show episodes
 
Alles rund ums Rad von Karsten Migels und Marc Rohde - Wir präsentieren nicht nur den professionellen Radrennsport, sondern blicken auch in den Nachwuchsklassen hinter die Kulissen. Schauen auf die Technik, zeigen wie´s geht und werden vieles mehr durchleuchten.
 
Bei den "Verbalathleten“ stellt Eurosport die Künstler am Mikrofon aus dem Eurosport On-Air-Team vor. In jeder Ausgaben ist stets eine Eurosport-Persönlichkeit zu Gast bei Moderator Daniel Lerche. In den rund 45-minütigen persönlichen Gesprächen gewähren die Eurosport-Protagonisten interessante Einblicke in ihren Alltag, blicken ehrlich und reflektierend auf ihren Werdegang zurück und beschreiben ihre unglaubliche Leidenschaft und Verbindung zu "ihrem" Sport. Um mit uns in Kontakt zu treten, ...
 
Loading …
show series
 
Ein Aussie in AsienIn dieser Ausgabe der Windkante gehen wir wieder auf Reisen. Asien ist unser Ziel und der australische Radprofi und Abenteurer Marcus Culey vom Team IKYO führt uns durch die aufregende Welt der UCI Asien Tour (ab Minute 43:50). Beginn dieser Episode aber gibt es unseren zweiten Teil zum aktuellen Stand der Dinge bei den deutschsp…
 
KT-Update Teil 1Viel ist durcheinander geraten im Radsportkalender. Rennen wurden abgesagt oder verschoben und noch immer ist die Ungewissheit da, wie es in diesem Jahr weitergehen wird. Davon sind nicht allein die WorldTour-Mannschaften betroffen. Auch und vor allem die Konti-Teams, die ohnehin schon nicht auf Rosen gebettet sind. Viele Rennkilome…
 
Gedankenaustausch von Migels und RohdeEs ist mal wieder Zeit für einen regen Gedankenaustausch. Karsten Migels und Marc Rohde unterhalten sich in dieser 72. Ausgabe der Windkante über aktuelle Themen aus dem Profiradsport. Dabei geht es um das neue und verschärfte UCI-Regelwerk in Sachen Umweltschutz und Flaschenwurf. Die Vertragsverlängerung von R…
 
Mountainbike-Interview mit Organisator Stephan SalscheiderIn dieser 71. Ausgabe der Windkante geht es ausschließlich ums Mountainbike. Karsten Migels im Gespräch mit Event-Organisator Stephan Salscheider. Dabei geht es unter anderem um den Crosscountry-Weltcup im kommenden Mai in Albstadt und die MTB Cross Country Weltmeisterschaften des vergangene…
 
Von Kriteriumsmeisterschaften und Crosserinnen auf der StraßeIn dieser Ausgabe der Windkante sind wir zum einen in Deutschland unterwegs. Der Vize-Präsident des Bundes Deutscher Radfahrer, Günther Schabel, stellt die neue Deutsche Kriteriumsmeisterschaft vor, die nach 30 Jahren wiederbelebt werden. Da wird es das erste Rennen am 13. Mai in Chemnitz…
 
Jens Voigt Analyse und Frauenradsport in KeniaIn dieser 69. Ausgabe der Windkante reisen wir zum zweiten Mal nach Kenia. Dieses Mal begleitet uns Jodee Misere durch die aufregende Welt des Frauen-Radsports in Kenia. Für die Damen in Ostafrika ist es noch ein langer Weg, aber sie sind fest entschlossen alles zu geben für ihren Sport (ab Minute 8:33)…
 
Gewinner in der Krise - Radbundesliga in Österreich und Jumbo Visma mit neuem SponsorDrei Themen haben wir in dieser 68. Ausgabe der Windkante. Zunächst geht es in die Niederlande. Das Team Jumbo-Visma hat mit Swapfiets einen neuen Sponsor. Dieser ist auch auf dem deutschen Markt aktiv. Wir stellen Swapfiets und die Tätigkeiten des Unternehmens gen…
 
"Sokrates auf dem Rennrad" und Reise mach MittelamerikaEs wird in die Ferne gereist und es wird literarisch in dieser 67. Ausgabe der Windkante. Zunächst stellen wir euch das Buch „Sokrates auf dem Rennrad“ vom Radprofi Guillaume Martin vor. Ein schlauer Kopf im Peleton mit seinen philosophischen Gedanken (ab Minute 0:44). Und wir sind zu Gast in M…
 
Frauenradsport vor dem Saisonstart - BDR mit Corona Maßnahmen und Ruhr Games 2021Gleich vier Themen haben wir in dieser Ausgabe der Windkante. Wir reden über den Frauenradsport vor dem Start der Saison. Felix Mattis ist dazu unser Gast (ab Minute 0:56). Die BMXer haben in diesem Sommer bei den Ruhr Games einiges zu tun, nicht ganz unwichtig für kün…
 
Blick auf den Saisonstart und auf das was kommtIn der 65. Ausgabe der Windkante blicken wir unter anderem auf die ersten Rennen der neuen Straßenradsaison. In diesem Zusammenhang geht es auch um den aktuellen Zustand des spanischen Radsports. Wir setzen unseren Gedankengang aus der 64. Ausgabe der Windkante fort und philosophieren über Sinn und Uns…
 
"Super Tuck" Verbot der UCI und weitere Regeländerungen - Dusika Abriss in WienMehr Sicherheit für die Profi-Radsportler im Feld? Sicherheit? Das klingt immer gut. Der Weltradsportverband UCI hat neue Maßnahmen vorgestellt die breit gefächert sind. Darunter auch das Verhalten des Fahrers auf seinem Fahrrad. Das stieß auf ein geteiltes Echo, auch we…
 
Auf dem Weg nach Tokyo 2021 – Interview mit Rudolf Scharping und Alexander HohlriederIn dieser 63. Ausgabe der Windkante haben wir ein Interview mit Rudolf Scharping, dem Präsidenten des Bunds Deutscher Radfahrer. Er blickt mit uns auf das Corona geprägt Jahr 2020 zurück und wir schauen mit dem BDR-Präsidenten unter anderem auf das Jahr 2021, das g…
 
Uwe Rohde - Schauspieler, Funktionär und Botschafter - die Trikots der WTT 2021Nun sind wir also solide im neuen Jahr angekommen. Die ersten Rennen auf der Straße sind leider schon wieder abgesagt worden, aber die Profisaison wird nun bald in Neuseeland starten. Was uns da alles erwarten wird im Jahr 2021, kaum abzuschätzen. Zumindest wird es zum T…
 
IG Bikeguide und Sparkassen Münsterland GiroMit der Windkante sind wir diesmal zu Gast in Österreich und im westfälischen Münsterland. Zu Beginn dieses Jahres ist eine Interessenvertretung Bikeguides im Österreichischen Radsportverband entstanden. Dazu haben wir mit Alfred Kaiblinger gesprochen, Referent für Aus- und Fortbildung im ÖRV (ab Minute 1…
 
Vom Jugendtraum Tour de France zur Organisation der Crocodile TrophyEigentlich sollten in diesem Januar mit der Tour Down Under und dem Cadel Evens Great Ocean Race die ersten Straßenrennen in Australien stattfinden. Corona bedingt mussten diese genauso wie die im Februar geplante Harald Sun Tour abgesagt werden.Nichtsdestotrotz wagt die Windkante …
 
Die Coronakrise und der RadsportSeit fast einem Jahr beschäftigen wir uns mit der Corona Pandemie. Im vergangenen Jahr mussten viele Sportveranstaltungen verschoben oder sogar komplett abgesagt werden. Vor allem die kleineren finanzschwachen Veranstalter, Verein und Verbände haben darunter gelitten, weil zum Teil Einnahmen fehlten und in den schlim…
 
Vincent de Haitre – Der Doppel-OlympionikWir sind mittendrin im Winter, wenn sich der Winter als solcher auch nicht überall zeigt. Der Radsport hat in weiten Bereichen wegen der Coronakrise eine Pause eingelegt. Und das ist vor allem für die Bahnradsportler im ungewohnt Olympischen Jahr 2021 keine leichte Angelegenheit. Aber auch die seelenverwandt…
 
Politk und JahresausklangIn der 57. Ausgabe der Windkante werden wir politisch und schauen zugleich ein wenig zurück auf das Jahr 2020. Sport und Politik, das sind eben zwei Dinge die nicht immer auseinander zu dividieren sind. Man kann aber auch ein politisches Leben nach einer sportlichen Karriere führen. Wir sprechen darüber mit der ehemaligen B…
 
Gravel nonstopSeit einigen Jahren gehören Gravel Bikes zum festen Bestand im gut sortierten Radhandel. Vom fahren Abseits der Straßen mit vielen motorisierten Fahrzeugen, dem ständigen Kampf zwischen Autofahrern und Radsportlern, dem fahren auf unbefestigten Wegen, abseits des Straßenverkehrs, ohne Ampeln und von BikePacking-Touren ist die Rede, we…
 
Von Kolumbien aus in die WeltIn der 55. Ausgabe der Windkante sind wir ein wenig abenteuerlich unterwegs. Die Reise führt uns zunächst mit World Bicycle Relief nach Kolumbien (ab Minute 0:34) und von dort aus geht es mit dem Mountainbike-Abenteurer Harald Philipp ein Mal um die ganze Welt (ab Minute 21:07). Nordkorea, Sibirien und Norditalien stehe…
 
UCI WWT Review mit Christian LichtenbergWas für eine Saison 2020. Langer Lockdown und dann wurden ab August sowohl bei den Herren als auch bei den Damen so viele Rennen in die Zeit bis November in den Kalender gequetscht, wie es nur ging. Einiges davon ist dann doch wieder ausgefallen und so wird uns Corona wohl auch 2021 weiter beschäftigen. Mit u…
 
Raus in die Natur mit Steffi DohrnIn dieser 53.Episode der Windkante machen wir einen Ausflug ins Gelände und beschäftigen uns mit der Disziplin MTB Marathon. Neben Elisabeth Brandau, Nadine Rieder ist Steffi Dohrn aus Wermelskirchen im Bergischen Land eine der besten Deutschen in dieser MTB-Disziplin. Vor fast zehn Jahren begann die in Hamburg geb…
 
Zu Gast bei den SmekalsWir sind ein radsportbegeisteter Familienbetrieb und fahren alle Lizenz-Radrennen auf der Bahn und Straße von "Rund um Köln" bis hin zu Weltmeisterschaften, so ist es auf der Website des Lamba-Racing Teams zu lesen. Diese Homepage gehört der Familie Smekal, einer wirklich radsportverrückten Familie, dessen Oberhaupt Jan zunäc…
 
Tour, Tamara, Roger und NilsMit ein wenig Verzögerung ist die Tour de France 2021 vorgestellt worden. Wir blicken auf die 21. Etappen für das kommende Jahr in der Hoffnung, das diese dann eben auch genau so und auch im Sommer gefahren werden können (ab Minute 0:20). Wir stellen euch die radsportliche Filmemacherin Tamara de Graaf aus den Niederland…
 
Grand Tour RoulettIn dieser Jubiläumsausgabe der Windkante geht es um alle drei Grand Tours. Der Giro d´Italia ist gerade erst mit Ach und Krach bis nach Mailand durchgekommen. Die Vuelta a España lief bei der Aufzeichnung der Jubiläumsausgabe der Windkante noch; blickt man aber auf die Corona-Lage in Spanien ist wirkt es doch eher wie ein kleines …
 
Interview mit Rolf Aldag Teil 2Seit diesem Sommer ist das Team der Eurosport Kommentatoren im Radsport um drei Experten reicher. Bernhard Eisel, Jens Voigt und Rolf Aldag. Alle bringen ihr Fachwissen mit ihrer jeweils persönlichen Note ein. Rolf Aldag war in den 1990er und frühen 2000er Jahren selbst Radprofi, fuhr für die Teams Helvetia La Suisse …
 
Interview mit Rolf Aldag Teil 1Seit diesem Sommer ist das Team der Eurosport Kommentatoren im Radsport um drei Experten reicher. Bernhard Eisel, Jens Voigt und Rolf Aldag. Alle bringen ihr Fachwissen mit ihrer jeweils persönlichen Note ein. Rolf Aldag war in den 1990er und frühen 2000er Jahren selbst Radprofi, fuhr für die Teams Helvetia und Teleko…
 
Portrait: Radsportfotograf Mario StiehlWir stellen euch in der 8. Extraausgabe der Windkante den Berliner Radsportfotografen Mario Stiehl vor. Sportfotografen sind ein wichtiger Bestandteil der journalistischen Arbeit, um den Fans den Radsport näher zu bringen. Doch nur wenige wissen wie der Arbeitsalltag aussieht. Es ist ein Knochenjob der aber au…
 
Sonne, Riviera, Radsport – Eine Reise nach MonacoDie Windkante ist in ihrer 47. Ausgabe ausschließlich in Monaco unterwegs. Das kleine Fürstentum ist Heimat vieler Radprofis und gern genutzte Trainingsregion. Mit Bruno Langellotti, dem Präsidenten des monegassischen Radsport und Mitglieder der UCI Straßen-Kommission, entdecken wir das radsportliche…
 
In der aktuellen Ausgabe des Eurosport-Podcasts "Verbalathleten – Die Stimmen von Eurosport“ stellt Moderator Daniel Lerche einen Neuzugang am Eurosport-Mikrofon vor: Rico Freimuth, der zudem eine exklusive News im Podcast verkündet. Das nächste Ziel von Freimuth ist der Abschluss seines Studiums der Wirtschaftswissenschaften mit Abgabe der Bachelo…
 
Weltmeisterliches von Uganda bis ImolaIn der 46. Ausgabe der Windkante -die erste regulären Episode nach der Tour de France 2020- haben wir allerlei weltmeisterliches über Afrika. Über Uganda und die Uganda Cycling Academy (ab Minute 8:15) finden wir mit den Afrikanern den Weg zu den aktuellen Weltmeisterschaften nach Imola in Itlalien und noch ein…
 
TdF ReviewIn der letzten Spezialausgabe der Windkante zur Tour de France – powered by ABUS – fassen Karsten Migels und Marc Rohde die Tour 2020 noch mal kompakt zusammen. Wir befassen uns mit dem Sieger, den Gewinnern und Verlierern, den Sprintern, den deutschen und französischen Radsportlern und der Tour unter dem Einfluss der Coronakrise.Powered …
 
Das EndeNun ist die 107. Tour de France Geschichte. Die letzten 122 Kilometer zwischen Mantes la Jolie und Paris sind abgespult. Obligatorische endete die Tour auf der Avenue des Champs-Élysées. Es war ein Tag der dezenten Feier, mit wenig Champagner auf den ersten Kilometern und nur wenigen Zuschauern im Pariser Stadtzentrum. Tadej Pogacar war auf…
 
Gegen die Zeit in die GeschichtsbücherDie 107. Tour de France ist entschieden. Die vorletzte Etappe, das einzige Zeitfahren dieser Tour-Ausgabe, hat alles Unklarheiten beseitigt und es sind neue Kapitel in der Sportgeschichte geschrieben worden. Zwei Tage vor seinem 22. Geburtstag packte Tadej Pogacar den großen Hammer aus um diese Tour de France t…
 
Ein ruhiger TagFür die Favoriten auf den Gesamtsieg dieser Tour de France war die 19. Etappe zwischen Bourg-en-Bresse und Champagnole ein eher langweiliger, ruhiger und entspannter Tag. Kaum Stress, auch weil man mit dem einzigen Ausreißer des Tages, Remi Cavagna (Deceuninck - Quick Step), locker spielen konnte. Erst im Finale dieser 166 Kilometer …
 
Au revoir, liebe BergeDas war es dann mit den Pyrenäen, Zentralmassiv und den Alpen bei der 107.Tour de France. Aber diese 18. Etappe der Rundfahrt von Méribel nach La Roche-sur-Foron über 175 Kilometer und 5.100 Höhenmeter hat den Radprofis noch einmal alles abverlangt. Am Ende gab es ein Trostpflaster für das Team INEOS Grenadiers nachdem es mit …
 
Seit über 40 Jahren ist Karsten Migels mit dem Radsport verbunden. Er fuhr selbst Rennen, später war er Organisator solcher. 1997 kam er zu Eurosport. Mittlerweile ist er aus den Radsportübertragungen des Senders nicht mehr wegzudenken. Egal ob Tour de France, Vuelta oder Giro - Karsten Migels ist die allen Fans vertraute Stimme. Über seine Erfahru…
 
Die KönigsetappeBergankünfte gibt es bei dieser Tour de France nach der 17. Etappe nicht mehr. Das bedeutet aber nicht, dass es keine Berge mehr auf dem Weg nach Paris gibt. Col de la Madeleine und Col de la Loze waren zu erklimmen; zwei Mal Hors Categorie und die letzte Bergankunft war erledigt. Die Etappe 17 ist die Königsetappe gewesen und entsp…
 
Feuerwerk oder nicht?!Den Ruhetag haben alle gut überstanden. Und die letzten Massentests auf Covid19 auch. So kann die Tour de France also in ihre letzte Woche gehen. Die Alpen sind erreicht und so ging es auf diesem 16. Etappentag über 164 Kilometer nach Villard-de-Lans. Das eine Fluchtgruppe diesen Tag dominieren würde, stand irgendwie nie zur D…
 
Der Berg ruftEines ist klar geworden. Die 15. Etappe der Tour de France zwischen Lyon und der Bergankunft am Grand Colombier hat gezeigt, dass es keine Titelverteidigung geben wird. Egan Bernal ist auf dem Weg über die 174 Kilometer mit zwei Bergwertungen der 1. Kategorie und einer der HC Kategorie förmlich explodiert. Es wird einen neuen Tour de F…
 
Sam Bennett aus den Latschen gefahrenWieder ein ungewöhnlicher Tag bei dieser Tour de France. Taktiken die man zunächst nicht verstehen musste. Dann die Powerfahrt von Bora-hangrohe um Sam Bennett weg zu bekommen und ein Finale das dann erst offenbarte, was der seltsame Auftritt des Teams Sunweb zu Beginn dieser 14. Etappe von Clermont-Ferrand nach…
 
Den dicken Hammer runter gelassenEine sehr intensive, abwechslungsreiche 13. Etappe dieser 107. Tour de France. Auf dem 191 Kilometer langen Weg von Châtel-Guyon zur Bergankunft am Puy Mary/Pas de Peyrol mussten fast 4.500 Höhenmeter überwunden werden. Erneut das Motto: zwei Rennen in einem. Die Fluchtgruppe, die lange brauchte um sich zusammen zu …
 
Deutsch-spanische Freundschaft am Schweizer TagDer längste Etappentag der Tour de France 2020. 218 Kilometer in südöstliche Richtung von Chauvigny nach Sarran, wo 2001 Jens Voigt einen fantastischen Tag erlebte und nach dem Mannschaftszeitfahren 11 Tage später seine zweite Tour Etappen gewinnen konnte. Das ist nun 19 Jahre her. Auch bei der diesjäh…
 
Kopfnuss gefällig?!Die Tour de France könnte so schön sein. Wären da nicht diese Leiden. Sturzfolgen, Erkrankungen, müde Beine sind nur einige Stolpersteine auf dem Weg in die französische Hauptstadt. Und trotzdem gibt man eine Tour de France nicht einfach auf. So viel die Radprofis auch einstecken, alles hat sein Limit und wenn zudem im Sprint noc…
 
Fast ein Schweizer Tag der dann doch ein irischer wurdeFast immer wenn es an das große Wasser geht, wird unser Podcast-Name Programm: Windkante! Auf der 10. Etappe der 107. Tour de France ging es entlang der Atlantikküste von einer Insel auf die andere. Es war erneut eine gute Gelegenheit, wie schon im Verlauf der 7. Etappe auf der Windkante Fahrer…
 
Wie eine Weinlese vor dem RuhetagSo langsam bekommt die Gesamtwertung der 107. Tour de France ein Gesicht. Der Kreis der Favoriten wurde in den zwei Pyrenäentagen kleiner, einige großartige Fahrer wie Emanuel Buchmann (BORA – hansgrohe) und Thibaut Pinot (Groupama – FDJ) mussten sich von der Spitze der Rundfahrt verabschieden. Die 9. Etappe zwische…
 
Rambazama in den PyrenäenDie Gesamtwertung der Tour de France bekommt so langsam Struktur. Auch wenn die Zeitabstände noch nicht groß sind, wurden im Verlauf der ersten Pyrenäenstappe einige Fragen nach und nach beantwortet. Die Top-Favoriten Egan Bernal (Ineos Greandiers) und Primoz Roglic (Jumbo - Visma) sind auf der 8. Etappe über 141 Kilometern…
 
Eine Rennen wie der Name des Podcast - WindkanteWindkante ist unser Motto und das war es auch auf der 7. Etappe der Tour de France. Alle vorbereiteten Analysen der Experten konnten man Tagesende in Lavaur in den Mülleimer geworfen werden. Statt Sprinter-Etappe oder Fluchtgruppentag war es ein Kampf gegen den Wind. Zu Beginn der Etappe und dann auch…
 
Das erfolgreiche Ende einer FluchtGeht doch! Nach einem dezenten 5. Tag der 107. Tour de France haben die 172 Starter der 6. Etappe zwischen Le Teil - Mont Aigoual wieder Lust am Radsport gehabt und ein gutes Rennen um den Etappensieg der wichtigsten Sportveranstaltung in diesem Jahr gezeigt. Ganz genau genommen waren es zwei Rennen in einem: Die F…
 
Jürgen Höthker kommentiert bereits seit 1994 für Eurosport. Die ersten Erfahrungen als Kommentator sammelte Höthker als Handball-Reporter. Der gebürtige Ostwestfale spielt einst selbst in der 2. Handball-Bundesliga für den heutigen TBV Lemgo. Er entschied sich aber gegen eine Karriere als Handballspieler, weil er an der deutschen Journalistenschule…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login