show episodes
 
Seit dem Juni 2013, als die ersten Veröffentlichungen aus den Snowden-Unterlagen begannen, haben wir in Zeitungen, Zeitschriften und Büchern zahlreiche Texte zu diesem Themenkomplex geschrieben: in der FAZ und FAS, im SPIEGEL, in Buchbeiträgen. Davon haben wir etwa fünfzig ausgesucht, um den Rückblick auf viele Details und die jeweils aktuellen Reaktionen auf die zahlreichen enthüllten NSA- und GCHQ-Programme, die politischen Folgen und die Stimmung in der Öffentlichkeit zum Thema Massenüber ...
 
T
Tongestalten

1
Tongestalten

Detlef Halaski, André Klar – Verband Deutscher Tonmeister e. V.

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
André Klar und Detlef Halaski sprechen mit "Tongestalten" warum sie so gerne Ton gestalten. Unsere "Tongestalten" Gäste sind Menschen, die professionell in allen Bereichen der Tonbearbeitung aktiv sind. In ihrem Berufsalltag sieht man sie selten, hört wenig von ihnen als Person und weiß fast nichts über ihren Beruf. Mit dem Podcast stellen wir interessante "Tongestalten" in den Vordergrund und beleuchten deren ganz persönliche Vorlieben für die Arbeit beim Ton und ihren Werdegang. Damit woll ...
 
Loading …
show series
 
Zurück zur Natur, spirituelle Rituale und Gurus, die einem die Welt erklären – Bei Esoterik denken viele Menschen intuitiv eher an linke Hippies. Doch oft genug ist dieses Vorurteil trügerisch. Denn tatsächlich gibt es zahlreiche esoterische Gruppierungen, die nicht nur antifeministisch unterwegs und nach rechts offen sind, sondern sogar krasse ant…
 
Egal ob Horoskope, Tarot oder unwissenschaftliche Selbsthilfe-Ratgeber. So ziemlich jeder hat in seinem privaten Umfeld schon einmal Berührungspunkte mit Esoterik gehabt. Was oft als harmloser Zeitvertreib abgetan wird, kann jedoch besonders in akuten Krisen schnell gefährlich werden. Wunderheiler versprechen da etwa, schwere Krankheiten auf magisc…
 
Laut einer Umfrage aus dem Jahr 2020 haben 55 Prozent der Deutschen schon einmal Homöopathie genutzt. Andere Umfragen deuten aber darauf hin, dass viele gar nicht so genau wissen, wie Homöopathie eigentlich angeblich funktionieren soll. Genau darüber habe ich mit der Ärztin und Autorin Natalie Grams-Nobmann gesprochen. Sie hat früher einmal selbst …
 
Sebastian Franke ist Leiter der Tonabteilung des Staatstheater Darmstadt und gibt uns einen sehr intensiven Einblick in seine Arbeitswelt am Theater. Sebastian arbeitet seit fast 20 Jahren am Staatstheater und ist zudem als Lehrbeauftragter mit Veranstaltungen zu Theaterton, Grundlagen des Sounddesigns und Hörspielproduktion an der Hochschule Darms…
 
Was passierte 2014 eigentlich genau beim Euromaidan in Kiew? Wie kam es zum russischen Einmarsch auf die Krim? Und wer steckt eigentlich hinter den sogenannten „Volksrepubliken“ Donetsk und Luhansk? Genau darüber habe ich mit Alice Bota gesprochen. Sie ist Journalistin mit Schwerpunkt Osteuropa und war fünf Jahre lang Moskau-Korrespondentin für die…
 
Ursula Potyra ist seit 38 Jahren beim Hessischen Rundfunk in Frankfurt beschäftigt. Angefangen mit der Ausbildung zur Tontechnikerin an der Schule für Rundfunktechnik ist Ursula direkt im Anschluss zum Hessischen Rundfunk gegangen und hat sich dort nach 10 Jahren im tagesaktuellen Betrieb auf Hörspielproduktionen spezialisiert. Mit nun über 25 Jahr…
 
Was für Falschmeldungen kursieren gerade zum Thema Krieg in der Ukraine? Welche Rolle spielen dabei russische Medien? Und wie arbeitet eigentlich eine Faktencheck-Redaktion? Genau darüber habe ich mit Uschi Jonas gesprochen. Sie ist Faktencheckerin bei Correctiv, einer Initiative, die sich seit vielen Jahren mit dem Thema Desinformation und Falschm…
 
Was geht in Leuten vor, die sich in einer Corona-Diktatur wähnen und deshalb nach Paraguay auswandern wollen? Wie haben verschwörungsideologische Akteure auf den Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine reagiert? Und welchen Einfluss haben Medien wie Bild oder auch RT Deutsch auf die Szene? Genau darüber habe ich mit Josef Holnburger gesprochen. E…
 
Johanna Roth ist Foley Artist und Sounddesignerin mit Sitz in Frankfurt. Während ihres Studiums an der Filmakademie Baden Württemberg im Bereich Filmton und Sounddesign von 2016-2019 wirkte sie bereits bei einer Reihe von Filmproduktionen mit, so auch an Koproduktionen mit dem ZDF oder Arte. Im Gespräch gibt uns Johanna einen Einblick in ihre Arbei…
 
Martin Lehmann arbeitet als Tontechniker in der Veranstaltungsbranche. In dieser Folge gibt uns Martin einen Einblick über seine Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik, seine Zeit als selbstständiger Veranstaltungstechniker und den Wechsel in eine Festanstellung zu Neumann&Müller. Als FOH-Techniker für ein weltweit agierendes Unternehme…
 
Ohne die Unterstützung christlicher Nationalisten hätte Trump nie die Wahl gewonnen. Während seiner Amtszeit hat Trump zahlreiche Forderungen der religiösen Rechten umgesetzt. Doch was steckt eigentlich hinter dieser Bewegung und was sind ihre Ziele? Die Autorin Annika Brockschmidt hat sich in ihrer Arbeit intensiv mit der Entstehung und dem heutig…
 
Bernd Schreiner arbeitete als freier Film-Mischtonmeister und Sounddesigner, bevor er 2004 als Mischtonmeister zum BR Fernsehen in München wechselte. 2021 erweiterte Bernd seine Spezialisierung um einen Bachelor of Science in angewandter Psychologie. In dieser Folge gibt uns Bernd einen Einblick über die Psychologie kreativer Zusammenarbeit am Tona…
 
Prof. Dr. Dipl.-Ing. Maximilian Kock ist Komponist, Toningenieur und Professor an der Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik Amberg. In unserem Gespräch gibt uns Maximilian tiefe Einblicke über seinen Werdegang, angefangen 1988 als Toningenieur bim Deutschlandfunk Kultur, über seine Arbeitserfahrungen in den USA, bis hin zur 14-jährigen Lei…
 
Frank Kruse ist ein Berliner Sound Designer für Filme und Serien. Seine internationale Filmografie beeindruckt mit Titeln wie Rush, Cloud Atlas, Das Parfum oder die Serie Babylon Berlin. Frank erzählt uns in dieser Folge alles über seine Anfänge im Film, von der Arbeit am Set bis hin zu Projekten als leitender Sounddesigner. Zudem gibt er uns einen…
 
Teresa Kunz ist Diplom-Tonmeisterin an der Oper Frankfurt und führt uns in diesem Interview durch ihren langen und aufregenden Werdegang, von der Suche nach einem passenden Studiengang als Tonmeisterin über diverse Betätigungsfelder als Zwischenstation bis hin zur Festanstellung an der Oper in Frankfurt. Dabei gibt uns Teresa einen wichtigen Einbli…
 
Daniela Rieger ist Tonmeisterin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fraunhofer IIS in Erlangen. Im Gespräch erzählt uns Daniela von der Arbeit am Next Generation Audio Format MPEG-H, an welchem sie am Fraunhofer IIS beteiligt ist. Zudem gibt uns Daniela Einblicke in ihren kreativen Ausgleich neben der Forschung und wir reden über Frauendiskrimin…
 
Agnes Ecker ist eine österreichische Tonmeisterin im Bereich der klassischen Musik. In dieser Folge gibt uns Agnes einen Einblick in ihre Arbeit als Aufnahmeleiterin sowie als Tonmeisterin bei den Bayreuther Festspielen, für die Sie zu dem Zeitpunkt der Aufzeichnung gerade tätig war. Agnes schreibt neben ihrer selbstständigen Tätigkeit an ihrer Mas…
 
Martin Rieger bezeichnet sich selbst als Immersive 3D Audio Producer und betreibt das Unternehmen VRTONUNG. Martin hat sich mit seiner Selbstständigkeit ausschließlich auf die Tonaufnahme für 360°-Videos sowie auf die Postproduktion mit Spatial Audio spezialisiert. Martin ist international sehr umtriebig in der 3-D Audio Szene und dabei immer wiede…
 
Christian Birkner ist der technische Leiter der Campusstudios an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur in Leipzig und lehrt zu elektronischer Mediensystemtechnik. Eine seiner Leidenschaften ist Immersive Audio, was sich auch an der Ausstattung der Hochschule bemerkbar macht, so können Student:innen im Studio mit einem 8.1.8.1 Setup expe…
 
Hanna Brühwiler ist eine Sound Design Studentin in Graz und schreibt derzeit an ihrer Masterarbeit zum Thema dynamisch binauraler Echtzeitabhöre an Opernhäusern. Sie begeistert vor allem die Klangverteilung im dreidimensionalen Raum und hat hierbei bei der letzten „Europe’s Forth Student 3D Audio Production Competition“ in der Kategorie „Soundscape…
 
Rainer Arndt ist Betreiber und Tonmeister des Labels RAMÉE welches 2004 gegründet, sich innerhalb von nur vier Jahren zu einer anerkannten Größe der Alten Musik Szene entwickelte. Zahlreiche Veröffentlichungen des Kataloges wurden nicht nur vom Publikum und der Kritik hochgelobt, sondern auch mit diversen Preisen ausgezeichnet. Im Gespräch mit dem …
 
Carlos Albrecht ist so was wie eine deutsche Tonmeisterlegende. Über ein Jahrzehnt als Tonmeister in den Bauer Studios Ludwigsburg tätig, Hunderte Musikproduktionen, vorrangig in Jazz- und Big-Band-Produktionen. Seine Liste wird geschmückt von Namen wie Jeff Newmann, Dollar Brand, Philip Glass, Herbert Grönemeyer, Keith Jarrett oder Miles Davis, um…
 
Ein Mob bestehend aus aufgebrachten Trump-Anhängern stürmte im Januar das Kapitol. Die Bilder aus Washington gehen um die Welt. Man sieht Männer und Frauen mit wutverzerrten Gesichtern. Einige sind extra mit Militär-Ausrüstung angereist. In Sprechchören wird gefordert, Abgeordnete zu erhängen. Rechte Influencer streamen diesen Gewaltausbruch ohne j…
 
Zum Warmlaufen: die zweite Pilotfolge mit und über den Tongestalten Host und Tonmeister André Klar.André ist über Umwege nach seinem Studium in die Soundforschung gerutscht und hat in dieser Zeit seine Liebe zu Geräuschen entdeckt. Seitdem arbeitet André Klar als Sound Designer und Mischtonmeister im Film und gibt sich am liebsten der Gestaltung vo…
 
Zum Warmlaufen: die erste Pilotfolge mit und über den Tongestalten Host und Tonmeister Detlef Halaski.Detlef arbeitet seit fast 30 Jahren als Mischtonmeister im Film. Seine Liste an Filmen ist lang und umfasst über 300 Titel. Viele werden seine deutschen Synchronmischungen aus dem Kino oder von der Couch aus kennen. Filme wie Avatar, Inception, Hun…
 
Es geht um ein brandaktuelles Thema: Freiheitsrechte in Zeiten der Pandemie. Und die Frage, was es eigentlich mit dieser ominösen Contact-Tracing-App auf sich hat, die ja irgendwann kommen soll. Frank Rieger ist einer der Sprecher des Chaos Computer Clubs und kann daher ausgezeichnet erklären, wie so eine App funktioniert und welche Risiken es etwa…
 
In der aktuellen Folge des Denkangebot Podcast geht es um das Thema „Diskriminierung durch Technik“. Im Rahmen der Recherche habe ich mit Prof. Dr. Katharina Zweig gesprochen. Sie lehrt an der TU Kaiserslautern, leitet dort das Algorithmic Accountability Lab, und ist eine der führenden Expertinnen in Deutschland, wenn es um die Bewertung der Risike…
 
Technik ist neutral. Code ist objektiv. Maschinen entscheiden immer gerecht – Ich sage dazu: Bullshit! Denn Diskriminierung hat viele Gesichter. Da gibt es etwa Jobsuche-Algorithmen mit einem Faible für Männer. Oder Software, die Richtern als Entscheidungshilfe dienen soll, bei der sich später rausstellte, dass sie höchstwahrscheinlich schwarze Men…
 
Christina Schmidt hat für die TAZ ausgiebig den Fall „Nordkreuz“ recherchiert. Dabei geht es um eine Gruppe von Menschen, die „Todeslisten“ von politischen Gegnern aus dem eher linken Spektrum angelegt haben sollen. Das was Christina Schmidt zu erzählen hat ist wie ich finde wirklich wichtig um zu begreifen, warum wir dem Thema Rechtsextreme in Pol…
 
Nach dem rechtsextremen Angriff auf eine Synagoge in Halle im Oktober 2019 sprach die CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer von einem „Alarmzeichen“. Aber ist das nicht maßlos untertrieben? Zeigt die Tatsache, dass eine Synagoge in Deutschland am höchsten jüdischen Feiertag keinen Polizeischutz hatte nicht vielmehr, dass man die bisherigen Alarmzei…
 
„Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen.” Dieses berühmte Zitat stammt vom ehemaligen Bundeskanzler Helmut Schmidt. Ich weiß ja nicht wie ihr das seht, aber ich finde dieser Satz klingt ganz schön deprimierend. Er klingt nach Kapitulation. Und irgendwie auch nach: „Mach mal keinen Stress, lasst es uns lieber so machen, wie wir es immer gemacht hab…
 
Ab 2020 soll in China flächendeckend ein Sozialkreditsystem ausgerollt werden. Damit soll bei jedem Bürger überprüfbar werden, wie vertrauenswürdig er oder sie eigentlich ist. Bei vorbildlichem Verhalten winken Bonus-Punkte und zahlreiche Vorzüge. Fehlverhalten wird hingegen mit Sanktionen bestraft. So mancher Experte sagt: Hätte George Orwell sein…
 
„Wenn Du für einen Dienst nicht bezahlst, bist Du nicht der Kunde, sondern das Produkt.“ So oder so ähnlich argumentieren viele Menschen, wenn man sich über Datenschutzprobleme bei Facebook & Co. beschwert. Aber wie sieht es eigentlich bei Diensten aus, bei denen wir Kunde sind und für die wir bezahlen? Was wissen beispielsweise Amazon und Netflix …
 
„Klimaschutz ist was für Profis“, für diese Aussage hat FDP-Chef Christian Lindner einen echten Shitstorm kassiert. Die Scientists for Future, also quasi die Profis aus der Wissenschaft, widersprechen Lindner vehement. Sie stellen sich an die Seite von hunderttausenden demonstrierenden Schülern und sagen: Wir können nicht mehr länger warten. Es ist…
 
„Also ich habe ja nichts zu verbergen.“ So oder so ähnlich reagieren viele Menschen, wenn man in einem Gespräch irgendwie auf das Thema Überwachung kommt. Aber stimmen solche Aussagen denn überhaupt? Hat nicht jeder kleine und große Geheimnisse und ist das nicht irgendwie total menschlich und normal? Und überhaupt: Wäre das Leben nicht extrem langw…
 
Für die aktuelle Folge des Denkangebot Podcasts habe ich mit Julia Reda gesprochen. Sie ist EU-Abgeordnete und Mitglied der Piratenpartei und außerdem eine der profiliertesten Kritikerinnen der europäischen Urheberrechtsreform. Ich habe mit ihr nicht nur über Artikel 13 und Uploadfilter, sondern auch über die Chancen des Protests gesprochen. Am End…
 
„Das Internet wie wir es kennen ist in Gefahr“, warnen derzeit viele Youtuber und Bürgerrechtler. In der Frankfurter Allgemeinen Zeitung heißt es dagegen, die anstehende Reform des EU-Urheberrechts sei ein „Sieg der Demokratie über die Digitalkonzerne“. Wer hat recht? Oder liegt die Wahrheit doch dazwischen? Darum soll es in der dritten Ausgabe vom…
 
Im Januar 2019 checke ich Abends meine Mails und entdecke eine verdächtige Nachricht in meinem Postfach. Darin werde ich als „Polacken-Fotze“ beschimpft, die man doch besser ins KZ stecken sollte. Das habe ich zum Anlass genommen, mit Menschen über ihre Erfahrungen mit Hass und Gewalt im Netz zu sprechen. Wie geht man damit um, wenn man über 500 Mo…
 
Bayern hat dank der CSU angeblich nun das härteste Polizeigesetz seit 1945. Grund genug sich zu fragen: Wie sieht es eigentlich in den anderen Bundesländern aus? Was bedeuten die Pläne für neue Polizeigesetze in Niedersachsen,NRW, Sachsen, Brandenburg, Bremen, usw. für uns? Braucht die Polizeiwirklich so dringend Taser, Bodycams und Handgranaten fü…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login