Podcast "Digital leben" | Folge 53 – Das bessere Social Media ist selbstgemacht: Das Fediverse in Sachsen-Anhalt

1:03:32
 
Teilen
 

Manage episode 324971464 series 2150900
Von Mitteldeutscher Rundfunk entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Kontakt zu Marcel Roth: digitalleben@mdr.de

Sprachnachrichten bei Anchor. Marcels Mastodon-Profil, unsere Threema-ID: 9A9KUTFA.

Für eure Sprachnachrichten könnt ihr auch die Messenger Signal und Wire nutzen. Dort sind wir mit der Nummer 01578 76 43 202 registriert. (Whatsapp und Telegram haben wir auch runtergeladen, eine Sprachnachricht dort ginge also auch, wenn es unbedingt sein muss.)

Zu Gast sind

Stephanie Henkel aus Dresden und Hannes Kuehn aus Magdeburg vom Verein Softwerke, der die Mastodon-Instanz machteburch.social eingerichtet hat.

Shownotes

00:00:25 Eine der März-Ausgaben von "Digital leben"

00:01:10 Folge 46 von "Digital leben" und Folge 48

00:02:00 Ein langer Vortrag von Stephanie beim CCC und ein kurzer in Dresden.

00:04:00 Ein schöner Überblick über Dienste im Fediverse in einer Grafik

00:05:30 Dienste im Fediverse als Alternativen so kommerziellen Social Media Diensten: statt für Instagram Pixelfed, statt Twitter Mastodon oder Pleroma, statt Facebook friendica, Hubzilla oder Diaspora, als Videoplattform PeerTube, als Audioplattform Funk Whale, als Blogging-Plattformen Plume oder WriteFreely oder als Eventplattformen wie Mobilizon .

00:12:00 Die Regeln von machteburch.social und die Server, die die Magdeburger sperren.

00:14:20 Der Server des Vereins Digitalcourage.

00:25:50 Unser Podcast mit Albert Cohaus vom Dezember 2021 und zum Nachlesen: die erneut gescheiterte Wahl eines Landesdatenschützers, ein Interview dazu mit dem ehemaligen Bundesdatenschutzbeauftragten Peter Schaarein Kommentar von Marcel und unser Podcast "Was bleibt" dazu

00:30:20 Der Bundesdatenschutzbeauftragte auf bund.social

00:36:30 Jana Dittmann von der Uni Magdeburg

00:37:40 Die Eventplattformen wie Mobilizon

00:43:00 Gastbeitrag von Baden-Württembergs Datenschützer bei netzpolitik.org: Öffentliche Stellen raus aus Facebook.

00:46:40 Unsere Folge zu Green IT und das Umweltbundesamt vergibt "Blauen Engel" für Dokumenten-Software Okular.

00:57:35 Verein Softwerke

01:02:10 Der Podcast "Was bleibt" von MDR SACHSEN-ANHALT

01:02:50 Intel kommt nach Magdeburg. Habt ihr Fragen an die Intel-Deutschland-Chefin? Sie ist in der Mai-Folge zu Gast: Eure Fragen bitte bis 26. April 2022 an digitalleben@mdr.de

72 Episoden