Download the App!

show episodes
 
Was macht große Kunst aus? Darf man Beuys einen Scharlatan nennen? Muss man Botticelli lieben? Mit Leidenschaft, Fachwissen und Witz entführen die beiden Gastgeber alle 14 Tage ihre Zuhörerinnen und Zuhörer in die wunderbare Welt der Kunst. Jede Folge widmet sich einem Künstler oder einer Künstlerin, ihren biografischen Wendungen, ihren besten Werken, ihren seltsamsten Ansichten. Überraschende Telefonjoker bieten jeweils neue Einblicke. Und am Ende hat jeder – auch mit geschlossenen Augen – ...
 
Hape Kerkeling, Jan Böhmermann, Maren Kroymann, Giovanni di Lorenzo, Judith Rakers, Oliver Mommsen oder Uschi Nerke. Sie und viele andere haben Radio Bremen geprägt! Im Bremen Zwei Podcast "Früher war mehr Lametta!?" erzählen sie im Gespräch mit Moderator Jens-Uwe Krause von chaotischen und kreativen Zeiten und gratulieren Radio Bremen zum 75. Geburtstag.
 
Loading …
show series
 
"Jede vernünftige Meinung entsteht aus der Konfrontation"Giovanni di Lorenzo ist Chefredakteur der Zeit und Fernseh-Moderator. Im Podcast "Frisch an die Arbeit" erzählt er, warum ihn autoritäres Gehabe im Job nicht weiterbringt."Es gibt keine Ausbildung zum Chefredakteur, dabei ist das ein Beruf, den man vorbereiten müsste", sagt Giovanni di Lorenz…
 
Das abgeschnittene Ohr, das Malen wie im Fieberwahn – denken wir an Vincent van Gogh, dann haben wir sofort einen Maler vor Augen, der besessen um sein Leben zu malen scheint. War das wirklich so? Und warum ist er eigentlich so berühmt? Das fragen Florian Illies und Giovanni di Lorenzo in der neuesten Folge von "Augen zu", dem Kunstpodcast von ZEIT…
 
"Vor dem Wahlabend versuche ich lange zu schlafen, die nächste Nacht wird ja meistens kurz", sagt der Moderator der ARD-Wahlsendungen und WDR-Programmchef Jörg Schönenborn. "Manchmal gehe ich an den Wahlabenden auch gar nicht ins Bett – je nachdem, wie lange ausgezählt wird."Überhaupt, erzählt der 57-jährige Schönenborn im Podcast Frisch an die Arb…
 
Als Generalsekretär unter Angela Merkel managte Peter Tauber mehrere Jahre die CDU. Wenn im September ein neuer Bundestag gewählt wird, steht sein Name jedoch nicht mehr auf den Wahlzetteln. Aufrichtig hinterfragt er bei 3nach9 die Schattenseiten der Politik, die seiner Ansicht nach auch geprägt sind von Überlastung und Bedenkenträgertum.…
 
Starpianist Igor Levit hat bereits im Alter von drei Jahren das Klavier als sein Instrument für sich entdeckt. Mittlerweile gibt er weltweit in den besten Musikhallen umjubelte Konzerte. Und nicht nur das: Der gefeierte Interpret engagiert sich gegen Antisemitismus und Rassismus.
 
Die beiden Extremläufer hatten sich vorgenommen die Wüste Namib, eine der heißesten Wüsten der Welt, zu durchqueren: 1000 Kilometer in rund zwei Wochen. Gesagt, getan. Wie die Abenteurer den einzigartigen Wüstenlauf zusammen erlebt haben und warum sich das Paar überhaupt dazu entschieden hat, erzählen sie bei 3nach9.…
 
Bülent Ceylan zählt zu den ganz großen Komikern unseres Landes. Seine Geschwister rieten ihm jedoch zu Beginn seiner Karriere, sich einen anderen Namen zuzulegen. Bei 3nach9 erinnert sich der Künstler an seine Kindheit in Mannheim und daran, welche Rolle Helmut Kohl und Boris Becker darin spielten.
 
Wenn man die Kunstgeschichte der Moderne schreibt, dann gehört dort ein eigenes Kapitel der deutschen Künstlerin Paula Modersohn-Becker: Die früh, schon mit 31 im Wochenbett verstorbene Malerin, die zwischen Worpswede und Paris hin- und herpendelte, hat in den Jahren nach 1900 einen radikal neuen Blick auf die eigene Weiblichkeit geworfen. Doch nic…
 
Fast acht Jahrzehnte lang, von 1895 bis 1973, bestimmte Pablo Picasso die Kunst des 20. Jahrhunderts: Warum? Was zeichnet diesen baskischen Franzosen aus, wie gelang es ihm, sich immer wieder künstlerisch zu erneuern und auch von zwei Weltkriegen und unzähligen Avantgarden nicht aus der Spur bringen zu lassen? Das fragen Florian Illies und Giovanni…
 
„Das wir gegen die Bundesregierung gewonnen haben ist ein Epochenwechsel”, sagt Roda Verheyen. Die Hamburger Anwältin hatte im Frühjahr mit der sogenannten Klimaklage vor dem Bundesverfassungsgericht Erfolg. Die Obersten Richter gaben Verheyens Antrag recht, dass das Klimagesetz der Bundesregierung nicht ausreiche, um die von der Politik gesetzten …
 
Caspar David Friedrich revolutionierte die deutsche Malerei der Romantik mit einer neuartigen Natursicht: Er fand in der Dämmerung der Ostsee und an der Elbe um Dresden jene Landschaften, die er zuvor schon vor seinem inneren Auge erträumt hatte. Mit dem Mönch am Meer, dem Kreidefelsen auf Rügen und dem Wanderer über dem Nebelmeer erschuf Friedrich…
 
„Wie erkennen heute gar nicht mehr, wo schon überall künstliche Intelligenz drin ist“, sagt die Informatik-Professorin Katharina Zweig. „Menschen waren mal erschüttert, dass Computer Schach spielen können. Heute sind wir erschüttert, dass Computer Texte schreiben können”, sagt Zweig im Podcast “Frisch an die Arbeit.”Zweig, die ursprünglich Biochemi…
 
Caravaggio revolutionierte die religiöse Malerei um 1600: Nicht nur mit seiner Hell-Dunkel-Malerei, die die Figuren scheinbar auf einer verdunkelten Bühne mit Scheinwerferspots beleuchtet. Sondern vor allem auch mit seinem umwerfenden Realismus – die Pilger haben dreckige Füße, die Soldaten stahlharte Muskeln und die Engel so haargenau erfasste Flü…
 
"Ich versuche den Menschen mit meinen Sets ein Erlebnis zu ermöglichen, dass sie mit einem guten Gefühl nach Hause gehen und davon zehren" sagt der House-DJ Solomun, der in Clubs von Hamburg bis Ibiza und von Mexiko bis London auflegte und vermutlich bald wieder auflegt. Mladen Solomun, der in Bosnien geboren und in Hamburg aufgewachsen ist, erzähl…
 
Für viele Fernsehzuschauende gilt: Dienstag ist "Visite"-Tag! Bereits mehr als 20 Jahre führt Vera Cordes durch die Sendung. Welche Verbindung sie zu Harald Schmidt und Markus Lanz pflegt und welche persönlichen Gesundheitstipps sie in ihrem aktuellen ersten Buch vereint, erzählt Vera Cordes bei 3nach9.…
 
Krimi-Autor Jörg Bong, besser bekannt unter seinem Pseudonym Jean-Luc Bannalec, ist verliebt in die Bretagne und lässt seine Hauptfigur Kommissar Dupin dort regelmäßig ermitteln. Ob dem Schriftsteller das Studium der Psychoanalyse dabei behilflich ist und warum er in ständiger Angst lebt, besonders Schönes zu vergessen, berichtet Jörg Bong bei 3nac…
 
Das Alphorn gilt in der Schweiz als das Nationalsymbol. Traditionell gespielt oder modern interpretiert wird es von der Alphornvirtuosin Eliana Burki. Die Schweizerin mag damit Traditionalisten verstören, beschert dem langen Instrument aber auch einen Boom. Sie entwickelte den Begriff "Funky Swiss Alphorn" für die Verwendung des Alphorns in Funk-, …
 
Der eine nennt sich "Der Quizdoktor", ist seit knapp 30 Jahren im Geschäft. Der andere hört auf den Kampfnamen "Der Besserwisser" und ist Gründer des Deutschen Quiz-Vereins. Beide sind wahre Wissens-Genies: Dr. Thomas Kinne und Sebastian Klussmann haben ihre Leidenschaft fürs Lernen und Recherchieren zum Beruf gemacht. Scheinbar mühelos rufen sie i…
 
Mickie Krause bringt in den Sommermonaten normalerweise das Partyvolk auf Mallorca zum Tanzen. Da das in der vergangenen Zeit nicht möglich war, hat der Westfale kurzerhand selber die Tanzschuhe angezogen und bei "Let's Dance" seine Hüften geschwungen. Wie bodenständig sein Privatleben abseits der Fernsehkameras ist, wie sehr dem Vierfach-Vater die…
 
Die polnische Malerin hat von 1898 bis 1980 fast das ganze lange 20. Jahrhundert durchlebt, doch im Grunde hat sie nur zehn Jahre lang künstlerische Werke von Weltrang geschaffen: in Paris zwischen 1925 und 1935. Tamara de Lempickas Frauenporträts sind Ikonen der neuen unabhängigen Frau im Übergang von den Zwanziger- zu den Dreißigerjahren. Sie hat…
 
„Für mich ist das unglaublich neu, dass ich von diesem Unsinn leben kann”, sagt Sebastian Hotz alias El Hotzo, der mit witzigen Bildern und Sprüchen auf Twitter und Instagram bekannt geworden ist. „Alle vier, fünf Tage schreibt mir jemand: ‘Hey Sebastian! Du hast mich richtig zum Lachen gebracht!’ – und das ist etwas, was mich unglaublich freut und…
 
Er ist aus der Geschichte der Bundesrepublik und ihrer Kunst nicht wegzudenken – Joseph Beuys. Er hat mit einer ureigenen Mischung aus Mythologie und politischem Engagement ein ausuferndes Werk voll rätselhafter Bezüge geschaffen, das bis heute nicht wirklich entschlüsselt ist. Auch seine eigene Biografie hat er zu einem künstlerischen Werk umgebau…
 
„Porno ist Arbeit. Wir machen das ja nicht, weil wir die ganze Zeit geil sind”, sagt Dante Dionys, der vor allem in Produktionen der europäischen Porno-Szene zu sehen ist. “Ich bereite mich gerne gut vor und achte auch sehr auf meine mentale Verfassung. Für einen Dreh brauche ich einen ziemlichen klaren Kopf, da muss man vorher gut essen, viel trin…
 
Sie ist wohl Deutschlands berühmteste Fürstin: Gloria von Thurn und Taxis. In jungen Jahren bekannt als Punk-Fürstin mit medienwirksamen Auftritten, wilden Frisuren und auffälliger Mode, macht sie heute eher als Anhängerin erzkonservativer Kirchenhüter von sich reden. Über sich sagt sie, dass sie zurückhaltender geworden sei, "aber vom Charakter he…
 
Mit Anfang 20 verlässt er seine russische Heimat und macht sich von Moskau auf nach Berlin, wo er seit 1990 lebt. Der gelernte Toningenieur Wladimir Kaminer wurde hierzulande bekannt durch seinen Erzählband "Russendisko" und ist seither nicht mehr wegzudenken von den Bestsellerlisten. Mit unerschütterlichem Humor blickt der Schriftsteller aktuell a…
 
Politisch links zu sein - was bedeutet das eigentlich heutzutage? Mit dieser Frage hat sich Sahra Wagenknecht auseinandergesetzt und geht dabei mit ihren Parteigenossinnen und -genossen hart ins Gericht. Die promovierte Volkswirtin, Publizistin und Politikerin ist seit 2009 Mitglied des Bundestages und war bis November 2019 Vorsitzende der Linksfra…
 
Ein Autounfall vor sechs Jahren veränderte das Leben von Daniel Schmidt von einer Sekunde zur nächsten. Ausgelöst durch ein Schädelhirntrauma verliert der junge Mann sein Kurzzeitgedächtnis - und erlangt es bis zum heutigen Tag nicht zurück. Täglich vergisst er am Abend, was am Morgen war. Seine Aufmerksamkeitsspanne reicht auch an guten Tagen nich…
 
Er stand kurz vor dem verdienten Ruhestand, dann brach die Corona- Pandemie über das Land und Klaus Püschel obduzierte als erster Rechtsmediziner die Opfer, um Erkenntnisse für die Behandlung von Patienten zu gewinnen. Der Professor leitete von 1991 bis 2020 das Institut für Rechtsmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Er obduzierte die…
 
Enno Janßen ist Vogelwart von Memmert, einer kleinen Vogelschutzinsel im niedersächsischen Wattenmeer. Hier kümmert er sich um die Erfassung der bis zu 160 verschiedenen Arten von Brut- und Rastvögeln. Seit 18 Jahren lebt Janßen von März bis November auf dem kleinen Eiland zwischen Borkum und Juist - ohne Straßen, Internetanschluss und andere Mensc…
 
Sie ist eine der großen Wiederentdeckungen der deutschen Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts: Lotte Laserstein. Der jüdischen Künstlerin gelang in den späten Zwanzigerjahren in Berlin der Entwurf eines neuen Frauenbildes – ihre Portraits sind voll Wärme und Genauigkeit, aber auch voll tiefer Melancholie. Sie entzieht den weiblichen Körper dem männ…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login