Democratic öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
[de] Die Rosa-Luxemburg-Stiftung ist eine der sechs parteinahen politischen Stiftungen in der Bundesrepublik Deutschland. Sie steht der Partei DIE LINKE nahe. Vorrangige Aufgabe der Stiftung ist die politische Bildung. Die Stiftung fördert mit ihrer Arbeit eine kritische Gesellschaftsanalyse (http://ifg.rosalux.de/), progressive kulturelle Ansätze sowie die Vernetzung emanzipatorischer Akteure. Sie agiert international im Feld der Entwicklungszusammenarbeit und des gleichberechtigten Dialogs ...
 
Wie könnte eine Welt aussehen wo jeder Mensch sich selbstbestimmt bilden kann? Wie müsste Bildung aussehen dass die Menschen Rechte von Jungen Menschen geachtet werden bezüglich ihrer Bildung? In diesem Podcast unterhalte ich mich mit Menschen über "Selbstbestimmte Bildung" und die Rechte von Jungen Menschen. Wenn du mir Feedback schreiben möchtest "subscribe" dich doch auf meinem Telegram Kanal: https://t.me/WhataboutSDE Ich freue mich von dir zu hören! How could a world look like where eve ...
 
Let's Talk Change - in dieser Podcast-Reihe interviewen die DWR eco Gründer Doreen Rietentiet und David Wortmann abwechselnd Protagonist*innen unserer Zeit, um den Wandel zu einer nachhaltigen Entwicklung endlich zu beschleunigen. Gemeinsam mit relevanten Entscheidungsträgern, inspirierenden Innovatoren und spannenden Visionären zeigen sie welche kleinen und großen Hebel wir in Unternehmen, Politik, Medien, Wissenschaft und Gesellschaft in Bewegung setzen können. Die Interviews werden auf De ...
 
Loading …
show series
 
A world without scarcity is possible for everybody! Aaron Benanav shares his idea of how we could achieve this associational utopia, today. Collaborative Podcast Transcription: If you would like to support Future Histories by contributing to the collaborative transcription of episodes, please contact us at: transkription@futurehistories.today (Germ…
 
Platforms are ubiquitous. However, they arguably can only realise their full potential when they are no longer subjected to the imperatives of the profit motive. For this we need: Platform Socialism. Collaborative Podcast Transcription: If you would like to support Future Histories by contributing to the collaborative transcription of episodes, ple…
 
Die ökologische Krise ist nicht nur eine Klimakrise, sondern auch eine Krise der Artenvielfalt. Das sechste große Massensterben von Tieren und Pflanzen steht im Zentrum des Buches von Haraway. Die US-amerikanische feministische Sozialistin und Wissenschaftsforscherin bemüht sich darum, das Denken derart neu auszurichten, dass die Menschen sich mit …
 
In dieser letzten Episode von #LetsTalkChange im Jahr 2021 ist Anna-Nicole Heinrich unser Gästin. Anna ist Präses der Evangelischen Kirchen in Deutschland (EKD) und damit eine der höchstrangigsten Kirchenvertreter*innen in unserem Lande. Passend zu den Feiertagen sprechen David Wortmann und Anna-Nicole Heinrich über die Rolle von Spiritualität, ob …
 
In dieser Folge ist der ManyPod zu Besuch beim Fluctoplasma-Festival in Hamburg und spricht mit dem Kurator und Leiter Dan Thy Nguyen über das ehrgeizige Projekt, über 80 Künstler*innen, Kulturschaffende, Aktivist*innen, Betroffene von rassistischer Gewalt oder antirassistische Kollektive zu versammeln, die aus einer migrantischen, nicht weißen Per…
 
Bis Dezember 2021 konnten Menschen aus ganz Europa bei der «Konferenz zur Zukunft Europas» darüber diskutieren, welche Zukunft sich Bürger*innen für die Europäische Union wünschen und welche Prioritäten künftig gesetzt werden sollen. Wir besprechen, welche Themen auf der EU-Zukunftskonferenz diskutiert werden und welche Rolle linke Perspektiven spi…
 
Seit nunmehr acht Wochen protestieren Geflüchtete aus Sierra Leone bei eisigen Temperaturen in einem Camp mitten in München für ihr Bleiberecht. In dem Interview kommen zwei Protestierende des Camps zu Wort, sowie eine Mitarbeiterin des Bayerischen Flüchtlingsrates.Interviewpartner:innen: Solomon Wandi, Protestierender; Fatmata, Protestierende; Jan…
 
Gast in der aktuellen Episode von #LetsTalkChange ist Peter Unfried. Er ist der Chefreporter der taz, Chefredakteur des Magazins taz FUTURZWEI und einer der herausragenden Journalisten unseres Landes. Mit ihm gelingt uns ein Blick aus der Vogelperspektive auf die größeren Linien unserer gesellschaftlichen Verfassung - werden wir uns weiterhin in De…
 
Seit Juli 2021 erarbeiten die 155 Mitglieder des Verfassungskonvents einen Text für eine neue Verfassung für Chile. Sofern die Bevölkerung diesem Verfassungstext Mitte 2022 zustimmt, wird damit die während der Diktatur geschriebene und bis heute gültige Verfassung von 1980 abgelöst. Die breite Protestbewegung, die seit 2019 weite Teile der Gesellsc…
 
In der zweiten Folge von Lux.local dreht sich alles um das Thema Rekommunalisierung. Wir beginnen mit ganz aktuellen Entwicklungen in Österreich: Ende September 2021 wurde die Kommunistische Partei Österreichs (KPÖ) die stärkste Partei bei den Gemeinderatswahlen in Graz und stellt nun mit Elke Kahr auch die Bürgermeisterin. Mit Hanno Wisiak aus Gra…
 
Über das Projekt "Freier Lernort Lajen": Worüber sollen wir schreiben? Es geht hier um den Menschen als Individuum. Individuell wie jeder Mensch ist, egal ob Kind oder Erwachsen wird in unserem Raum aufgenommen, so wie er ist. Braucht es hier ein Projekt, ist dies das Projekt? Oder darf sich dieses Projekt individuell gestalten, weil jeder Mensch i…
 
Isabella M. Weber zeigt auf, wie China der wirtschaftsliberalen "Shock Therapy" entgangen ist und was wir daraus über den Umbau politischer Ökonomien lernen können. Kollaborative Podcast-Transkription Wenn ihr Future Histories durch eure Mitarbeit an der kollaborativen Transkription der Episoden unterstützen wollt, dann meldet euch unter: transkrip…
 
In der letzten Folge dieses Jahres sprechen wir mit Diane Izabiliza und Sookee über eigene Bildungserfahrungen, die Bedeutung widerständiger und subkultureller Formate und die Notwendigkeit gemeinsames Visionierens. Lasst euch überraschen von den spannenden Perspektiven - und lasst euch mitreißen von der Energie die entsteht, wenn wir gemeinsam übe…
 
Olaf Scholz wurde gerade zum Bundeskanzler gewählt. Die Macher der Klimaunion hatten aber einen anderen Plan als sie vor rund einem Jahr die Idee hatten nicht nur die Union klimafit, sondern auch Armin Laschet als Kanzler wählbar zu machen. Während jetzt viele voller Spannung auf die „Neuen“ in der Ampelregierung schauen, muss sich die Union nun sa…
 
Es braucht eine neue Story was es bedeutet Mensch zu sein, Miteinander zu leben, Selbstbestimmt. Wie wäre es mit einem Selbstbestimmten Leben? Wie könnte dies aussehen? Kristina und ich haben uns unterhalten über Gemeinschaft, ist dies überhaupt das richtige Wort um dies zu beschreiben was wir uns vorstellen? Als „Muse der Erneuerung“ verkörpert Kr…
 
Gemeinsam mit Patrick Graichen steigt David Wortmann in dieser Episode von Lets Talk Change tiefer in die Pläne der neuen Bundesregierung ein und beide besprechen, was genau über Klimaschutz, Energiewende & Co auf 177 Seiten Koalitionsvertrag steht. Dieser Podcast ist insofern besonders, als dass David mit Patrick Graichen dieses Gespräch noch in s…
 
In ihrem 2004 publizierten Buch «Caliban und die Hexe» legt Silvia Federici dar, dass der Prozess der ursprünglichen Akkumulation des Kapitals, der im 15. Jahrhundert begann, nicht zu begreifen ist, wenn nicht auch der Krieg gegen den Körper der Frauen berücksichtigt wird. Frauen wurden zur Weiblichkeit zugerichtet, ihr Arbeitsvermögen wurde zur Ha…
 
Um profunde Alternativen zu entwickeln, braucht es eine Auseinandersetzung mit dem Neoliberalismus, die sich nicht in reiner Kampfrhetorik erschöpft. Kollaborative Podcast-Transkription Wenn ihr Future Histories durch eure Mitarbeit an der kollaborativen Transkription der Episoden unterstützen wollt, dann meldet euch unter: transkription@futurehist…
 
When we think about debt, we often think of money owed by countries in the global south to institutions like the World Bank and IMF. But there is another kind of debt – the climate debt owed by the most polluting nations in the global north to those who have contributed the least to climate breakdown, yet are worst affected by its impacts.In the si…
 
No vision of climate justice is complete without a roadmap towards reparations, argues Esther Stanford-Xosei in the final bonus episode from Planet B: Everything Must Change.Speaking to Harpreet Kaur Paul, the Indigenous reparationist, activist and advocate explains how histories of colonial injustice and racial discrimination have resulted in the …
 
A global Green New Deal must enshrine people's right to move – and also their right to stay, says Asad Rehman, executive director of anti-poverty charity War on Want.In an extended interview from Planet B: Everything Must Change, Rehman talks to Dalia Gebrial about the emergence of the 'climate refugee' – and how this narrow definition will help co…
 
When poorer countries face unpayable debts, their ability to mount a defence against climate breakdown is drastically weakened. That's why any attempts to prevent ecological disaster must involve ending debts and co-operating on global tax measures, says Indian development economist Jayati Ghosh.In an extended interview with Harpreet Kaur Paul, Gho…
 
The fight against climate breakdown requires us to imagine a world without borders, says activist and writer Harsha Walia in this extended interview from Planet B: Everything Must Change.The Canadian author, whose books include Undoing Border Imperialism and Border and Rule, tells Dalia Gebrial why borders are themselves products of capitalism, in …
 
Worker exploitation and environmental degradation are both rife and invisible in the shipping networks on which global capitalism depends, explains professor and author Laleh Khalili in this bonus interview from Planet B: Everything Must Change.The writer of Sinews of War and Trade, an investigation into the secretive world of maritime trade, tells…
 
Māori activist Tina Ngata explains why the fight against climate breakdown must involve a radical rethink of our relationship with the ocean in this extended interview from Planet B: Water.More than a commodity or an infinite resource, water is part of our genealogy, argues Ngata, who works as an advocate for environmental, Indigenous and human rig…
 
Es gibt wenige wie Ralf Fücks, die den grün-liberalen Teil der Seele unserer Landes so gut verstehen, um sagen zu können mit welchen Erfolgsaussichten die neue Ampel-Koalition nun startet. Ralf Fücks war einmal Parteichef der Grünen und Leiter der Grünen nahen Heinrich Böll Stiftung. Heute setzt er sich als Gründer und Leiter des Zentrums Liberale …
 
«Das Morgen tanzt im Heute.» Offensive Strategien in Zeiten der Vielfachkrise.Nach einer Einführung durch die Vorstandsvorsitzende, Dr. Dagmar Enkelmann, hielt Prof. Dieter Klein einen Vortrag zum o.g. Thema.Der renommierte Wirtschaftswissenschaftler, lange Jahre Prorektor für Gesellschaftswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin, hat wese…
 
Marie-Lou war ehemals Studienrätin für Latein und Englisch. Nach einer Ausbildung in Musik- Gestalt Therapie hat sie sich dann ihrer Leidenschaft gewidmet und ist seid 2015 als Sängerin gemeinsam mit ihrem Mann, Kristofer Vio, als das musikalische Duo VILOU, violin & voice auf der Bühne. Seit 2020 entwickelte Marie-Lou ihr eigenes Bühnenprogramm, w…
 
Das Thema der dreizehnten Folge von „Rosalux History“ ist die Geschichte der Sklaverei – 12.000 Jahre Menschheitsgeschichte aus der Perspektive einer unterdrückten Klasse. Anika Taschke und Albert Scharenberg sprechen mit Dr. Philipp Dorestal über die Sklavenrevolution in Haiti, mit Dr. Melina Teubner über Sklavenschiffsköche und Straßenverkäuferin…
 
Mit dieser Episode von Let’s Talk Change beendet David Wortmann unsere kleine Serie zum internationalen Weltklimagipfel in Glasgow. Was sind denn nun die konkreten Ergebnisse dieser 26. Vertragsstaatenkonferenz/COP? Wie sind diese zu bewerten: ein historischer Erfolg - ist die Zusammenfassung der deutschen Umweltministerin. Greta Thunberg sagt: bla…
 
In dieser Folge geht es um den 10. Jahrestag der sogenannten Selbstenttarnung der neonazistischen Terrorgruppe NSU am 4. November 2011. Obwohl das Gerichtsverfahren abgeschlossen und zahlreiche Untersuchungsausschüsse ihre Arbeit getan haben, sagen die Angehörigen der Opfer und viele solidarische Initiativen, dass der NSU bis heute nicht aufgeklärt…
 
Jenseits der verkürzten Mythen der Digitalisierung zeigt Simon Schaupp, wie Beschäftigte in ihrer täglichen Arbeit die Möglichkeiten emanzipatorischer Techniknutzung austesten. Kollaborative Podcast-Transkription Wenn ihr Future Histories durch eure Mitarbeit an der kollaborativen Transkription der Episoden unterstützen wollt, dann meldet euch unte…
 
In the fifth episode of Planet B: Everything Must Change, Dalia Gebrial explores the countless ways in which climate breakdown is driving the displacement of people, from the destruction of homes and subsistence livelihoods to the increasing scarcity of work in drought-afflicted countries.Who benefits from the idea of the 'climate refugee'? Why doe…
 
Der Deutschland Chef von Greenpeace - Martin Kaiser - ist gerade auf dem internationalen Klimagipfel in Glasgow. Von dort berichtet er David Wortmann von den neuen Verhandlungslinien, wie groß noch der Einfluss der fossilen Industrie auf die Chef-Verhandler der Staaten ist und welches Ideal-Ergebnis Greenpeace sich von der COP26 erhofft. Greenpeace…
 
In dieser Folge widmen wir uns der diskriminierungskritischen, insbesondere der rassismuskritischen Professionalisierung von Lehrer*innen. Es ist kein Geheimnis, dass an einem der wichtigsten Lernorte für Kinder und Jugendliche gesellschaftliche Verhältnisse reproduziert werden. Auch für Lehrende können diese Verhältnisse sehr belastend sein und in…
 
Für diese Episode habe ich mit einem absoluten Experten unterhalten wenn es um Selbstbestimmte Bildung geht 😉 Ich hatte ein wundervolles Gespräch mit Marie-Helen »Mimi» Scharf über ihren Weg raus aus der Schule in ein Selbstbestimmtes Leben. Mimi» ist mittlerweile 17 Jahre alt und geht seit fünf Jahren nicht mehr zur Schule. Mehr über Mimi findest …
 
Vortrag und Gespräch mit Paul Mason & Natascha SiouzouliWie macht man Kunst im Angesicht von Katastrophen? Vor 10 Jahren wurde das EMBROS-Theater in Athen besetzt. Es wurde zum Brennpunkt des zivilgesellschaftlichen Widerstands. Über das «Ereignis Embros» und «ethische Militanz» spricht Natascha Siouzouli mit Paul Mason, dessen neues Buch How to St…
 
Prof. Dr. Uwe Schneidewind ist der ehemalige Präsident des renommierten Wuppertal-Instituts, er ist einer der führenden Transformationsforscher unseres Landes, Mitglied des Club of Romes und nun seit rund einem Jahr Oberbürgermeister von Wuppertal. Als Forscher hat Uwe Schneidewind die Transformation von urbanen Räumen Richtung Nachhaltigkeit genau…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login