show episodes
 
Loading …
show series
 
Wir widmen uns in unserer neuen Folge dem Homeoffice. Seit der Pandemie ist das nicht mehr ins Büro Müssen für sehr viele Menschen zum Alltag geworden. Teilweise auch zum liebgewonnenen Alltag. Denn scheinbar lassen sich so Arbeit und Privatleben viel besser kombinieren. Aber halt nur scheinbar! Wir glauben: Was sich anfühlt, wie die Zukunft des mo…
 
In unserer aktuellen Folge geht es um Skandinavien. Sie leben im Einklang mit der Natur, haben die besten Schulen, die sozialsten Staaten, aber auch die gesündeste Wirtschaft. Und sind selber so gesund, wegen der guten Luft, aber auch wegen der Hygge, und bringen uns deswegen auch nur Gutes: IKEA, Abba, Volvo, Spitzensportler. Schweden, Norwegen, D…
 
Theater ist wichtig, es bildet - wer will da schon widersprechen?! Wer ins Theater oder in die Oper geht, fühlt sich intellektuell herausgefordert, verlässt den Saal im besten Fall beseelt. Doch ist das wirklich so? Langweilen uns nicht die immer gleichen Geschichten, die wir dort geboten bekommen? Debatten kommen dort viel zu spät an. Und ist Thea…
 
Wir beschäftigen uns im Rahmen der ARD-Themenwoche "WIR gesucht" mit ebendiesem diffusen "Wir-Gefühl": Wir glauben nämlich, dass wir das gar nicht brauchen. Wir glauben außerdem, dass es gar nicht so gesund ist für unsere Gesellschaft, ein kollektives "Wir" zu beschwören, sondern eher: Mehr zu streiten! Gerne auch darüber! Machen wir u.a. mithilfe …
 
In unserer aktuellen Folge geht es um Gefängnisse. Ihr Ziel, Menschen zu resozialisieren, sie auf ein Leben in Freiheit ohne Straftaten vorzubereiten, verfehlen sie strukturell. Da sind sich viele Kritiker einig. Mehr noch: Das “System Gefängnis” verstärke soziale Ungleichheit in unserer Gesellschaft und wirke damit strukturell diskriminierend. Und…
 
Wie der Chef da seit einer Viertelstunde monologisiert und dabeiverstohlen seine Spiegelung im Fenster betrachtet… das ist doch nichtmehr normal, oder? Und wie die Freundin ihren Partner da nach Strich undFaden immer dahin manipuliert, wo sie ihn haben will? Toxisch, ganzklar! Die Pathologisierung vom Küchentisch aus ist nicht ganz neu,“Narzissmus”…
 
Anlässlich der Buchmesse in Frankfurt legen wir in der neuen Folge den Finger in die Wunde des etwas mitgenommenen Buchmarkts. Denn immer mehr Menschen in Deutschland lesen keine Bücher. Völlig unbeeindruckt davon aber werden jedes Jahr zigtausende Bücher bei uns veröffentlicht. Und völlig unbeeindruckt von der Tatsache, dass neuere Medien immer re…
 
Haustiere - sind sie nicht niedlich? Unsere besten und treusten Freunde, die uns haarigen Trost spenden, wenn es uns schlecht geht und uns imGegensatz zu Menschen einfach nehmen, wie wir sind. Wo wir aber die ketzerische Frage stellen müssen: Na ja ... Haben sie eine andere Wahl? Verbringen sie ihr Leben nicht vielmehr in einem - im besten Fall - g…
 
In unserer aktuellen Folge beschäftigen wir uns mit Kindern. Das passiere in Deutschland viel zu selten - da scheinen sich die meisten einig. Gar ein “kinderfeindliches Land” sei Deutschland. Wir gehen genau dem auf den Grund. Stimmt das wirklich? Immerhin gibt es gesetzliche Ansprüche auf Betreuungsplätze, vergleichsweise gute Gesundheitsversorgun…
 
Die überbordende Anteilnahme am Tod der Queen zeigt uns: So entfremdet von der kitschigen Monarchie wie wir den Anschein machen, sind wir Deutschen gar nicht. Auch in uns scheint das Bedürfnis zu schlummern, ein Staatsoberhaupt herbeizusehen, dass mehr Glamour hat als der Bundespräsident. Weil wir dem nun aber nicht einfach eine Krone aufsetzen wol…
 
In Deutschland gilt eine der liberalsten Prostitutionsgesetzgebungen Europas. Das "Bordell Europas" werden wir deshalb auch genannt. Jeder vierte Mann in Deutschland hat hier schon mal für Sex bezahlt. Doch trotz all der Liberalität wird Prostitution immer noch tabuisiert, ghettoisiert und an der Situation von Prostituierten bessert sich nichts. De…
 
Unsere Trinkgeld-Mentalität scheint im Keller zu sein. Immer mehr Rufe werden laut, wonach wir doch bitte - vor allem in der Gastronomie - besseres Trinkgeld geben sollten. Die Menschen seien schließlich darauf angewiesen. Wir hingegen stellen fest: Es ist einigermaßen komisch, dass die Gäste unzureichende Bezahlung subventionieren sollen. Wir find…
 
Um die USA kommen wir nicht herum. Ihre Kultur ist allgegenwärtig und hat uns so geprägt wie keine andere Nation. Bloß scheinen sie zunehmend vor die Hunde zu gehen. Rassismus, Abtreibungsverbote, Amokläufe, TRUMP! Der 'American Dream' ist ein fu***** Albtraum! Aber ist das wirklich so? Geht da alles den Bach runter oder liegt im Versprechen dieses…
 
Sind wir als Gesellschaft so ironisch geworden, dass wir uns nicht mehr ehrlich begeistern können? Oder mehr noch: Ist es so schlimm, dass wir für Menschen, die ihrer Leidenschaft ehrlich nachgehen, nur Spott und Abwertung übrighaben?Diese Fragen stellen wir uns - und das nicht zufällig. Sie wurden uns quasi auf dem Silbertablett serviert. Von Mhái…
 
Ran an die Arbeit, immer nach vorn und immer mehr: Unsere Gesellschaftsmaxime ist der Fortschritt. Das allerdings macht uns die aktuell omnipräsente Verzichtsdebatte auch so dermaßen unbequem. "Verzicht", das klingt nach Frieren, nach trocken Brot und vor allem: nach Rückschritt!Aber was, wenn wir durch einen Rückschritt einiges erringen könnten? G…
 
In unsere neuen Folge geht's um den Zoo. Kinder gehen gerne hin, die meisten jedenfalls. Erwachsene nicht nur deswegen auch, aber die haben oft gemischte Gefühle: Sind die Tiere nicht einfach eingesperrt? Leiden Sie nicht? Die Zoos sagen: nein, und verweisen auf ihre Bedeutung für Artenschutz, Bildung und Forschung. Tierrechtsorganisationen wie PET…
 
Die Zustände in der Pflege sind miserabel. Schlechte Bezahlung, Pflegekräfte gehen auf dem Zahnfleisch, Patient*innen werden nicht ausreichend versorgt. All das wissen wir längst, aber eine Verbesserung ist nicht in Sicht. In NRW streiken seit knapp 3 Monaten die Pflegekräfte der Unikliniken - auch das scheint uns seltsam egal zu sein. Was muss pas…
 
Das Jungfernhäutchen? Gibt es nicht. Jedenfalls nicht das, was der Name uns denken lässt: eine Art Frischhaltefolie für Frauen, die dann beim ersten Geschlechtsverkehr reißt. Merkwürdigerweise steht es so ähnlich aber heute noch in manchen Broschüren und Fachliteratur fürs Medizinstudium. Warum? Die Fehlinformation wäre leicht zu korrigieren, aber …
 
Wir widmen uns der Debatte rund ums verpflichtende Dienstjahr. Jungen Menschen könne man so Dinge wie Gemeinsinn und Solidarität beibringen. „Davon profitieren sie, davon profitiert die Gesellschaft”, heißt es dann. Andere wiederum sagen: “Lasst bloß die jungen Leute in Ruh! Die sollen nicht ausbaden müssen, was wir strukturell vergeigt haben.” Let…
 
Wir widmen uns in dieser Folge dem Pride Month. Also dem Monat Juni, in dem die LGBTQI+-Community ihre erkämpften Rechte feiert und auf alles aufmerksam macht, was noch getan werden muss in Sachen Gleichberechtigung. Aber nicht nur die.Der Pride-Month wird auch von Unternehmen gekapert. Diversity und Produkte mit Regenbogenflagge verkaufen sich sup…
 
Den Sünden der christlichen Kirchen hilft so langsam der beste Beichtstuhl nicht mehr: In Deutschland sind die Konfessionslosen langsam dabei, die Christen anteilsmäßig einzuholen. Der Atheismus ist die Religion der Stunde. Atheist*innen würden sich zwar nie als religiös bezeichnen, doch wir stellen fest: Ein fester Glaube an die Nicht-Existenz Got…
 
Klimawandel ist ein Problem, das wissen wir. Aber wir fühlen es nicht - weil es uns in Europa erst irgendwann in der Zukunft so richtig treffen wird. Es ist also ein Luxusproblem. Um Klimaschutz kümmern wir uns, wenn alle wichtigen Probleme gelöst sind ... Dass Fridays for future in ärmeren Ländern aber eher "for present" gilt, löst bei den meisten…
 
Weil Erben ungerecht ist? Weil einige in Deutschland sehr viel erben und sehr viele gar nichts? Stimmt, aber wir bei STUDIO KOMPLEX haben noch einen viel besseren Grund: Erben macht nur Ärger! Wer erbt, ist mit Scham, Familienstreitigkeiten und Neid konfrontiert. Wer vererbt - und nicht gerade Millionär ist - mit Sparzwängen, Druck und Erwartungsha…
 
Wir hätten ihn so gerne weiter bewundert: Fynn Kliemann, diesen hippen Internet-Alleskönner, der durch mutmaßlich schäbige Maskendeals plötzlich gar nicht mehr so angesagt ist. Unsere These: Niemandem tut es gut, zum Helden gemacht zu werden. Weder den scheinbaren Helden, die wir mit Erwartungen aufladen, denen kein Mensch gerecht werden kann, noch…
 
Der Profi-Fußball steckt in einer Krise. Er ist langweilig und berechenbar geworden. Der Grund: Das Geld ist ungleich verteilt. Die Ursache: Die Akteure haben ihr eigenes Produkt nicht verstanden. Denn nicht die Vereine, sondern ein spannender Wettbewerb sollten das Produkt sein, das es zu vermarkten gilt. Also tun wir letzteres und fordern eine ko…
 
Die Paarbeziehung und Ehe gelten als besonders schützenswert. Wir hegen und pflegen sie und gehen im Worst Case sogar zur Therapeut*in. Das käme uns in diesem Ausmaß bei einer Freundschaft nicht in den Sinn. Obwohl das Beziehungsgeflecht Freundschaft eigentlich das erstrebenswerteste, stabilste und langanhaltendste ist, das wir Menschen führen könn…
 
Wie gut bitte waren die 4-Tage-Wochen zu Ostern?! Wie gut bitte könnte ein Leben sein - ohne die viele Arbeit?!Wir sagen der 40-Stunden-Woche den Kampf an! Länder wie Island, Belgien oder Schweden machen es vor: Weniger Arbeit für den selben Lohn ist keine volkswirtschaftliche Katastrophe, sondern das krasse Gegenteil davon. Menschen werden effizie…
 
Seit dem Regierungswechsel scheint ein neuer Politiker:innen-Typus Einzug gehalten zu haben in der bundesdeutschen Politik: Der menschelnde, nahbare, transparente Typus. Ein Wirtschaftsminister Robert Habeck, der in der Wüste Katars steht und seine Selbstzweifel offen kommuniziert. Oder eine Familienministerin Anne Spiegel, die ihre familiär schwie…
 
Heute geht es um „Empowerment“. Oder vielmehr darum, wozu Empowerment geworden ist. Ein sinnentleertes Wort, das besonders auf Social Media vermengt wird mit Happy-Feel-Good-Vibes, Achtsamkeit, Chai-Tee und einer gratismutigen „Du bist gut so wie du bist“-Attitüde. Wir wollen zeigen, dass das nicht nur nervt. Sondern die Vereinnahmung von Empowerme…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login