Mentor Prof. Fredmund Malik sagen wĂŒrde. Wie sieht das im Consulting aus? Welche Änderungen werden sich durch die digitale Transformation ergeben? Werden Berater in ein paar Jahren durch kĂŒnstliche Intelligenz abgelöst? Diese Frage habe ich mit Pavol Sikula, Founder & CEO von “AskBr

 
Caroline Lossberg, 24, ist Model. Vor 10 Jahren wurde sie von einem Model-Scout entdeckt, seitdem macht sie Mode- und Beauty-Kampagnen fĂŒr internationale Marken und war u.a. in Vogue, Harper's Bazaar oder Elle zu sehen. Sie spricht in dieser Folge ĂŒber ihren frĂŒhen Start ins Berufsleben, ĂŒber die hohen Summen, die in ihrer Branche fließen, und waru

 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login