BUND Naturschutz Kreisgruppe München öffentlich
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
Jeden 3. Donnerstag im Monat gehen wir auf Sendung und bringen ab 19 Uhr eine Stunde lang interessante Geschichten rund um den Natur- und Umweltschutz auf Radio LORA München. In jeder Sendung kommen Experten zu Wort, die kompetent und anschaulich über ihr Fachgebiet informieren. Außerdem geben wir viele Tipps zur Freizeitgestaltung und umweltverträglichen Aktivitäten. So sind wir zu hören: Jeden dritten Donnerstag im Monat von 19 – 20 Uhr auf UKW 92,4 und im Münchner Kabelnetz von KDG/Vodafo ...
 
Loading …
show series
 
Foto: Frank Kroenke Die Internationale Automobil Ausstellung (IAA) soll dieses Jahr erstmals in München stattfinden. Dabei möchten die Automobilkonzerne das Auto als unverzichtbares Vehikel in der Stadt präsentieren. Dass durch den Auftritt der IAA die Münchner Verkehrswende ins Stocken geraten könnte, thematisierte der BUND Naturschutz bereits. In…
 
Foto: Frank Kroenke Die Internationale Automobil Ausstellung (IAA) soll dieses Jahr erstmals in München stattfinden. Dabei möchten die Automobilkonzerne das Auto als unverzichtbares Vehikel in der Stadt präsentieren. Dass durch den Auftritt der IAA die Münchner Verkehrswende ins Stocken geraten könnte, thematisierte der BUND Naturschutz bereits. In…
 
Foto: Frank Kroenke Die Internationale Automobil Ausstellung (IAA) soll dieses Jahr erstmals in München stattfinden. Dabei möchten die Automobilkonzerne das Auto als unverzichtbares Vehikel in der Stadt präsentieren. Dass durch den Auftritt der IAA die Münchner Verkehrswende ins Stocken geraten könnte, thematisierte der BUND Naturschutz bereits. In…
 
Die Internationale Automobil Ausstellung (IAA) soll dieses Jahr erstmals in München stattfinden. Dabei möchten die Automobilkonzerne das Auto als unverzichtbares Vehikel in der Stadt präsentieren. Dass durch den Auftritt der IAA die Münchner Verkehrswende ins Stocken geraten könnte, thematisierte der BUND Naturschutz bereits. In unserer Radiosendun…
 
Foto: Frank Kroenke Die Internationale Automobil Ausstellung (IAA) soll dieses Jahr erstmals in München stattfinden. Dabei möchten die Automobilkonzerne das Auto als unverzichtbares Vehikel in der Stadt präsentieren. Dass durch den Auftritt der IAA die Münchner Verkehrswende ins Stocken geraten könnte, thematisierte der BUND Naturschutz bereits. In…
 
Foto: Frank Kroenke Die Internationale Automobil Ausstellung (IAA) soll dieses Jahr erstmals in München stattfinden. Dabei möchten die Automobilkonzerne das Auto als unverzichtbares Vehikel in der Stadt präsentieren. Dass durch den Auftritt der IAA die Münchner Verkehrswende ins Stocken geraten könnte, thematisierte der BUND Naturschutz bereits. In…
 
Foto: BN Das Volksbegehren Artenvielfalt aus dem Jahr 2019 war das erfolgreichste Bürgerbegehren in Bayern bis heute. Unter Umweltschutzverbänden galt das als großer Fortschritt für den Naturschutz in Bayern. Doch was ist bis heute daraus geworden? Inwiefern wird es gelebt, umgesetzt und kontrolliert? Das erfahren Sie in unserer Radiosendung im Mon…
 
Foto: BN Das Volksbegehren Artenvielfalt aus dem Jahr 2019 war das erfolgreichste Bürgerbegehren in Bayern bis heute. Unter Umweltschutzverbänden galt das als großer Fortschritt für den Naturschutz in Bayern. Doch was ist bis heute daraus geworden? Inwiefern wird es gelebt, umgesetzt und kontrolliert? Das erfahren Sie in unserer Radiosendung im Mon…
 
Foto: BN Das Volksbegehren Artenvielfalt aus dem Jahr 2019 war das erfolgreichste Bürgerbegehren in Bayern bis heute. Unter Umweltschutzverbänden galt das als großer Fortschritt für den Naturschutz in Bayern. Doch was ist bis heute daraus geworden? Inwiefern wird es gelebt, umgesetzt und kontrolliert? Das erfahren Sie in unserer Radiosendung im Mon…
 
Foto: Tina Theml Der Frühling steht vor der Tür, doch Garten oder Balkon sind noch grau? Kein Problem! Denn in unserer Radiosendung im März drehte sich alles um den Start in die neue Gartensaison, um Tipps für Privatgärtner und um möglichst ökologische und naturnahe Anpflanzungen. Welche Möglichkeiten bieten Balkone zum Gärtnern? Für diese und viel…
 
Foto: Tina Theml Der Frühling steht vor der Tür, doch Garten oder Balkon sind noch grau? Kein Problem! Denn in unserer Radiosendung im März drehte sich alles um den Start in die neue Gartensaison, um Tipps für Privatgärtner und um möglichst ökologische und naturnahe Anpflanzungen. Welche Möglichkeiten bieten Balkone zum Gärtnern? Für diese und viel…
 
Foto: Tina Theml Der Frühling steht vor der Tür, doch Garten oder Balkon sind noch grau? Kein Problem! Denn in unserer Radiosendung im März drehte sich alles um den Start in die neue Gartensaison, um Tipps für Privatgärtner und um möglichst ökologische und naturnahe Anpflanzungen. Welche Möglichkeiten bieten Balkone zum Gärtnern? Für diese und viel…
 
Foto: Tina Theml Der Frühling steht vor der Tür, doch Garten oder Balkon sind noch grau? Kein Problem! Denn in unserer Radiosendung im März drehte sich alles um den Start in die neue Gartensaison, um Tipps für Privatgärtner und um möglichst ökologische und naturnahe Anpflanzungen. Welche Möglichkeiten bieten Balkone zum Gärtnern? Für diese und viel…
 
Foto: Tina Theml Der Frühling steht vor der Tür, doch Garten oder Balkon sind noch grau? Kein Problem! Denn in unserer Radiosendung im März drehte sich alles um den Start in die neue Gartensaison, um Tipps für Privatgärtner und um möglichst ökologische und naturnahe Anpflanzungen. Welche Möglichkeiten bieten Balkone zum Gärtnern? Für diese und viel…
 
Foto: Thijs Stoop, unsplash.com (bearbeitet) Im Zuge der Digitalisierung und der Globalisierung benötigen wir als Menschheit immer größere Mengen an Strom. Doch woher kommt der eigentlich? Und welche unterschiedlichen Möglichkeiten gibt es eigentlich in der Energieproduktion? Im ersten Interview mit Christine Wenzl, Projektleiterin der Nachhaltigke…
 
Foto: BN Wie können Sie sich selbst aktiv für den Klima- und Naturschutz einsetzen? Um diese Frage drehte sich unsere Radiosendung im Januar. Dabei stellte Dr. Rudolf Nützel (Geschäftsführer des Bund Naturschutz in München) im Interview mit Tanja Rothenanger auch die Arbeit und Mitmachmöglichkeiten im Bund Naturschutz vor. In der aktuellen Folge kö…
 
Foto: BN Wie können Sie sich selbst aktiv für den Klima- und Naturschutz einsetzen? Um diese Frage drehte sich unsere Radiosendung im Januar. Dabei stellte Dr. Rudolf Nützel (Geschäftsführer des Bund Naturschutz in München) im Interview mit Tanja Rothenanger auch die Arbeit und Mitmachmöglichkeiten im Bund Naturschutz vor. In der aktuellen Folge kö…
 
Foto: BN Wie können Sie sich selbst aktiv für den Klima- und Naturschutz einsetzen? Um diese Frage drehte sich unsere Radiosendung im Januar. Dabei stellte Dr. Rudolf Nützel (Geschäftsführer des Bund Naturschutz in München) im Interview mit Tanja Rothenanger auch die Arbeit und Mitmachmöglichkeiten im Bund Naturschutz vor. In der aktuellen Folge kö…
 
Foto: BN Wie können Sie sich selbst aktiv für den Klima- und Naturschutz einsetzen? Um diese Frage drehte sich unsere Radiosendung im Januar. Dabei stellte Dr. Rudolf Nützel (Geschäftsführer des Bund Naturschutz in München) im Interview mit Tanja Rothenanger auch die Arbeit und Mitmachmöglichkeiten im Bund Naturschutz vor. In der aktuellen Folge kö…
 
Foto: freestocks.org Das Jahr neigt sich dem Ende zu. In unserer letzten Sendung dieses Jahres schauen wir zuerst auf die Tiere und Pflanzen des Jahres 2020. Das Thema Spenden ist in der Weihnachtszeit so präsent wie zu keinem anderen Zeitpunkt im Jahr. Wir zeigen Möglichkeiten, wie Sie mit Geld- oder Sachspenden dem vorweihnachtlichen Konsumrausch…
 
Foto: freestocks.org Das Jahr neigt sich dem Ende zu. In unserer letzten Sendung dieses Jahres schauen wir zuerst auf die Tiere und Pflanzen des Jahres 2020. Das Thema Spenden ist in der Weihnachtszeit so präsent wie zu keinem anderen Zeitpunkt im Jahr. Wir zeigen Möglichkeiten, wie Sie mit Geld- oder Sachspenden dem vorweihnachtlichen Konsumrausch…
 
Foto: freestocks.org Das Jahr neigt sich dem Ende zu. In unserer letzten Sendung dieses Jahres schauen wir zuerst auf die Tiere und Pflanzen des Jahres 2020. Das Thema Spenden ist in der Weihnachtszeit so präsent wie zu keinem anderen Zeitpunkt im Jahr. Wir zeigen Möglichkeiten, wie Sie mit Geld- oder Sachspenden dem vorweihnachtlichen Konsumrausch…
 
Foto: freestocks.org Das Jahr neigt sich dem Ende zu. In unserer letzten Sendung dieses Jahres schauen wir zuerst auf die Tiere und Pflanzen des Jahres 2020. Das Thema Spenden ist in der Weihnachtszeit so präsent wie zu keinem anderen Zeitpunkt im Jahr. Wir zeigen Möglichkeiten, wie Sie mit Geld- oder Sachspenden dem vorweihnachtlichen Konsumrausch…
 
Foto: Sonja Kreil Pilze kennen wir aus dem Wald oder aus dem Supermarkt. Manche eignen sich zum Essen, die anderen sind wiederum giftig. Doch was, wenn wir gezüchtete Pilze als Baustoff für Häuser und Wohnungen nutzen? Was sich heute noch nach einem ausgefallenen Zukunftstraum anhört, kann in den nächsten Jahren schon Realität werden. Welche nachha…
 
Foto: Sonja Kreil Dr. Gunter Mann, Präsident des Bundesverbands für Gebäudegrün stellt das Konzept der begrünten Häuser vor und erzählt, welchen Einfluss, diese auf das Stadtklima haben können. (Interview: Ramona Rösch und Tanja Rothenanger) https://bn-muenchen.de/wp-content/uploads/2020/11/Sendung-November-2020_beitrag_2_gunter_mann.mp3…
 
Foto: Sonja Kreil Felicia Rief (vom Tiny-Pop-Up Projekt München) und Amelie und Valentin (Tiny House Besitzer aus München) berichten über das alternative Wohnmodell Tiny House. Unser Interviewer Thomas Reichart besucht auch selbst ein solches Haus. Wie sieht es darin aus und welche Probleme könnte es in so einem kleinen Haus geben? https://bn-muenc…
 
Foto: Eric Ward unsplash.com Die meisten Menschen haben Tiere gern. Auf Videoportalen sind Tiervideos schon fast ein Garant für hohe Klickraten. Doch wie weit geht diese Liebe wirklich? Wie sehr entspricht die Beziehung Mensch-Tier tatsächlich den Bedürfnissen der Tiere? Teil 2: Interview mit Daniela Schmid (Tollwood-Umweltteam) Sie stellte uns das…
 
Foto: Eric Ward unsplash.com Teil 3: Interview mit Martin Hänsel (stellvertretender Geschäftsführer des BN in München) Er berichtete vom aktuellen Stand zum vom BN vorgelegten Konzept „Living City Lab“ zur IAA. https://bn-muenchen.de/wp-content/uploads/2020/10/Interview_Hänsel_Living_City_Lab.mp3Von FOEJ
 
Foto: Eric Ward unsplash.com Die meisten Menschen haben Tiere gern. Auf Videoportalen sind Tiervideos schon fast ein Garant für hohe Klickraten. Doch wie weit geht diese Liebe wirklich? Wie sehr entspricht die Beziehung Mensch-Tier tatsächlich den Bedürfnissen der Tiere? Zu dieser und vielen weiteren Fragen rund um die Haltung von Haus- und Nutztie…
 
Teil 2: Interview mit Christian Hierneis, Sprecher für Umweltpolitik und Tierschutz der Grünen im Bayerischen Landtag und Vorsitzender des BUND Naturschutz in München. Wir haben ihn gefragt, warum Freiflächen und Grünzüge in München besonders wichtig sind. Außerdem wollten wir den aktuellen Stand bei der geplanten Bebauung der Frischluftschneise im…
 
Interview mit Prof. Dr. Helga Fassbinder, Vorsitzende der Stiftung Biotope City. Die Stiftung verfolgt ein Konzept der dichten Stadt als Natur, mit dem Ziel, Städte zu begrünen und die Natur zu integrieren. Ein erstes Stadtviertel für über 3.000 BewohnerInnen entsteht nach diesem Konzept derzeit in Wien. Kann der Ausgleich zwischen Natur und Wohnun…
 
Frischluftschneisen und Freiflächen sind in Städten unverzichtbar. Sie sind grüne Lungen, Erholungsflächen und oft genug Hot Spots der Artenvielfalt. Andererseits ist bezahlbarer Wohnraum für das soziale Gleichgewicht in der Stadt elementar. Doch was ist wichtiger? Gibt es darauf überhaupt eine Antwort, lässt sich dieser Konflikt lösen und wenn ja,…
 
Wissenschaftler sammeln Daten in und aus der Natur, um unsere Umwelt besser verstehen zu können. Sie wollen wissen, wie das Netz des Lebens zusammenhängt. Wie Umweltdetektive heften sich sich dabei mit ganz unterschiedlichen Methoden beispielsweise an die Fersen von großen und kleinen Tieren und suchen Einblicke in Bereiche, die uns normalerweise v…
 
Interview mit Markus Unsöld, Kurator der Sektion Ornithologie an der Zoologischen Staatssammlung München und Berater des Waldrapp-Wiederansiedlungsprojekts. Der ursprünglich in Europa heimische Waldrapp zählt zu den am stärksten bedrohten Vogelarten weltweit. Das Projekt ist der erste wissenschaftlich fundierte Versuch, eine ausgerottete Zugvogelar…
 
Interview mit Franziska Bauer, Wildlife-Managerin und Fachreferentin für Naturschutz Bayern der Gregor-Louisoder-Umweltstiftung Wie steht es um die geschützten Wildtierarten wie Bär, Wolf oder Luchs. Mit Fotofallen ist sie dabei dem Luchs „Alus“ im Pinzgau auf der Spur. (Interview: Imke Ruhrmann)Von FOEJ
 
Natur erleben analog: Carmen Reichel, erfahrene Umwelt-Pädagogin, berichtet, wie sich Kinder und Erwachsene für die Natur begeistern lassen und wie sich digitale und analoge Möglichkeiten, Natur zu erleben, kombinieren lassen (Interview Martin Hänsel – Aufgrund technischer Probleme ist die Tonqualität des Beitrags leider schlechter als sonst.). Fot…
 
„Artenkenner auf der Roten Liste“ warnt der BUND Naturschutz, denn immer weniger Menschen sind versierte Vogelkundler, Pflanzenkenner, Pilzspezialisten oder Insektenexperten. So vielfältig die Gründe dafür sind, so weit gefächert sind die digitalen Antworten auf dieses Problem. Zahllose Apps versprechen Umweltwissen auf Knopfdruck, ohne langwierige…
 
Die kürzlich neu von der Bayerischen Staatsregierung ausgerufenen Naturwälder sollen bestehende Schutzgebiete wie Nationalparke oder Naturschutzgebiete ergänzen. Neben Lob aus der Umweltszene für die Naturwälder gibt es aber auch Kritik. Braucht es diese zusätzliche Schutzgebietskulisse überhaupt? Wieviel Naturschutz ist in Wäldern eigentlich mögli…
 
Zum wiederholten Mal war das Frühjahr 2020 wieder viel zu trocken. Vor allem für die Landwirtschaft ist das existentiell: Ohne Regen kein Wachstum, keine Ernte. Die Regenfälle der letzten Tage haben erst einmal Erleichterung gebracht, doch die Lage bleibt bedenklich. Bis in zwei Meter Tiefe sind unsere Böden viel zu trocken. Was jetzt als Regen kom…
 
Interview mit Professor Hubert Wiggering, Umweltwissenschaftler und Autor des Buches „Ein Krieg im Kornfeld. Cyberkrieg und Digitalisierung – Feldroboter und Tablets, Cyborgs und Landwirte.“ Wir werfen einen kritischen Blick auf Chancen und Gefahren einer zunehmend technisierten Landwirtschaft. (Interview: Lena Wörther)…
 
Gold steht wie kaum ein anderes Material für Wertbeständigkeit und Sicherheit. Nicht umsonst gilt ein „Goldstandard“ als maximal erreichbares Ziel. Zumindest galt das in der Vergangenheit. Inzwischen ist die Farbe Grün auf dem besten Wege, den neuen Standard zu setzen. Kein Unternehmen das etwas auf sich gibt, kommt heute noch ohne Nachhaltigkeitsb…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login