Planet Radio öffentlich
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Jeden Tag sterben auf der Welt 150 Tier- und Pflanzenarten endgültig aus. Denn der Mensch breitet sich immer weiter auf der Erde aus, zerstört und beeinflusst alle Ökosysteme und sogar das Klima. Dabei hängt unser eigenes Überleben von der Rettung der Artenvielfalt ab. Wie kann Artenschutz noch gelingen und welche Entscheidungen müssen dafür jetzt …
 
Die Gießener Ärztin Kristina Hänel kämpft seit Jahren gegen die Kriminalisierung von ÄrztInnen, die über Schwangerschaftsabbrüche informieren. Diese Woche entschied das Oberlandesgericht Frankfurt am Main, die Revision von Kristina Hänel gegen ein Früheres Urteil nicht zuzulassen. Kristina Hänel wurde bereits 2017 zu einer Geldstrafe verurteilt, we…
 
Der Mars fasziniert. Der rote Planet hat sogar einen eigenen Gedenktag im November. Der Tag erinnert an den Start der Weltraumsonde Mariner 4 im Jahr 1964. Es war die erste irdische Raumsonde, die am Mars vorbeiflog. Der Mars ist seither nicht nur Gegenstand von Science-Fiction Literatur, Filmen und Musik, sondern auch von Forschung. Aktuell befind…
 
Hörbuch. Vier obdachlose Menschen geben Einblicke in ihr Leben auf der Straße, sie sprechen über den Beruf ohne Anerkennung: das Schnorren und Betteln. Sie gehören der Minderheit der Rom*nja an.Von mehr oder minder (coloRadio, Dresden)
 
Länge: 55:51 minHiermit veröffentlichen wir in Kooperation mit Gabriel Kuhn die deutschsprachige Version eines Interviews, das The Final Straw Radio (TFSR) mit Maxida Märak, einer Sami-Aktivistin und Hip-Hop-Sängerin, sowie Gabriel Kuhn, anarchistischer Aktivist, Übersetzer und Autor, über Kuhns Buch "Liberating Sápmi: Indigenous Resistance in Euro…
 
Viele medizinische Therapien und Empfehlungen ändern sich im Lauf der Jahre. Das Stillen etwa galt lange als altbacken und unhygienisch, heute dagegen wird es sogar ärztlich empfohlen. Auch bei vielen Knie-, Rücken- oder Zahnbehandlungen stellt sich die Frage: Sind sie medizinisch sinnvoll oder nur teure Mode? Und welche Mythen der Medizin haben si…
 
Am Montag hat in Sachsen-Anhalt die Schule wieder begonnen und für die meisten SchülerInnen bedeutet das Distanzunterricht über online-Tools. Nur die Abschlussjahrgänge werden in den Schulen in Sachsen-Anhalt unterrichtet. Und wie bereits im ersten Lockdown wird darüber diskutiert, was man den SchülerInnen an Prüfungen unter diesen Umständen abverl…
 
Deutschland und der Holocaust: Zerstörte Sprache, verdrängte SchuldVon Thorsten Fuchshuber Wie gehen die Deutschen mit der Schuld am Judenmord und am Zweiten Weltkrieg um? Das fragte eine Studie vor knapp siebzig Jahren, die nun erst veröffentlicht wurde. Sie ist weit mehr als nur ein Zeitdokument.Peter von Haselberg: Schuldgefühle – Postnazistisch…
 
Nach den entsetzlichen Verbrechen der Nationalsozialisten während des Dritten Reiches erreicht allmählich wieder eine größere Zahl an Menschen mit geistiger Behinderung ein natürliches Sterbealter. Die Sendung geht der Frage nach, inwieweit Systeme und Betreuende in Deutschland darauf vorbereitet sind, diese Menschen auf ihrem letzten Weg zu beglei…
 
Welche unterschiedlichen Facetten kennen Freundschaften? Wie können in Freundschaften Konflikte gut gelöst werden? Zu welche Menschen fühlen wir uns auf einer freundschaftlichen Ebene hingezogen? Und wie unterscheidet sich Freundschaft eigentlich von Romantik? Darüber sprach Radio Corax mit dem Autor, Psychologen und Psychotherapeuten Dr. Wolfgang …
 
"Wer Selbstverständliches betont, macht sich verdächtig."EIN KOMMENTARVielleicht erinnert sich noch der eine oder andere vier Jahre zurück, an das Fernsehspiel "Terror", in dem der Abschuß eines entführten Passagierflugzeugs durch einen Zinnsoldaten-Piloten im Rahmen eines fiktiven Gerichtsprozesses diskutiert wurde. Nicht ohne nachher das geneigte…
 
Länge: 60 minErnster und satirischer Blick auf Ereignisse des letzten Monats aus libertaerer Perspektive. Vom Anarchistischen Radio Berlin (aradio-berlin.org).Inhalte:* Fokus: No border Kitchen - Lesbos* Kampf für den Erhalt des Projekt 31 in Nürnberg* Berlin: Silvester am Knast* Wo herrscht Anarchie?Feedback und Kommentare bitte an: aradio-berlin/…
 
Weit über eine Million Schritte legen wir pro Jahr zurück. Und bei jedem Schritt wirkt ein Vielfaches unseres Körpergewichts auf die Füße ein. Die sind für diese hohen Belastungen eigentlich perfekt ausgestattet: mit einem ausgeklügelten Zusammenspiel von Muskeln, Knochen und Gelenken. Trotzdem hat mehr als die Hälfte der erwachsenen Deutschen Prob…
 
Die einen sind ständig müde, unkonzentriert und frieren leicht, die anderen klagen über Herzrasen, Schlaflosigkeit und Hitzewallungen. Hinter beidem steckt oftmals eine Erkrankung der Schilddrüse. Jeder dritte Deutsche leidet im Verlaufe seines Lebens an einer Schilddrüsenveränderung. Das kleine Organ unterhalb des Kehlkopfes wird häufig unterschät…
 
Der Entwicklungssprung von der Steinaxt zum Eisen-Werkzeug fand statt in der Bronzezeit. Sie dauerte in Mitteleuropa ca. von 2200 – 800 v. Chr. In diesen etwa 1400 Jahren weitete sich der Handel aus, es gab große Kriege. In der Bronzezeit wurden komplexe soziale Strukturen und zahlreiche neuartige Techniken der Materialverarbeitung ausprobiert.…
 
Etwa 800.000 Menschen in Deutschland leben mit Autismus. Die Diagnose ist auch für Expertinnen und Experten nicht immer einfach. Das Spektrum reicht von kaum merkbaren Symptomen bis zu einer schweren Behinderung, bei der soziale Interaktion und Kommunikationsverhalten gestört sind. Das belastet auch das Leben der Angehörigen von Autistinnen und Aut…
 
Die großen Zoos in Deutschland haben sich zu opulenten Erlebniswelten entwickelt. Gleichzeitig sind sie viel mehr als Freizeitparks: Sie können eine Arche sein, gefährdete Tierarten retten und einzigartige Zuchtprogramme betreiben. Doch auch das Sterben, Fressen und Gefressenwerden gehört zum Zooalltag – wieviel Realität darf man Zoobesuchern zumut…
 
Jeder besucht sie mehrmals täglich, aber keiner redet gern darüber – die Toilette. Dabei steckt viel Potenzial im stillen Örtchen: Klos können Rettung in letzter Sekunde bedeuten, aber auch gefährliche Keimschleudern sein. Jeder Toilettengang verbraucht Papier und Wasser, liefert aber auch wertvolle Rohstoffe, die Forscher und Umweltengagierte gern…
 
Vitamine sind lebenswichtig. Viele Menschen haben jedoch keine Zeit, um sich jeden Tag eine gesunde, frische und vitaminreiche Mahlzeit zuzubereiten. Bringen uns Tiefkühlpizza, Pommes und Pasta in eine Mangelsituation? Wo stecken die meisten Vitamine drin, und was bleibt nach Kochen, Braten, Frittieren noch davon übrig?…
 
Meinungsfreiheit ist in Deutschland ein Grundrecht. Trotzdem glauben einige Menschen, man dürfe nicht mehr frei sagen, was man denkt. Die Corona-Krise und die Proteste gegen Hygiene-Maßnahmen verstärken dieses Gefühl. Tatsächlich gibt es Einschränkungen. Wer seine Meinung äußert, muss Widerrede aushalten. Meinungsfreiheit endet dort, wo andere Grun…
 
Die „Corona-Krise“ reiht sich ein in eine Reihe von Krisen seit dem Jahr 2000. Dazu gehören das Platzen der dot.com-Blase, die Terroranschläge vom 11. September, die Immobilien-Krise, die Euro-Krise, die Migrationskrise und teils bis heute andauernde Kriege, zum Beispiel in Syrien. Leben wir in einem Dauerkrisenzustand? Wenn ja, was können wir dara…
 
Die Einen werden immer reicher, die Anderen immer ärmer? Ob die soziale Ungleichheit zunimmt, hängt davon ab, welche Daten man heranzieht und wie man sie liest. Unabhängig von Einkommen und Vermögen oder der Corona-Pandemie zeigen die meisten Untersuchungen, dass in Deutschland und weltweit Bildungschancen, Zugang zu Kultur und zu Gesundheit nicht …
 
„Bill Gates steckt hinter Corona“, „Mit Abstandsregeln schafft die Regierung die Grundrechte ab“ – so absurd derartige Meinungen auch sind, sie werden von vielen Hunderttausend Menschen geteilt. Die Weltgesundheitsorganisation WHO spricht im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie von einer „Infodemie“, von einer Flut von Falschbehauptungen, die mitun…
 
T-Shirts für 2,99 Euro, Jeans für 4,99 Euro – und manche Modelabel bringen alle paar Wochen neue Kollektionen heraus. Über 80 Milliarden Kleidungsstücke werden weltweit pro Jahr produziert. 90 Prozent kommen dabei aus nichteuropäischen Ländern wie China, Türkei und Bangladesch. Dort zahlen Arbeiterinnen und die Umwelt den Preis für die Billig-Kleid…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login