Joyce Meyer Deutschland öffentlich
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Schon mal darüber nachgedacht, welche Gedanken den ganzen Tag durch deinen Kopf schwirren? Es lohnt sich, denn unsere Gedanken bestimmen unser Leben, aber wir müssen uns nicht von unseren Gedanken bestimmen lassen. Noch mehr Gedankenanstöße gefällig? Dann schnell die Sendung anschauen!Von Joyce Meyer Deutschland
 
Jeder von euch muss selbst entscheiden, wie viel er geben möchte. Gebt jedoch nicht widerwillig oder unter Zwang, denn Gott liebt den Menschen, der gerne gibt. 2. Korinther 9,7 (NLB) Christen sollten großzügige Menschen sein, die geben, so viel und so oft sie können. Und damit meine ich nicht nur Geld. Wir können anderen Hilfe, Ermutigung, Zeit, un…
 
… sodass ihr prüfen könnt, was das Beste sei, damit ihr lauter und unanstößig seid für den Tag Christi. Philipper 1,10 (LUT) Es wichtig, dass wir bei allem, was wir tun, unser Bestes geben. Gott ist herausragend und als Menschen, die ihn auf dieser Erde repräsentieren, sollten auch wir uns vornehmen, in allem unser Bestes zu geben und auf diese Wei…
 
Aus diesem Grund bemühe ich mich auch darum, mich in jeder Situation so zu verhalten, dass ich vor Gott und vor den Menschen ein reines Gewissen habe. Apostelgeschichte 24,16 (NGÜ) Es ist wichtig, ein reines Gewissen zu haben. Nichts kann uns so sehr die Freude am Leben nehmen, wie ein schlechtes Gewissen. In der Apostelgeschichte schreibt Paulus, …
 
Ich [die Weisheit] war eingesetzt von Ewigkeit her, vor dem Anfang, vor den Ursprüngen der Erde. Sprüche 8,23 (SLT) Auf unserem Lebensweg müssen wir viele Entscheidungen treffen. Schwierig wird es, wenn wir uns dabei nach unseren Gefühlen oder unseren eigenen Gedanken und Wünschen richten. Gott möchte, dass wir weise Entscheidungen fällen. Ich glau…
 
Vor allem aber, meine Brüder, schwört nicht, weder bei dem Himmel noch bei der Erde noch mit irgendeinem anderen Eid! Es sei aber euer Ja ein Ja und euer Nein ein Nein, damit ihr nicht unter ein Gericht fallt. Jakobus 5,12 (ELB) Unentschlossenheit ist ein schlechter Zustand und ganz bestimmt nicht das Ergebnis eines einfachen Lebensstils. Jakobus s…
 
Alle eure Sorgen werft auf ihn, denn er sorgt für euch. 1. Petrus 5,7 (GNB) „Bleib deinem Herzen treu“ heißt eine alte Redensart, die auch heute noch sehr aktuell ist. Wir würden gut daran tun, ihr zu folgen. Wenn wir von dem Kurs abkommen, den unser Herz uns geraten hat, kann das Leben sehr kompliziert werden. Ich spreche hier nicht von selbstsüch…
 
Ich würde niemals wagen zu behaupten, dass ich so bedeutend bin wie die Leute, die fortwährend ihre Wichtigkeit betonen! Sie vergleichen sich nur untereinander und messen sich nur aneinander. Welche Dummheit! 2. Korinther 10,12 (NLB) Man braucht Mut, um Gott zu folgen und nicht der breiten Masse. Wer sich übermäßig damit beschäftigt, was andere Men…
 
„Was nennst du mich gut?“, entgegnete Jesus. „Gut ist nur Gott, sonst niemand!“ Markus 10,18 (NeÜ) Unrealistische Erwartungen können uns leicht unseren Frieden und unsere Freude rauben. Meistens stellen wir uns einen perfekten Tag mit perfekten Menschen vor, an dem wir vollkommen glücklich sind in unserer heilen, kleinen Welt. Aber wir alle wissen,…
 
Mit strenger Hand erzogen zu werden tut weh und scheint zunächst alles andere als ein Grund zur Freude zu sein. Später jedoch trägt eine solche Erziehung bei denen, die sich erziehen lassen, reiche Früchte: Ihr Leben wird von Frieden und Gerechtigkeit erfüllt sein. Hebräer 12,11 (NGÜ) Es gibt zu vieles, das unsere begrenzte Aufmerksamkeit, Kraft un…
 
Befiehl dem Herrn deine Wege und hoffe auf ihn, er wirds wohlmachen. Psalm 37,5 (LUT) Du kannst dir das Leben leichter machen, indem du lernst Gott zu vertrauen. Wir erlauben uns viel zu selten zu vertrauen. Vielleicht wurde Ihr Vertrauen in der Vergangenheit oft missbraucht oder vielleicht sind Sie auch ein sehr unabhängiger Mensch. Trotzdem ist e…
 
Lasst euch in eurem Denken erneuern durch den Geist, der euch geschenkt ist. Epheser 4,23 (GNB) Die Bibel ist voller Geschichten von Menschen, die einen Neuanfang erlebten. Mose wurde ein Leiter, nachdem er 40 Jahre lang ein Hirte gewesen war. Paulus hasste Jesus, bis Gott ihn erneuerte und ihn zu einem der größten Apostel aller Zeiten machte. Wenn…
 
So fern der Osten ist vom Westen, hat er unsere Übertretungen von uns entfernt. Psalm 103,12 (SLT) Wir dürfen Gott unser Versagen bringen, damit er etwas Wunderbares daraus machen kann. Er wird unsere Fehler zu unserem Besten wenden, wenn wir ihm vertrauen. In Jesaja 61,3 heißt es, dass er uns „Schmuck statt Asche“ gibt. Aber ich stelle immer wiede…
 
Und ob ich schon wanderte im finstern Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich. Psalm 23,4 (LUT) Das Thema Gottvertrauen ist für uns häufig dann von Bedeutung, wenn wir etwas brauchen oder haben wollen. Aber eine echte Vertrauensbeziehung zu Gott sollte darüber hinausgehen. Wir müssen lernen, ihm auch …
 
Wenn ihr nach rechts oder links abbiegen wollt, werdet ihr hinter euch eine Stimme hören, die zu euch sagt: „Dies hier ist der Weg, dem ihr folgen sollt!“ Jesaja 30,21 (GNB) Der Heilige Geist will uns ununterbrochen führen. Manchmal konzentrieren wir uns allerdings so sehr auf scheinbar „große“ Dinge, dass wir gar nicht merken, wie oft er durch kle…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login