show episodes
 
Der Female Leadership Podcast für deinen authentischen (Selbst-) Führungsstil verbindet Inspiration und Wissen zu Führung, Karriere und Wirtschaft mit dem Blick auf Empowerment und New Work. Dich erwarten Experten-Interviews, praktische Tipps für deine persönliche Weiterentwicklung und Geschichten aus dem echten Arbeitsleben. Es ist Zeit, dass wir gemeinsam Erwartungen und Rollenbilder der (Business-) Welt grundlegend hinterfragen und neue Führung mit Mut zu Emotionen, Kreativität und Vielfa ...
 
Loading …
show series
 
Erwerbsarbeit prägt unser Leben. Wer das Glück hat, frei wählen zu können, was er*sie beruflich mit dieser Arbeitszeit machen möchte, kennt auch den Druck, der mit dieser Wahlmöglichkeit einhergeht. Denn wir möchten uns vielleicht beruflich verändern, mehr Sinn erleben oder etwas ganz Neues ausprobieren. Doch die eigene Karriere kann sich festgefah…
 
Die letzten Jahre waren für viele geprägt von Homeoffice und sozialer Distanz – und damit von weniger persönlichem Austausch, Feedback und häufig auch weniger Anerkennung. Dabei brauchen wir genau das, um zu wachsen und uns zu entwickeln. Viele beschäftigt bewusst und unbewusst die Frage danach, was sie besonders gut können. Denn die Rückmeldung zu…
 
Es braucht Mut, den eigenen Bedürfnissen, Wünschen und Träumen zuzuhören und zu folgen – auch und vor allem, wenn sie mit gesellschaftlichen Konventionen brechen. Die eigene Wahrheit zu sprechen und zu leben kann aber nicht nur sehr fordernd, sondern gleichzeitig auch sehr bereichernd sein. Phenix Kühnert ist trans Frau, Model und Aktivistin, die s…
 
Leistung häufig auch unbemerkt ein Wert, dem wir uns und unsere Bedürfnisse unterordnen. Ohne es zu bemerken oder zu wollen, meinen wir nur dann liebenswert und richtig zu sein, wenn wir funktionieren – wenn wir uns richtig verhalten. Toxische Produktivität beschreibt, wie wir häufig unbemerkt alles daran setzen zu funktionieren und so viel wie mög…
 
“Viele Frauen wollen doch gar keine Karriere machen”, “Frauen sollten einfach verhandeln wie Männer” oder “Selbst Schuld, wenn sich Frauen gegenseitig die Augen auskratzen” – Sätze wie diese zum Thema Gleichberechtigung sind nicht unüblich. Sie begegnen uns auf Familienfeiern, im Freundeskreis oder Arbeitsalltag. Was wie vermeintliche Tatsachen in …
 
In dieser Q&A-Folge beantworte ich Fragen von Podcast-Hörer*innen. Es geht um nebenberufliche Selbständigkeit und Ideen, wie sie sich so gestalten lässt, dass sie auch für Unternehmen ein großer Gewinn sein kann. Außerdem erfährst du Ansätze zu der Frage, wie sich ein Karriereknick während der Elternzeit umgehen lässt. Und ich gebe Impulse zum Them…
 
Fast ein Viertel der Menschen in Deutschland über 80 ist von Altersarmut betroffen. Die Gründe dafür sind vielfältig: Das Einkommensniveau, Teilzeit oder Jahre ohne Beschäftigung zugunsten von Care Arbeit spielen beispielsweise für Frauen* eine zentrale Rolle. Aber auch Vorsorge und Finanzwissen – Themen, die nicht nur für Frauen* wichtig sind, son…
 
Sichtbarkeit im Job öffnet Türen. Wenn wir mit den eigenen Stärken und Ideen gehört, gesehen, ernst- und wahrgenommen werden, können wir nicht nur die eigene Karriere aktiv voranbringen. Zusätzlich wird es uns möglich, die Arbeitswelt und Gesellschaft noch wirkungsvoller zu gestalten. Um in diese Sichtbarkeit zu kommen, müssen wir uns nicht verstel…
 
In Zeiten des Friedens kann sich internationale Politik weit entfernt von der eigenen Lebensrealität anfühlen. Doch Diplomatie, Außen- und Sicherheitspolitik nehmen konkret und mitunter sehr persönlich Einfluss auf unser Leben. Internationale Politik entscheidet über Krieg oder Frieden. Es ist wichtig, dass wir uns einmischen, hinterfragen und neue…
 
Frauen verdienen in Deutschland rund 18% weniger als Männer. Die sogenannte Gender Pay Gap ist nur ein Beispiel für die Lücke, die es in Sachen Gleichberechtigung zu schließen gilt. Nicht nur am Weltfrauentag kämpfen Menschen global für dieses Thema. Denn Politik mit Zukunft funktioniert nur mit Diversity und Chancengerechtigkeit. Was es braucht, u…
 
“Du hast dich verändert.” Dieser Satz, in dem häufig ein leiser, vorwurfsvoller Unterton mitschwingt, offenbart viele Gefühle: Die Angst, dass der Status Quo aus der Balance gerät – Kontrolle verloren geht. Doch häufig liegt in diesen Worten auch eine unterschwellige Bewunderung, ist Veränderung doch immer auch mit Mut und Risikobereitschaft verbun…
 
Einen gemeinnützigen Verein gründen, den eigenen Shop launchen oder neben dem Job eine Selbstständigkeit starten: Der Traum, etwas aufzubauen, treibt viele um. Und doch schieben wir so oft die Verwirklichung unserer Ideen vor uns her und finden keinen Anfang oder nicht die Energie dranzubleiben. In dieser Podcast-Episode geht es um konkrete Impulse…
 
Angst ist ein Gefühl, das jede*r kennt. Es gehört zu uns, wie Freude, Überraschung oder Trauer. Wenn die Angst allerdings zu einem festen Teil des Lebens wird oder gar in Panik umschwingt, schränkt sie unseren Alltag stark ein. ​​27,8 % der Erwachsenen in Deutschland sind von psychischen Störungen betroffen, 15,7% leiden unter Angststörungen. Was b…
 
Der Wunsch nach “mehr Zeit” ist omnipräsent. Mehr Zeit für die Familie, für Hobbys, Freunde, Projekte im Job – Es ist ein Wunsch, der unseren Alltag prägt. Doch so groß er auch sein mag, so schwierig gestaltet er sich für viele in der Umsetzung. Denn die Zeit, die uns so händeringend fehlt, ist ja nicht auf einmal da, oder? Doch, das ist sie. Es is…
 
110,6% mehr unbezahlte Arbeit leistet eine 34-jährige Frau* im Vergleich zu einem Mann* im gleichen Alter. Die sogenannte Gender Care Gap führt so für Frauen* zu einer enormen zeitlichen Mehrbelastung - und auch zu einer psychischen. “Es ist ja nicht so, als würde er gar nicht im Haushalt helfen.” Aussagen wie diese kommen dir vielleicht auch bekan…
 
Andere von Ideen, sich selbst oder der eigenen Arbeit zu überzeugen ist unverzichtbar für persönlichen Erfolg und um die Veränderung in die Welt zu bringen, die wir uns wünschen. Vorstellungsgespräche, Präsentationen, Pitches, Projektmanagement, Netzwerken, Verhandlungen: Im Alltag sind wir ständig gefragt, anderen unsere Perspektiven und Wünsche z…
 
Habe ich die richtige Entscheidung getroffen? Bin ich gut genug? Was, wenn ich einen Fehler mache? Leistungsdruck hat viele Facetten und begegnet uns in jedem Lebensbereich. Je mehr Möglichkeiten wir haben, desto mehr können wir auch vermeintlich falsch machen. Vor allem dann, wenn wir mutige Entscheidungen treffen und der Frage nachgehen: Was erwa…
 
Zum Jahresanfang stürzen sich viele voller Energie auf ihre Ziele und guten Vorsätze. Das kann sehr wertvoll und wichtig sein - für beruflichen Erfolg und die persönliche Entwicklung. Doch häufig verebbt diese Euphorie dann leider nach einigen Wochen wieder und wir fallen zurück in alte Muster. Um das zu umgehen, gibt es einen sehr effektiven Weg, …
 
„Erfolgreiche Menschen haben eine starke Morgenroutine.“ – Das lese und höre ich regelmäßig. Doch sind Frühaufsteher*innen wirklich erfolgreicher? Und was machen Menschen, die abends mehr Energie haben? In dieser Folge widme ich mich starken Routinen. Denn ich finde, es wird Zeit zu zeigen, dass dieses Thema viel mehr kann als Meditation und Yoga a…
 
Zwischen Partystimmung, Erwartungsdruck und Lethargie: Silvester bringt viele Stimmungen mit sich. Außerdem kann die Zeit bis Mitternacht ganz schön lang werden. Umso besser, wenn wir ein paar Ideen haben, um die Stunden in Verbundenheit mit anderen zu verbringen. Denn der Silvesterabend ist ein wunderbarer Zeitpunkt, um gute Gespräche zu führen un…
 
Weihnachten steht vor der Tür. Neben Plätzchenduft und Besinnlichkeit bringt das Fest allerdings für viele auch den einen oder anderen Konflikt mit sich. Familienfeste - allen voran Weihnachten - bergen ein Spannungspotential, das den Wunsch nach harmonischen Feiertagen leicht zunichte macht. Das ist nicht weiter verwunderlich, denn bei Familienfei…
 
Das Jahresende ist ein idealer Zeitpunkt, um die vergangenen Monate strukturiert Revue passieren zu lassen, das Gelernte zu erfassen und es wohlwollend in die Planung für das neue Jahr aufzunehmen. Jetzt ist die Zeit, um uns ganz bewusst mit uns selbst zu beschäftigen: den Fokus nach innen zu richten, mit Altlasten abzuschließen und uns auf unsere …
 
Das Jahr neigt sich dem Ende - und schon beginnen wir Pläne fürs kommende zu schmieden. Das kann ein schöner, inspirierender Prozess sein. Doch nicht selten steht hinter der Zielformulierung kein freier, kreativer Geist, sondern Leistungsdruck: Produktivitätssteigerung, der Vergleich mit anderen oder der Eindruck, sich verändern zu müssen. Die ment…
 
Schwierige Gespräche sind Teil des Alltags: Im Beruf und Privaten brauchen wir die Offenheit, uns nicht nur das zu sagen, was das Gegenüber vermeintlich gerne hört. Ohne Spannungsfelder, ohne Konflikte und ehrliche Worte, wird es unmöglich unsere Integrität zu wahren und aufrichtige Verbindungen einzugehen. Leider hält sich das Narrativ hartnäckig,…
 
Menschen wiederholen deine Aussage, unterbrechen in der Diskussion oder reden ohne Unterlass: Kommunikation – ob im Job oder Privaten– kann ganz schön fordernd sein. Gleichzeitig ist sie wohl der wichtigste Hebel für einen wertschätzenden Austausch und hält unschätzbares Potenzial, um gemeinsam Großes zu erschaffen. Es ist deshalb auch ganz natürli…
 
Das Jahresende nähert sich - und berufliche Jahresgespräche stehen in vielen Organisationen vor der Tür. Obwohl es eine begrüßenswerte Entwicklung ist, dass das jährliche Feedbackgespräch inzwischen zur Norm gehört, ist die Umsetzung häufig noch ziemlich konservativ. Häufig geht es um Performance, um vermeintliche Schwächen, die es zu verbessern gi…
 
Damit Menschen besonders gut wachsen können, braucht es verschiedene Faktoren: ausreichend Raum, passende Ressourcen, Zugang zu Informationen, Selbstreflektion und – die Begleitung von anderen Personen. Vorbilder und Mentor*innen helfen dabei, den eigenen Blick zu weiten. Sie können uns vorleben, wie das Erreichen unserer Ziele aussehen kann oder u…
 
Ja sagen, wenn wir nein meinen. Die eigene To-do-Liste mal wieder um mindestens drei Prio-1-Aufgaben sprengen, weil die Themen alle so spannend waren. Mich bis zur Erschöpfung für mein Team einsetzen, um gemocht zu werden. Schon im Privaten fällt es uns häufig schwer, Grenzen zu setzen und uns für uns selber stark zu machen – im Job ist es häufig n…
 
Hand aufs Herz: Wer hat schon mal auf der Toilette bei der Arbeit geweint? Aus Wut über die Führungskraft, aus Trauer über ein privates Ereignis, vor Erschöpfung, vielleicht aber auch vor Freude oder Dankbarkeit - einfach weil einen die Gefühle des Tages überrannt haben? All diese Emotionen gehören zum Leben dazu, das würde niemand abstreiten. Trot…
 
Das nächste Team-Event organisieren, der Schwester beim Umzug helfen, die Schwiegereltern zum Essen einladen – manchmal stehen so viele Dinge gleichzeitig an, dass wir schnell nicht mehr wissen, wo uns eigentlich der Kopf steht. „Warum habe ich bloß zu all dem Ja gesagt?“ – Für viele von uns gehört dieser Gedanke zum Alltag dazu und wir geraten mit…
 
Wem wird das nächste spannende Projekt anvertraut? Wer ist am beliebtesten, am schnellsten, am besten bei der Arbeit? Wem wird eine Beförderung angeboten? Wer schafft es nach Feierabend noch zum Sport? Wer backt und bastelt am aufwändigsten fürs Schulfest? Ob im Job oder im Privatleben: Leicht passiert es, dass unser Leben - oder ein Lebensbereich …
 
Kaum eine Eigenschaft wird im Kontext der New-Work-Debatte – vor allem in Bezug auf Führung und Selbstvermarktung im Job – häufiger hervorgehoben: Authentizität scheint die Fähigkeit der Stunde zu sein. In erster Linie sehe ich darin eine positive Entwicklung, denn es bedeutet, dass hierarchisches Machtgehabe und das Spielen einer Rolle bei der Arb…
 
Betrachten wir den gesellschaftlichen Diskurs der letzten Jahre, so zeichnet sich ein unschönes Bild ab: Es gibt viel Schwarz-Weiß-Denken, Härte und wenig Raum, in dem Menschen einander zuhören. Es ist verlockend, sich bei dieser Entwicklung nur noch mit denjenigen auszutauschen, die ohnehin gleicher Meinung sind. Das ist zwar komfortabel - aber ke…
 
Rund 10% der deutschen Bevölkerung sind Menschen mit einer Schwerbehinderung. Für sie gibt es im Alltag viele Barrieren: bauliche für Rollstuhlfahrer*innen in Geschäften, auditive für Menschen mit Hörbehinderungen oder visuelle für Menschen mit Seheinschränkungen. Wer nicht auf Barrierefreiheit angewiesen ist und wenig oder keinen Austausch mit Bet…
 
Wohl kaum ein Begriff hat im Kontext von neuem Arbeiten so einen Bedeutungswechsel erfahren wie „Führung“. Was noch vor zehn Jahren in vielen Unternehmen mit dem Auftreten einer starken Führungskraft verbunden wurde, hat heute wahrscheinlich wenig mit dem Bild von guter Führung zu tun. „Durchsetzungsstärke“, „Erfahrung“ und „Expertentum“ sind keine…
 
In den meisten Unternehmen gehören regelmäßige Feedbackgespräche mit Mitarbeiter*innen und Führungskräften zum guten Ton. Während dieser Austausch häufig als wichtige New-Work-Maßnahme gefeiert wird, lösen Feedbackrunden bei vielen Menschen Stress aus. Die Vorstellung, dass eine andere Person unsere Arbeit und häufig auch unsere Persönlichkeit bewe…
 
Lernen ist zentral für die Zukunft von Arbeit und Gesellschaft. Denn nur wer lernen kann, ist in der Lage, sich an sich ständig ändernde Rahmenbedingungen der Umwelt anzupassen. Das ist unverzichtbar, um die eigene berufliche und persönliche Entwicklung aktiv zu gestalten. Und das gilt nicht nur für Einzelpersonen: Auch für Gruppen und Organisation…
 
Es gibt viele Auslöser für Konflikte: Ein falsches Wort des Kollegen, unachtsames Feedback der Chefin oder einfach der nicht herunter gebrachte Mülleimer können zu Auseinandersetzungen führen. Konflikte sind anstrengend. Sie kosten Energie, Zeit und häufig auch Nerven. Trotzdem lohnt es sich, das Potenzial nicht zu übersehen, das diese kleinen und …
 
Die erste Assoziation mit dem weiblichen Zyklus ist häufig die monatliche Blutung. Doch es gibt viel mehr zu diesem Thema zu kennen und zu berücksichtigen - auch für Menschen, die nicht menstruieren. Die promovierte Wirtschaftspsychologin Miriam Stark weiß, dass uns der bewusste Umgang mit den vier Zyklusphasen intuitiver, kreativer und produktiver…
 
Wer schon mal über einen längeren Zeitraum in einem Team gearbeitet hat, kennt das sicher: Es entwickeln sich starke Verbindungen. Menschen nehmen feste Rollen an, die sich im besten Fall reibungslos ergänzen, sodass sehr eingespielte Organisationsgefüge entstehen. Das kann einerseits ein großer Vorteil in der Zusammenarbeit sein, da diese Struktur…
 
Welche Ziele haben wir im Leben? Was macht unser Leben reicher? Was wünschen wir uns eigentlich wirklich und wie bringen wir unsere Stärken, unseren Wunsch nach Sinnerfüllung und unser Handeln in Einklang? Im ersten Teil dieser Doppelfolge (Folge 159) zu langfristigen Zielen haben wir gemeinsam zurück geschaut, uns selbst beobachtet und reflektiert…
 
Unabhängig davon, ob wir uns ganz bewusst dafür entschieden haben, eine neue Herausforderung anzunehmen, oder einen alten Job verloren haben: Aufregend ist der Neustart immer. Wenn wir unbekannte Menschen, Strukturen und Aufgabenfelder kennenlernen... Unabhängig davon, ob wir uns ganz bewusst dafür entschieden haben, eine neue Herausforderung anzun…
 
Freunde treffen, in den Urlaub fahren, wieder im Büro arbeiten, im Restaurant essen, am Wochenende ins Theater oder ein Ausflug mit der ganzen Familie: Das Leben fährt zur Zeit nach der krisenbedingten Ruhepause wieder etwas hoch. Nicht bei allen in... Freunde treffen, in den Urlaub fahren, wieder im Büro arbeiten, im Restaurant essen, am Wochenend…
 
„In deinen jungen Jahren hast du doch viel zu wenig Erfahrung!“ – „So eine große Veränderung und das in deinem Alter noch?“ Der nächste Karriereschritt, die Führungsaufgabe, die Familienplanung, das Sabbatical, die Gründung eines... „In deinen jungen Jahren hast du doch viel zu wenig Erfahrung!“ – „So eine große Veränderung und das in deinem Alter …
 
Die letzten eineinhalb Jahre waren für uns alle eine riesige, kollektive Herausforderung und sicher gab es auch bei dir Momente, in denen es dir schwerfiel, durch den Alltag zu kommen. Doch nicht nur während einer Pandemie, sondern immer wieder in... Die letzten eineinhalb Jahre waren für uns alle eine riesige, kollektive Herausforderung und sicher…
 
Zickig, bossy, zu hart … – kommen dir diese Zuschreibungen bekannt vor? Wurdest du vielleicht sogar selbst schon mal so genannt, obwohl du einfach deinen Standpunkt vertreten hast? Noch immer wird in unserer Gesellschaft - häufig von Frauen -... Zickig, bossy, zu hart … – kommen dir diese Zuschreibungen bekannt vor? Wurdest du vielleicht sogar selb…
 
Ganz neu anfangen: einen neuen Job, ein kleines – oder großes – Projekt, einen Lebenstraum. Der Gedanke, mutig einen Schritt ins Unbekannte zu wagen, ist dir vielleicht auch schon häufiger durch den Kopf geschwirrt. Schließlich gibt es... Ganz neu anfangen: einen neuen Job, ein kleines – oder großes – Projekt, einen Lebenstraum. Der Gedanke, mutig …
 
Die Pandemie hat in den letzten eineinhalb Jahren vieles auf den Kopf gestellt – für die meisten Organisationen war sie (unfreiwilliger) Treiber von Digitalisierungsprozessen und neuen Arbeitsmodellen. Ein Großteil der Menschen, die bisher tagein... Die Pandemie hat in den letzten eineinhalb Jahren vieles auf den Kopf gestellt – für die meisten Org…
 
Wenn von “Neuer Arbeit” die Rede ist, spielt direkt oder indirekt auch immer die Art und Weise, wie wir uns organisieren, eine Rolle. Denn die Strukturen, die wir für Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft schaffen, beeinflussen maßgeblich, wie sich Menschen einbringen und entfalten können. Aus der New-Work-Bewegung kommend, ändert sich dabei zunehmen…
 
Ob wir einen Job kündigen oder eine lange Freundschaft hinter uns lassen: Eine Trennung löst in den meisten von uns mulmige Gefühle aus. Angst, Scham, Trauer oder Wut: Oft scheuen wir uns, die Gründe für unsere Entscheidung klar auszusprechen,... Ob wir einen Job kündigen oder eine lange Freundschaft hinter uns lassen: Eine Trennung löst in den mei…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login