Download the App!

show episodes
 
F
Filmpodcast: Kino im Kopf

1
Filmpodcast: Kino im Kopf

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich+
 
Die wöchentliche Film-Sendung umfasst die relevanten Beiträge und Sendungen der Woche, zusammengeführt und moderiert. Dazu die exklusiven fünf «unverzichtbaren» Filme im aktuellen Kinoangebot und ein Tonspur-Quiz zum Mitraten mit Auflösung am Ende des Magazins. Redaktion: Michael Sennhauser, Brigitte Häring Kontakt: info@srf2kultur.ch
 
Loading …
show series
 
Wenn das aktuelle Kino mal wieder Bezug auf das klassische Hollywood nimmt, sind wir natürlich dabei. Zum Kinostart von Guillermo del Toros Nightmare Alley unterhalten wir uns über die erste Verfilmung des Romans von William Lindsay Gresham aus dem Jahr 1947 – ein Klassiker des Film Noir, der sich in vielen Punkten von anderen Filmen der ursprüngli…
 
Filmpodcast 727 Woche 03 2021 Kino im Kopf – mit Brigitte Häring. Seit Mittwoch laufen die Solothurner Filmtage – trotz Pandemie vor Ort in Solothurn, mit einem grossen und spannenden Programm. Michael Sennhauser ist in Solothurn und berichtet vom wichtigsten Anlass zum Schweizer Film. Und im Kino gibts zwei neue Leckerbissen. Zum einen die lebensl…
 
In unserer zweiten #Japanuary Episode wird es wirklich maximal japanisch. Tomu Uchidas The Mad Fox war nie für eine Auswertung im Wesen gedacht und setzt beim Publikum einiges an kulturellem Wissen voraus: über Bunraku- und Kabuki-Konventionen, die späte Heian-Epoche, den mythischen Volkshelden Abe no Seimei. Entsprechend können wir uns nur als lie…
 
Filmpodcast 726 Woche 02 2021 – Kino im Kopf – mit Michael Sennhauser. Brigitte Häring hat «Spencer» gesehen, Pablo Larraíns fabelhafte Deutung des Prinzessinnenschicksal von Diana. Georges Wyrsch hat das Streaming Angebot «The Exam» aus dem Irak angeschaut. Und dann ist jetzt noch «Candyman» auf DVD erschienen, die diversitätsbewusst umgebaute Neu…
 
Wir starten in den #Japanuary mit dem ersten Teil von Hiroshi Inagakis Miyamoto Musashi-Trilogie. Der war Mitte der 1950er Jahre enorm wichtig bei der Popularisierung des japanischen Films im Westen, aber heutzutage ist es seltsam still um diese Neudeutung des Nationalmythos Miyamoto Musashi geworden. Wir diagnostizieren, woran das liegen könnte – …
 
Filmpodcast 725 Woche 01 2022 Kino im Kopf – mit Georges Wyrsch. Das Filmjahr 2022 beginnt stark: Der japanische Spielfilm «Drive My Car» soll einer der besten des letzten Jahres gewesen sein, jetzt kommt er zu uns, und wir hören Brigitte Härings Urteil. Dann: Heilende Kräfte aus der Romandie. Der Dokfilm «Les guérisseurs» erzählt Zwischenmenschlic…
 
Italo-Western trifft auch Gangster-Film, absurdes Theater auf Genrekino – Roland Klick macht Klick-Sachen und findet sich immer wieder in einem Spannungsfeld aus Genre-Interpretation und radikalem Auteurismus, der näher am Neuen Deutschen Film ist, als ihm lieb sein dürfte. DEADLOCK ist faszinierendes, aber nicht immer einfaches Kino aus der Umbruc…
 
Filmpodcast 724 Woche 50 2021 Kino im Kopf – mit Brigitte Häring. Viel Vorschusslorbeeren gab's für Pedro Almodóvars neuen Film «Madres Paralelas» – zu Recht, finde ich. Michael Sennhauser hat sich die Geschichte einer verlorenen Insel im Kaspischen Meer angeschaut: «Ostrov» heisst der Dokumentarfilm. Und Georges Wyrsch fand die Suche nach dem rich…
 
Polizist Lo Sa (Suet Lam) wird von Triaden in einen Hinterhalt gelockt und verprügelt. Als er wieder zu sich kommt, ist seine Dienstwaffe verschwunden. Und weil demnächst eine Beförderung ansteht, hat er keinesfalls vor, diesen Verlust seinen Vorgesetzten zu melden. Stattdessen macht er sich mit Unterstützung von Sergeant Mike Ho (Simon Yam) auf di…
 
Filmpodcast 723 Woche 49 2021 – Kino im Kopf – mit Michael Sennhauser. Heute mit «Dont look up!» Doch, doch, sagt Ann Mayer. Dafür findet Enno Reins Steven Spielbergs «West Side Story» Remake nicht zwingend. Georges Wyrsch ist erfreut über den Dokfilm «Grosser Baum auf Reise». Und ich nehme sie mit in einen Sozialblock als Raumschiff in «Gagarine».…
 
Filmpodcast 722 Woche 48 2021 – Kino im Kopf – mit Michael Sennhauser. Ann Mayer hat sich vom atemlosen Irrwitz von «House of Gucci» einnehmen lassen. Ich finde, Paul Verhoevens «Nunsploitation»-Camporgie «Benedetta» ziemlich listig. Und lustig. Georges Wyrsch hat sich im Angebot des aktuellen Human Rights Film Festival in Zürich umgeschaut. Und di…
 
Filmpodcast 721 Woche 47 2021 – Kino im Kopf – mit Michael Sennhauser. Der Spielfilm zum Schweizer Ausbrecherkönig Walter Stürm und seiner Anwältin Barbara Hug hat lange auf seinen Kinostart warten müssen. Georges Wyrsch hat ihn gesehen. Ich freue mich über «True Mothers», das jüngste Werk der Japanerin Naomi Kawase. Und «Apenas el sol», der Dokume…
 
Es ist #noirvember, und wir haben uns da was ausgedacht. Anstatt über große Klassiker des Noir zu sprechen, wollen wir das “Serie” in “Schwarze Serie” ernst nehmen – und Noir genau als solche begreifen. Das geht kaum besser als mit den Columbia Noir-Boxen des Indicator-Labels. Diesmal haben wir uns Edward Dmytryks The Sniper und Robert Parrishs The…
 
Filmpodcast 720 Woche 46 2021 – Kino im Kopf – mit Michael Sennhauser. «Piano»-Regisseurin Jane Campion hat endlich wieder einen Film gemacht. Einen eher speziellen Western mit dem Titel «The Power of the Dog». Brigitte Häring stellt ihn vor. Georges Wyrsch hat den Schweizer Dokumentarfilm «Les nouvelles Eves» gesehen, ein Gemeinschaftswerk von sec…
 
Es ist #noirvember, und wir haben uns da was ausgedacht. Anstatt über große Klassiker des Noir zu sprechen, wollen wir das “Serie” in “Schwarze Serie” ernst nehmen – und Noir genau als solche begreifen. Das geht kaum besser als mit den Columbia Noir-Boxen des Indicator-Labels. Wir reden über Don Siegels “The Lineup” und “Drive a Crooked Road” von R…
 
Filmpodcast 719 Woche 45 2021 Kino im Kopf – mit Brigitte Häring. Noch bis Sonntag, 14. November dauern in Winterthur die Kurzfilmtage. Da läuft auch der Film «Behördenhasser» – Michael Sennhauser hat mit dem Regisseur gesprochen. Im Kino sind neu zwei französische Filme zu sehen: Der Flugzeugabsturz-Thriller «Boîte Noir», den Michael Sennhauser be…
 
Ja, wir beschließen den #horrorctober eigentlich im #noirvember, aber so ist es eben manchmal im Leben: es ist nicht wirklich vorhersehbar. Im beschaulichen Kaff Perfection, einer wahren Sackgasse im modernen Rest des Western-Countries, geht es den 14 Einwohnern nicht anders. Denn: nicht einmal der härteste Prepper rechnet damit, dass statt dem ewi…
 
Filmpodcast 718 Woche 44 2021 – Kino im Kopf – mit Michael Sennhauser. Georges Wyrsch stellt uns «Copilot» vor, einen Film über Loyalität, Liebe und Herausforderung. Ann Mayer hat den neuen Film von Céline Sciamma gesehen: «Petite maman». Und Kunstkollegin Alice Henkes hat sich mit dem Dokumentarfilm «Harald Naegeli – der Sprayer von Zürich» ausein…
 
Filmpodcast 717 Woche 43 2021 Kino im Kopf – mit Georges Wyrsch. Heute mit dem neuen Spielfilm von Michael Steiner, dem Geisel-Drama «Und morgen seid ihr tot». Dann ein mythisch-grusliger Thriller aus Island: «Lamb», besprochen von Ann Mayer. Ausserdem: Die Regisseurin des Publikumserfolgs «Die Kinder vom Napf», Alice Schmid, zeigt ihr bisher persö…
 
Filmpodcast 716 Woche 42 2021 Kino im Kopf – mit Brigitte Häring. In «Cry Macho» steht der 92-jährige Clint Eastwood nochmal hinter und vor der Kamera. Wes Anderson reizt in «The French Dispatch» alle französischen Klischees bis ins Extreme aus. Und der türkische Spielfilm «Ghosts» ist ein ziemlich lauter Schrei der Wut über soziale Missstände in I…
 
Film Zwei im #Horroctober ist wie schon unser Ausflug nach Italien mit Lucio Fulci letzte Woche eine Art Zwitter-Wesen in Sachen Spannungskino, diesmal irgendwo zwischen dem berühmten tschechoslowakischen Märchenfilm und einer wahren Horror-Umformulierung des noch berühmteren französischen Märchens Die Schöne und das Biest. Der Stoff wird von Regis…
 
Filmpodcast 715 Woche 41 2021 – Kino im Kopf – mit Michael Sennhauser. «The Last Duel» rollt einen mittelalterlichen Vergewaltigungsprozess aus drei Perspektiven auf, mit «Nachbarn» erinnert Mano Khalil an die kurdisch-türkischen Konflikte seiner Kindheit. «The Man who sold his Skin» ist eine moralische und kunsttheoretische Knacknuss in betörenden…
 
Es ist Horrorktober und wir wagen uns an einen Genrevertreter von Lucio Fulci. Allerdings: wenn wir im Filmarchiv Fulci gucken, dann konsequent gegen den Strich – nicht die berühmten Blut-, Maden- und Gedärmopern, sondern die gepflegten Gialli und Gothic-Thriller. Diesmal haben wir beim britischen Label Shameless ein ganz besonders erfreuliches Exe…
 
Filmpodcast 714 Woche 40 2021 – Kino im Kopf – mit Michael Sennhauser. Es lohnt sich, wieder ins Kino zu gehen. Für einen Film wie den Erstling des Schweizers Andreas Fontana, «Azor», den uns Georges Wyrsch vorstellt. Oder den Liebling des Sundance-Festivals, «Hive» von Blerta Basholli aus dem Kosovo. Den hat Brigitte Häring gesehen. Und ich versuc…
 
Tauwetter in Moskau, für den Film eröffnen sich neue Möglichkeiten – und dann wird ein Kader-Regisseur kurzfristig vom Projekt Iwans Kindheit abgezogen: ohne diese Voraussetzungen hätte es Andrei Tarkowskys Debütfilm nicht gegeben. Den Stoff an sich hätte man problemlos zu einer zu dieser Zeit im sowjetischen Kino üblichen Heldenerzählungen über de…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login