Was jetzt, Deutschland? Der Wahlcheck zur Wirtschaftspolitik

36:46
 
Teilen
 

Manage episode 302562013 series 1543542
Von ZEIT ONLINE entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Die Corona-Pandemie hat in Deutschland die größte Wirtschaftskrise seit dem Zweiten Weltkrieg ausgelöst. Aber inzwischen ist oft die Rede von einem Aufschwung. Welche Konzepte haben die Parteien für die Wirtschaftspolitik nach der Corona-Krise? Brauchen wir Steuererhöhungen oder -senkungen? Welche neuen Ideen für die Rente gibt es? Und ist die Schuldenbremse noch zeitgemäß?

Eine Woche vor der Wahl spricht Mounia Meiborg mit ZEIT- Wirtschaftskorrespondentin Lisa Nienhaus darüber, wie die Parteien in Zukunft die Wirtschaft gestalten wollen. Denn die Politik steht vor einigen Herausforderungen: Deutschland muss digital werden und angesichts einer alternden Gesellschaft brauchen wir neue Konzepte für unser Rentensystem. Außerdem muss sich die Politik fragen, ob sich der klimaneutrale Umbau des Landes mit unserem Wohlstand vereinbaren lässt. Es ist viel zu tun, aber auch viel möglich.

Moderation und Produktion: Mounia Meiborg

Redaktion: Ole Pflüger

Mitarbeit: Alma Dewerny

Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de.

Weitere Links zur Folge:

Interaktiver Steuerrechner: Damit können Sie rechnen

Bundestagswahl: Und das soll gerecht sein

Wahlprogramme zur Digitalpolitik: Welches Internet darf's sein?

Rente: Irgendwann ist auch mal Schluss

1489 Episoden