show episodes
 
Eine Buchhändlerin. Ein Gast. Eine Stunde Zeit. Wir stellen der Hugendubel-Buchhändlerin Andrea immer neue Gäste aus Literatur, Musik, Film und Fernsehen zur Seite. Die Themen: Geschichten, die so nur das Leben schreibt, und Bücher, die man einfach unbedingt lesen will! Neue Folgen von SEITE AN SEITE gibt es jeden Freitag überall, wo es Podcasts gibt.
 
Wir MÜSSEN über Bücher reden! Das machen wir doch sowieso den ganzen Tag, also warum keinen Podcast daraus machen? Und da ist er nun, der Podcast aus der Buchhandlung Eissing in Papenburg. Nicht nur Kreuzfahrtschiffe, sondern auch redselige Buchhändler*innen sind hier zu Hause. Wir erzählen aus unserem Buchhändler*innen-Alltag, sprechen natürlich über unsere liebsten Bücher und was uns sonst noch so bewegt, alle 14 Tage Freitags eine neue Folge! Habt ihr Anregungen, Kritik, Lob, Themenvorsch ...
 
Eine schöne Buchhandlung – mit gut gefüllten Regalen, besonderen Literaturempfehlungen und Ecken zum Lesen und Stöbern - hat doch etwas Magisches. Jenny Heimann stellt Euch solche Buchläden vor. Nach Ladenschluss trifft sie sich mit den Buchhändlern in ihrem Reich und spricht mit ihnen über Neues vom Buchmarkt, die Neuvorstellungen auf der Buchmesse, die Klassiker und auch über ganz persönliche Empfehlungen. Folge Ihr auf Instagram @nachts_im_buchladen
 
Bei SWR2 Tandem und SWR2 Leben geht es um alles, was den Menschen jetzt bewegt, wofür er sich heute einsetzt, was er erfahren hat und was er sich vornimmt. Ob kulturell, sozial oder politisch, ob wissenschaftlich oder künstlerisch, ob routiniert oder mit der Neugier des Beginnens. Ausgewählte Gespräche und Diskussionen sowie Radio-Features der Sendungen SWR2 Tandem und SWR2 Leben finden Sie hier als Podcast.
 
Wissen zum Mitnehmen! Willkommen beim Podcast-Angebot der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern. Am Mikrofon begrüßt Sie Grit Gehlen. In unseren Hörbeiträgen gehen wir auf aktuelle Themen der Wirtschaft ein. Wenn Sie Fragen oder Themenwünsche haben, freuen wir uns über Ihre Mail an presse@neubrandenburg.ihk.de
 
Loading …
show series
 
Beim Filmfestival in Venedig hat Audrey Diwans Abtreibungsdrama "L’évènement" den Goldenen Löwen gewonnen. Der Film basiert auf einem gleichnamigen Roman von Annie Ernaux. Mit 20 Jahren Verspätung erscheint "Das Ereignis" nun endlich auf Deutsch. Von Edelgard Abenstein www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link z…
 
Es gebe Überbleibsel eines strukturellen Rassismus in der deutschen Gesellschaft, sagt der Migrationsforscher Aladin El-Mafaalani. In seinem neuen Buch "Wozu Rassismus?" plädiert er für mehr Gelassenheit im Umgang damit. Aladin El-Mafaalani im Gespräch mit Frank Meyer www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zu…
 
Jahrelang hat Andre Storm als Zauberer seine Brötchen verdient, doch schon seit einer ganzen Weile nutzt er die Zeit, die er nebenbei noch hat, um Bücher zu schreiben. Im letzten Sommer hat er nun seinen ersten Krimi veröffentlicht. Und darin geht es - was für ein Zufall- um einen Zauberer, der eher unfreiwillig zum Detektiv wird. Die Story ist nic…
 
Mach Platz, Dr. Sommer, jetzt kommt Dr. Hugendubel! Bei SEITE AN SEITE wird es sinnlich. Wir haben drei erotische Bücher für euch im Angebot, von literarisch anspruchsvoll bis hin zu romantischer Entspannung pur - diese Buchtipps müsst ihr euch einfach auf die Wunschliste setzen! In “Thérèse & Isabelle” knistert es am Mädcheninternat in den 1950ern…
 
Kriege sind Chaos und Gewalt, aber auch organisatorische und logistische Meisterleistungen. Sie treiben technologische und manchmal auch gesellschaftliche Entwicklungen voran, so die Historikerin Margaret MacMillan in ihrem lesenswerten Buch. Von Wolfgang Schneider www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur A…
 
In seinem Erzählband "Stäube" nimmt Clemens Meyer seine Leser mit unter Tage. Von der Erdoberfläche zu verschwinden, habe ihn als Metapher gereizt, erzählt Meyer. In drei Geschichten geht es buchstäblich und im übertragenen Sinne in den Untergrund. Clemens Meyer im Gespräch mit Frank Meyer www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 …
 
Im Herbst 1946 schickt eine schwedische Zeitung den jungen Schriftsteller Stig Dagerman nach Deutschland. Er sieht zerstörte Städte, trifft Menschen, die in Kellern hausen, und behält in seinen Reportagen immer den Einzelnen im Blick. Von Peter Urban-Halle www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
1935 überfiel das faschistische Italien Äthiopien. Es sollte der letzte und größte Kolonialfeldzug Europas werden. Eine große Rolle in dem Krieg spielten auch äthiopische Frauen. Denen widmet sich das neue Buch von Maaza Mengiste. Maaza Mengiste im Gespräch mit Frank Meyer www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Li…
 
Für ihr Debüt wurde Sarah Jäger gelobt – weil sie ihre Figuren authentisch beschrieben hat und dadurch nahbar machte. Wie gut sie in die Seelen junger Menschen schauen kann, beweist auch ihr neuer Jugendroman, "Die Nacht so groß wie wir". Von Dina Netz www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Zum 700. Todestag von Dante hat die Schriftstellerin Sibylle Lewitscharoff ein Buch über Italiens Nationaldichter geschrieben. Er habe erst das moderne Italienisch erschaffen und helfe in allen Lebenslagen, auch in allergrößter Not, sagt sie. Moderation: Frank Meyer www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login