show episodes
 
Was heisst das eigentlich, Christ zu sein? Woran glauben Christen und was können sie getrost aufgeben? Logisch, dass sich Manuel Schmid & Stephan Jütte dabei nicht immer einig sind. Aber sie versuchen in diesem Podcast zusammen herauszufinden, was für sie wirklich zählt und was ihnen eher im Weg steht. Und klar: Beide wissen es auch nicht wirklich. Aber vielleicht regt es dich an zum Mitdenken. Oder es regt dich auf und du magst mit ihnen streiten. Oder du schreibst ihnen einfach mal, was du ...
 
Kann Theologie helfen, Leben und Gesellschaft im 21. Jahrhundert besser zu verstehen und kreativ mitzugestalten? Leistet sie einen relevanten Beitrag zum Leben in unserer Zeit? Wir sind davon überzeugt und veröffentlichen auf dem IGW-Podcast Aufnahmen von Konferenzen und Kursen zu aktuellen Themen aus theologischer Sicht. Die Episoden erscheinen in unregelmässigen Abständen - abhängig vom Programm im Studienjahr.
 
Loading …
show series
 
(mit Eric Nussbaumer)Im letzten Gespräch dieser Staffel haben wir Eric Nussbaumer zu Gast: Er ist Schweizer Nationalrat (also Mitglied des Schweizerischen Parlaments), Fraktionsmitglied der Sozialdemokratischen Partei… und Kirchengänger. Stephan und Manuel sprechen mit ihm über das, was eine Politik «christlich» machen könnte, über den mancherorts …
 
Ein Gespräch über Gott & Rausch mit Manuel Dubach Manuel Dubach ist Alttestamentler, Pfarrer in Burgdorf und Youtuber:https://www.kohlhammer.de/wms/instances/KOB/appDE/Theologie/Altes-Testament/Trunkenheit-im-Alten-Testamenthttps://www.ref-kirche-burgdorf.ch/kontakte/adressliste-a-z/pfarramt/https://www.youtube.com/channel/UChnlNxJbJ7vNe-o9DmPjCPg…
 
Was glauben wir noch, nach 2.5 Jahren Podcast? Nach so langer Zeit des kritischen Hinterfragens, interessanten Gästen, spannenden Kommentaren? Sind wir immer noch Christen? Was heisst das überhaupt für uns? Über welche evangelikale Prägungen von früher sind wir heute froh? Ist die Bibel für uns Wort Gottes? Lesen wir sie, beten wir? Was heisst Erlö…
 
(mit Herbert Kumbartzki)Der Gesprächsgast der heutigen Folge bringt einen einzigartigen Werdegang mit: Er ist gelernter Schreiner, hat ein Theologiestudium abgeschlossen und dann noch Betriebsökonomie studiert. Seit vielen Jahren arbeitet er als Risk Manager und stellvertretender CEO bei einer börsenkotierten Bank – und er spricht mit uns über die …
 
(mit Manuel Schmid und Stephan Jütte;-)Keine Angst, uns sind die Gäste für diese Staffel von «Ausgeglaubt» noch nicht ausgegangen. Trotzdem wollten wir in dieser Episode mal wieder zu zweit sprechen – und zwar über die Frage, wie lernfähig wir unseren eigenen Glauben einschätzen. Welche Erfahrungen haben zur Transformation unseres Glaubens beigetra…
 
Bloggerin Laura* glaubt nicht mehr an den Monstergott, für den sie nie genug war und der sie unglücklich machen wollte. In ihrem Blog «Rewriting The Story» schreibt sie über ihren Dekonstruktionsprozess und verworfene Dogmen. Die Österreicherin erzählt uns, wie sie sich immer weniger mit gewissen Ansichten ihrer Freikirche identifizieren konnte und…
 
(mit Christina Aus der Au)Und weiter geht's mit «Ausgeglaubt» – diesmal haben wir Prof. Dr. Christina aus der Au in unserer Runde. Sie ist Dozentin an der Pädagogischen Hochschule Kreuzlingen (TG) und bildet angehende Lehrpersonen im Fachbereich «Religion, Ethik, Politik» aus. Manuel und Stephan sprechen mit ihr über das gesellschaftspolitisch bris…
 
...oder lebt sie darin erst richtig auf?Christinnen und Christen und andere religiöse oder spirituelle Menschen lassen sich nicht nur nach Religionen oder Konfessionen unterscheiden. Für ihr Weltbild ist mindestens so entscheidend, ob sie sich Gott als eine Kraft vorstellen, die sich gegen den Zeitgeist, die Trends und Moden stemmt oder sie erwarte…
 
Wie man mit Gott Ethik macht Hier findest du Thorstens neues Buch: https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/ID150284462.htmlHier geht's zum Podcast "Karte und Gebiet":https://karte-und-gebiet.de/https://podcasts.apple.com/ch/podcast/karte-und-gebiet/id1559102911Hier findest du den legendären Podcast "Das Wort und das Fleisch":https://wo…
 
Für Andrea Di Meglio gehören Wunderheilungen und übernatürliche Fügungen zum Alltag. Von verschwundenen Krebsgeschwüren bis zu gedanklichen Eingebungen. Wir haben mit dem Regisseur und Mitleiter der Vineyard Bern über die Echtheit dieser Geschichten gesprochen, warum wir wohl (Dino & Stego) noch nie so etwas erlebt haben & wie sich Menschen fühlen,…
 
Frei Denken über Gott und die Welt ShowNotesValentin Abgottspon, Freidenker, Humanist, Atheist, Vater, Ehemann, humanistischer Ritualbegleiter, Teilzeitlehrer und Mensch. Mehr zu ihm findest du hier:www.frei-denken.chwww.der-freie-redner.chhttp://www.valabg.ch/misc/?p=845Von Stephan Jütte & Manuel Schmid
 
Kann sich der Mensch für eine Beziehung mit Gott entscheiden? Oder hat Gott vorherbestimmt, wen er erlöst und wen nicht? Welches Herz allein ER verändert und welches nicht? Dino & Stego haben ein Problem mit diesem Gottes- und Menschenbild und diskutieren deshalb mit Eric Sollberger. Er ist Pastor der FMG Kollbrunn und bekennender Calvinist. Links …
 
Zum Schluss dieser Staffel muss natürlich nochmal ein Q&A her! Stephan und Manuel unterhalten sich über eure Rückfragen zu den letzten Folgen: Ist nur eine private Religion eine gute Religion? Oder geht es beim Glauben vielmehr darum, das gute Leben zu sichern? Und dann natürlich zur kontroversen Folge mit Peter Hempelmann: Stehen Kirchenverantwort…
 
(Ausgeglaubt Special mit Heinzpeter Hempelmann)Wir schliessen diese Staffel von «Ausgeglaubt» mit einem Special ab, das es in sich hat. Der Theologe Prof. Dr. Heinzpeter Hempelmann hat vor kurzem für einige Aufregung gesorgt mit einem Text zur Frage, ob die Kirche überhaupt noch eine Zukunft hat. Er meint ganz frech: nein. Und verteidigt diese Über…
 
… für mich selbst, oder für andere, oder beides?Die Frage nach dem «guten Leben» wird in der Philosophie wieder angeregt diskutiert, nachdem sie für lange Zeit in Verruf geraten ist. Auch Bücher wie Jordan Petersons «12 Rules for Life», die Tipps zum gelungenen Leben weitergeben, feiern grosse Erfolge. Manuel und Stephan nehmen in dieser Episode Ma…
 
… oder wäre eine gottlose Gesellschaft besser dran?Religion sitz in der Neuzeit vermehrt auf der Anklagebank. Sind nicht die Religionen die eigentlichen Brandbeschleuniger der Weltgeschichte, die Menschen zu Kriegen im Namen Gottes treiben und grosses Leid verursachen? Stephan und Manuel unterhalten sich über die Berechtigung solcher Anschuldigunge…
 
(Q&A)Es ist mal wieder höchste Zeit für ein Q&A zu den letzten drei Folgen von Ausgeglaubt! Ihr habt uns zahlreiche Rückfragen gestellt und eure Kommentare zu den heissen Themen dieser Staffel abgegeben. Hat nicht Gott selber auch eine dunkle Seite? Ist das Problem mit der Wahrheit, dass es sie nicht gibt – oder dass wir Mühe haben, sie zu erkennen…
 
… und welche Götter verdienen den Tod?An dieser Frage arbeiten sich Philosoph*innen und Theolog*innen seit Jahrhunderten ab. Berühmt geworden sind verschiedene Arten des Gottesbeweises – Anläufe also, mit rationalen Mitteln die Existenz eines göttlichen Wesens zwingend aufzuweisen. Sie sind in der Neuzeit zu Recht in Verruf geraten. Aber auch der G…
 
Liegen viele Freikirchen falsch, wenn sie den Zehnten predigen? «Es ist biblisch, aber nicht christlich.», sagt Philippe Gerber, der in seiner IGW-Bachelorarbeit der Frage nachging, ob der Zehnte in die lokale Gemeinde gehört. Was meint er zu den Bibelstellen, die gerne am Sonntag als Argument für den Zehnten gebraucht werden? Worauf kommt es an be…
 
… und wer kann sie erkennen?An dieser Episode haben sich Stephan und Manuel die Zähne ausgebissen. Es ist ja auch ein schwerer Brocken, diese Frage nach der Wahrheit. Und weil sich die beiden nicht wirklich einig werden konnten, zeichnen sie hier einmal ihre sehr unterschiedlichen Wege der »Wahrheitsfindung« nach. Dass die Wahrheit des Glaubens etw…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login