#116 Bitcoin, Tesla, Öl und Gold - Das bewegt den aktuellen Markt im Oktober!

18:35
 
Teilen
 

Manage episode 305993435 series 2776826
Von Ulrich Müller entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Marktbericht Oktober

Heute möchte ich Dir wieder Deinen monatlichen Marktbericht für den Monat Oktober mitgeben. Mit diesen Informationen hältst Du Dein Portfolio auf dem neuesten Stand und sorgst aktiv dafür, dass sich Dein Vermögen vergrößert.

Diese 3 Themengebiete schauen wir uns in der heutigen Podcastfolge an:

  1. Bitcoin und Tesla
  2. Inflation, Öl und Gold
  3. Facebook, Intel und die deutsche Wirtschaft

Bitcoin und Tesla

Die Zeit der Earnings und Quartalszahlen erreicht aktuell ihren Höhepunkt, wodurch sich diese Zeit das Jahres für alle Börsianer natürlich spannend gestaltet. Starten möchte ich thematisch mit dem Bitcoin, und für mich bleibt die Frage: ist der Bitcoin ein Investment oder eine Spekulation? Seit Anfang Oktober ist der Coin in der Spitze von 40.000 auf 67.000 Dollar gestiegen und pendelt aktuell bei um die 61.000 Dollar. Parallel präsentiert die Tesla-Aktie gute Zahlen, unter anderem durch einen Großauftrag der Firma Hertz. Sie ist das erste Mal auf über 1.000 Dollar gestiegen, womit das Unternehmen aktuell einen Wert von über 1 Billionen erreicht hat. Mit einem geschätzten Vermögen von 271 Milliarden Dollar ist Elon Musk offiziell der reichste Mensch, der jemals auf diesem Planeten gelebt hat. Damit ist Tesla mehr wert, als alle deutschen Automobilbauer zusammen. Das lässt die Frage nach der Rechtfertigung und einer möglichen Blase aufkommen.

Inflation, Öl und Gold

Der Druck auf die EZB steigt, und die Inflation erreicht im Jahresrückblick offiziell und aktuell die 4,4%-Marke. Auch einige Fristen im Fall “Evergrande” sind kurz vor dem ablaufen. Ich persönlich denke immer noch, hauptsächlich wird China betroffen sein, aber die globale Vernetzung der Wirtschaft und Finanzen ist natürlich nicht außer Acht zu lassen. Im Bereich der Ölpreise baut sich etwas Druck auf, und der Ölpreis gibt minimal nach - nicht zuletzt, weil die Menschen wieder mehr fliegen und Auto fahren. Der Goldpreis liegt aktuell wieder bei 1.800 Dollar.

Facebook, Intel und die deutsche Wirtschaft

Das Geschäft von Facebook steigt weiterhin - da die Zielgruppe der jungen Erwachsenen dem Unternehmen zunehmend den Rücken zukehrt, plant Mark Zuckerberg aktuell hohe Investitionen um sie zurückzugewinnen. Der Chip-Hersteller und Weltmarktführer Intel liefert Quartalszahlen. Das Unternehmen hat die Umsatzerwartung verfehlt - unter anderem durch das Fehlen von Bauteilen. Durch die Differenz von den erwarteten 18,24 Milliarden und den erreichten 18,1 Milliarden bekommt die Aktie reichlich auf den Kopf. Mit einem aktuellen Rabatt von circa 30 % auf den Preis der Intel-Aktie ist hier der Kauf eine Überlegung wert.

In Deutschland geht die Schlagzeile um, 1,2 Millionen Arbeitskräfte werden gesucht. Das entspricht fast der Hälfte aller aktuell gemeldeten Arbeitslosen. Die Prognose zum vermeintlichen Boom der deutschen Wirtschaft verlegt die Regierung von diesem Jahr auf das nächste.

---

Abonniere meinen Podcast, bewerte ihn bitte auf Apple Podcasts. Schreib mir gerne für Themenvorschläge und bei Fragen an podcast@ulrichmueller.de

Mehr Informationen findest Du auf meiner Webseite:

https://www.ulrichmueller.de/

Warst Du schon beim Tag der Finanzen?

https://www.tag-der-finanzen.de/

Lass' uns connecten:

Instagram: http://instagram.de/ulrichmueller_official Facebook: https://www.facebook.com/umwealthacademy LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/ulrichmuellerofficial/

175 Episoden