show episodes
 
Ich bin Ludwig, Gründer des spirituellen Blogs www.seelenrave.de und Selbstheilungs-Coach mit Themenschwerpunkt Hochsensitivität, Beziehungen (Bindungstrauma, Co-Abhängigkeit, Bindungsangst, Muster der Beziehungslosigkeit) und Selbstliebe (Storys of feeling unwanted, unloved, not enough). In den letzten 3 Jahren habe ich durch spirituelle Workshops und in der Einzelarbeit mehr als Tausend Menschen auf ihrem Weg zu sich selbst unterstützen und dabei stets das weitergeben dürfen, was ich im Ra ...
 
Bei Fairquatscht dreht sich alles um Nachhaltigkeit. Der Podcast behandelt die unterschiedlichsten Themen, die man durch die grüne Brille betrachten kann. Ob Goldgewinnung, Kindererziehung oder urbane Landwirtschaft - Fairquatscht schaut genau hin, hinterfragt kritisch und hört interessiert zu. Jede Folge behandelt ein anderes, spannendes Thema. Dafür holt sich Moderatorin Marisa Becker (@mysustainableme) jedes Mal eine*n kompetenten Gesprächspartner*in vor das Mikrofon. Cover: Sophie Boche ...
 
Die "Niklas Ludwig Show" hilft dir von dem Sport, den du liebst, zu leben! Die Erfahrung und Expertise von Profis kombiniert dieser Podcast mit Niklas seiner Umsetzungsfreudigkeit und seinem Wissensdurst, dass du mit deinem Sport leichter Geld verdienen kannst! Beipielthemen sind Sponsorengewinnung, Insights in die Vermaktungsstrategie von Unternehmen, Wie ein Sponsoring ein Win-Win-Situation darstellt und auf was man sich in Sachen Vermarktung konzentrieren sollte.
 
Mein Name ist Ludwig Lingg und ich bin der Autor des Buches "StoryPower für Unternehmer". Der StoryPower Podcast hilft Unternehmern und Selbstständigen zu mehr Sichtbarkeit am Markt, ihre Kundenanzahl zu erhöhen und mehr Gewinn zu erwirtschaften. Sie erfahren coole Storys von Unternehmern und wie Sie selbst coole Storys für Ihr Unternehmen entwickeln.
 
Feuilletonistische Exkursionen ins innerste Bayern und radiophone Fernblicke über den Tellerrand: von der Geschichte der kleinen Leute bis zur großen Politik, vom Brauchtum bis zur Avantgarde. Wir nehmen Klischees aufs Korn und Witze ernst, pflegen die Kunst des Derbleckens und setzen auf Selbstironie statt auf Selbstbeweihräucherung. Es ist uns ein Vergnügen, Sie nicht unter Ihrem Niveau zu unterhalten!
 
Der Podcast folgt der Vorlesung "Europarecht Vertiefung" im Sommersemester 2013. Die zweistündige Vorlesung behandelt im Schwerpunkt die Rechtsgrundlagen des Europäischen Binnenmarktes (Grundlagen der Wirtschaftsintegration, Grundfreiheiten, flankierendes Sekundärrecht, Grundzüge des europäischen Wettbewerbsrechts). Sie richtet sich primär an Studierende im Nebenfach.
 
In dem Audiocast "Tonspur Forschung" ist die bekannte Podcasterin Annik Rubens an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München spannenden Forschungsfragen auf der Spur. In der ersten Staffel hat Annik Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den verschiedensten Fachbereichen besucht und in Gesprächen und Interviews einzigartige Einblicke in die Forschungsschwerpunkte an der LMU gewonnen. In der zweiten Staffel hat sie aktuelle Fragen aus der Wissenschaft mit Hilfe von Expertinnen und ...
 
Gute Nacht, Sonnenschein. Der märchenhafte Podcast für kleine und große Leute. Hier findest Du jeden Samstag vertraute und weniger geläufige Märchen und Gute Nacht Geschichten in der Originalfassung von den Brüdern Grimm, H.C. Andersen, Ludwig Bechstein u. v. a. Autoren. Und bevor Du dann in Dein Traumland reist, denken wir gemeinsam an Dein schönstes Erlebnis vom Tag. Die heutigen Märchenversionen sind editiert und abgeschwächt. Die hier vorliegenden Fassungen entsprechen den originalen, te ...
 
Für Andreas Salcher ist unser Leben ein ständiger Lern- und Erkenntnisprozess. Er erzählt persönlich wie sehr ihn seine Freundschaften mit dem brasilianischen Bestsellerautor Paulo Coelho und dem Benediktinermönch David Steindl-Rast geprägt haben. Sein Podcast richtet sich an alle, die sich nach tiefgehenden Gesprächen mit spannenden Menschen wie Thomas Brezina, Florian Gschwandtner, Sebastian Kurz, Matthias Strolz, Markus Hengstschläger, Thomas Müller, Claudia Stöckl, David Steindl-Rast, Mi ...
 
Der LMU-Chemiker Dirk Trauner konstruiert optische Schaltelemente aus dem molekularen Baukasten und macht Nervenzellen damit für Lichtreize empfänglich. Deren Rezeptoren lassen sich so gleichsam an- und ausschalten. Noch sind das Laborversuche. “Aber wir hoffen, dass wir den Sprung in die medizinische Anwendung schaffen können”, sagt Trauner. Dann zum Beispiel ließe sich womöglich eine der Ursachen von Blindheit, der Verlust von Photorezeptor-Zellen auf der Netzhaut des Auges, ausgleichen. U ...
 
Der Podcast wird im Rahmen der Vorlesung „Grundkurs Zivilrecht“ im Wintersemester 2018/2019 (Grundkurs I) sowie im Sommersemester 2019 (Grundkurs II) erstellt. Der Podcast beginnt mit dem Allgemeinen Teil des BGB, im Anschluss daran werden das Allgemeine und das Besondere Schuldrecht des BGB behandelt. Die 2-stündige Vorlesung erstreckt sich über 6 bzw. 7 Semesterwochenstunden an drei Terminen pro Woche. Nähere Informationen über die Vorlesung, insbesondere die Gliederung und begleitende Mat ...
 
Die Ringvorlesung im Wintersemester 2010/2011 zum Thema "Der Mensch und sein Gehirn" zeigt auf, wie neurowissenschaftliche Forschung verantwortlich eingesetzt werden kann und welche Auswirkungen sie auf unser Leben hat. Die "Ringvorlesung" ist die fakultätsübergreifende Vorlesungsreihe der LMU. Sie findet regelmäßig im Wintersemester zu einem aktuellen Thema statt.
 
Der Nobelpreis für Physik ging 2014 an die Entwickler der blauen LED, weil sie die Grundlage für eine umweltschonende und energiesparende Beleuchtung geschaffen hätten. In der Begründung hieß es, die Menschheit habe ihnen "die Neuerfindung des weißen Lichts" zu verdanken. Doch von den Menschen angenommen worden wäre die Erfindung nicht ohne die Entdeckung des Grundlagenforscher-Teams um Professor Wolfgang Schnick vom Department Chemie der LMU München. Denn sie haben das warm-weiße Licht neu ...
 
In der Vorlesung werden zur Einführung in das Studium der Soziologie Begriffe, Konzepte und Theorien vorgestellt, mit denen Soziologinnen und Soziologen arbeiten.Behandelt werden: Differenzierung, Handeln, System/Struktur, Norm sowie die "sozialen Medien" Geld, Macht, Sympathie und Wahrheit. Darüberhinaus werden Informationen zur Geschichte des Fachs, zu seinen Arbeitsgebieten, zum Studium der Soziologie und zu akademischen Gepflogenheiten gegeben. Die Veranstaltung besteht aus der Vorlesung ...
 
Der erste Frauenroman von Sophie LaRoche erhebt die übende Tugend des “papiernen Mädchens" Fräulein von Sternheim 1771 zum bürgerlichen Ideal der Empfindsamkeit. Einige politische Umwälzungen und Jahre später behandelt Fanny Lewald in ihrem Roman "Jenny" (1843) Unterwerfung und Autonomie von Frauen in der Ehe und die Juden-Emanzipation. Als die revolutionäre Gärung 1848 Europa erfasst, dichtet die Schriftstellerin Louise Aston: "Lasst den Thron in Flammen glühn". Der Vormärz entwickelt eine ...
 
Die Sendung über heimat- und volkskundliche Themen, mit aktuellen Informationen zu Ausstellungen und Veranstaltungen in den Mühlviertler Museen. Fixpunkte sind fachkundige Studiogäste und Musik, die passend zu den Themen zusammengestellt ist. Sendungsgestaltung: 1.Donnerstag im Monat: Otto Ruhsam (Künstler, Heimatforscher aus Neumarkt), Maria und Helmut Atteneder (HeimatforscherInnen aus Liebenau) 2.Donnerstag im Monat: Ludwig Wurzinger (Obmann Heimatverein Bad Leonfelden) 3.Donnerstag im Mo ...
 
In der Vorlesung werden - fokussiert auch deutsche und französische Autoren - Theorien behandelt, mit denen seit "1968" um Profilierungen von "Kultur" gestritten wird. Die Schwerpunkte sind: I. Methode und Stil postmoderner Reflexion, II. Ethische Problematisierungen nach den Modernitätskatastrophen des 20. Jahrhunderts, III. Morphologie der "Sixties", IV. Wahrheitspraktiken, exemplarisch am Beispiel Michel Foucault.
 
Diese beiden Videos, die für das Medizinische Curriculum München (MeCuM) derMedizinischen Fakultät der LMU entwickelt wurde, bieten eine praxisnaheEinführung indie Medizinische Ethik. Im ersten Video werden Grundlagen vermittelt, imzweiten Video lernen Sie den Ansatz der prinzipienorientiertenMedizinethik kennen, den Sie auch zur Strukturierung ethischerFallbesprechungen im Rahmen der Ethikberatung verwenden können. DieLehrfilme richten sich primär an Studierende derMedizin, können aber auch ...
 
Wie bekomme ich was ich will und was hat das mit dem Universum zu tun? Woher kommt Selbstbewusstsein und ist es dasselbe wie Selbstsicherheit? Was hat Online Shopping mit Integrität zu tun? Warum ist es ratsam zu gackern, wenn man erfolgreich sein möchte, und was ist überhaupt Erfolg? __ Kirstin Ludwig lebt und arbeitet als Trainerin, Rednerin und Coach in Dortmund. Antje Wiechern ist Unternehmensberaterin und Coach und lebt und arbeitet in Berlin.
 
Zu Beginn seiner dritten Amtszeit im Oktober 2010 spricht LMU-Präsident Professor Bernd Huber unter anderem über die Entscheidung des Senats, die Höhe der Studienbeiträge beizubehalten, über das Abschneiden der LMU in den viel diskutierten internationalen Hochschul-Rankings und weshalb er sich über den Rückbau der Grundlagenforschung zugunsten der angewandten Wissenschaften Sorgen macht. Das Gespräch führt der ehemalige LMU-Student Daniel Pontzen, der jetzt als Fernsehjournalist tätig ist. I ...
 
Die Universität Freiburg versteht sich als Organisation, in der die individuellen und kulturellen Unterschiede ihrer Beschäftigten und Studierenden wahrgenommen und geschätzt werden. Das Erreichen von Gleichstellung im Sinne einer Gleichheit in der Vielfalt umschließt die gleichberechtigte Teilhabe aller Beschäftigten an Verantwortung, Information, Wertschätzung der eigenen Arbeit und beruflicher Weiterbildung. Dazu zählt die freie Entfaltung und Förderung der vorhandenen Potenziale ebenso w ...
 
Ist Marx nunmehr endgültig tot, wie jubilatorische Diskurse verkünden, oder verstärkt sich heute die Verpflichtung, von Marx zu sprechen? Ausgehend vom Erfahrungshorizont des 19. Jahrhunderts und den Wandlungen des Marx-Verstndnisses bis zur Gegenwart werden die junghegelianischen Debatten um Kritik und Gesellschaft, die Kategorien Eigentum und Arbeitsteilung sowie die Bedeutung von Arbeit, Kraft, Wert von Hegel zu Nietzsche behandelt.
 
Vortrag von Professor Dr. Dietrich Murswiek am Montag, 14. Januar 2013. Zur „Euro-Rettung“ hat die Politik „Rettungsschirme“ mit einem Volumen von über einer Billion Euro aufgespannt, und die EZB kauft Staatsanleihen von Problemstaaten in unbegrenztem Umfang. Ist das alles mit dem Grundgesetz vereinbar? Das Bundesverfassungsgericht hat sich in mehreren Entscheidungen mit der Rettungspolitik befasst, eine weitere steht noch aus. Der Vortrag berichtet über diese Rechtsprechung und nimmt kritis ...
 
«PET», das monatliche Satiremagazin von SRF 1, immer dicht am Puls der Schlagzeilen, immer heiter erdrückt vom realsatirischen Gewicht der Welt. Mit gepfefferten Zeit-Analysen, zweideutigen Predigten, kabarettistischen Liedern, pointierten Kurznachrichten und aberwitzigen Korrespondentenberichten aus allen Kontinenten packt «PET» einmal im Monat die Welt samt Schweiz an der Gurgel. Durch die Sendung führen der Schauspieler Daniel Ludwig und der Kabarettist und sattelfeste Weltexperte Thomas ...
 
Loading …
show series
 
Vornehmer Christ und abenteuerlustiger Muslim: Johann Ludwig Burckhardt war gleichzeitig auch Scheich Ibrahim. Unter diesem Pseudonym machte er in der arabischen Welt sensationelle Entdeckungen. Der Wunsch nach Ruhm und Ehre, Wissensdurst und Abenteuerlust führten Schweizer Entdecker an die entlegensten Orte der Welt. Im Auftrag der Engländer reist…
 
Die österreichische Literatur hat viele Klassiker hervorgebracht. Auch ging der Literaturnobelpreis seit der Jahrtausendwende gleich zweimal an Österreich. Was macht diese Literatur so besonders? Und wie durchsteht sie die Coronakrise? Von Irene Binal www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Ein Blutbad blieb aus, letztes Jahr beim Anschlag in Halle an Jom Kippur. Denn die Synagogentür hatte gehalten. Die Tür soll nun Teil eines Mahnmals vor dem Gotteshaus werden. Wo die einen an ein Wunder glauben, sprechen andere von Physik. Von Matthias Bertsch www.deutschlandfunkkultur.de, Aus der jüdischen Welt Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter…
 
Die verheerenden Waldbrände an der Westküste der USA zeigen: Der Klimawandel geht weiter, mit katastrophalen Folgen. Die Weltgemeinschaft muss dringend handeln – oder hat der Kampf gegen die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise erst mal Vorrang? Moderation: Monika van Bebber www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19.01.2038 04:14 …
 
35 Jahre lang hat Jan Hofer die Tagesschau moderiert - so lange wie keiner zuvor. Nun hat der Chefsprecher angekündigt, Ende des Jahres aufzuhören. So viel ist klar: Leisten kann er es sich. Von Matthias Dell www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Mit ihrer "taz"-Kolumne über Polizisten auf dem Müll sorgte die Journalistin Hengameh Yaghoobifarah für Aufsehen. Nun wirbt sie für Luxusmode des KaDeWe. Wie passt das zum Image der linken Autorin? Mirko Derpmann im Gespräch mit Timo Grampes www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Seit einem Jahr protestierten nicht mehr so viele Menschen gegen den Klimawandel wie beim "6. Globalen Klimastreik". Auch in Konstanz, wo bundesweit zuerst der kommunale Klimanotstand ausgerufen worden war. Doch den Aktivisten reicht das nicht. Thomas Wagner im Gespräch mit Nana Brink www.deutschlandfunkkultur.de, Länderreport Hören bis: 19.01.2038…
 
"Fridays for Future" demonstrieren wieder. Ein AfD-Politiker führt den Geraer Stadtrat. Kommunen könnten Flüchtlinge aufnehmen. Friede Springer schenkt Mathias Döpfner viel Geld. Und: Nachdenken über den Begriff "Rasse" im Grundgesetz. Moderation: Korbinian Frenzel www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 - Der Tag mit ... Hören bis: 19.01.2038 04:14…
 
Iris Wolff erzählt das vergangene Jahrhundert als Familiengeschichte. Schauplatz und Echoraum sind dabei Siebenbürgen und das Banat. "Die Unschärfe der Welt" ist ein intimer, tiefernster und enorm sinnlicher Roman. Von Carsten Hueck www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
"Die Missbraucher wissen, dass sie missbrauchen" - eine der Erkenntnisse, die Petra Morsbach in ihrem Buch "Der Elefant im Zimmer: Essays über Machtmissbrauch und Widerstand" vermittelt. Es soll auch Hilfestellung sein für den Widerstand, sagt sie. Moderation: Joachim Scholl www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter …
 
Zeina Nassar boxt seit ihrem 14. Lebensjahr. Die 22-Jährige lebt in Berlin, studiert in Potsdam, spielt am Gorki-Theater und ist deutsche Boxmeisterin im Federgewicht. Ihr Markenzeichen: ein Hijab im Ring. Jetzt hat sie auch ein Buch geschrieben. Moderation: Katrin Heise www.deutschlandfunkkultur.de, Im Gespräch Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter…
 
Keine reine Lehre, sondern hochpolitisch: Der Ökonom Lars Hochmann fordert eine neue Rolle der Wirtschaftswissenschaften. Es gehe darum, gemeinsam mit der Gesellschaft nach neuen Wegen zu suchen, etwa beim Klimaschutz. Bisher sei das nicht der Fall. Lars Hochmann im Gespräch mit Ute Welty www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Hören bis: 19.01.203…
 
In der Türkei ergibt sich schnell ein Gespräch, in China würde man noch nicht mal Hallo sagen. Alle gucken auf ihr Handy. In Singapur sind Wartezeiten selten. So geht es in Wartezimmern weltweit zu. Von Matthias Baxmann www.deutschlandfunkkultur.de, Alltag anders Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Eigentlich ein Ort der Ekstase: Dass Partys zurzeit nur mit angezogener Handbremse möglich sind, tut Nicola Schubert weh. Das Feiern ist nämlich kein Luxus, auf den wir gut verzichten können, sondern hat grundlegende Funktionen, meint die Autorin. Ein Einwurf von Nicola Schubert www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 19.01.…
 
Bettenburgen, triste Aussichten, Enge: Wer ins Krankenhaus kommt, findet sich oft in deprimierender Umgebung wieder. Das wirkt sich auf den Heilungsprozess aus, weiß die Architekturpsychologin Tanja Vollmer. Sie sagt, wie es anders geht. Tanja Vollmer im Gespräch mit Ute Welty www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Hören bis: 19.01.2038 04:14 Dire…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login