show episodes
 
Mitten in der Schorfheide (Naturschutzgebiet in Brandenburg) steht ein ganz besonderes Haus - meine geheime Podcast Station – „Haus am See“. Ich bin die Gastgeberin und lade Menschen ein, die mich interessieren, die mich inspirieren und von denen ich lernen kann. Ich will Erfahrungen aus dem ungeschminkten Leben teilen – Sehnsüchte, Ängste, Lieben, Opfer, Kompromisse, Familiendramen bis hin zum Glauben und zur Spiritualität. Wie haben Geld, Gier, Leistung und Fortschritt unsere Menschlichkei ...
 
Jede Person hat ihre individuellen Gründe, warum sie Feminismus wichtig findet und bringt eine eigene Perspektive auf die soziale Bewegung mit. Darüber wollen wir mehr erfahren. In dem Podcast interviewen Jasmin Mittag, die 2012 die Kampagne "Wer braucht Feminismus?" in Deutschland initiiert hat, sowie Hannah Springer, Sarah Peters und Marthe Wolter aus dem WBF?-Team Menschen zu ihrem persönlichen feministischen Statement. Die neuen Folgen erscheinen immer am 8.ten jeden Monats.
 
Loading …
show series
 
Die Initiative AnyBody Deutschland setzt sich für mehr körperliche Vielfalt in Medien, Werbung und Gesellschaft ein. Wie ist die Initiative entstanden? Was sind Forderungen, Maßnahmen und Visionen? Im Interview mit Jasmin reflektieren Alena, die 2012 AnyBody Deutschland mitgegründet hat, und Josephine - eine der heutigen Mistreiterinnen - die aktue…
 
Ilinda Bendler ist Sozialwissenschaftlerin und Gleichstellungsbeauftragte. Sie engagiert sich zusätzlich zu ihrem feministischen Engagement in der anti-rassistischen Bildungsarbeit. Ilinda erzählt im Interview mit Sarah, warum Feminismus für sie Verbindungen schafft, die sie (über)leben lassen. In ihrem feministischen Denken sieht sie sich und ande…
 
Anna Kraeft ist Studentin, Aktivistin und politisch aktiv. Im Podcast spricht sie mit Hannah über Catcalling und andere Sexismus-Erfahrungen im öffentlichen Raum. Warum ist es wichtig, diese nicht zu normalisieren und was hilft jungen Menschen beim Aufwachsen, um diese besser einzuordnen. Außerdem geht es um Instagram, TikTok und Co.: Wie haben die…
 
Julia, Ramona, Krissi und Belen haben sich in der Femme Band Lilla Blue zusammengefunden. Sie nehmen in ihren Texten gerne eine feministische Perspektive ein. Wir hören in ein paar Songs der Band rein und sprechen über die Inhalte. In der Podcast-Folge mit Jasmin erzählen die Musikerinnen zudem, warum sie sich dazu entschlossen haben, sich offensiv…
 
Britta Häfemeier und Elizabeth Ávila González sind Aktivistinnen vom Verein Gender Equality Media (GEM). Unter der Prämisse "Sexistische Berichterstattung in den Medien ist Gewalt in Worten" kämpfen die beiden bei GEM gegen sexistische Berichterstattung und Gewalt gegen Frauen, Trans- und Inter-Menschen sowie Queers. In dieser neuen Folge vom "Wer …
 
Celsy Dehnert ist freiberufliche Journalistin und Dozentin. Sie ist seit 2018 in der Kommunalpolitik aktiv. Die Geburt ihres Sohnes hat ihr vor Augen geführt, wie wenig noch immer weibliche Interessen und Themen in der Politik diskutiert werden. Wie sich aus Brandbriefen an Bundestagsabgeordnete ihr politisches Engagement entwickelt hat und warum s…
 
Elona Beqiraj ist Autorin und Aktivistin. Sie setzt sich mit ihren Gedichten gegen Diskriminierung ein und macht auf die besondere Situation von Menschen mit einer Migrationsgeschichte aufmerksam. Sie ist überzeugt davon, dass Feminismus intersektional denken muss. Warum und weshalb es so wichtig ist sich über dieses Thema zu informieren und vor al…
 
Neues Jahr, neue Staffel! In dieser Auftaktfolge stellt sich das neue "Wer braucht Feminismus?"-Podcastteam vor: Künftig gestalten Hannah, Jasmin, Marthe und Sarah die Folgen im Wechsel. Aber wie hat das Team zusammengefunden? Wie hat jede Feminismus für sich entdeckt? Welche feministischen Themen beschäftigen die "Wer braucht Feminismus?"-Communit…
 
Aryani Willems ist spirituelle Begleiterin. Sie leitet Rituale an und organisiert regelmäßig Zeromonien. Aryani ist auf Bali aufgewachsen und lebt seit Jahrzehnten in Deutschland. Im Interview mit Jasmin berichtet Aryani von ihrer Kindheit und Jugend in ihrer Heimat. Auf Bali gehören Spiritualität, rund 250 Rituale und Zeromonien im Jahr zum Alltag…
 
Sarah Peters hat nach ihrem sozialwissenschaftlichen Studium den Beruf der Gleichstellungsbeauftragten für sich gewählt. Was sind eigentlich die konkreten Aufgaben von Gleichstellungsbeauftragten in Kommunen? Welche Position haben sie in der Verwaltung? Und was sind Unterschiede von institutionellem zu aktivistischem Engagement? Im Gespräch mit Jas…
 
Behshid Najafi musste Mitte der 80er Jahre ihre Heimat im Iran aufgrund ihres politischen Engagements für Demokratie und Gerechtigkeit verlassen. Sie hat 1993 agisra e.V., eine Kölner Beratungs- und Informationsstelle für Migrantinnen und Flüchtlingsfrauen, aufgebaut. Im Interview erläutert sie ihr Statement für die Kampagne "Wer braucht Feminismus…
 
Hannah Springer ist als Klimaaktivistin unter anderem bei der NGO Klimadelegation und Fridays for Future aktiv. Für sie besteht wie für viele ihrer Mitstreiter*innen eine starke Verbindung zwischen dem Einsatz für Klimagerechtigkeit und für Feminismus. Nach dem Interview mit der jungen Aktivistin sieht nun auch Jasmin von "Wer braucht Feminismus?" …
 
Djenabou Diallo Hartmann ist Politikwissenschaftlerin. Sie ist politisch sehr aktiv und arbeitet unter anderen für die Arbeitsgemeinschaft Migrantinnen, Migranten und Flüchtlinge in Niedersachsen. Im Interview spricht sie über die Verknüpfung von Feminismus und Anti-Rassismus, ihre Eindrücke von der deutschen Mehrheitsgesellschaft, welche Mittel si…
 
Gülten Gailus ist Sozialarbeiterin und ehrenamtlich im „Wer braucht Feminismus?“-Team aktiv. Sie ist in einer Gastarbeiterfamilie aufgewachsen. Im Interview beschreibt sie die Herausforderung in Deutschland als Jugendliche mit Migrationshintergrund groß zu werden und macht uns auf Hürden aufmerksam, die sie erlebt hat. Gülten erzählt wie sie die ku…
 
Haus am See mit Annett Fleischer Manuela Wisbeck ist Schauspielerin für TV und Theater und zudem mit diversen Talenten ausgestattet, wie Gesang, Tanz und Kochen.Man kennt sie aus TV Formaten wie RTL Böse Mädchen und Notruf Hafenkante, in denen sie sehr präsent mit ihrem komödiantischen Talent für Unterhaltung sorgt. Auch, wenn Sie lieber gern die A…
 
Die Autorin, Slam-Poetin und Moderatorin Ninia LaGrande war 2012 die erste Person in Deutschland, die die Kampagnenleiterin Jasmin Mittag für „Wer braucht Feminismus?“ fotografiert hat. Ninia setzt sich seit rund 10 Jahren mit ihrer Arbeit aktiv für feministische und inklusive Themen ein. In dem Interview wirft Ninia einen Blick auf die feministisc…
 
Haus am See mit Annett Fleischer Björn Siegismund hat nur durch Zufall eine Ausbildung bei einer Bank begonnen und sie beinahe auch nicht geschafft. Erst als er in den Bereich Geldanlage der Bank wechselte, hat er seine Passion entdeckt und ist seitdem nicht mehr vom Thema Finanzen losgekommen. Mit den Jahren hat er sich immer weiter spezialisiert:…
 
Haus am See mit Annett Fleischer Frau Dr. Ebtisam Ramadan ist Diplom Pädagogin mit dem Schwerpunkt Migrationspädagogik, Interkulturelle Pädagogik, Kulturarbeit und qualitative Forschungsmethoden. Sie ist durch und durch eine Wissenschaftlerin und mit ihrem scharfen Verstand eine große Bereicherung. Geboren ist sie in Berlin und lebt heute lebt mit …
 
Haus am See mit Annett Fleischer Ken Jebsen ist Journalist, der seine Arbeit sehr ernst nimmt und voller Leidenschaft seit Jahrendie Branche der Journalisten, Presse und Öffentlichkeit zeitweise sogar regelrecht aufmischt. AlsFernseh- und Radiomoderator war er jahrelang beim RBB und somit dem Berliner undBrandenburger Publikum ein Begriff. Keines W…
 
Die Aktivistin und Künstlerin Jasmin Mittag hat 2012 die Kampagne „Wer braucht Feminismus?“ in Deutschland initiiert. Doch was waren ihre Beweggründe und wie ist es dazu gekommen? In dieser Trailerfolge erzählt sie uns, warum ihr feministisches Statement ist: „Ich brauche Feminismus, damit wir nicht mehr Selbstverständlichkeiten auf Schilder schrei…
 
Haus am See mit Annett Fleischer Ken Jebsen ist Journalist, der seine Arbeit sehr ernst nimmt und voller Leidenschaft seit Jahren die Branche der Journalisten, Presse und Öffentlichkeit zeitweise sogar regelrecht aufmischt. Als Fernseh- und Radiomoderator war er jahrelang beim RBB und somit dem Berliner und Brandenburger Publikum ein Begriff. Keine…
 
Haus am See mit Annett Fleischer Uwe Schoknecht ist 63 Jahre alt, gebürtig aus Mecklenburg Vorpommern, hat eine erwachsene Tochter, ist verheiratet und lebt in Finowfurt. In seinem ersten Leben war er Lehrer, genau wie seine Frau auch. Doch dann entschied er sich 1987 in die Kommunalpolitik zu gehen. Uwe Schoknecht ist seit 2003 im Amt des Bürgerme…
 
Haus am See mit Annett Fleischer Diane Weigmann ist eine Berliner Musikerin, hat das freche unkomplizierte Berlin auf der Zunge und lebt Musik. Sie hätte zur Not Lehrerin werden wollen, im Grunde war jedoch klar: Liedtexte schreiben, Mucke machen, das ist es. Sie ist eine temperamentvolle Live Künstlerin und konnte sich schon mit der Berliner Band …
 
Haus am See mit Annett Fleischer Wir sprechen in dieser Folge über: Wie funktionieren die Sparkassen Geld als Symbol im Wandel Wozu Banken Funktion und Entwicklung des Finanzsystems seit der Krise 2008 Wie sicher sind Kredite Strukturveränderungen in der Industrie, Arbeitswelt – Leistungswelt Zinslose Epoche Lösung durch neue Währungen von Großkonz…
 
Haus am See mit Annett Fleischer Sarah Settgast ist Stilikone, Künstlerin und Geschäftsfrau. Mit ihren beiden Kindern lebt die gebürtige Brandenburgerin mitten in Berlin. Kunst und kreativ sein ist ihr Kommunikationsmittel. Sie designt Brillen für namenhafte hochwertige Hersteller, schreibt – illustriert und verlegt Kinderbücher mit ihrem eigenen V…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login