Institut Für Neue Musik öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Moderation/Gestaltung: Bianca Ludewig Inhalte: IVE, Dr. Ursula Hemetek Das Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie (IVE) an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien beschäftigt sich in erster Linie mit Volksmusik im weitesten Sinne des Wortes, also mit einer Musikvielfalt reich an regionalen und ethnischen Stilen, authentisch, virtuos, berührend und faszinierend. Diese musikalische Vielfsprachigkeit über das Medium Radio zu transportieren, soll eine Aufgabe von EIG ...
 
Dieser Kurs wird in Form von Blockseminaren (2–3 pro Semester) als Teil des Moduls Musik nach 45 über einen Zeitraum von 2 Semestern angeboten. Beginn ist jeweils im Wintersemester eines Jahres. Inhaltlich widmet sich das Seminar der musikalischen Vielfalt im Bereich der populären Musik. Der Schwerpunkt liegt dabei jedoch nicht im populären „Mainstream“ sondern auf experimentellen Ansätzen. Experimente werden hier u.a. als Voraussetzung für musikalische Innovationen verstanden, aus denen sic ...
 
Loading …
show series
 
Vor fast 40 Jahren spielten sie in Kneipen vor 30 oder 50 Zuschauern, tranken Bommerlunder und wurden versehentlich schon mal als „Die toten Hasen“ angekündigt. Heute sind „Die toten Hosen“ eine der erfolgreichsten deutschen Bands und füllen national wie international große Hallen und Stadien. Gut 500 Songs hat Campino, der Sänger und Frontman, bis…
 
Rüdiger von Fritsch war von 2014 bis 2019 Botschafter in Moskau. Jahre, in denen das Verhältnis des Westens zu Russland einen Tiefststand erreicht hat. Die jüngsten Entwicklungen im Fall Alexei Nawalny haben das Verhältnis noch einmal verschlechtert. Als Botschafter in Moskau hat Rüdiger von Fritsch tiefe Einblicke in den Kreml erhalten und er hat …
 
Als Jurist wurde er bekannt, als Schriftsteller berühmt. Bernhard Schlink promovierte in Heidelberg, habilitierte sich in Freiburg, hatte bis 2009 eine Professur in Berlin. Parallel dazu die Arbeit als Schriftsteller. Mit „Der Vorleser“ landete er 1995 einen Welterfolg. Das Buch wurde in über 50 Sprachen übersetzt und mit Kate Winslet verfilmt. Jet…
 
Wieviel Holz braucht der Wald? Wie ist das Verhältnis zwischen forstwirtschaftlicher Nutzung und Kulturwald? Das sind Fragen, mit denen sich Anja Peck täglich befasst. Sie ist Chefin der baden-württembergischen Forstdirektion in Freiburg und Vorsitzende des Naturparks Schönbuch. Die Südbadenerin studierte Fortwissenschaften in Freiburg und promovie…
 
Sie kommt aus Lindau und lebt in der Nähe von München. Und sie ist die vielleicht beste, in jedem Fall bekannteste und erfolgreichste deutsche Fotografin. Herlinde Koelbl hat eine einzigartige Karriere gemacht und mit ihren Porträts Maßstäbe gesetzt. „In Spuren der Macht“ zeigte sie, wie sich die Gesichter von Spitzenpolitikern im Amt verändern, wi…
 
„Babylon Berlin“ ist eine Kooperation zwischen Sky und der ARD und die erfolgreichste Serie des Deutschen Fernsehens der letzten Jahre, von den Zuschauern geliebt und von den Kritikern gefeiert. Am 11. Oktober startet in der ARD die dritte Staffel und einer der wichtigsten Männer im Hintergrund ist wieder Henk Handloegten. Handloegten ist bei „Baby…
 
Der Giftanschlag auf den Kreml-Kritiker Nawalny, die Proteste im Osten Russlands gegen Putin, der Fall Lukaschenko und die Angst vor weissrussischen Verhältnissen. Russland und sein ewiger Präsident erleben turbulente und schwierige Zeiten. Und kaum jemand kann das so gut einordnen wie Udo Lielischkies. Lielischkies war viele Jahre ARD-Korresponden…
 
Kriminelle arabisch-stämmige Clans haben in Berlin, Bremen, Dortmund oder Essen über Jahre Großstadtkieze erobert und kaum jemand hat sie aufgehalten. Polizei und Justiz waren lange machtlos gegen die um sich greifende Gewalt. Seit fast 20 Jahren verfolgen die SPIEGEL-TV-Reporter Thomas Heise und Claas Meyer-Heuer die kriminellen Machenschaften die…
 
Wie verändert Covid-19 die transatlantischen Beziehungen? Welche Rolle spielt das China-Bashing im US-Wahlkampf? Und warum warnen manche vor einem Bürgerkrieg? Josef Braml ist USA-Experte bei der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik und leitet dort das Amerika-Programm. Vor seinem Engagement für das Forschungsinstitut war er u.a. Projektle…
 
Florence Brokowski-Shekete ist Schulamtsdirektorin in Mannheim, als erste Schwarze in Deutschland. Geboren in Hamburg als Kind nigerianischer Eltern, wird sie Ende der 60er-Jahre in Buxtehude von einer alleinstehenden Frau in Pflege genommen. Mit neun Jahren nehmen die Eltern sie mit nach Lagos, in ein Land, dessen Sprache sie nicht spricht, dessen…
 
Bas Kast ist Biologe, Psychologe und ein sehr erfolgreicher Wissenschaftsjournalist. Er schrieb Bücher darüber, wie Liebe und Leidenschaft entstehen und warum der Bauch dem Kopf beim Denken hilft. Für sein Buch „Der Ernährungskompass“ wertete er alle wichtigen aktuellen Ernährungsstudien aus und landete damit 2018 einen Mega-Bestseller. Jetzt hat B…
 
Eigenklang im Interview mit Ioannis Christidis Im Zentrum des heutigen Beitrags steht die Arbeit von Ioannis Christidis. Er ist Doktorand und Mitarbeiter am Music and Minorities Research Center an der mdw. Christidis, der bereits im Januar einen Beitrag für Eigenklang zum Instrument Oud in Wien gestaltete, arbeitet zu syrischen Geflüchteten in Thes…
 
Mit acht Jahren begann sie zu dichten. Mit zehn versuchte sie sich an einem Krimi. Heute, mit Mitte zwanzig, schreibt sie politische und poetische Texte und geht bei Poetry Slams auf die Bühne. Ihren allergrößten Erfolg hat Elisabeth Schwachulla allerdings bereits hinter sich. Mit 16 Jahren wurde sie alkoholabhängig, seit drei Jahren ist sie trocke…
 
Frank Pape ist in der Hospizarbeit aktiv und der Begleitung sterbender Patienten. 2016 baut er ein Hospitorium auf für Sterbende, Betroffene von Chemopausen, Missbrauchsopfer, Folteropfer und trauernde Eltern. Er selbst hat das schwere Schicksal erfahren, seine Tochter zu verlieren. 2014 stirbt seine damals 16-jährige Tochter an Lungenkrebs. Nur 29…
 
Sie werden 60 km/h schnell. Sie essen sehr gerne Hirsch und Wildschwein, seltener Nashörner und Krokodile. Und sie sind vom Aussterben bedroht. Tiger stehen für Schönheit, Kraft und Eleganz – und Kathrin Samson kümmert sich um sie. Kathrin Samson ist Forstwissenschaftlerin und leitet beim WWF das Tigerschutzprogramm. In verschiedenen Ländern Asiens…
 
Und plötzlich war dieses kleine Kaff in der brandenburgischen Provinz der Hotspot der Popkultur. In „Düsterbusch City Lights“ hat Alexander Kühne beschrieben „wie man aus Scheiße Gold macht“. Sein Roman wurde als Dokumentation verfilmt und für den Deutschen Dokumentarfilmpreis 2020 nominiert. Eine Bühnenfassung wurde am Theater Magdeburg aufgeführt…
 
Linda Zervakis kam als Tochter griechischer Eltern in Hamburg zur Welt, arbeitete als Werbetexterin und seit 2001 als Redakteurin und Nachrichtensprecherin für den NDR. Linda tritt mit ihrer Mutter Chrissie eine Urlaubsreise an, die zu einer Reise in die Vergangenheit wird.
 
Kriege, Skandale, Terroranschläge, Katastrophen. Egal ob morgens in der Zeitung abends im TV oder den ganzen Tag im Liveticker auf dem Smartphone. Was macht diese Art der Berichterstattung mit uns? Das Gehirn ist im Angstzustand, unsere Sicht auf die Welt wird durch Schwarz-Weiß-Malerei und Panikmache verzerrt. Wir gewinnen keinen neuen Überblick, …
 
„Das Spielfeld, auf dem wir spielen, hat eine Schieflage. Wir spielen bergauf. Die Bank gewinnt immer!“ Das sagt ein Mann, der viele Jahre finanzpolitischer Sprecher der Grünen war und vor knapp zwei Jahren aus dem Bundestag ausschied. Gerhard Schick ist promovierter Volkswirt. Er kennt (siehe Wirecard) die Abgründe des Kapitalismus und kriminelle …
 
„Ich gehöre zum Club der deutlichen Aussprache!“ Das sagt ein Mann, der seit fünf Jahren Präsident des Thüringer Verfassungsschutzes ist. Stephan Kramer hat damals eine Behörde übernommen, die wegen der NSU-Morde heftig in der Kritik stand und die in Folge der Flüchtlingskrise verstärkt mit Rechtsextremismus zu tun hatte. Davor war Kramer zehn Jahr…
 
Er macht aus Plastik Plastiken. Der Künstler Gerhard Bär will damit den Blick auf unseren Abfall verändern und damit den Blick auf die Welt. Denn das sei der Anfang jeder Veränderung. Gerhard Bär sammelte Plastiktüten aus aller Welt, über die Jahre ist ein Repertoire von mehreren hunderttausend Stück entstanden. Die Tüten sind sein Rohstoff, bei ih…
 
Andrea Paluch ist Musikerin, Schriftstellerin und sie gibt Kurse in "creative writing". Sie hat mehrere Romane für Erwachsene, Jugendliche und Kinder geschrieben, davon viele in Zusammenarbeit mit Ihrem Mann Robert Habeck. Gerade erschienen von den beiden: "Flug der Falken". In ihrem aktuellen Roman "Gipfelgespräch" unternimmt eine Frau eine Wander…
 
Für immer jung! Der Wunsch nach ewigem Leben ist so alt wie die Menschheit. Prof. Sven Voelpel forscht an der Jacobs University Bremen u.a. darüber, was Menschen altern lässt und was sie jung hält. Der gelernte Betriebswirt kam vom Data Management zur Altersforschung. Er beschrieb in seinem Bestseller "Entscheide selbst wie alt Du bist", zehn Fakto…
 
Spricht und schreibt ohne Tabus über den weiblichen Körper.Hitzewallungen, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen - das klingt nicht verlockend. Frauenärztin Sheila de Liz sagt, das Bild über die Wechseljahre ist hoffnungslos veraltet. In "Woman on Fire: Alles über die fabelhaften Wechseljahre" beschreibt sie, was hilft und was nicht. Sheila de Liz…
 
"Ich fühle mich nicht sicher in einem Land, in dem die Wut, Hass und Zorn die Menschen in Massen auf die Straßen treibt". Das schrieb Erik Flügge vor zwei Jahren in seinem Gesellschaftsportrait: "Deutschland, Du bist mir fremd geworden". Jetzt hat er über Egoismus geschrieben. "Wie wir dem Zwang entkommen, anderen zu schaden". Und er stellt fest, E…
 
Mit dabei: Romana Echensperger (Sommelier und Master of Wine), Matthias Lilienthal (Dramaturg und Intendant), Florian Heyden (Autor und Urenkel Walter Ulbrichts), Marie-Luise Wolff (Präsidentin des Bundesverbands der Energie und Wasserwirtschaft und Vorstandschefin des Energieversorgers Entega AG) und Michael Braun Alexander (Wirtschaftsjournalist …
 
In Kürze wird es mehr Einwohner zählen als jedes andere Land der Erde. In Indien kommen jedes Jahr 15 Millionen Menschen hinzu. Aktuell ist Indien die fünftgrößte Volkswirtschaft der Welt. In absehbarer Zeit wird es den Status einer Superpower mit den USA und China teilen, davon ist Michael Braun Alexander überzeugt. „An den beiden Leitbörsen in Mu…
 
„Eine graue pfeifende Maus“, „Ziegenbart mit Fistelstimme“, „humorloser Polit-Apparatschik“, das sind die Begriffe, die man hört, wenn die Rede auf Walter Ulbricht kommt. Ulbricht war lange Generalsekretär der SED, damit einer der wichtigsten Politiker der DDR und einer der wichtigsten Verbündeten der Sowjetunion. Florian Heyden, sieben Jahre nach …
 
Die Münchner Kammerspiele wurden als „Theater des Jahres“ ausgezeichnet und dies das zweite Jahr in Folge. Für den Intendanten Matthias Lilienthal ist das zugleich ein Abschiedsgeschenk. Nach fünf Jahren verlässt er die Kammerspiele. Geplant war eigentlich eine 24-stündige Abschiedsmarathon-Tour an verschiedenen Orten. Coronabedingt hat sich sein E…
 
Strom aus der Steckdose, sauberes Trinkwasser, eine warme Heizung und eine zuverlässige Entsorgung der Abwässer sind in Deutschland selbstverständlich. Dafür sorgen mehr als 270.000 Beschäftigte in der Energie- und Wasserwirtschaft. Seit 2018 steht Marie-Luise Wolff dem Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) vor. Und sie ist Vorstan…
 
Sie ist eine der wenigen Weinexpertinnen, die sich mit den Buchstaben MW hinter ihrem Namen schmücken darf. Romana Echensperger ist eine Master of Wine. Schon vor fünf Jahren bestand sie die längste Wein-Fachausbildung und das schwierigste Wein-Examen der Welt in London. Romana Echensperger hat zwölf Jahre in verschiedenen Spitzenrestaurants in Deu…
 
Als Hubert Achleitner kam er auf die Welt. Als Hubert von Goisern wurde er berühmt. Als ein Musiker und Sänger, der alpenländische Volksmusik und Rockmusik zusammenbrachte. Jetzt ist er zu seinen Wurzeln zurückgekehrt und hat als Hubert Achleitner seinen ersten Roman veröffentlicht. In „flüchtig“ erzählt er die Geschichte eines Mannes, der quer dur…
 
Florian Havemann wurde 1968 verhaftet, als er in Ost-Berlin gegen die Niederschlagung des Prager Frühlings protestierte. Er kam in das Jugendgefängnis Luckau, danach machte er eine Lehre als Elektriker. 1971 flüchtete Florian Havemann in den Westteil. Hier studierte er an der Hochschule der Künste, veröffentlichte Bühnenstücke u.a. über Albert Spee…
 
„Der ehrlichste Lügner, dem ich je begegnet bin“, so beschreibt Jürgen Neffe Donald Trump. Da der eben keinen Hehl daraus mache, dass er lüge, sei er so schwer greifbar. Jürgen Neffe hat als SPIEGEL-Korrespondent jahrelang in New York gelebt und gearbeitet. Seine Treffen mit dem damaligen Immobilienmogul hat er jetzt zu einem Roman verarbeitet. „Da…
 
Unter mehr als 160.000 Produkten können wir in den Supermarktregalen auswählen und dennoch ernähren wir uns zu einseitig, sagt Prof. Andreas Michalsen. Zu viele Kohlenhydrate, zu viele tierische Eiweiße, zu viele ungesunde Fette und zu viele Zusatzstoffe. Andreas Michalsen zeigt, dass gezielte Ernährung und Fasten Schlüssel für die Förderung der Se…
 
Er kommt aus Hohenlohe, hat mal in Freiburg Physik studiert und wurde einer der besten deutschen Köche. Matthias Hahn hat fast zwanzig Jahre in Frankreich gelebt und gearbeitet. Er war einer der wichtigsten Mitarbeiter des großen Alain Ducasse und zum Schluss verantwortlich für Konzeption und Management der Ducasse-Restaurants auf der ganzen Welt. …
 
Nikodemus Holler kommt aus Mühlacker und ist der etwas andere Radrennfahrer. Er fährt für das Team Bike Aid, das Wert legt auf Solidarität, das soziale Projekte unterstützt und sich sehr klar gegen Doping im Radsport positioniert. Holler fährt mit seinem Rennstall die eher kleineren Rennen – in Afrika, in Asien, in Mittelamerika. Aktuell – im erste…
 
„Tag für Tag Gera besser gemacht zu haben, nichts anderes“, daran will sich Julian Vonarb messen lassen. Ob das dem parteilosen Oberbürgermeister gelingt, müssen die Bürger der 100.000-Einwohner-Stadt in Thüringen bewerten. 2018 setzte sich der parteilose Banker und Unternehmensberater in der Stichwahl klar gegen den AfD-Kandidaten durch. Julian Vo…
 
Clemens Fuest ist Professor für Volkswirtschaftslehre und einer der wichtigsten und einflussreichsten Wirtschaftsexperten in Deutschland. Fuest habilitierte sich in München und lehrte in Oxford. Er war Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim und leitet seit viereinhalb Jahren das renommierte Münchner Ifo-Institut, da…
 
Sabine Asgodom ist die vielleicht bekannteste deutsche Management-Trainerin. Seit vielen Jahren coacht sie Führungskräfte aus Politik und Wirtschaft. Sie berät große Firmen und hilft Menschen, die mit sich und ihrer Arbeit unzufrieden sind. Sie bekommt für ihre Vorträge und ihre Reden Preise und Auszeichnungen. Eine Frau also, die eine glänzende Ka…
 
„Wir brauchen eine positive Sicht auf die Zukunft“, sagt Max Thinius. Er beschäftigt sich von Berufswegen mit der Zukunft, als Futurologe. Futurologen entwerfen positive Modelle und Szenarien für die Zukunft. Max Thinius sagt, im Vergleich zu Zukunftsforschern denke er ganzheitlich und gehe weit über einzelne Branchen hinaus. Wie sieht die Zukunft …
 
Anne-Sophie Monrad war ein internationales Topmodel. Sie lebte in New York, Berlin und Paris. Sie arbeitete für Chanel, Lagerfeld und andere. Und sie rechnete nach zehn Jahren mit einer Branche ab, die mit ihrem Schlankheitswahn junge Mädchen und Frauen in die Magersucht treibt. Sie selbst musste zwölf Zentimeter Hüftumfang abnehmen, durfte nur 700…
 
„Wir erleben die schwersten Waldschäden seit mehr als zweihundert Jahren!“, diese dramatische Bestandsaufnahme kommt von einem Mann, der sich von Berufs wegen mit dem Zustand der Wälder in Deutschland beschäftigt. Michael Müller ist Professor für Waldschutz an der Technischen Universität Dresden. Er analysiert, welche verheerenden Folgen andauernde…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login