show episodes
 
r
radioWissen

1
radioWissen

Bayerischer Rundfunk

Unsubscribe
Unsubscribe
Täglich+
 
radioWissen, ein sinnliches Hörerlebnis mit Anspruch. Die ganze Welt des Wissens, gut recherchiert, spannend erzählt. Interessantes aus Geschichte, Literatur und Musik, Faszinierendes über Mythen, Menschen und Religionen, Erhellendes aus Philosophie und Psychologie. Wissenswertes über Natur, Biologie und Umwelt, Hintergründe zu Wirtschaft und Politik.
 
O
Ostalgie

1
Ostalgie

Vitali & Slavik

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich
 
OSTALGIE [ ´ɔstalˈɡiː] – die ironische Verbindung aus Ostblock-Humor und der sehnsuchtsvollen Erinnerung an die Vergangenheit. In ihrem Podcast "Ostalgie" schwelgen der Comedypreisträger Mark Filatov aka Slavik und der Producer Vitali Zestovskih aka VIZE jede Woche aufs Neue in Erinnerungen ihrer Kindheiten, die sie beide in der ehemaligen Sowjetunion verbracht haben. Die beiden Deutsch-Russen erzählen uns ihre Lebensgeschichten und sind dabei schonungslos humorvoll, ehrlich und direkt - so ...
 
In Dresden wird der 1-Megabit-Chip entwickelt, doch die technologische Zusammenarbeit mit der Sowjetunion stockt. Im Uranbergwerk Willi-Agatz in Dresden Gittersee bereiten sich die Kumpel auf die Schließung vor. Sie sollen künftig Reinstsilizium herstellen. Ein riskantes Projekt. Eine Feature-Serie in sechs Folgen.
 
1
100 Gramm Podcast

1
100 Gramm Podcast

Antonia Iwanowna, Tatjana Jakowlewna, Daniil Leonardovic

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
100 Gramm (rus: сто грамм, sprich: "sto gramm") ist ein postsowjetischer Podcast aus Berlin. In jeder Folge geben wir euch eine Portion all dessen was über viele Jahre des Gute-Assimilierte-Migrant:innenseins versteckt war - portioniert in 100 Gramm pro Podcast. 100 Gramm Russischsein, 100 Gramm Beleidigungen, 100 Gramm deutsche Schule, 100 Gramm Sowjetunion... Der Migrationshintergrund ist an der Wand befestigt, es kann losgehen!
 
A
AUDIOVERSUM

1
AUDIOVERSUM

Audioversum, hoerwinkel

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Wir präsentieren Ihnen Audioaufnahmen und deren Hintergründe von Sound-Profis und -Künstlern. Sie erzählen uns, was die Aufnahmen besonders macht und nehmen uns mit in die vielseitige Welt der Klänge. Im AUDIOVERSUM in Innsbruck wird mit allen Sinnen gehört. Ein Science Center, in dem Medizin, Technik, Bildung und Kunst interaktiv erlebbar ist. Unser Podcast richtet sich an alle hörbegeisterten Menschen, die verschiedene Hörerfahrungen machen und sich dem Hörgenuss hingeben wollen. Eine Prod ...
 
Der Roundtable Osteuropa ist ein Podcast des Zentrums für Osteuropa- und internationale Studien (ZOiS). Hier diskutieren Wissenschaftler*innen des ZOiS und Gäste über ihre Forschung zu Osteuropa. Dabei gehen wir auf aktuelle Ereignisse in Politik und Gesellschaft ein, versuchen aber auch, unbekanntere Themen zu beleuchten. Mit Einblicken aus Soziologie, Politikwissenschaften, Geografie, Sozialanthropologie, Kulturwissenschaften und Theologie.
 
Der Staatsvertrag betreffend die Wiederherstellung eines unabhängigen und demokratischen Österreich, wurde am 15. Mai 1955 in Wien im Schloss Belvedere von Vertretern der alliierten Besatzungsmächte USA, der Sowjetunion, Frankreichs und Großbritanniens sowie der österreichischen Regierung unterzeichnet und trat am 27. Juli 1955 offiziell in Kraft. Gegenstand des Vertrages war die Wiederherstellung der souveränen und demokratischen Republik Österreich nach der nationalsozialistischen Herrscha ...
 
Loading …
show series
 
Vor 75 Jahren mussten rund 150 Experten für Raketenwaffen die Reise von Bleicherode am Harz in die Sowjetunion antreten. Im Deutschen Reich hatten sie an der V2-Rakete gearbeitet, die zunächst in Peenemünde auf Usedom gebaut wurde, später im KZ Mittelbau-Dora in Thüringen. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04…
 
Seit dem 16. Jahrhundert hatte Russland eine aggressive Expansionspolitik betrieben und erstreckte sich von Polen bis zum Pazifik, vom Eismeer bis in die heutige Nord-Türkei. Unterschiedlichste Ethnien und Nationalitäten wurden so zu Untertanen des Zaren. Bis heute hat das viele Konfliktherde geschaffen.…
 
Bayern: ein Hort von Konservatismus und Tradition? Vor rund 100 Jahren sah das für kurze Zeit ganz anders aus. Da war das Land vorne mit dran, bei der Revolution nach dem Ersten Weltkrieg. Die Bayern vertrieben ihren König, riefen einen Freistaat aus und bald eine Räterepublik. (BR 2017) Noch mehr Interesse an Geschichte? Dann empfehlen wir: ALLES …
 
Mit Rassismus, Antisemitismus und esoterisch-okkulten Ideen vergiften völkische Gruppen schon Anfang des 20. Jahrhunderts die Atmosphäre in München. Sie machen Bayern zum Nährboden für den Aufstieg der Nationalsozialisten. Das Manuskript zur Folge gibt es HIER. Noch mehr Interesse an Geschichte? Dann empfehlen wir: ALLES GESCHICHTE - HISTORY VON RA…
 
«Rosalux History», Folge 12 vom 25.10.2021 Mit dem Aufstand der Kieler Matrosen und dem Sturz des Kaisers beginnt im November 1918 die deutsche Revolution. In der zwölften Folge von «Rosalux History» geht es um die Ursachen, den Verlauf und Charakter der Novemberevolution. Anika Taschke und Albert Scharenberg sprechen mit dem Historiker Dr. Dietmar…
 
Die zwölfjährige NS-Herrschaft ist erst wenige Monate vorüber und das Misstrauen der amerikanischen Besatzer noch groß: Deutsche Parteien will man eigentlich noch nicht sehen. Doch als die sowjetische Siegermacht auf eine Zulassung vor allem der KPD drängt, zieht auch die amerikanische Militärregierung nach. Es kommt zum Super-Wahljahr 1946. Noch m…
 
Zwei Mal, von 1945 bis 1946 und von 1954 bis 1957, war Hoegner bayerischer Ministerpräsident. Bereits in der Weimarer Republik hatte sich der Sozialdemokrat als Parlamentarier einen Namen gemacht - unter anderem durch seinen Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Im Bewusstsein geblieben ist der streitbare Geist, der oft als "Gefühlssozialist" b…
 
Die Erde galt einst als Scheibe, über die sich eine Art Käseglocke stülpt, an der die Sterne befestigt sind. Menschen hatten bei weiten Reisen Angst, vom Rand der Scheibe zu fallen. Die Geschichte, dass diese Weltsicht im Mittelalter vorherrschend war, ist jedoch blanker Unfug. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.20…
 
Vor mehr als 100 Jahren galt unser Nachbarplanet Mars noch als möglicherweise bewohnt. Manche Forschende wähnten auf dem Mars eine hoch entwickelte Zivilisation, die aufgrund von Wassermangel große Bewässerungssysteme baute. Vor diesem Hintergrund erschien 1898 der Science-Fiction-Roman "Der Krieg der Welten". Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.…
 
Das Sternbild Andromeda hat einen fast magischen Klang. Das liegt an zahlreichen Science-Fiction-Geschichten, die sich um die berühmte Andromeda-Galaxie drehen. Sie ist der große Nachbar unserer Milchstraße und in dunkler klarer Nacht problemlos mit bloßem Auge als blasser ovaler Nebelfleck zu erkennen. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Ste…
 
Die Liebe zum Ruhrgebiet: Worauf gründet die sich eigentlich, fragt Wolfram Eilenberger in seinem neuen Buch. Was es mit den Nibelungen und dem sagenumwobenen Schatz von heute aus gesehen auf sich hat, dem ist Felicitas Hoppe auf der Spur, und in Georg Kleins Roman „Bruder aller Bilder“ steht eine Kleinstadt im Zentrum, hinter der sich wohl Augsbur…
 
Vor 510 Jahren kam in Saalfeld Erasmus Reinhold zur Welt. Mit 19 begann er sein Studium an der Universität Wittenberg, wo er bald eine Professur für Mathematik und Astronomie erhielt. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur AudiodateiVon Lorenzen, Dirk
 
Vor hundert Jahren kam in Berlin Ingrid Groeneveld zur Welt. Schon während ihres Studiums hat sie auf dem Königstuhl bei Heidelberg Sterne beobachtet, die ihre Helligkeit verändern. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur AudiodateiVon Lorenzen, Dirk
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login