Elisabeth Mayerhofer öffentlich
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
Der Podcast beleuchtet das Generalthema Arbeit & Sinn aus unterschiedlichen Perspektiven, die uns in der Gesellschaft und der sozialen Marktwirtschaft beschäftigen. Unsere Gäste gewähren uns spannende Einblicke in die Herausforderungen und Möglichkeiten des Bildungssystems, die Kraft und Notwendigkeit von Innovationen oder Glück als wichtigste Komponente der Arbeit. Freiheit, Ehrlichkeit, Chancengerechtigkeit, Solidarität und Verantwortung sind jene Werte, die die Arbeit der Julius Raab Stif ...
 
Loading …
show series
 
Florian Hartleb ist deutscher Politikwissenschaftler. Seine Forschungsschwerpunkte liegen u.a. im Populismus, Parteien, Rechtsextremismus und Digitalisierung. Er sieht, wie die Digitalisierung nicht nur den Alltag und die Wirtschaft verändert, sondern auch politische Dynamiken maßgeblich prägt. In Estland, wo er seit 2014 mit Unterbrechungen lebt, …
 
Dinah Spitzley ist mit dem Familienunternehmen, „Bito AG“, aufgewachsen – zunächst entschied Sie sich erstmal eigene Erfahrungen zu machen und ihren eigenen Weg zu gehen. Erst nach Studium und diversen Praktika entdeckte sie das Familienunternehmertum wieder für sich – und zwar über den Weg der Forschung. An der Zeppelin Universität im deutschen Fr…
 
Clara Blume ist Singer-Songwriterin, die unter anderem 2015 am österreichischen Vorentscheid zum Eurovision teilnahm und auch beim legendären Burning Man Festival im amerikanischen Nevada auftrat. Nach ihrem Doktorat übersiedelte sie ins Silicon Valley und widmet sich als Leiterin des ART + TECH LAB bei Open Austria einer innovativen Form der Kultu…
 
Harald Katzmair ist einer der führenden Experten in der Angewandten Sozialen Netzwerkanalyse, einer Disziplin, die sich eingehend mit den Dynamiken und Strukturen in einem Netzwerk befasst. Auch wenn menschliches Verhalten schwer in der Sprache der Mathematik zu fassen ist, so zeigt die Analyse von Netzwerken, dass diese einer durchaus nüchternen m…
 
Harald Friedl ist einer der führenden Experten im Thema Kreislaufwirtschaft. Drei Jahre lang war er bis Anfang 2020 CEO von „Circle Economy“, einer in den Niederlanden ansässigen, weltweit agierenden NPO, und lebt bis heute in den Niederlanden. Sein beruflicher Werdegang hat ihn zum Journalismus, in die Interessensvertretung sowie Verwaltung eines …
 
Bettina Fuhrmann ist Professorin und Leiterin des Instituts für Wirtschaftspädagogik an der Wirtschaftsuniversität Wien. Bevor sie sich ihren Forschungsschwerpunkten „Finanzbildung“, „Wirtschaftsdidaktik“ „Unterrichtsqualität und -evaluation“ sowie „Kompetenzentwicklung“ widmete, war sie leidenschaftliche HAK-Lehrerin. Ihre Erfahrungen als Lehrerin…
 
Die Digitalisierung lässt Unternehmen zunehmend „fluider“ werden. Doch was das für die Zukunft, insbesondere unseren Arbeitsalltag, bedeutet, erklärt Michael Bartz, Professor an der IMC FH Krems. Er war vor seiner Lehr- und Forschungstätigkeit jahrelang als Industriemanager bei Philips, Capgemini und Microsoft tätig. In seiner neuen Heimat in Krems…
 
Lily Zechner macht seit April 2018 ihr Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität Graz, wo sie auch ihr Diplomstudium absolviert hat. Ihre Forschungsschwerpunkte sind das österreichische und europäische Umsatzsteuerrecht, Fragen des Glückspielrechts, verfassungsrechtliche Fragen der Besteuerung sowie Internetplattfor…
 
Philipp Maderthaners Karriere begann, nach seiner Zeit in der Schülervertretung, in diversen Positionen der Landes- und Bundespolitik. Er absolvierte an der Universität Wien das Studium der Internationalen Betriebswirtschaft. 2012 gründete er dann sein erstes Unternehmen, das Campaining Bureau, mit Sitz in Wien und Berlin. Inspiriert von US-Grassro…
 
Elina Lepomäki ist seit 2014 Abgeordnete im finnischen Parlament und seit kurzem Vorsitzende der österreichischen Freundschaftsgruppe im finnischen Parlament. Sie hat Technologie- und Finanzökonomie studiert, war zehn Jahre lang im Investment Banking tätig und ist neben ihrer politischen Arbeit als Investorin in Tech-Startups aktiv. In Zeiten des t…
 
Christian Marte ist seit 1. Juni 2018 Rektor des Jesuitenkollegs und Kirchenrektor der Jesuitenkirche in Innsbruck. 1990 promovierte er mit seiner Dissertation über den „Organisatorischen Wandel in Non-Profit-Organisationen“ in BWL, einem Bereich, der bis in die 90er-Jahre für die Forschung eher ungewöhnlich war. Insbesondere seine Zeit als stellve…
 
Josef Riegler, geboren 1938, war unter Bundeskanzler Franz Vranitzky von 1987 bis 1989 Landwirtschaftsminister und von 1989 bis 1991 Vizekanzler sowie Bundesminister für Föderalismus und Verwaltungsreform. Er gilt als einer der führenden Köpfe hinter dem Begriff der „Ökosozialen Marktwirtschaft“, die den Umweltschutz als integralen Bestandteil der …
 
FH-Prof. Mag. Dr. Georg Jungwirth (FH Campus 02 Graz) beschäftigt sich seit 2007 mit der Erforschung der Erfolgsfaktoren und Strategien der rund 200 mittelständischen österreichischen Weltmarktführer. Er stellt in diesem Zusammenhang fest: „Innovationskraft ist einer der wichtigsten Faktoren für die österreichische Wirtschaft, denn Unternehmen mit …
 
Johanna Pirker sprach mit Christoph Robinson über Computerspiele und welche Chancen diese für die Zukunft des Lernens eröffnen. Während nicht wenige Stimmen Computerspielen vorhalten, Kindern und Jugendlichen mehr zu schaden als zu nutzen, erklärt sie das ungeahnte Potential, das in virtuellen Spielen steckt. Gar eröffnen Computerspiele neue Wege d…
 
Benedikt Herles erklärt im Gespräch mit Christoph Robinson unter anderem, dass es eines neuen Narrativs bedarf, wie sich komparative Kostenvorteile zu Gunsten von Maschinen vom Menschen verschieben, wie man als Staat damit umgehen sollte und auch wie ein"bedingtes" anstelle eines bedingungslosen Grundeinkommens funktionieren könnte.…
 
Kerstin Bund ist seit 2009 Wirtschaftsredakteurin der Wochenzeitung „DIE ZEIT“, sie studierte Kommunikationswissenschaft und Wirtschaft an der Universität Hohenheim und Journalismus an der Axel Springer Akademie. Für ihre Berichterstattung in der ZEIT wurde Kerstin Bund mit dem Ernst-Schneider-Preis für Wirtschaftsjournalismus ausgezeichnet. 2014 e…
 
Wolf Lotter ist Journalist und Autor. Er studierte Kulturmanagement, Kommunikationswissenschaft und Geschichte und schrieb bereits während seines Studiums für „Falter“, „Trend-Profil-Extra“ und „Cash Flow“. Als Teil des Gründungsteams war Lotter von 1992-1993 bei „news“, danach wechselte er in die Wirtschafts- und in weiterer Folge von ihm federfüh…
 
Andreas Salcher ist Unternehmensberater, Bestsellerautor und kritischer Geist und Vordenker in Sachen Bildung. 1993 gründete Andreas Salcher gemeinsam mit Bernhard Görg mit der Sir Karl Popper Schuledie erste österreichische Schulefür Hochbegabte, deren Vizepräsident er auch heute noch ist. 2012 wurde sie in den Kreis der 30 Schulen der „Global All…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login