show episodes
 
Edition Zukunft, der STANDARD-Podcast über das Leben und die Welt von morgen. Die Redaktion spricht mit Experten über Entwicklungen, die unseren Alltag verändern - von künstlicher Intelligenz und Robotern bis hin zu Migration und Klimawandel. Neue Folgen erscheinen alle zwei Wochen. Webseite: derStandard.at/PEZ Edition Zukunft ist ein Podcast von DER STANDARD. Redaktion: Lisa Mayr, Olivera Stajić, Fabian Sommavilla, Philip Pramer, Zsolt Wilhelm | Produktion: Zsolt Wilhelm | Schnitt: Daniel R ...
 
Loading …
show series
 
Wenn soziale und ökonomische Begleitumstände der Corona-Pandemie im politmedialen Mainstream thematisiert und auch kritisiert werden, werden sie das stets ohne die immer erkenntnisreiche und notwendige Einbeziehung einer Klassenanalyse. Gründe sind ein fehlendes Klassenbewusstsein sowie seine bewusste Unterdrückung. Nicole Schöndorfer lebt als frei…
 
Die Corona-Infektionen sind off the charts und die Bundesregierung hält immer noch an der mittlerweile einfach nur noch dreisten Lüge fest, dass Österreich geradezu vorbildlich mit der Pandemie umgeht, nein, sogar besser in der Bekämpfung des Virus ist, als alle anderen. Es folgt ein ordentlicher Widerspruch. Nicole Schöndorfer lebt als freie Journ…
 
Grün ist für viele zur Farbe der Stunde geworden – und das hat nicht wirklich etwas mit den Grünen zu tun. Kaum ein politischer Kommentar zum Klimaschutz, der ohne den Verweis auf Green Jobs oder eine grüne Wirtschaft auskommt. Im neuen "Grünen Deal" der EU kommt der Begriff dutzende Male vor, von "grünen Investitionen", einer "grünen Wende", "grün…
 
Die US-Wahl ist endlich geschlagen, Joe Biden ist der gewählte Präsident, Top Cop Kamala Harris sein Vize. Obwohl es gut ist, dass Trump abgewählt wurde und sein Nachfolger ein paar Dinge anders machen wird, bleibt die Diktatur des Kapitals unangetastet und damit auch die viel zitierte “Vereinigung” des Landes ein scam. Nicole Schöndorfer lebt als …
 
Am 2. November ereignete sich in Wien ein jihadistischer Terroranschlag. Es gibt mehrere Tote, viele, auch schwer Verletzte, unzählige Traumatisierte und Verängstigte. Was ist an dem Abend in der Innenstadt passiert, was gab es für Reaktionen und worauf müssen wir jetzt achten? Nicole Schöndorfer lebt als freie Journalistin und Vortragende in Wien.…
 
Nicht nur schreitet der Klimawandel durch den menschlichen Einfluss viel zu schnell voran, durch unseren überbordenden Lebensstil und die Gigantomanie in unserer Gesellschaft verschärfen wir auch noch massiv die Auswirkungen und Schäden, die das anrichtet. So lautet der Tenor von Christa Kummer, Meteorologin und langgediente Wetter-Expertin des ORF…
 
In Polen wurde ein de facto Abtreibungsverbot beschlossen, in den USA die erzkatholische Amy Coney-Barrett zur Höchstrichterin ernannt, was den Republikanern offiziell den Weg ebnet, die “Roe vs. Wade”-Entscheidung zu kippen und Abtreibung so endgültig verfassungswidrig zu machen. Das “politische Christentum” wütet. Nicole Schöndorfer lebt als frei…
 
Das kapitalistische System macht nicht nur krank, es profitiert auch noch auf vielfältige Art und Weise davon, wenn wir krank sind und krank bleiben. Man denke an die neoliberale Gesundheitspolitik und Privatisierungen, Gesundheit als Ware und Wertanlage statt als Grundrecht, an Pharmakonzerne, Profit und die Auslagerung von Pflege ins Private. Nic…
 
Friedrich von Borries ist Architekt und Designtheoretiker – und er hat eine ziemlich klare Vision von der Stadt der Zukunft. Statt "wie ein Kuhfladen" sollten Städte künftig als Netzwerk wachsen, mit dünn besiedelten Grünflächen zwischen dichten Zentren. Aus breiten Straßen könnten langgezogene Parks, aus Dächern urbane Freiräume werden. Auch die p…
 
Arbeiten und leben im Kapitalismus macht krank. Während im Mainstream immer noch biologische Dispositionen als Gründe für psychische Krankheiten hochgehalten werden, ist es abseits davon längst klar, dass es die kapitalistische Produktionsweise und neoliberale Lebenskonzepte sind, die uns psychisch und physisch kaputt machen. Nicole Schöndorfer leb…
 
Im Handy, bei Passkontrollen am Flughafen und zunehmend auch im öffentlichen Raum: Biometrische Systeme sind überall. Vor allem Gesichterkennung wird immer besser. Auch die österreichische Polizei will bei der Überwachung künftig stäker die Technologie setzen. In China bezahlt man im Supermarkt teilweise schon mit einem Lächeln in die Kamera.Aber w…
 
Es ist nicht genug, zu sagen, dass man einfach keine Abtreibung durchführen lassen soll, wenn man dagegen ist. Das Problem ist keines, das sich bloß auf einer individuellen und moralischen Ebene abspielt, sondern geht tiefer. Die Kriminalisierung und Sanktionierung von Selbstbestimmung hat eine systemerhaltende Funktion. Nicole Schöndorfer lebt als…
 
Die liberale Höchstrichterin Ruth Bader Ginsburg ist gestorben. Sie gilt als eine der wichtigsten institutionalisierten Kämpferinnen für Frauen- und Selbstbestimmungsrechte in den USA. Obwohl ihr beim Thema Abtreibung selbstverständlich viel zu verdanken ist, bleibt ihr Vermächtnis ein bürgerliches und weißes. Sie zu ikonisieren ist falsch, dennoch…
 
Was haben Pandemien, Klimaerhitzung und Wirtschaftskrisen gemeinsam? Es handelt sich um sogenannte komplexe Systeme, die schwer zu erfassen sind und in denen kleinste Veränderungen riesige Auswirkungen haben können. Komplexitätsforscher versuchen diese Systeme mithilfe von Daten und angewandter Mathematik zu verstehen. Einer von ihnen ist Stefan Th…
 
"Recycling ist gut, aber nicht die Lösung", meint Willi Haas, Wissenschaftler am Institut für Soziale Ökologie an der Universität für Bodenkultur in Wien. Recycling sei eher als Mittel letzter Wahl zu verstehen, da es in einigen Fällen wieder sehr viel Energie brauche. Besser sei es, erst gar nicht so viel Abfall zu verursachen. Dies ist laut Haas …
 
In der Nacht von 8. auf 9. September ist das Geflüchtetencamp in Moria vollständig abgebrannt. Seither wird wieder breiter über die elende Situation der Geflüchteten an den Außengrenzen der EU diskutiert. Die Regierenden machen, was sie am besten können: weiter mit ihrer menschenverachtenden, faschistischen Abschottungspolitik. Moria soll ja sein. …
 
In Österreich soll ein Gesetzespaket in Kraft treten, das “Hass im Netz”, also beleidigende, rassistische und sexistische Postings in sozialen Medien bekämpfen und so verhindern soll. Abgesehen davon, dass online Hass nur ein Symptom eines offline Problems ist, kann dieser “Kampf” in einer bürgerlichen Demokratie nur in Hufeisenform geführt werden.…
 
Nach einem kurzen Hype vor wenigen Jahren war VR-Technologie vor allem in der Gamer-Szene präsent, aber nicht unbedingt in praktischen Anwendungen des Alltags. Mit der Corona-Krise und dem Lockdown wurde die virtuelle Realität wieder, zumindest medial, präsenter. Doch kann die VR-Brille tatsächlich einen Museumsbesuch, ein reales Treffen mit Freund…
 
Was mussten wir nach Monaten der Proteste gegen Polizeigewalt und der großflächigen Thematisierung der Verflechtungen von Kapitalismus und Rassismus wieder für fürchterliche Stiefellecker-Takes zur Demo gegen die Corona-Politik in Berlin lesen. Am Ende waren ausgerechnet drei Cops die Stars. Hier ein paar antibürgerliche Gegentakes. Nicole Schöndor…
 
Immer noch glauben viele, gewonnen zu haben, wenn Frauen, People of Colour, Personen mit Migrationsbiografie und andere Minderheiten in hohe wirtschaftliche und politische Positionen kommen. Der Neoliberalismus hat es geschafft, unmaterialistische Repräsentation erfolgreich als Emanzipation zu verkaufen. Nicole Schöndorfer lebt als freie Journalist…
 
Es ist merkwürdig, für welche Art von “Kunst- und Redefreiheit” Liberale jederzeit ach so mutig in die Bresche springen und mit merkwürdig meine ich belastend, aber in Wahrheit nur konsequent. Ein paar Gedanken über vermeintliche Satire, herbeifantasierte “Cancel Culture” und darüber, wie das mit dem Steigbügelhalten so funktioniert. Nicole Schöndo…
 
Immer schneller, effizienter und prozessorientiert sollen wir arbeiten – aber was macht das mit uns? Werden wir damit zu austauschbaren Maschinenmenschen? Und wie kann in solchen Umgebungen noch Innovation stattfinden? Gunter Dueck war Mathematikprofessor und arbeitete beim Technologiekonzern IBM, heute kritisiert der den neurotischen Effizienzwahn…
 
Der polnische Justizminister schießt gegen die Istanbul-Konvention, die vom Europarat zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen installiert wurde und auch in der türkischen Regierung regt sich Widerstand gegen das Übereinkommen. Ein Grund zur Sorge, klar, aber was kann die Konvention überhaupt leisten? Nicole Schöndorfer lebt als freie J…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login