show episodes
 
Mit dem Mutmacher hört ihr einen kleinen Impuls und Gedanken zu Losung oder Lehrtext nach den Herrnhuter Losungen. Hört Euch die Andacht an, sprecht mit uns ein Gebet für den Tag. Was sind die Losungen? Für jeden Tag des Jahres werden Verse aus der Bibel (aus dem Alten Testament) gezogen. Ein passender Bibelvers aus dem Neuen Testament wird dazu ausgewählt (Lehrtext). Wie ist unser Mutmacher entstanden? Wir haben mit Beginn der Corona-Pandemie einen kleinen Andachtsimpuls zunächst als reinen ...
 
Der Heiligenkalender erinnert uns jeden Tag aufs Neue an große Gestalten des Glaubens und lädt zur Feier von Gedenktagen ein. In dieser Reihe stellen wir Heilige, Selige, aber auch weniger bekannte oder nicht kanonisierte Glaubenszeugen vor, die Vorbilder sind auf einem Weg der Nachfolge Christi.
 
Worthaus ist ein 2010 ins Leben gerufenes Experiment. Es ist der Versuch, einen unverstellten Blick auf die biblischen Texte und den Menschen zu gewinnen, an dessen Geburt sich nicht nur unsere Zeitrechnung orientiert. In aller denkerischen Freiheit wird daran gearbeitet, einen neuen, authentischen Zugang zu den christlichen Quellen zu finden. Dabei steht bewusst alles zur Disposition.
 
F
FTHpodcast

1
FTHpodcast

Freie Theologische Hochschule Gießen

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich+
 
FTHpodcast ist Ihre Audioplattform, in der fachkundige Dozenten, Dozentinnen und Wegbegleiter der Freien Theologischen Hochschule Gießen verschiedene theologische Themen und Fragen rund um die Bibel behandeln. Und das auf eine bibeltreue, fundierte und verständliche Art und Weise. Wir wollen Gott erkennen, Sein Wort erforschen und Sie für Ihren Dienst für Jesus zurüsten. Wir sind bis zum 14.01.2022 in Winterpause.
 
Loading …
show series
 
Wie sehr muss man eigentlich glauben? Ab welchem Punkt glaubt man überhaupt genug? Schon allein die Fragen gefallen mir nicht, denn die Antwort dazu ist: Glaube ist keine Leistung. Man kann sich nicht zu einem guten Christen hocharbeiten. Genauso ist man kein schlechter Christ, nur weil man das nicht tut. Natürlich ist es schön, wenn wir uns bemühe…
 
Ein Mensch muss sich nicht beweisen. Ein komplett tätowierter Mensch muss mir nicht beweisen, dass er gar nicht so gefährlich ist, wie ihn seine Tattoos vielleicht erscheinen lassen. Im Gegenteil: Wir sollten einem Menschen die Freiheit einräumen, dass er so sein kann, wie er ist. Warst du auch schon mal in einer Situation, in der du jemanden ge…
 
Stell dir folgendes Szenario vor: Der Sohn einer Mutter wurde ermordet. Nun sitzt sie im Gerichtssaal dem Täter gegenüber und dieser zeigt überhaupt keine Reue, nicht einmal einen Funken von „Es tut mir leid“. Wie soll diese Mutter damit umgehen? Soll sie ihm vergeben? Muss sie ihm vergeben? Kann sie das überhaupt? Um das zu beantworten, müssen wir…
 
Es gibt ein Thema, das mich bereits mein ganzes Leben lang begleitet: Zukunftssorgen. Ich habe mir schon immer Sorgen um meine Zukunft gemacht. Vor dem Abitur habe ich mich gefragt: „Schaffe ich das Abi?“, und nach dem Abitur: „Was soll ich studieren? Werde ich jemals irgendwas werden?“ Eine Strategie zu entwickeln ist also hilfreich – dagegen ist,…
 
Wir erklären in "Aufgekreuzt" Bräuche, Lehren und Begriffe, ordnen sie ein und beleuchten sie kritisch. Seien es Dogmen, die Eucharistische Anbetung als Gebetsform und die Rolle von Singles in der Kirche: Wir fragen Experten nach Hintergründen zu einem Thema, erklären die Entstehungsgeschichte und analysieren aktuelle Debatten und umstrittene Persö…
 
Wahrscheinlich ist die Geschichte von Hiob das Paradebeispiel für jemanden, der unverdientes Leid erfährt. Hier wird uns eine Problematik aufgezeigt, in der es um ganz existenzielle Fragen geht: „Womit hab ich das verdient? Hab ich das verdient? Gibt es irgendeinen Zusammenhang zwischen meiner Tat und dem Geschehen in der Welt, dem Schicksal?“ Gena…
 
Wahrscheinlich ist die Geschichte von Hiob das Paradebeispiel für jemanden, der unverdientes Leid erfährt. Hier wird uns eine Problematik aufgezeigt, in der es um ganz existenzielle Fragen geht: „Womit hab ich das verdient? Hab ich das verdient? Gibt es irgendeinen Zusammenhang zwischen meiner Tat und dem Geschehen in der Welt, dem Schicksal?“ Gena…
 
„No regrets!“ – wie oft habe ich diesen Satz schon gehört! Tatsächlich habe ich ihn sogar tätowiert gesehen, nämlich auf der Brust mehrerer Männer aus meinem Fitnessstudio. Es ist ein Satz, den unsere Generation zu glauben scheint, ganz nach dem Motto: „Ich bereue nichts von dem, was gestern war, denn ich lebe im Hier und Jetzt und Heute. Punkt.“ I…
 
Immer wieder sagen Menschen zu mir: „Jana, du wirkst so selbstbewusst. Warst du schon immer so oder bist du erst so geworden? Wie kann ich das werden?“ Diese Menschen sprechen damit ein komplexes Thema an, bei dem vermutlich viele noch unsicher sind oder auf einem schmalen Grat wandern zwischen Selbstbewusstsein und „Ich will aber nicht arrogant wi…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login