show episodes
 
Zwischen Hummus und Gurkensuppe, Mittelmeer und Ostsee treffen sich ein Spargelstecher und ein Ölauge, um über Deutschland und die Welt zu plaudern. Agatha Kremplewski (Deutsch-Polin) und Nada Assaad (Deutsch-Syrerin) dröseln in ihrem Podcast Stereotype auf und fragen sich, was es eigentlich bedeutet, hierzulande mit Migrationshintergrund aufzuwachsen.Der SpargelstecherAgatha Kremplewski, Jahrgang 1987, studierte Literatur, Spanisch und Soziologie. Agatha liebt ihren Hund Bolle, hat sich als ...
 
Loading …
show series
 
"Die Rechten werden uns überrollen, wenn sich ihnen niemand entgegenstellt"Asylbewerber und Geflüchtete aufnehmen oder nicht? Die Frage hat Tröglitz in Sachsen-Anhalt gespalten – und sie ist sinnbildlich für ähnliche Konflikte in vielen anderen Orten Ostdeutschlands. Der ehemalige Tröglitzer Ortsbürgermeister Markus Nierth erzählt, wie man Menschen…
 
Die beängstigende Strategie der Rechtsextremen in der thüringischen StadtNach dem tödlichen Messerangriff auf Daniel H. marschierten Ende August, Anfang September an mehreren Tagen rechte Politiker, Neonazis, Hooligans, aber auch normale Chemnitzer Bürger durch die sächsische Großstadt. Seitdem fragt sich Deutschland: Wie kam es zu diesem Bündnis? …
 
Exot oder Blondi - das ist das deutsche Schönheitsideal Warum wollen wir als “schön” gelten? Nach welchen Idealen streben wir? Diesen Fragen gehen wir, Nada und Agatha, in unsere neuen Podcast-Folge “Spargelstecher&Ölauge” nach. Auch beschäftigen wir uns damit, was in unterschiedlichen Ländern als schön gilt: Während Nada in Deutschland viele Kompl…
 
"Dann ist Polen offen" Einen Polnischen machen, jemanden türken oder hinter schwedischen Gardinen sitzen: In unserer Alltagssprache verwenden wir viele Redewendungen oder Floskeln, deren Ursprung wir uns gar nicht bewusst sind. Wenn wir einen wortlosen und damit eigentlich unhöflichen Abschied den Polen unterstellen, ist das, bei näherer Betrachtun…
 
Was ist stärker - Loyalität oder politische Gesinnung? Komme, was wolle: Wir stehen zu unseren Freunden. Kleine Macken machen den Charakter der besten Freundin erst liebevoll, und selbst ein dicker Streit mit deinem Kumpel macht eurer Freundschaft nichts aus. Deswegen ist es doch okay, wenn er dich ab und an mal Kanake nennt. Oder wenn deine beste …
 
Was es bedeutet, zu mehreren Kulturen zu gehören – aber zu keiner hundert Prozent. Deutsche Kinder machen nach der Schule erst mal ihre Hausaufgaben, essen gemeinsam mit ihren Eltern Schwarzbrot zu Abend, schauen dann vielleicht noch das Sandmännchen (Fernsehen ist ansonsten nur erlaubt, wenn “Die Sendung mit der Maus” kommt) und gehen dann pünktli…
 
"In der Demokratie hat jeder Idiot hat das Recht, mit einem vernünftigen Gegenargument konfrontiert zu werden"Der Theologe Frank Richter war während der Wende einer der führenden Köpfe der Dresdner Bürgerrechtsbewegung. Nach dem Fall der Mauer arbeitete er als Pfarrer und Lehrer, war in der politischen Bildung tätig. Nun ist er in die aktive Politi…
 
Im Podcast plaudern wir aus dem Getto-Nähkästchen Kennt ihr das Gefühl, so richtig Gangsta zu sein, obwohl ihr nichts dafür getan habt? Nein? Wir schon! Wir sind in Stadtteilen groß geworden, die in Deutschland den Ruf genießen, das inkarnierte Sodom und Gomorrha zu sein. Obwohl dort niemand einem Gänseblümchen was zuleide tun würde. Naja, das ein …
 
Kann man dem Ali sagen, dass er für einen Kanaken ziemlich gut aussieht? Jeder Fünfte in Deutschland hat Migrationshintergrund - und obwohl wir kulturelle Vielfalt ziemlich spitze finden, ist manch eine Otto-Normalkartoffel ziemlich verwirrt darüber, wie man mit unseren ausländischen Mitbürgern eigentlich umgehen darf. Ist es okay, wenn man von den…
 
"Der europäische Funke lebt noch nicht"Erst seit 2017 sitzt Elisabeth Kaiser für die SPD im Bundestag, wo die überzeugte Europäerin ihre Heimatstadt Gera vertritt. Von dort ist Brüssel, das Zentrum der Europäischen Union, weit weg. Dennoch hat Kaiser Ideen, wie sie die Menschen in Ostthüringen von der EU überzeugen könnte.…
 
"Rechter Terror kann sich jederzeit wiederholen"Er ist der wohl bekannteste Pfarrer Deutschlands: Lothar König. Seit 1990 leitet er die Junge Gemeinde in Jena – der Stadt, die als Keimzelle des NSU gilt. Hautnah erlebte König mit, wie sich die dortige Neo-Nazis-Szene in den 1990er Jahren radikalisierte. Heute ist das anders: Auch dank Königs Engage…
 
"Dem Land geht es gut, aber die Stimmung ist schlecht"Sachsens stellvertretender Ministerpräsident Martin Dulig ist zugleich Ost-Beauftragter der SPD. Der 44-Jährige klagt über eine vergiftete Stimmung in Sachsen. Das liege auch daran, dass Politiker und Bürger über das Falsche diskutieren.Von HuffPost Deutschland / Marco Fieber
 
"Ich will mit allen Parteien im Landtag Klartext reden – auch mit der AfD"Ingo Senftleben ist Chef der Brandenburger CDU. Im Falle eines Erfolgs bei der Landtagswahl im kommenden Jahr will er sowohl die Linke als auch die AfD zu Gesprächen bitten – ohne jedoch die christdemokratischen Grundwerte seiner Partei in Frage zu stellen. Ein nicht einfache…
 
“Ich wäre vorsichtig damit, AfD-Wähler vorschnell zu dämonisieren"Die Soziologin Julia Gabler forscht an der Hochschule Zittau/Görlitz zu ländlichen Räumen, seinen Problemen und Chancen. Ganz im Osten der Republik sieht sie, wie die Politik die Themen und Bedarfe der ländlichen Gesellschaft nicht mehr adäquat abbildet – mit weitreichenden Folgen.…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login