show episodes
 
In der Kirche feiern wir Täglich die Eucharistie. Die Väter des Zweiten Vatikanischen Konzils lehrten, dass man dabei nicht nur den Leib und das Blut Christi empfängt, sondern auch die Gegenwart Christi im gefeierten Wort Gottes erfahren kann. In diesem Podcast wird das Evangelium täglich neu betrachtet.
 
PODKAP, DER PODCAST DER DEUTSCHEN KAPUZINER! IN VERSCHIEDENEN FORMATEN UND SERIEN BERICHTEN DIE BRÜDER VON IHREM LEBEN IM KLOSTER UND SPRECHEN ÜBER DIE FRANZISKANISCHE SICHT AUF DIE WELT. Unterhaltung und Infos direkt auf die Ohren: „PODKAP_der Klosterpodcast“ besteht zurzeit aus drei Serien: AURUM, SANCTUM und CAPPUCCINO. Kurzimpulse zum Evangelium, Vorbilder und franziskanische Heilige sowie Gespräche über Theologie und das Klosterleben – all das ist PODKAP!
 
Loading …
show series
 
Die selige Maria Magdalena Martinengo (1687-1737) lebte vor über 300 Jahren in Brescia in Italien. Die Grafentochter folgte ihrer Berufung und trat im Jahr 1706 in den Orden der Kapuzinerinnen ein. Dort lebte die selige Maria Magdalena 32 Jahre und hatte unterschiedlichste Aufgaben inne. Sie lebte in strenger Buße und starb 1737.…
 
Nachtragend sein ist für Siggi Lang ein Fremdwort. Man muss Dinge aussprechen und ansprechen und dann sollte es auch der Vergangenheit angehören, ist seine Devise. Dieses Motto begleitet den Füssener schon sein ganzes Leben lang. Seine soziale Ader, aber auch immer das Gute in einem Menschen zu sehen, brachten ihn manchmal in schwierige Situationen…
 
Der heilige Bonaventura wurde 1217 geboren und trat 1243 in den Orden der Franziskaner ein. Bonaventura ist bekannt als Theologe, seine Schriften und Werke (wie etwa das Breviloquium) werden noch heute gelesen. Er war Generaloberer seines Ordens und bereitete das zweite Konzil von Lyon vor. Er starb im Juli 1274.…
 
Mit der Natur ist er mehr als eng verbunden. Nicht nur, weil er für die Gemeinde Schwangau das ganze Jahr über unterwegs ist, um die Wanderwege im gesamten Ortsgebiet instand zu halten. Auch seine Tätigkeit bei der Bergwacht Füssen, der er bereits seit dreißig Jahren angehört, macht die Natur zu Hannes Bruckdorfers täglichem Arbeitsplatz. Vieles, w…
 
Bruder Jens Da wunderte sich Jesus. "Aber dieses Wundern ist nicht, wie in der Philosophie", sagt Bruder Jens über das Evangelium am heutigen Sonntag. Jesus wundert sich mit einem Kopfschütteln. Er wundert sich über die Menschen – und denkt doch so gut über sie. Mit dieser Folge AURUM verabschieden wir uns in die Sommerpause. Ab September sind wir …
 
Bruder Stefan Maria Als Prozessbegleiter, Coach und Supervisor kennt sich Bruder Stefan Maria gut mit Prozessen aus. Das Evangelium dieses Sonntags ist voll von inneren und äußeren Prozessen. Jesus zum Beispiel, er ist auf dem Weg und mitten im Prozess seiner Sendung. Oder die Frau, die zu Jesus kommt und auf Heilung hofft; so viel geht in ihr vor.…
 
Zu seinem Vater hatte Helmut Schauer ein sehr inniges Verhältnis. Das Aufarbeiten der Familiengeschichte liegt ihm am Herzen. Es ist eine wunderbare Reise in die Vergangenheit, wo er das eine oder andere besser verstehen kann, manches auch hinterfragt. Füssen aktuell hat das Vergnügen, mit ihm gemeinsam an manchen Stationen seiner Reise dabei zu se…
 
Der von Johannes Paul II. im Jahr 2002 selig gesprochene Kapuziner Hyazinth Longhin dürfte den meisten unbekannt sein. Er wurde 1863 geboren, trat 1897 in den Orden ein und übernahm 1904 das Bischofsamt. Hyazinth Longhin verteidigte zur Zeit des ersten Weltkrieges und des Faschismus Priester und das Recht der Arbeiter, sich in Gewerkschaften zusamm…
 
Bruder Marinus Als echter Bayer hat Bruder Marinus erst spät das Meer kennengelernt. Im Sonntagsimpuls erzählt er von seiner ersten Reise an die Nordsee und der Bootsfahrt zu einer Hallig. Was das mit dem Sonntagsevangelium und Fridays for Future zu tun hat, hörst Du heute in AURUM. [Evangelium: Markus, Kapitel 4, Verse 35 bis 41] An jenem Tag, als…
 
Bruder Jinu Im vergangenen Herbst hat Bruder Jinu beobachtet, wie ein Mitbruder im Innenhof des Klosters Blumenzwiebeln in die Erde pflanzte. Dort blieben sie den ganzen Herbst und den Winter über im Boden. Nichts war von ihnen zu sehen. So ein Bild, von einem Mann, der Samen in die Erde sät, gebraucht Jesus um vom Reich Gottes zu sprechen. Ist ein…
 
Zwischen Kaviar und Weisswurst, Volksmusik und Klassik, so könnte man das Leben von Richard Hartmann beschreiben. Er fühlt sich bei Trachtenfesten genauso wohl, wie in der Oper. Ihn in eine Schublade zu pressen, ist unmöglich. Sie würde platzen und in tausend Stücke zerfallen. Er ist wie ein Ton, der sich erst in einem Raum entfalten kann, um seine…
 
Bruder Jens Seine Verwandten halten ihn für verrückt. Die Gelehrten wollen ihn zum Teufel jagen. Jesus wird von Anfang an angefeindet. Er ist Unverständnis, Hass und Unglauben ausgesetzt. Er wird von Außen und von Innen angefeindet. Damals genauso wie heute. "Heute besteht die größte Gefahr in meinem Unglauben", sagt Bruder Jens in seinem Impuls zu…
 
Bruder Paulus "Die Liebe braucht ein Gegenüber", sagt Bruder Paulus in seinem Impuls zum Dreifaltigkeitssonntag. Heute, am Sonntag nach Pfingsten geht es bei diesem Fest letztlich darum, wer Gott ist, wie er sich uns zeigt. Und: es ist Bewegung in der Liebe zwischen dem Vater, dem Sohn und dem Heiligen Geist. [Evangelium: Matthäus, Kapitel 28, Vers…
 
Erst vor Kurzem konnte Pater Michael Hubatsch vom Füssener Franziskanerkloster seinen 75. Geburtstag feiern. Seit 37 Jahren ist er im Priesteramt tätig, obwohl ihn sein Weg nicht direkt dorthin geführt hat. Er war bei der Bundespost angestellt und auch als Gewerkschaftler stand er der Kirche nicht besonders nahe. Doch ein schwerer Unfall veränderte…
 
Der heilige Bernhardin von Siena, ein Franziskaner, arbeitete im damals noch geeinten Orden an einer großen Reform mit. Außerdem war er ein großer Volksprediger und trug zum sozialen Frieden in Italien bei. Bernhardin von Siena wurde 1380 geboren. 1444 starb der "Heilige der Toscana".Von Deutsche Kapuzinerprovinz
 
Bruder Ludger Ägidius "Wenn der 'Beistand' hinter uns steht, dann haben wir die Hände frei", sagt Bruder Ludger, "auch Hände und Füße, Herz und Kopf." In seinem Impuls am Pfingstsonntag spricht er vom Heiligen Geist, den Jesus uns als Beistand vom Vater sendet, wie im Evangelium heißt. Dass bei allem Streit, Friede möglich ist, bei allem Hass Liebe…
 
Man kennt ihn mehr als Landespolitiker und ehemaligen Bürgermeister der Städte Augsburg und Füssen. Als Nachbarn, Familienvater oder auch als Schauspieler, Musiker und Sänger kennt ihn aber nicht jeder. Paul Wengert engagiert sich ehrenamtlich in vielen Bereichen. Trotz der vielen Arbeit hat er sich aber auch immer genug Zeit genommen, um seinen Ho…
 
Seit sieben Jahren ist Anja Ellinger die Leiterin der Justizvollzugsanstalten (JVA‘s) in Kempten und Memmingen. Eine verantwortungsvolle Aufgabe in einer von Männern geprägten Domäne. Sie ist eine der fünf Frauen, die eine Haftanstalt In Bayern leitet. 37 gibt es insgesamt in ganz Bayern. Sind Frauen als Gefangene schlimmer als Männer? Und was ist …
 
Können Vater und Sohn beste Freunde sein? Definitiv ja, sagen die beiden Männer, die sogar zusammen arbeiten. Die Vergangenheit hat sie zusammen geschweißt. Manche Familien zerbrechen, wenn sich das Leben anders entwickelt als geplant. Andere wiederum halten fest zusammen, so wie die von Alois mit seinen beiden Kindern. Von ganz unten bis nach oben…
 
Der gebürtige Norweger und Wahl-Ostallgäuer ist Pfarrer im Ruhestand der Christlichen Glaubensgemeinde Füssen. Seit einigen Jahren schon lässt ihn der Gedanke an eine neue und ganz besondere Darstellung der Leidensgeschichte Jesu Christi nicht los. Als Initiator und Produzent treibt er die Realisierung des Projekts Passion 20:21 voran. „Im Gespräch…
 
Er ist Facharzt für physikalische und rehabilitative Medizin und seit 2015 Ärztlicher Leiter des Medizinischen Versorgungszentrums der Fachklinik Enzensberg. Hans-Martin Beyer ist aber auch ein leidenschaftlicher Sportler und Kommunalpolitiker. Er war Stadtrat und CSU-Ortsvorsitzender in Füssen und betreute lange Jahre den EV Füssen oder auch das E…
 
Robert „Schnacki“ Erhard war Nationaltrainer der deutschen Gehörlosen-Eishockey-Mannschaft. Er hat „ein bisschen“ die Gebärdensprache gelernt, um sich mit den Jungs „unterhalten“ zu können. „Es war eine Wahnsinnszeit“, sagt er heute und blickt zurück auf wundervolle sieben Jahre als Trainer. Zwei Mal nahm er mit seiner Mannschaft an den Olympischen…
 
Er ist studierter Musiker, Weltenbummler und ein Allgäuer. Anton Stöger ist das, was man einen weltoffenen Menschen nennt. Fremde Kulturen faszinieren ihn genauso wie die Musik. Sein Verständnis von Freiheit hat er für sich klar definiert. Um zufrieden zu sein, braucht er nicht viel, meint er. Manche würden einen Koller kriegen, wenn sie wochenlang…
 
Mode ist Ästhetik, Leidenschaft, Individualität und etwas ganz persönliches, so jedenfalls sieht es Patrik Podzimek. Er fällt auf, nein, nicht unangenehm - Frauen sagen dazu attraktiv und charmant. Er ist Gastronom, Perfektionist und ein sehr guter Gastgeber. Als ehemaliger Event-Manager war er in ganz Deutschland unterwegs und organisierte Veranst…
 
Die Herausforderung auch dann die Waage im Gleichgewicht zu halten, wenn es manchmal unmöglich erscheint, davor schrecken einige zurück. Nicht so Reiner Heuberger. Der Unternehmer kennt diese Situation im geschäftlichen sowie im privaten Bereich nur zu gut. Es geht immer weiter, ein Credo, für das der vierfache Vater, Geschäftsmann und Visionär ste…
 
Sein Tempo ist schnell, lange Diskussionen über Dinge, die gemacht werden können, müssen nicht sein. Füssens Bürgermeister Maximilian Eichstetter hat in seiner kurzen Amtszeit doch schon so einiges bewegt, selbst Kritiker können es nicht verneinen. Hat er sich das Bürgermeisteramt so vorgestellt? Wie sehr hat Corona seine Pläne für die Zukunft Füss…
 
Er ist nicht nur Dirigent, Pianist und Musikproduzent, er ist vor allem ein leidenschaftlicher Entertainer. In der Lechstadt ist der gebürtige Schwabe mit griechischen Wurzeln seit drei Jahren im Festspielhaus als musikalischer Leiter tätig. Bei uns spricht „Konsti“ über seinen unglaublichen Antrieb, seine Ideen und Pläne für die Zukunft, ebenso ab…
 
Der gebürtige Füssener ist in der gehobenen Gastronomie zu Hause. Nach seinen Ausbildungen zum Koch und Hotelfachmann arbeitete er im „Hotel Lisl“ & „Jägerhaus“ in Hohenschwangau, bevor er vor gut 20 Jahren die Leitung des Vorhauses im damals neu erbauten Festspielhaus übernahm. Nach der ersten Insolvenz des Musicals verließ er die Lechstadt und zo…
 
Er hat viel zu erzählen, nicht nur die Watsch‘n, die er Franz Beckenbauer 1958 bei einem Spiel verpasste und somit die Geschichte des Fussballs veränderte. Denn daraufhin ging der „Kaiser“ zum FC Bayern und nicht, wie geplant, zu den Löwen. Auch Gerhard Königs Weg verlief anders. Mit 22 Jahren heiratete er seine Frau Ingrid und eröffnete ein Speise…
 
Wer sie kennt, weiss, wie optimistisch und lebensbejahend Birgit Horstmann ist. Seit 1996 ist die Phyysiotherapeutin und Heilpraktikerin mit einer fünfjährigen Ausbildung zur Osteopathin in Füssen tätig. Am 30. Oktober bringt sie als Co-Autorin ein Buch heraus mit dem Titel „Von den besten Experten“. Woher die quirlige Niedersächsin diese positive …
 
Produzent, Veranstalter, Intendant, Theaterdirektor, aber vor allem leidenschaftlicher Liebhaber von Musik, besonders der klassischen. Dies alles und noch viel mehr trifft auf Florian Zwipf-Zaharia zu. Der gebürtige Münchener hat Füssen bereits vor vielen Jahren zu seiner Heimat gemacht. Von 1999 bis 2001 war er Theaterdirektor und Vorstand der Lud…
 
Wie schafft man es als Mutter, Geschäftsfrau, Kommunalpolitikerin und nicht zuletzt als Ehefrau und gute Freundin alles unter einem Hut zu bringen? Ein Patentrezept dafür hat Heike Eggensberger nicht, aber sie schafft es tatsächlich, alles auf einen Nenner zu bringen. Es ist ihre ruhige Art und auch die Gelassenheit, Dinge erst einmal zu betrachten…
 
Er beherrscht das Handwerk des Guten Geistes. Seit gut fünf Jahren kreiert und komponiert der gebürtige Niederbayer in Schwangau edelste Destillate wie Brände, Geiste und Liköre. Aber auch sonst ist der Brauer- und Mälzermeister mittlerweile in und mit der Gemeinde sehr fest und eng verbunden. „Im Gespräch mit...“ spricht Michael Schroll über seine…
 
Seit drei Jahren lebt die gebürtige Hessin in Hopfen am See. Die Tierärztin führt gemeinsam mit ihrem Mann das Hotel Geiger. Balance halten kann die 37-Jährige ganz gut. Sie hat voltigiert, das heißt auf dem Rücken eines Pferdes geturnt. Es ist eine einzigartige Mischung aus Akrobatik, Turnen und die Nähe zum Tier. Kraft und Ausdauer und das Gespür…
 
Es gibt Menschen, die suchen sich nicht. Sie finden sich einfach undhaben Glück, dieselben Interessen zu haben. So wie Daniel und Ela. Er, Geschäftsmann mit Boutique, und sie, eine etablierte Fotografin, die in Salzburg Kunst und neue Medien studiert hat. Gemeinsamsprühen sie vor Kreativität, die sich sehen und hören lassen kann. Ihre Bilderbox kom…
 
Die Schauspielerei ist Seins. Wenn der 37-jährige auf der Bühne steht, gibt er alles und das ist ziemlich gut. Er war Mitglied des Landestheaters Tirol. Doch nach einem Jahr suchte er nach einer anderen Herausforderung, und die fand er in der Gründung seines Feinripp-Ensemble. Seit einigen Jahren ist der Schauspieler auch künstlerischer Leiter der …
 
Seine Karriere begann der gebürtige Berliner Anfang der 80er Jahre, als silberner Roboter auf dem Kurfürstendamm. Im Laufe der Jahre gab es viele verschiedene Stationen in seiner Laufbahn, die Winterbergs vielschichtige Basis ausmachen. Vom Breakdancer bei Thomas Gottschalk über Roboter in der „Deutschen Oper Berlin“, als moderner Clown im legendär…
 
Sein Name ist mit einer Legende verbunden. Immerhin war sein Vater kein geringerer als der Eishockey Nationaltorwart Toni Kehle. Auch Markus hat seine Erfahrungen mit dem Eishockeysport gemacht, der ihn bis heute auch nicht los lässt. Er spielte unter anderem bei der Düsseldorfer EG oder den Nürnberg Ice Tigers. Seit über 10 Jahren lebt er wieder i…
 
Als sich Rainer Herrmann mit 23 Jahren selbstständig machte, gab es einige, die ganz und gar nicht an seinen Erfolg glaubten - schon gar nicht in der Bau- und Immobilienbranche. Heute, 30 Jahre später, betreibt er eine Ferienagentur, ist Immobilienmakler und nicht zuletzt auch Bauträger und beschäftigt zehn Mitarbeiter. „Ich habe mich einfach getra…
 
„Als ich klein war, bin ich unter die Kleiderständer geflitzt“, sagt Elisabeth Heinz. Heute ist sie die Geschäftsführerin des Modehauses Kohl in Füssen und im Einkaufszentrum in Perlach. Ihre Großmutter Anna Kohl eröffnete 1906 im Zentrum von Fürstenfeldbruck einen kleinen Kolonial- und Gemischtwarenhandel. Damit begann die Erfolgsgeschichte des Fa…
 
Nicht immer schimpfen, sondern auch selbst anpacken, Ideen einbringen und auch mal andere Perspektiven wagen, das ist das Credo von Christoph Weisenbach. Seit sechs Jahren engagiert er sich politisch für seine Heimatstadt. Der Familienvater schätzt den offenen Dialog und findet es spannend, andere Länder zu bereisen. „Das eröffnet den eigenen Horiz…
 
Ob er mit den Porsches verwandt ist, weiß Kurt Porsche aus Wank bei Nesselwang nicht. „Mag sein“, sagt er achselzuckend. „Doch wichtig ist das nicht“. Der gelernte Automechaniker fährt begeistert Bergrennen. Mit seinem grünen Porsche, Baujahr 1963, hat er einige Rennen gewonnen. Die 75 Jahre merkt man ihm nicht an. Alt sein kommt später, jetzt ist …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login