Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Der Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen erinnert jährlich am 25. November daran, dass wir uns aktiv gegen Diskriminierung und Gewalt gegenüber Frauen und Mädchen einsetzen müssen, um sie zu verhindern. Österreich hat die höchste Frauenmordrate in ganz Europa – und sie steigt seit Jahren. Jede fünfte Frau erlebt Gewalt durch i…
 
Die zweite Corona-Welle hat Österreich mittlerweile fest im Griff. Um die drohende Sprengung der Spitalskapazitäten vielleicht doch noch zu verhindern, musste die Regierung nach monatelangem Wegschauen und Beschwichtigen jetzt quasi unvorbereitet einen “Lockdown light” einführen. Darum stellen wir uns in dieser Folge die Frage, warum Österreich nic…
 
Der Terroranschlag in Wien am Montagabend schockiert noch immer. Daher wollen wir die aktuelle Folge nutzen, um darüber zu sprechen, wie wir die schrecklichen Ereignisse einordnen können. Was ist am 2. November in Wien passiert? Warum kam dieser Anschlag genau jetzt? Welche Strukturen bringen Menschen hervor, die solche Taten begehen – und wie kann…
 
Kommende Woche wählen die USA ihren nächsten Präsidenten und entscheiden damit, wer in den nächsten Jahren einer der mächtigsten Menschen der Welt sein wird. Die Wahl markiert das Ende eines harten Wahlkampfs. Auf der einen Seite stand darin der bisherige Präsident Donald Trump, der sich in seinem Verhalten und mit seinen Reden mit allen Mitteln vo…
 
Im Frühjahr 2019 ist KPÖ PLUS Salzburg in den Gemeinderat eingezogen – und damit war neben der Arbeit der KPÖ in Graz, Linz und Krems und der LISTE ALI in Innsbruck, ein weiterer Pfeiler für linke Lokalpolitik geschaffen. Wir wollen uns heute die Fragen stellen: Warum macht man überhaupt Kommunalpolitik als Linke? Braucht es Kommunalpolitik überhau…
 
In dieser Folge beschäftigen wir uns mit einem Thema, das die Medien durchflutet, aber, mit dem sich Linke aktuell kaum auseinandersetzen: Der Krieg zwischen Aserbaidschan und Armenien um die Region Bergkarabach. Militärmanöver, Angriffe, Waffenstillstand: Die Gefechte der letzten Wochen, die zahlreiche Tote in der Region zur Folge hatte, wurden zu…
 
Am Sonntag, den 11. Oktober hat Wien gewählt. Mehrere Parteien, darunter SPÖ und Grüne haben leichte Zugewinne, während die FPÖ massiv abstürzte. Für einen Achtungserfolg sorgt auch der linke Wahlantritt LINKS, der 2% der Stimmen bekommen hat und damit auch einige BezirksrätInnen stellen wird. Wir fragen uns heute: Worum ging es eigentlich bei dies…
 
In den letzten Jahren hat es eine Phrase auf den Titel von fast jedem liberalen Wochenmagazin geschafft: “Die Krise der Männlichkeit”. Diskutiert wird die Frage von Erwartungen und Vorstellungen eines modernen Mannes, Arbeitsteilung in Paarbeziehungen, überholten Männlichkeitsbildern und fehlenden Vorbildern. Gleichzeitig werden in linken Kreisen i…
 
ATB Spielberg, einer der führenden Motorenhersteller in europa steht kurz davor hunderte Arbeiterinnen zu entlassen. Grund dafür ist die geplante Verlagerung der Produktion nach Polen. Während der Mutterkonzern, die Chinesische Wolong Group weltweit Millionengewinne einfährt wird der Steirische Tochterbetrieb in Konkurs geschickt um Kosten bei der …
 
In den letzten Wochen fanden sich immer mehr sogenannte Corona-Leugner*innen, Verschwörungstheoretiker und Rechtsextreme zusammen, um gegen die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu demonstrieren. Sie halten COVID-19 für eine Erfindung – und das ist ganz schön gefährlich. Einen Höhepunkt erreichten diese Demonstrationen Ende August, als i…
 
In der Nacht von 8. auf 9. September ist das Flüchtlingscamp Moria auf Lesbos fast vollständig abgebrannt. 12.000 Menschen wissen nicht wohin, das Lager ist komplett zerstört. Jahrelang schon ist die Lage in den griechischen Lagern katastrophal. Letzte Woche trat dann das ein, was seit März befürchtet wird: mehrere Corona-Fälle wurden bestätigt, di…
 
Nach den Angriffen türkischer Nationalisten auf kurdische und linke Gruppen in Wien Favoriten Ende Juni kündigte das Integrationsministerium an, noch im Juli eine Dokumentationsstelle für “politischen Islam” einzurichten. Als Vorbild wird das Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstandes (DÖW) genannt. Unbestritten ist es wichtig, Radikali…
 
Anfang August wurde in Belarus gewählt - durchgesetzt hat sich, wenig überraschend, der seit Jahren amtierende Präsident Lukaschenko. Schnell war von Wahlfälschung die Rede und Schlagzeilen über Belarus als Diktatur häuften sich. Schon am Tag nach der Wahl kamen Proteste gegen Lukaschenko in Gang - trotz der immensen Größe und langen Dauer der Prot…
 
Die Entwicklung der modernen Geburtenkontrolle in Form der Pille machte es Frauen schlagartig möglich, aus der Dauerschleife des Gebärens auszubrechen. Erst dadurch wurden viele Kämpfe und Errungenschaften der Frauenbewegung überhaupt möglich. Aber ist die Pille mit ihren Nebenwirkungen noch zeitgemäß? Aus welcher historischen Situation heraus wurd…
 
Vor einige Tagen entstand in Österreich und Deutschland eine große Diskussion rund um die Person Lisa Eckhart und ihre „kabarettistischen“ Darbietungen. Ein Auftritt beim WDR brachte den Stein ins Rollen, es folgten Vorwürfe des Rassismus und Antisemitismus. Als Reaktion gab es Proteste, Ausladungen, Solidarisierungen und eine Debatte um das aktuel…
 
Mit‌ ‌der‌ ‌weltweiten‌ ‌Ausbreitung‌ ‌von‌ ‌Corona‌ ‌wurde‌ ‌die‌ ‌Notwendigkeit‌ ‌von‌ ‌Impfungen‌ ‌wieder‌ ‌deutlich.‌ ‌Immer‌ ‌mehr‌ ‌Forschungsinstitute‌ ‌und‌ ‌Unternehmen‌ ‌entwickeln‌ ‌aktuell‌ ‌Impfstoffe‌ ‌gegen‌ ‌das‌ ‌Coronavirus,‌ ‌getestet‌ ‌wird‌ ‌schneller‌ ‌und‌ ‌unter‌ ‌mehr‌ ‌Druck‌ ‌als‌ häufig ‌zuvor.‌ ‌Pharmaindustrien‌ ‌gerat…
 
Hitlers Geburtshaus in Braunau wird zu einer Polizeistation und soll auch architektonisch umgestaltet werden. Medial hat das viel Kritik gebracht, vor allem, da kaum Hinweise auf den historischen Kontext des Hauses angedacht sind. Das nehmen wir als Anlass um über Gedenkpolitik in Österreich sowie die Nutzung des Hauses zu diskutieren.Wie lässt sic…
 
Am 4. Juni 2020 startete der „Ibiza-U-Ausschuss“ der den Titel „Untersuchungsausschuss betreffend mutmaßliche Käuflichkeit der türkis-blauen Bundesregierung“ trägt. Er dient als Aufarbeitungsprozess der Ibiza-Affäre und den Tätigkeiten der schwarz-blauen Bundesregierung.Flora Petrik diskutiert mit Levin Wotke vom Forum kritischer Jurist*innen: Was …
 
Gleichzeitig mit der Corona-Krise und dem damit einhergehenden Jobverlust so vieler Menschen wurde der Ruf nach dem bedingungslosen Grundeinkommen wieder lauter. Das bedingungslose Grundeinkommen sei “das Gebot der Stunde”, wurde von Zukunftsforscher*innen verkündet. Statt Hilfspaketen wird ein monatlicher Fixbetrag für alle gefordert. Während viel…
 
380.590 Personen haben in den letzten Wochen das Klimavolksbegehren unterschrieben. Das Klimavolksbegehren, das an die Erfolge von Fridays For Future des vergangenen Jahres anschließt, fordert die Verankerung des Klimaschutzes in der Verfassung und setzt sich für den Klimaschutz unterstützende Gesetze ein, um die Abhängigkeit von fossilen Energien …
 
Über eine halbe Million Menschen waren in der Corona-Krise arbeitslos. So viele wie seit dem 2. Weltkrieg nicht mehr. Besonders junge Menschen trifft das hart. Sie sind oft die ersten die gekündigt werden und diejenigen, die jetzt keine Lehrstellen finden. Was tun gegen Arbeitslosigkeit? Wie wirkt sich Arbeitslosigkeit auf junge Menschen aus? Und w…
 
Diese Woche haben türkisch-faschistische Gruppen rund um die “Grauen Wölfe” eine Frauenkundgebung und linke Vereinslokale mitten in Wien-Favoriten angegriffen. Mit Schlagstöcken, Messern und Brandsätzen. Was sind die Hintergründe der Attacken? Wer steckt hinter den Grauen Wölfen? Warum attackieren sie linke, migrantische Gruppen? Und weshalb sind d…
 
Während viel über Corona berichtet wurde, hat sich die Krise im Mittelmeer weiter zugespitzt: Rettungsboote wurden an ihrer Arbeit gehindert und tausende Menschen sind im Mittelmeer an der rassistischen Grenzpolitik der EU gestorben. In Flüchtlingscamps leben Menschen dicht gedrängt, ohne lebensnotwendige Versorgung und Hoffnung auf ein besseres Le…
 
Der globale Flugverkehr hat sich in den letzten Monaten wegen Corona drastisch reduziert. Viele große Fluglinien müssen mehr als 90 Prozent ihrer Flotte am Boden lassen und geraten dadurch in finanzielle Schwierigkeiten. Wie geht es nach der Krise mit dem Flugverkehr weiter? Wird Fliegen jemals wieder so billig sein - und wie ist das überhaupt vor …
 
Hinschauen, aber nicht wegschauen! Der Fingerzeig auf den Rassismus in den USA darf nicht von dem Rassismus ablenken, der uns in Österreich Tag für Tag begegnet: Im Alltag, in unseren Gesetzen, in der Politik. Hat die Polizei ein strukturelles Problem? Wie sieht die Polizeigewalt in Österreich aus? Und welche Funktion erfüllt rassistische Polizeige…
 
Immer mehr Studien zeigen auf, dass als eine Folge der Corona-Pandemie vermehrt psychische Erkrankungen auftreten. Die gesellschaftliche Zunahme an Angst, Sorge und Einsamkeit gerät immer mehr in den Blick. Doch ist Corona wirklich der Auslöser? Wie war die Situation vor der Krise? Und was haben psychische Probleme eigentlich mit dem Kapitalismus z…
 
Die höchste Arbeitslosigkeit seit 1945. Milliardenpakete als Hilfe vom Staat für Unternehmen. Mit der Wirtschaft geht's berab. Die Wirtschaftskrise ist da. Doch was heißt das überhaupt? Wen trifft die Krise am härtesten? Warum kommt es im Kapitalismus immer wieder zu Krisen? Und liegt darin vielleicht auch irgendwo eine Chance für die Linke?…
 
Am Muttertag bekommen Mütter die Wertschätzung, die das restliche Jahr zu kurz kommt. Das ist prinzipiell gut, denn man könnte meinen, dass in unserer Gesellschaft generell zu wenig Danke gesagt und zu wenig Anerkennung verteilt wird. Aber was steckt dahinter? Und was wird durch die Glorifizierung der Mutterrolle verschleiert? Frauen schultern 365 …
 
Seit 16. März waren über 1 Million Schülerinnen und Schüler zuhause statt in der Schule. Schon in normalen Zeiten ist die Kritik am Schulsystem groß. Bildung wird vererbt, es gibt zu wenig Geld, zu wenig Unterstützung und zu wenig Lehrer*innen. Verschärft der Heimunterricht in der Corona-Krise die bestehenden Ungleichheiten noch weiter? Wie können …
 
Frauen in der Krise - Sie sind von der Politik zu Heldinnen stilisiert worden. Es wird sichtbar, in wie vielen wichtigen und systemrelevanten Bereichen Frauen arbeiten. Es gibt viel Lob und Applaus, in Interviews, Zeitungsbeiträgen und abends auf den Balkonen. Wir fragen: Wie hat sich die mediale Debatte über Frauen entwickelt? Und was sagt uns die…
 
Ischgl - ein österreichischer Skiort geistert durch Medien in ganz Europa. Der Grund: Das kleine Bergdorf verwandelte sich in den letzten Wochen zum Corona-Hotspot. Allein in Österreich gehen mehr als Hälfte aller Infektionen auf Ischgl zurück. Warum wurde genau Ischgl zur Corona-Drehscheibe? Was haben Politik und Behörden verabsäumt? Darüber disku…
 
01 - Arbeiten in Zeiten der Corona-Krise Bei der allerersten Folge von “Kein Katzenjammer” war Miriam Frauenlob vom Bildungsarbeitsteam der Jungen Linken zu Gast. Sie spricht mit Flora über “Arbeiten in Zeiten von Corona”. Wer ist in der Krise jetzt besonders belastet? Was wären linke Antworten darauf? Was sagt die Krise über unser aktuelles Wirtsc…
 
Die Nationalratswahl ist vorbei. Das Ergebnis für linke Antritte blieb abermals bescheiden, auch wenn das erfolgreiche Sammeln der Unterschriften des Wandels gezeigt hat, dass mit organisiertem Vorgehen Potential für linke Listen besteht. Das wird auch von MeinungsforscherInnen regelmäßig bestätigt.Noch repräsentieren Parteien rechts der Mitte aber…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login