#39 „K.I. und Nachhaltigkeit - ein Widerspruch?“ mit Lucas Spreiter, KI Bundesverband Deutschland

45:58
 
Teilen
 

Manage episode 305477579 series 2882452
Von Christoph Holz entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Gedankenspiele als Trainingslager für eine gelungene Zukunft mit Christoph Holz

Die Analyse von Big Data mit Künstlicher Intelligenz verschlingt besonders viel Energie. Müssen wir die K.I. also abschaffen, um das Klima zu retten oder ist das Gegenteil der Fall? Kann Künstliche Intelligenz einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten? Darüber diskutiere ich mit dem Leiter der Arbeitsgruppe KI und Nachhaltigkeit des deutschen KI Bundesverbands Lucas Spreiter.

Lucas Spreiter studierte Mechatronics und Information Technology an der TU München sowie Entrepreneurship an der Shanghai Jiao Tong University. Er ist Co-Founder der Agentur Unetiq GmbH, welche Unternehmen und Organisationen dabei hilft, die Stärke von Künstlicher Intelligenz für nachhaltige Themen einzusetzen. Seit 2018 ist er Leiter der Arbeitsgruppe KI und Nachhaltigkeit des deutschen KI Bundesverbands.

Mehr über Lucas auf LinkedIn. Weitere Infos zum Thema „Wie Künstliche Intelligenz Klimaschutz und Nachhaltigkeit fördern kann".

60 Episoden