show episodes
 
Drei Stühle, sieben Meinungen. Dieser energetisch aufgeladene und steuerlich absetzbare Podcast ist wie eine seelische Feng-Shui-Beratung. Die großen Themenkomplexe dieser Welt diskutiert von der philosophischen Dreifaltigkeit Basti, Jens und Carsten. Lassen Sie sich regelmäßig mitnehmen auf den Bordstein, der Ihr Leben verändern kann. Und sagen Sie später nicht, wir hätten Sie nicht gewarnt.
 
Mit Freude & Leichtigkeit reden C. Manuela Schmickler und Stefanie Metzger über Gefühle, Ideen, Gesundheit und über persönliche Weiterentwicklung im Alltag. Stefanie ist Heilpraktikerin für Körper, Geist & Seele. C. Manuela Schmickler ist NLP-Coach, Querdenkerin und begeisterte Lösungsfinderin. Gemeinsam wollen sie Dir dabei ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Einfach. Inspirierend. Erfrischend. Mehr über die beiden Sprecherinnen kannst du unter folgenden Links erfahren: Stefanie Metzger: https ...
 
Loading …
show series
 
Feng Shui ist eine Jahrtausende alte Wissenschaft. Sie basiert auf der Erkenntnis, dass wir mit unserer Umgebung, unserem Haus, unserer Wohnung im Austausch stehen. Es besteht also eine ständige Wechselwirkung zwischen uns und unserem Umfeld. Das Bestreben von Feng Shui ist es, die Lebensenergie Chi so zu lenken und zu harmonisieren, dass wir uns w…
 
Für manch einen ist die Frage,“ was will mein Herz“, eine ziemlich große Frage. All zu leicht passiert es im Alltag, dass wir uns um unsere gewohnten Aufgaben und Alltäglichkeiten kümmern und dabei ganz vergessen zu fragen, „was will ich denn wirklich“. Stellen wir uns diese Frage nicht oder nur selten, so hören wir die Stimme unseres Herzes irgend…
 
Das Haben und immer mehr haben wollen scheint in unserer Gesellschaft eine bedeutende Rolle zu spielen. Doch es fällt Stefanie und Manuela auch auf, dass die aktuelle Situation uns Menschen mehr und mehr dazu einlädt, dem Sein größere Aufmerksamkeit zu schenken. Sie beobachten bei sich selbst, dass der Konsum häufig eine eher vorübergehende Befried…
 
Es sind verrückte Zeiten. Gefühlt sind wir alle mehr oder weniger im Dauer-On mit unseren Familien. So viel Nähe ist einerseits ganz schön und doch birgt sie auch so ihre Tücken. Sich auch mal eine Weile nicht zu sehen oder zu hören, bekommt in diesen Tagen einen ganz neuen Scharm. Nur weil viele von uns die meiste Zeit von zuhause arbeiten heißt d…
 
Horoskope sind aus den Zeitschriften am Jahresende kaum wegzudenken. Viele lesen sie gerne. Doch glaubt man auch an das, was dort geschrieben steht? Für Stefanie und Manuela ist es ein schöner Zeitvertreib. Beide schmökern gerne beiläufig über das, was unter ihrem Sternzeichen für das neue Jahr vorausgesagt wird. Die guten Aussichten für das, was k…
 
Das letzte Weihnachtsfest ist gefühlt für Manuela noch gar nicht so lange her und schon steht bald wieder Weihnachten vor der Tür. Über dieses Zeitphänomen spricht sie mit der Fotografin Juliane Wanhoff. Obgleich Tage, Wochen und Monate immer gleich lang sind, haben beide gelegentlich das Gefühl, dass sich die verschiedenen Jahreszeiten unterschied…
 
Die meisten von uns entscheiden mal mit dem Kopf, also eher rational und mal mit dem Bauch und damit intuitiv. Sind Kopf und Bauch sich einig, ist das Leben einfach. Kompliziert wird es, wenn der eine ja sagt und der andere seine Bedenken anmeldet. Stefanie und Manuela unterhalten sich darüber, was wohl die ideale Variante ist. Etwas zu zerrdenken …
 
Nur mal wieder schlafen, essen und tun und lassen was man möchte, dass ist in der Hektik des Alltäglichen manchmal gar nicht so einfach. Viel zu leicht ist man im Machermodus, organisiert, erledigt, räumt auf für die Familie oder für den Job. So sprechen Manuela und die Fotografin Juliane Wanhoff darüber, wie es ihnen gelingt, kleine Auszeiten vom …
 
Wie entsteht eigentlich Aufschieberietis? Wann weichen wir einer Sache aus, die doch irgendwann immer dringlicher wird? Stefanie passiert das, wenn ihr etwas nicht sonderlich wichtig ist. So schiebt sie den längst fälligen Anruf bei ihrer Steuerberaterin immer wieder auf. Auch Manuela schiebt Dinge schon mal auf. So zum Beispiel, wenn die Sachen se…
 
Gewinnen fühlt sich wundervoll an. Darin sind Stefanie und Manuela sich einig. Doch im Spiel mit der Dualität gibt es als Gegenpol auch das Verlieren. Damit umzugehen, ist manchmal keine leichte Sache. Denn schnell fühlt sich so manch ein Verlierer gefrustet oder gar wertlos. Da sind sich große und kleine oft recht ähnlich. Kinder lassen ihren Frus…
 
„Da kann man nichts machen!“ Hast du diesenSatz schon mal gehört oder selber sogar gesagt? Dabei kann jeder einzelne vonuns sehr viel machen, um die Geschehnisse in seinem Umfeld und sogar in derWelt zu verändern. Was und wie das gehen kann, darüber spricht Manuela indieser Episode mit Ewa Drexel. Die beiden haben sich auf der Yoga-Matte kennengele…
 
Wertschätzung?Carinas Kollegin muss sich gerade sehr zurücknehmen, weil ihr Mann von zu Hause aus arbeitet, und nun die Küche „beschlagnahmt“. Wenn sie beispielsweise staubsaugt und er telefonieren will, muss sie alles liegen und stehen lassen und warten, bis der geschätzte Ehemann fertig ist. Schließlich verdient er ja das Geld. Er hätte aber auch…
 
„Es ist nur so ein Gefühl.“Wie oft hast du dich schon diesen Satz sagen hören? Obwohl das „Bauchgefühl“uns nie im Stich lässt, hören wir all zu leicht auf unseren Verstand. Dabei sindGefühle so etwas wie unser Navigationssystem. Stefanie und Manuela sprechendarüber, wie sie sich von ihren Gefühlen leiten lassen. Missachten sie ihrBauchgefühl, dann …
 
Liebgewonnenes kann so seineTücken haben. Sowohl Stefanie, also auch Manuela trinken am liebsten Wasser. „Wow,wie vorbildlich“, denkst du dir vielleicht. Doch gesteht Manuela, dass sie aucheine Schwäche für Kaffee hat. Sie mag den Geruch, das Ritual eine Kaffeepause einzulegenund etwa Süßes dabei zu naschen. Doch als ihr auffällt, dass ein Verzicht…
 
Unglaublich, wie die Zeitvergeht. Smile to go feiert heute Geburtstag. Stefanie und Manuela schauen aufviele spannende Gespräche zurück. In dieser Folge erzählen die beiden dir, wiealles begann. Als sie mit ihrer Hörsendung starteten, waren sie ziemliche Podcast-Frischlinge.Sie erzählen davon, was sie alles erst einmal lernen und verstehen durften.…
 
Hast du auch manchmal das Gefühl, dass deineGedanken in einem fort in deinem Kopf herumplappern? Kaum ist ein Gedankevorüber, kommt auch schon der nächste. Dieses fortlaufende Geplapper im Kopfkann ziemlich lästig sein. So stellen sich Manuela und Stefanie die Frage, wersie wohl wären, hätten sie so manch einen Gedanken nicht. Woran würden sie sich…
 
Bist du auch manchmal hibbelig? Die Podcasterinnen Manuela und Stefanie gehen, wie sie entdecken, ähnlich mit innerer Unruhe um. Oft ist es wichtig, dass das, was Unruhe stiftet, erst einmal aus den Weg geräumt wird. Schon ist Raum für Ruhe da. Stefanie erklärt es ganz pragmatisch an ihrer "To do-Liste" und ihrer Tagebuch-Routine. Ihr hilft es, die…
 
Was bedeutet Reue?Warum bereuen, oder bedauern wir machmal etwas, und was ist, wenn wir in dem Gefühl des bereuens "steckenbleiben"?Wie komme ich aus dem Gefühl wieder heraus?Carina aus der Schweiz und Anja aus München haben einige Inspirationen hierzu, die dir vielleicht weiterhelfen können, wenn Du gerade etwas bereust, Du etwas bedauerst, Du Dic…
 
"Der Weg zum eigenen ICH", wie intuitives Malen Dir hilft mit Deiner Lebensfreude, Intuition und Schöpferkraft in Kontakt zu kommen. Stefanie interviewt in dieser Podcastfolge Ursula Tücks alias Frau Maravillosa zum Thema intuitives Malen. Eine erfrischende, gute Idee, um sich in den kreativen Prozess seines Lebens zu begeben findet Stefanie. Ursul…
 
Die meiste Zeit plätschert das Leben so dahin. Alles ist in bester Ordnung. Doch die Emotionen geraten in Wallung, wenn etwas Außergewöhnliches passiert. Zum Beispiel, wenn wir erfahren, dass eine gute Freundin heiratet oder ein Baby erwartet. Wir gratulieren und liegen uns vor Freude in den Armen. Ganz anders intensiv wird das Leben, wenn wir erfa…
 
Da ist sie die Müdigkeit, die sich im Alltag immer wieder mal einschleicht. Egal, ob während der Arbeit oder zu einem bestimmten Zeitpunkt im Alltag. Manuela und Stefanie arbeiten gerade fleißig zusammen, als Manuela die Müdigkeit überkommt. Das wird natürlich "direkt" mal zum Podcast-Thema ernannt! Natürlich nachdem Manuela wieder fit ist. Was hab…
 
Gesund essen bietet einen sehr großen Mehrwert für die Gesundheit. Wie kann es einfach gehen, direkt etwas Gesundes in den Mund zu nehmen und zu genießen? Diese Frage kam den Podcasterinnen auf, als Manuela bei Stefanie in der Küche 2 große Behälter entdeckte, die frisch gekeimte Sprossen enthielten. Selber ernten und gesund genießen ist auch für M…
 
Was ist eigentlich Intuition?Warum entscheiden wir uns manchmal entgegen der Vernunft für oder gegen etwas?Viele sprechen vom Bauchgefühl oder von einer weisen inneren Stimme, die uns leitet.Auf ihre ganz eigene Art ist sie klar. Das erklärt, warum wir manche Entscheidungentreffen, obgleich der Verstand etwas anderes bevorzugt. So ging es Stefanie …
 
Rituale können wundervolle Routinen sein Schon morgens kurz nachdem Wachwerden geht es bei vielen mit Alltagsroutinen los. Wie von selbst sindsie zu täglichen Ritualen geworden. So schlüpft Stefanies kleiner Sohn alserstes zu ihr unter die Bettdecke und holt sich seine Kuscheleinheit ab. Aufdiese Weise gleiten sie sanft in den Tag. Beide genießen d…
 
Warum sind wir hier? Diese Fragen gehen ans Eingemachte.Oft schieben wir sie so lange wie möglich von uns weg. Doch irgendwann kommensie. Dann wird klar, sie lassen sich nicht mal eben auf die Schnellebeantworten. Das Sterben und der Tod machen den meisten von uns Angst. Viel zuungewiss ist das, was folgt. Niemand kann sagen mit uns was passiert, w…
 
Wir alle wollen gesehen,geachtet und respektiert werden. Wir Menschen tuen alles Mögliche, um gesehen zuwerden. Kinder sind darin besonders geschickt. Beachten wir sie nicht, kehrensie auch gerne mal die Monsterseite heraus. Im Gespräch zwischen Manuela und Julianestellen die beiden fest, dass es bei den Erwachsenen gar nicht so viel andersist. Sie…
 
Wir alle wissen, dasseine Pause, und sei sie nur kurz, uns hilft, den Akku wieder mit frischer Energieaufzuladen. Dann haben wir neue Kraft für Ideen und Taten. Meist gehen uns dieAufgaben dann auch gleich viel schneller von der Hand. Auch Pausen sind planbar Wären da nicht der innereQuatscher, der uns sagt: “Komm, das mach ich noch eben schnell zu…
 
Über Geschmack lässt sichnicht streiten. In dem Gespräch zwischen Manuela und der Fotografin Julianewird schnell klar, dass Schönheit für jeden etwas Anderes ist. Ein Foto kann so manchenAha-Effekt zu Tage fördern. Bei ihrer Arbeit beobachtet Juliane immer wieder,dass attraktive Menschen sich selbst nicht automatisch schön finden. Ganz imGegenteil.…
 
Weiß jemand einen immerund immer wieder zu berichtigen und zu verbessern, so kann das auf Dauer ganzschön nerven. Selbst wenn jemand Experte auf seinem Gebiet ist oder über umfassendeErfahrungen verfügt, so möchten wir dieses Wissen in den meisten Fällen nichtungefragt einfach übergestülpt bekommen. Wer sein Know-how weitergeben möchtedarf das rech…
 
Ab einem bestimmten Alterwird uns von Ärzten und Krankenkassen geraten, regelmäßig zurVorsorgeuntersuchung zu gehen. Je früher eine Krankheit erkannt wird, so dieweitläufige Argumentation, desto eher kann etwas gegen sie unternommen werden. UnserGesundheitssystem ist überwiegend darauf ausgerichtet, Krankmachendesaufzuspüren. Bei Vorsorgeuntersuchu…
 
„Du bist ein Engel“,sagen wir voll Verzückung, wenn jemand etwas besonders Gutes oder Schönes füruns gemacht hat. Doch wie normal oder befremdlich ist es, wenn wir im Alltagmit geistigen Engeln? Mal ehrlich, wer hat nicht schon mal seinen Schutzengelum Beistand gebeten, wenn es darum ging, etwas Schwieriges zu meistern. Für Stefanieund Manuela ist …
 
Loslassen „eigentlich“die einfachste Sache der Welt. Und doch tun wir Menschen uns damit häufigschwer. Besonders dann, wenn Umstände und Freundschaften sich verändern, wandelnund losgelassen werden wollen. In dieser Folge unterhält sich Manuela mit derFotografin Juliane Wanhoff darüber, wie es bei ihr ums „Loslassen“ bestellt istund wie schwer oder…
 
Wutwird von uns meist als Ungefühl abgetan. Viel zu oft wird sieunterdrückt. Schließlich gehört es sich nicht, sich lautstark zuäußern. Dabei ist Wut etwas ganz Gesundes und kann sehr klärendund reinigend sein. Sie zu unterdrücken ist keine gute Idee. Auchentsteht sie meist nicht mit einem Bang, sondern sie baut sichallmählich auf. Eher zeigt sie s…
 
Den Mut zu haben, die eigenen Überzeugungen und Ansichten auszusprechen, das tut uns in aller Regel gut. Dann stehen wir zu dem, was wir innerlich fühlen. Wir verbiegen uns nicht. Doch wer kennt es nicht, sich selbst zurückzunehmen, nur um nicht anzuecken. Zur eigenen inneren Wahrheit zu stehen, bedarf Mut. Dieser Mut kann uns verletzlich machen. D…
 
Gewohntesimmer mal wieder anders zu machen, hält uns geistig fit. So ist es spannend zu beobachten, wie anders es sich anfühlt, die Armbanduhr mal amanderen Handgelenk als sonst zu tragen. Oder wie wir uns neue orientieren,wenn wir in einem anderen Lebensmittelgeschäft unseren Einkauf erledigen. Gut,es braucht dann vielleicht etwas mehr Zeit. Doch …
 
Du machst und tust.Probierst Neues aus. Erfindest dich neu. Verlässt deine Komfortzone. Doch die erhofftenErgebnisse lassen auf sich warten. Solche Situationen sind zum Haareraufen. Dawird die Geduld ganz schön auf die Probe gestellt. Kennst du das auch? Stefanie und Manuela sprechen in dieser Episode darüber, was ihnen in solchen Situationen gehol…
 
Einfach mal machen!Nicht so viel darüber nachdenken, was alles passieren könnte. Mutig sein istviel einfacher als wir oft denken. Wer viele kleine Schritte geht, kann leichtsogar ganz Großes erreichen. Als Belohnung für den Mut wartet eine riesenPortion Selbstvertrauen. Stolz können wir dann sagen: „Das habe ich selbstgemacht!“ Und wer anschließend…
 
Grundsätzlich wissen wir intuitiv welche Lebensmittel gut für uns sind. Wir wissen meist wovon wir eher mehr essen sollten und was wir besser weglassen. Gleich zu Beginn der Unterhaltung zieht Manuela den Vergleich zum Auto. „Beim Auto, so sagt sie, ist es uns klar, dass wir in einen Benziner keinen Diesel tanken, und dass wir das richtige Öl einfü…
 
Entspanneund bleib im Flow Manuelaspricht darüber, wie leicht es ist, kleine Entspannungs-Auszeiten über den Tag zuverteilen. So erfährst du, wie Wasser dir hilft im Flow zu bleiben, wie kleineMassagen an bestimmten Körperpunkte einen tollen Hallo-Wach-Effekt bewirken, wiedurch die Beobachtung des Atems nahezu an jedem Ort und zu jeder Zeit einEnts…
 
Dieses Mal habe ich mich mit der Schul-Konrektorin Bettina Lanzerath vor demPodcast-Mikrofon getroffen. Bettina ist eine bodenständige Frau, mit dem Herzenam rechten Fleck. Sie ist sechsfache Mama, stellvertretende Rektorin an einerRealschule im Kreis Ahrweiler und hat viele Interessen. Das Glücklichsein istfür sie ein facettenreiches Thema. In ihr…
 
„Wenigerist oft mehr“, das gilt vor allem beim Müll. WelcherOtto-Normal-Verbraucher braucht ihn schon? Die beiden Podcasterinnensprechen darüber, wie sie es in ihrem Alltag schaffen, Müll zuvermeiden. Auch reden sie darüber, dass trotz aller Vorsätze somanche Tücke damit verbunden sein kann. Manchmallässt sich Müll ganz leicht vermeiden. Manchmal l…
 
„Toi, toi, toi!“ Mit diesemSpruch hast auch du bestimmt schon jemandem mal Glück und gutes Gelingengewünscht. Auch Sternschnuppen am Nachthimmel haben schon so manchen Wunsch imStillen formulieren lassen. Der Aberglaube kennt viele Bräuche und Symbole. Malsollen sie das Gute verstärken und mal Unheil abwenden. Schnell wird in der Unterhaltungvon St…
 
Heute habe ich meine liebe Kollegin und Freundin Namiah Beatrix Bauer eingeladen, um mit ihr über das Thema Glück zu sprechen. In unserer Unterhaltung erfährst du, wie sich ein Gefühl des Mangels und der ungestillten Sehnsucht in etwas Kraftvolles wandelt. Manchmal läuft es im Leben nicht nach Plan. Dann wird gehadert, gelitten und die Frage nach d…
 
Es ist kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht.Inzwischen haben sich Manuela und Stefanie 25. Mal vor dem Mikrofon getroffen.Dabei haben sie ein buntes Potpourri an Themen angesprochen. Meist sind esThemen aus dem Alltag. Auch sie haben schon so manche Hürde nehmen müssen. Ausprobieren,machen, verbessern und auf jeden Fall an der Sache dranbl…
 
Kennst du das Gefühl, nicht perfekt zu sein? Irgendetwasscheint es immer zu geben, was noch verbessert und verschönert werden kann.Viel zu oft glauben wir, dass wir erst Erfolg und Liebe verdienen, wenn wiralles perfekt machen. Das Perfekte und Makellose versetzt uns ins Staunen. Allzu leicht stehen wir dann wie erstarrt davor und fühlen uns ganz k…
 
Jedes Vorhaben, jedeSache beginnt mit einer Idee, einem Gedanken. Viele kreative Gedanken könnenaus einer kleinen Idee etwas Großes entstehen lassen. Stefanie und Manuela gehen den Fragen nach: „Was denke ich eigentlich den lieben langen Tag? WelcheGedanken werden daraufhin sogar zu Worten und was lässt daraus Taten entstehen?“So gesehen ziehen Ged…
 
Als moderne Menschen sind wir heute immer und überallerreichbar. Mit nur wenigen Klicks stehen uns unzählige Informationen zurVerfügung. Inzwischen ist es in unserer Gesellschaft ganz normal, das Handyständig dabei zu haben. Es ist Teil des digitalen Alltags, mal eben die E-Mailsund Sprachnachrichten zu checken. Doch was macht das mit uns? Manuelab…
 
Ein Schuh gibt einem Outfit den letzten Schliff. Er ist oftdas Zünglein an der Waage, ob die Garderobe lässig, fein oder langweilig bisschäbig wirkt. Mit einem guten Schuh lässt sich ein einfaches Outfit adeln. Wennes ums Aussehen geht, so kommen wir Frauen an der Frage, ob wir lieber hoheoder flache Schuhe tragen kaum vorbei. Siegt die Vernunft un…
 
„Was ist eigentlich Nichtstun?“, fragen sich Stefanie undManuela gleich zu Beginn ihrer Unterhaltung. Geht das überhaupt? Selbst wer als„Couch-Potato“ auf dem Sofa sitzt und sich dem Nichtstun hingibt, tut ja genaugenommen doch etwas. Also, egal wie wir Menschen es drehen und wenden, wir sindstets mal mehr und mal weniger aktiv. In dieser Episode g…
 
Stefanie hat sehr gelacht, als Manuela ihr dieses Thema bereitszu Jahresbeginn als Podcast-Episode vorschlägt. Für sie steht der Frühjahrsputzim Februar noch gar nicht an. „Dafür sei es noch viel zu früh“, meint sie. Dassieht Manuela ganz anders. Aufräumen, aussortierten und neuordnen ist für sienicht an bestimmte Monate, Wochen oder gar Wochentage…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login