show episodes
 
Migrantisch, authentisch, laut: Unter dem Motto „Habibis, jetzt reden wir!“ treffen sich die beiden jungen Journalistinnen Omeima Garci und Tess Kadiri zum Quatschen. Beim Realtalk drückt funky auf „Aufnahme“ und es wird diskutiert, kritisiert und reflektiert. Die Themen sind topaktuell oder von der Gesellschaft vernachlässigt. Gesellschaftskritik im Hörformat gibt es hier einmal wöchentlich.
 
Loading …
show series
 
Folge 1 | 2021-04-30 | Ways of seeing Rückblick: Das Kunstwerk als Werk // Möglichkeit als Bedingung von Wirklichkeit // Möglichkeit und Wirklichkeit als dieselbe Frage // Sokrates und die Unbegreifbarkeit der Kunst // das Paradox nach Menke (nach Valéry) // Nietzsches Umdeutung: aus Besessenheit wird Rausch, aus Rausch wird Widerstreit // die Entf…
 
Wie Musiker*innen gesellschaftliche Veränderung bringen können Auf Instagram findet ihr uns über @funky. Tess erreicht ihr über @tessi_licious und Omeima über @pumeima. Außerdem könnt ihr Tess und Omeima auch per E-Mail schreiben. Ihr erreicht sie über die Adresse tessniem.kadiri@yahoo.com.Von funky.de
 
Eine psychologische SpurensucheSchon früh wusste Helen Fares, dass sie später einmal „irgendwas mit Musik“ machen wollte. Mit gerade einmal 19 Jahren moderierte die gebürtige Leipzigerin mit syrischen Wurzeln bereits ihr erstes Festival. Seitdem arbeitet sie vor allem als Musikjournalistin. Doch Helen ist auch studierte Psychologin. Auf ihrem Insta…
 
Ein Gespräch über Diskriminierung und SpracheSchmuckdesignerin, Poetin, Aktivistin und Satirikerin – Anja Saleh vereint alles in einer Person. Neben ihrer Haupttätigkeit als Gründerin des Schmucklabels TAVII Studio ist die junge Berlinerin mit ägyptischen Wurzeln ebenfalls Teil des Online-Formats „Datteltäter“, das mit satirischen Videos auf YouTub…
 
Folge 7 | Kunst im Zeitalter digitaler Reproduzierbarkeit Teil 1: Rückblick zum Text Benjamins Übergang: Benjamins Text als Heuristik Teil 2: Technoscience, Futur II und digitale Reproduktion // Von der Aura zur Authentizität zum Modell? // Das Zusammenbrechen der Distanz (Nordmann) // Futur II und die Frage nach der Wahrheit der Kunst Teil 3: Küns…
 
Hat Political Correctness Platz im Deutschrap?„Lächel doch mal, ich geb’ dir auch einen aus – Wenn du nicht wegen Männern hier bist, zeig nicht so viel nackte Haut!“ Mit diesen Zeilen singt der Darmstädter Rapper Yassin in dem Song „Schellen“ gegen Sexismus und Frauenverachtung an. Yassin ist die eine Hälfte des erfolgreichen Rap-Duos Audio88 & Yas…
 
Folge 6 | Kunst im Zeitalter digitaler Reproduzierbarkeit Teil 1: Rückblick: Benjamin das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit Teil 2: Fortsetzung »Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit« Portrait-Fotografie und die Aura // Instagram, Selfie-Kultur und die Aura des Antlitz // Film und Filmdarsteller…
 
Folge 5 | Kunst im Zeitalter digitaler Reproduzierbarkeit Teil 1: Rückblick: John Berger Ways of Seeing // vier Folgen: die Reproduzierbarkeit von Kunst und Kunstwerken, Technologien und wie sie unsere Art zu sehen beeinflussen, // Geschlechter, Sex, Nacktheit und weibliche Körper in der Kunst als Objekt männlicher Begierde // Kunst als Besitz und …
 
Ein Gespräch über Gefühle, Social Media und Safe Spaces„Hey, wie geht´s dir?“ Mit dieser Floskel beginnt so ziemlich jedes Small-Talk-Gespräch. In den seltensten Fällen jedoch wird die Frage nach dem Befinden auch ehrlich beantwortet. Mehr als ein einfaches „gut, und dir?“ bekommt man daher aus dem Gegenüber oft nicht heraus. Doch wann setzen wir u…
 
Folge 4 | Ways of Seeing Rückblick: Das Kunstwerk als Werk // Möglichkeit als Bedingung von Wirklichkeit // Möglichkeit und Wirklichkeit als dieselbe Frage // Sokrates und die Unbegreifbarkeit der Kunst // das Paradox nach Menke (nach Valéry) // Nietzsches Umdeutung: aus Besessenheit wird Rausch, aus Rausch wird Widerstreit // die Entfaltung des Pa…
 
Folge 3 | Kunst im Zeitalter digitaler Reproduzierbarkeit Das Kunstwerk als Werk // Möglichkeit als Bedingung von Wirklichkeit // Möglichkeit und Wirklichkeit als dieselbe Frage // Sokrates und die Unbegreifbarkeit der Kunst // das Paradox nach Menke (nach Valéry) // Nietzsches Umdeutung: aus Besessenheit wird Rausch, aus Rausch wird Widerstreit //…
 
Archives Episoden 2020-11-11 Vorlesen Moritz Klenk0 Comments UNCODE.initRow(document.getElementById("script-195235")); document.addEventListener("DOMContentLoaded", function () { podlovePlayer("#player-5fb5e1e90f6dd", "https://experimentality.org/wp-json/podlove-web-player/shortcode/publisher/1107", "https://experimentality.org/wp-json/podlove-web-…
 
Folge 2 | Kunst im Zeitalter digitaler Reproduzierbarkeit Ich lese einen Text von Christoph Menke. Wirklich. Ich lese ihn euch vor. Zum Mitdenken, weiterdenken, die Verflüssigung der Buchstaben im Sprechen. Bei manchen Überlegungen hilft die Intonation, der Ausdruck, die “Rauheit der Stimme”, wie es Roland Barthes nennt. Inhalt: Rückblick // Einlei…
 
Was erlebt man als Schauspielerin mit Kopftuch?Tua El-Fawwal ist die erste deutsche Filmschauspielerin, die sowohl vor der Kamera als auch privat Hijab trägt. Für ihre Rolle in der Webserie „Druck“ gewann die gläubige Muslima nun den deutschen Schauspielpreis in der Kategorie „Nachwuchs“. Sie ist damit die erste Darstellerin mit Kopftuch, die mit d…
 
Folge 1 | Kunst im Zeitalter digitaler Reproduzierbarkeit Was ist Kunst? Und was Kunstgeschichte? Und wo anfangen? Vielleicht bei der Begriffsbestimmung von Kunst, aber nicht als ahistorische, sondern als eine Auseinandersetzung mit dem Widersprüchlichen der Kunst selbst. In dieser Folge lese ich Christoph Menkes “Sieben Thesen” zur Kraft der Kunst…
 
Ein Gespräch über das Aufwachsen mit MigrationshintergrundWas macht eigentlich einen Kanak aus? Mit sehr direkten Fragen wie dieser konfrontieren die jungen Journalistinnen Refiye und Soraya ihre Zuhörer in ihrem Podcast „Chai Society“ für den Radiosender Bremen NEXT. Darin quatschen die beiden über alle möglichen Themen, die sich aus ihrem Migrati…
 
Warum dein günstiges 2-Euro-Top ein Problem ist Dieses Jahr schon mehr Klamotten gekauft als nötig? Waren sogar ein paar richtige Schnäppchen dabei? Du hast Kleidungsstücke, die du eigentlich nie trägst? Dann ist diese Podcast-Folge für dich. Omeima und Tess haben als Studentinnen selbst nicht viel Geld. Aber bevor zu Fast Fashion gegriffen wird, w…
 
Archives Episoden 2020-09-22 Podcasts, Vorträge, All Episodes Moritz Klenk0 Comments UNCODE.initRow(document.getElementById("script-540139")); document.addEventListener("DOMContentLoaded", function () { podlovePlayer("#player-5fb5e0c9ce4a4", "https://experimentality.org/wp-json/podlove-web-player/shortcode/publisher/1092", "https://experimentality.…
 
Archives Episoden 2020-09-06 Podcasts, Gespräche Moritz Klenk0 Comments UNCODE.initRow(document.getElementById("script-667630")); document.addEventListener("DOMContentLoaded", function () { podlovePlayer("#player-5fb5e16fb3112", "https://experimentality.org/wp-json/podlove-web-player/shortcode/publisher/1083", "https://experimentality.org/wp-json/p…
 
Erfahrungen einer jungen Journalistin mit Kopftuch Nour Khelifi ist Journalistin, Speakerin, Drehbuchautorin und studiert Mikrobiologie. Dass sie 26-Jährige Kopftuch trägt, ist dabei leider immer wieder Thema. Mal wird sie für eine Servicekraft gehalten, mal zur Pressesprecherin für alle POCs erklärt. Und eigentlich immer in ihrer Kompetenz untersc…
 
Ist es möglich Menschen nah zu sein, die ganz anders denken als man selbst? Debattieren ist wichtig, um andere Sichtweisen kennen- und verstehen zu lernen. Aber wie tolerant kann man in einer Freundschaft sein? Zu dieser Frage telefonieren Tess und Omeima in der aktuellen Folge und stellen fest: Bei manchen Themen ist es sicher möglich, anderer Mei…
 
Was wirklich hinter der Bewegung steckt Hundertprozentig zufrieden mit der eigenen Figur sein? Für viele junge Menschen ist es schwierig, den eigenen Körper so zu akzeptieren, wie er ist. Woran liegt das eigentlich? Das fragen sich Omeima und Tess in dieser „Gastgedanken“-Folge. Die Body-Positivity-Bewegung möchte Menschen dabei helfen, sich schön …
 
Worum es in der Kopftuch-Debatte wirklich geht Baraa Bolat ist 25 Jahre jung, Österreicherin mit tunesischen Wurzeln, Model und Influencerin. Und sie trägt Hijab (Kopftuch). Damit ist sie nicht nur jenen ein Dorn im Auge, die mit dem Kopftuch ein Problem haben. Auch gläubige Muslime kritisieren sie – unter anderem, weil sie 2019 an „Austria's Next …
 
Warum wir eine gendergerechte Sprache brauchen Brauchen wir eine gendergerechte Sprache? Darüber wird seit Jahren debattiert. Und noch immer werden die Diskussionen mitunter hitzig wenn es darum geht: *, Innen, m/w/d – muss das wirklich sein? Warum wir eine gendergerechte Sprache brauchen, darüber sprechen Omeima und Tess in dieser Gastgedanken-Fol…
 
Ein Gespräch über Schlagzeilenjournalismus und eine gewaltige Verantwortung Rassismus in den Medien - das gibt es leider. Aber wie kommt es eigentlich dazu? Darüber spricht Omeima in dieser „Gastgedanken“-Folge mit dem jungen Journalisten und Filmemacher Hubertus Koch, der wegen seiner kritischen Art eine Vorbildfunktion für Omeima einnimmt. Die be…
 
2020-06-25 | Folge 10 Teil 1: Rückblick: Digitale Reproduzierbarkeit, Technoscience und A.I. Benjamins Text als Heuristik // Es verändern sich die Wahrnehmungsweisen- das Für-Wahr-Nehmen // Implikationen für die Wissenschaft: Kunst als für die Wissenschaft von entscheidender Bedeutung // Alfred Nordmann (TU Darmstadt) “Technoscience” // Zusammenbre…
 
Und warum wir vor Fehlschlägen so viel Angst haben Wir würden mal behaupten: Niemand scheitert gerne. Dennoch kommen wir nicht um diesen Mist herum. Früher oder später wird irgendetwas nicht so laufen wie wir das wollen. Aber was macht es eigentlich mit uns, wenn wir scheitern? Dieser Frage gehen Omeima und Tess in dieser Podcast-Folge auf den Grun…
 
Mit 18? Mit 25? Oder muss man sich diesen Status verdienen? Abgesehen von Peter Pan können es Kinder gar nicht abwarten, endlich erwachsen zu sein. Aber wann hat man diesen Zustand eigentlich erreicht? Mit 18? Mit 20? Mit 25? Darüber diskutieren Omeima und Tess in dieser Folge und fragen sich dabei: Gibt es da nicht auch Erwachsene, die irgendwie s…
 
2020-06-18 | Folge 9 | Digitale Reproduzierbarkeit, Technoscience und A.I. Teil 1: Organisatorische Hinweise: Prüfungsleistung 24-h-Klausur; Umfragen zur Lehrevaluation; Datum der Prüfung 22.Juli 12 Uhr – 23. Juli 12 Uhr. Aufgaben per Email und Moodle; Vorbesprechung der Prüfung und Klärung aller offener Fragen am letzten Termin, am 2. Juli von 13:…
 
2020-06-11 | Folge 8 | Teil 1: Rückblick “Benjamin Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit” “die Aura” // Kultwert (Ritualwert) vs. Ausstellungswert // Mit der Emanzipation der einzelnen Kunstübungen aus derm Schosse des Rituals wachsen die Gelegenheiten zur Ausstellung ihrer Produkte. // Quantitativer Unterschied schlägt i…
 
Junge Demonstranten zwischen politischem Engagement und Pseudomoral Es begann mit dem Protest einer Einzelnen. Heute ist „Fridays for Future“ eine weltweite Bewegung. Die jungen Demonstranten fordern nicht weniger als die Rettung des Klimas. Wirtschaft, Politik, Autofahrer – ihr Handeln wird lautstark angeprangert. Hier geht eine starke, politische…
 
Wie werden wir eigentlich zu den Menschen, die wir sind? Jeder Mensch ist verschieden. Aber wie werden wir eigentlich zu den Persönlichkeiten, die wir sind? Wer prägt uns – wann und wie? Wie entsteht Identität? Tess und Omeima plaudern in dieser Folge darüber, welchen Einfluss Eltern, Schule, Freunde und Freizeitaktivitäten auf unseren Charakter ha…
 
Omeima Garci & Tess Kadiri – wer sind eigentlich diese jungen Frauen, die hier podcasten? Die beiden jungen Journalistinnen Omeima Garci & Tess Kadiri haben sich über funky.de kennengelernt, die junge Redaktion der Funke Mediengruppe. Heute sind sie befreundet und mussten feststellen, dass sie nicht nur sehr ähnlich ticken, sondern auch beide migra…
 
Folge 7 | Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Rproduzierbarkeit Teil 1: Rückblick: John Berger Ways of Seeing // vier Folgen: die Reproduzierbarkeit von Kunst und Kunstwerken, Technologien und wie sie unsere Art zu sehen beeinflussen, // Geschlechter, Sex, Nacktheit und weibliche Körper in der Kunst als Objekt männlicher Begierde // Kunst…
 
Teil 1: Rückblick Konzept, Kunstdefinition, Begriffe, Kraft, … Kunst und Medien? Teil 2: “Ways of Seeing” John Bergers BBC feature, 1972er Jahre, Bilder und die Mittel der Reproduktion, Bilder als Still vs. mit Musik, mit Bildern argumentieren, Bilder kommunizieren // Frauen als Objekte männlicher Begierde; zwischen Nackt und Akt; der Blick als Urt…
 
Teil 1: Rückblick, Konzeption, Struktur Was ist das hier – Kunstphilosophie oder Kunstgeschichte? // Wie der Zugang zur Kunstgeschichte sich zu seinem Gegenstand verhält // Kunst und Freiheit // Verständnis von was ist Kunst und das Verhältnis zur Kunstgeschichte // Struktur: es folgen: “Ways of Seeing”, Benjamin (Adorno), Kulturindustrie, Digitali…
 
Von Christoph Menke zur Kunstkritik. Wenn Kunst nicht nur affirmativ verstanden werden kann, oder Affirmation nicht nur etwas Positives ist, wie ist dann noch Kunstgeschichte zu denken? Kunst also als soziale, gesellschaftliche, gewordene? Ich lese aus Adornos “Ästhetische Theorie” und “Kulturkritik und Gesellschaft” und suche den Übergang von Kuns…
 
Die erste Folge der Vorlesung ist online und leider etwas länger als geplant. Dafür jetzt mit 50% mehr Inhalt! Es geht um den Titel der Veranstaltung, die Themen, die wir besprechen werden, die Frage nach der Kunst der Kunstgeschichte und dann natürlich um den Text von Christoph Menke. Hier findet ihr ein paar hilfreiche Links oder zitierte Literat…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login