Fabian Scholda öffentlich
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
„Wer macht, hat Macht“ ist eine geflügelte Phrase in unserem Podcast. Tatsächlich lässt sich aber bei vielen Vereinen und NPOs, egal welcher Größe, beobachten, dass Leitungsfunktionen schnell einmal an “Neulinge” vergeben werden oder aber auch Wissensmanagement nur mangelhaft betrieben wird. Wir nähern uns in dieser Folge improvisatorisch an das vo…
 
Was kann die Zivilgesellschaft zum Bildungssystem beitragen und wie sorgt sie dort für Innovation? Wir nähern uns der Antwort mit Gesprächen mit den Top 8 Projekten der MEGA-Bildungsstiftung an. Im dritten und letzten Teil sprechen wir mit folgenden Akteur_innen und Projekten: Melisa Erkurt von Biber Newcomer Janine Fischer und Carmen Kovacs von St…
 
Was kann die Zivilgesellschaft zum Bildungssystem beitragen und wie sorgt sie dort für Innovation? Wir nähern uns der Antwort mit Gesprächen mit den Top 8 Projekten der MEGA-Bildungsstiftung an. Im zweiten von drei Teilen sprechen wir mit folgenden Akteur_innen und Projekten: Daniela Schlechter-Kitzbichler und Roman Kitzbichler von Wald am See Mark…
 
Was kann die Zivilgesellschaft zum Bildungssystem beitragen und wie sorgt sie dort für Innovation? Wir nähern uns der Antwort mit Gesprächen mit den Top 8 Projekten der MEGA-Bildungsstiftung an. Im ersten von drei Teilen sprechen wir mit folgenden Akteur_innen und Projekten: Andreas Lechner von der MEGA Bildungsstiftung Monika Jeschko und Anja Linh…
 
Keine Folge ohne “Train of Hope” war bisher unser Motto, und nun ist es tatsächlich soweit, dass wir eine ganze Folge dem Thema widmen. Dazu war Mitgründerin Martina Barwitzki bei uns, um mit fünf Jahren Abstand über all das zu reflektieren, was damals passierte, und darüber zu diskutieren, was übrig blieb. Unter anderem haben wir über die folgende…
 
Wir haben die sogenannte Flüchtlingswelle 2015 schon einige Male als “Turning-Point” für Österreichs Zivilgesellschaft bezeichnet. Mit dieser Folge beginnen wir unter dem Motto “2015 – 5 Jahre danach” eine Schwerpunktreihe, in der wir die Ereignisse des Jahres 2015 und die Folgen für die Zivilgesellschaft bis heute aus unterschiedlichen Perspektive…
 
Wie orientiere ich mich neu, wie unterscheide ich die Mission meiner Organisation von meiner persönlichen Berufung und wie schütze ich mich vor dem Ausbrennen? Matthias Strolz ist als Portfolio-Unternehmer auf drei Feldern aktiv: Als systemischer Organisationsentwickler und integraler Leadership-Begleiter, als freier Publizist und Autor sowie in se…
 
In der Zivilgesellschaft werden Probleme von Social Enterprises, Vereinen und Initiativen direkt angepackt. Aber wie funktioniert das in der Politik? Stephanie Grace Cox war bis vor wenigen Tagen Abgeordnete zum Österreichischen Nationalrat für “JETZT“. Davor war sie im Gemeinwohl Bereich tätig. Wir sprechen darüber, wie sie den Wechsel erlebte und…
 
Was ist soziale Innovation und ist diese stets digital? Nicole Traxler ist Social Innovation Manager bei der ERSTE Foundation. Gemeinsam sprechen wir über das Thema, sammeln ein paar Ideen und erfahren, wie Design Thinking in der Praxis ausgeführt wird. Gesprochen haben wir u.a. auch über folgende Themen: Nicoles Verein BeeTwo Bill und Melinda Gate…
 
Wieso sollte man sich 2019 bewusst mit Diversität auseinandersetzen und was macht eigentlich eine Diversitymanagerin? Ulli Mayer ist eine ebensolche an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und gibt Antworten darauf und auf noch viel mehr. Gesprochen haben wir u.a. auch über folgende Themen: TV-Serie Mad Men Ursula von der Leyen Pos…
 
Ist NPO immer gleich NPO? Daniela Unterholzner ist Geschäftsführerin der Wiener Sozialorganisation neunerhaus. Davor war sie von 2009-2016 stellvertretende Direktorin des Instituts für Kulturkonzepte. Beides non-profit Organisationen, die eine jedoch im Sozialbereich, die andere im Kulturbereich. Wir wollen daher gemeinsam mit ihr der Frage nachgeh…
 
Was treibt Menschen, die sich nicht kennen, an, zusammenzukommen und ohne Organisation an einer gemeinsamen Sache zu arbeiten? Franziska Marhold beantwortet diese und viele weitere Fragen aus der Sicht von Fridays For Future Wien. Der Begriff  Graswurzelbewegung (eher bekannt Englisch “grass roots movement”) bezeichnet Initiativen, die in erster Li…
 
Warum sollte ich keinen passenden Call auslassen? Ein nicht unwesentlicher Teil der Arbeit im Gemeinwohlsektor ist die Mittellukrierung und damit verbunden das Einreichen bei Fördercalls, Preisausschreibungen etc. Welchen Nutzen, abseits des Geldes, haben diese? Wir stellen uns die Frage, wie viel ich auch aus einer Ablehnung ziehen kann, und reden…
 
Change findet immer statt, oder zumindest geht man in den modernen Managementwissenschaften davon aus. Schließlich ist stets die Rede davon, wir würden uns in einer volatilen Welt bewegen. In dieser Folge beschäftigen wir uns mit der Frage, wie Change im Gemeinwohlsektor implementiert wird oder viel mehr, wie damit umgegangen wird. Change-Modell vo…
 
Was ist (wann) bei einer NPO gefragt? John P. Kotter, der bekannte Harvard-Professor und Autor des Klassikers “Leading Change” (Affiliate-Link) hat die Unterscheidung zwischen Leadership und Management geprägt. Was ist in eine Führungsposition bei einer NPO wichtiger, will Gregor mit Fabian diskutieren. Manager verwalten und erhalten, während Leade…
 
Muss ich fördern, um fordern zu dürfen? Gemeinsam mit Katrin Mayer, Bundesbeauftragte für PfadfinderInnenausbildung, beschäftigen wir uns in dieser Folge mit dem Umgang mit ehrenamtlich Tätigen, insbesondere deren Ausbildung. Hinweise Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreich Europäischer Qualifikationsrahmen aufZAQ Empfehlungen Fabian empfiehlt ei…
 
Social Entrepreneurship – Revolution oder geschicktes Branding? Ein Social Enterprise, oder Sozialunternehmen, ist eine Organisation, die mit marktwirtschaftlichen Mitteln arbeitet, um ein soziales Ziel zu erreichen. Aber wer entscheidet, was als soziales Ziel gilt? Und (wie) ist das mit einem Profit-getriebenen Geschäftsmodell vereinbar? Wir sprec…
 
Ist eine Vision notwendig, wenn wir unsere Mission kennen? Wir besprechen in dieser Folge, was eine Vision von einer Mission unterscheidet, und ob das im NPO-Bereich überhaupt eine Rolle spielt. Was ist eine Vision? Eine Vision kann man mit einem Leuchtturm vergleichen. Irgendwo in der Ferne sehen wir das Signal und folgen ihm, doch den Weg selbst …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login