show episodes
 
Kraniche verpassen manchmal den Zug nach Süden, weil sie das Wetter falsch einschätzen. Menschen treffen täglich rund 200 Entscheidungen über ihr Essen. Japan ist pro Kopf höher verschuldet als Griechenland. "Woher weißt Du das?" Genau! Von ZEIT Wissen, dem Wissensmagazin der ZEIT. Alle zwei Monate erscheint das ZEIT Wissen Heft, alle drei Wochen der Podcast: Reportagen, Recherche-Hintergrund und Gespräche über Wissenschaft, Alltag und Gesellschaft. Wissen ist manchmal der Ausgangspunkt unse ...
 
Warum lässt eine Frau ihren Mann erschießen? Wie kommt ein Kommissar an ein Geständnis? Und warum lügen Zeugen manchmal? Was, wenn Polizisten kriminell handeln oder Sachverständige versuchen, ihre Irrtümer zu kaschieren? Und was, wenn Unschuldige in die Mühlen der Strafjustiz geraten – und niemand ihnen glaubt …? Sabine Rückert aus der ZEIT-Chefredaktion ist Expertin für Verbrechen und deren Bekämpfung. Sie saß in großen Strafprozessen, schrieb preisgekrönte Gerichtsreportagen und ging unvor ...
 
Im neuen ZEIT Podcast berichten unsere Redakteure von den Höhepunkten ihrer Recherchen und bieten dem Hörer damit einen direkten und oft sehr persönlichen „Blick“ hinter die Kulissen ihrer täglichen Arbeit. Was hat sie an dem Thema gereizt? Was war überraschend? Welche Persönlichkeiten haben sie beeindruckt? Wo sind sie auf Widerstände und wo vielleicht auch mal an ihre Grenzen gestoßen? Mit dem Podcast möchten wir unseren Freunden der ZEIT die Möglichkeit geben, die Redakteure hinter den Ge ...
 
"Zeit für Bayern" bietet die Gelegenheit, alle Regionen Bayerns näher kennen zu lernen und neu zu erfahren. Akustische Reisen zu Interessantem und Unbekanntem, zu Neuentdecktem und Altbewährtem. "Zeit für Bayern" ist bayerisches Leben und bayerisches Lebensgefühl abseits aller Klischees. Für Bayern - und alle, die es werden wollen. "Zeit für Bayern" - sollte jeder haben!
 
Bernie Sanders, Sheryl Sandberg, Paul Auster oder Frank-Walter Steinmeier: Sie alle waren schon auf den Bühnen der ZEIT zu Gast. Redakteurinnen und Redakteure sprechen regelmäßig vor Publikum mit Spitzenpolitikern und Wirtschaftsentscheidern, Persönlichkeiten aus Kultur, Wissenschaft, Sport und Gesellschaft. Die spannendsten Gespräche gibt es ab sofort als Podcast ZEIT BÜHNE. Durch die Folgen führt Roman Pletter, stellvertretender Leiter des Wirtschaftsressorts der ZEIT. Der Podcast wird pro ...
 
Die Welt dreht sich so schnell, dass einem leicht schwindelig wird: Was heute die Schlagzeilen bestimmt, ist morgen schon wieder vergessen. Der ZÜNDFUNK Generator nimmt sich Zeit und geht den Dingen auf den Grund – egal ob es um neuen Feminismus geht, die Veränderungen der Arbeitswelt, die Digitalisierung oder um die Liebe.
 
Warum kostet ein Kalb in Deutschland nur ein paar Euro? Kann Joe Biden die USA versöhnen? Und sind die Volksparteien noch zu retten? Am Ende der Woche sprechen wir über Politik – was sie antreibt, was sie anrichtet, was sie erreichen kann. Jeden Freitag zwei Moderatoren, ein Gast und ein Geräusch. Im Wechsel hören Sie hier Ileana Grabitz, Politikchefin von ZEIT ONLINE und Marc Brost, Politikchef der ZEIT sowie Tina Hildebrandt, Chefkorrespondentin der ZEIT, und Heinrich Wefing, Politikchef d ...
 
Dieser Podcast liefert dir wöchentlich Ideen zum effizienteren Arbeiten, Lernen und Leben. Es gibt kein Patent-Rezept zum Thema Selbstmanagement, aber es gibt viele Tipps, Tricks und Informationen mit denen du dein Selbstmanagement massiv verbessern kannst. Wenn du also produktiver und effizienter werden und mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben haben willst, bist du in diesem Podcast genau richtig.
 
Was verraten Netflix-Kochshows über unsere Gesellschaft? Ist woke das neue narzisstisch? Und warum trinken jetzt eigentlich alle Ingwershots? Wir sprechen über Phänomene, die unsere Gegenwart ausmachen – die ZEIT-Feuilleton-Redakteure Nina Pauer, Ijoma Mangold, Lars Weisbrod und Apples Sprachassistentin Siri begleiten die Hörerinnen und Hörer durch die Jetztzeit. Dieser Podcast wird produziert von Pool Artists.
 
2,5 Mal pro Woche Sex ist der perfekte Schnitt. Männer wollen häufiger, Frauen brauchen Motivation. Und wer nur die Missionarsstellung kennt und nicht mal zum Höhepunkt kommt, hat schon verloren. Ist das normal, stimmt das alles? Nein, zum Glück nicht. Über Mythen, Ängste und Fragen rund um Sex, darüber spricht Sven Stockrahm, stellvertretender Ressortleiter Wissen und Digital bei ZEIT ONLINE, mit der Sexualtherapeutin Dr. Melanie Büttner. Das Beste: Hier geht’s um tatsächliche Fakten, nicht ...
 
Erfahrene Paare wissen: "Die Ehe ist eine Brücke an der man täglich neu bauen muss und das am besten von beiden Seiten". Um die Liebe frisch und lebendig zu erhalten, braucht es Zeit zum Reden und Hören, Zeit zum Nachdenken und Beten, Zeit mit dem Partner und mit Gott. Wir möchten sie ermutigen sich Zeit zu nehmen. Wir bieten ihnen ein breit gefächertes Themenangebot und möchten damit Paare in unterschiedlichsten Lebenssituationen ansprechen, damit Ehe und Partnerschaft gelingt!
 
Wir befragen außergewöhnliche Menschen - so lange, bis sie selbst erklären, dass jetzt “alles gesagt” sei. Ein Gespräch kann also zwölf Minuten oder drei Stunden dauern. Die Interviewer, ZEITMagazin-Chefredakteur Christoph Amend und ZEIT-ONLINE-Chefredakteur Jochen Wegner, sind auf alles vorbereitet - und haben hunderte Fragen und meistens auch ein paar Spiele für ihren Gast dabei.
 
Reden wir über die großen politischen Fragen unserer Zeit. „Rotfunk“ ist der regelmäßige Podcast des Karl-Renner-Instituts. Direktorin Maria Maltschnig führt mit ihren Gästen Gespräche über Politik und Gesellschaft. Ergänzt werden diese Diskussionen durch Lectures, Vorträge von renommierten Expertinnen und Experten, zum jeweiligen Thema. „Rotfunk“, das sind Gedanken über die Soziale Demokratie zum Zuhören – für alle politisch interessierten Menschen.
 
Als Dienstleister im B2B Bereich ist Kundengewinnung nicht immer leicht. Hohe Konkurrenz, Billiganbieter und wenig Zeit für das eigene Marketing, um nur einige Herausforderungen zu nennen. Und genau darum geht es in diesem Podcast. Wie Freelancer, B2B Service-Anbieter und Agenturen automatisiert, planbar und zuverlässig neue Kunden über das Internet gewinnen können. Durch Online Marketing, Marketing-Funnels und Verkaufsprozesse, die Zeit und Geld sparen und das Leben für uns als Dienstleiste ...
 
Das transatlantische Bündnis steckt in der Krise: America First, raus aus dem Pariser Klimaabkommen, Asien ist wichtiger als Europa. Und Donald Trump steht womöglich vor seiner zweiten Amtszeit als Präsident. Klaus Brinkbäumer und Rieke Havertz lieben die USA, obwohl sie manchmal an ihnen verzweifeln. Klaus Brinkbäumer war bis 2018 Chefredakteur beim “Spiegel” und berichtet für DIE ZEIT und ZEIT ONLINE aus den USA. Rieke Havertz ist Chefin vom Dienst bei ZEIT ONLINE. Sie reist regelmäßig für ...
 
*** Kommentare, Fragen, Leser*innenbriefe? Bitte an podcast@lenia-escort-berlin.de *** Hier findet ein kleines Experiment statt: Ein Podcast – ursprünglich einfach nur eine kleine Folge von Luisa – zum Zeitvertreib mit ihrer guten Freundin Lynette. Mittlerweile ein richtiges Projekt von Luisa (The Voice) und Lenia (vor allem hinter den Kulissen). Mit viel, viel Spaß und Neugier interviewt Luisa Anbieter*innen und Kund*innen. So hoffen wir, euch da draußen die Möglichkeit zu geben, uns etwas ...
 
Loading …
show series
 
Der Bestsellerautor Nick Hornby ist bekannt für seine amüsanten und teilweise mit schwarzem Humor gespickten Romane, die Geschichten mitten aus dem Leben erzählen, wie in High Fidelity, About a Boy und A Long Way Down. In seinem neuen Roman Just Like You erzählt der britische Schriftsteller von der Liebe eines ungleichen Paares in Zeiten des Brexit…
 
Schweizer Touristiker werben auch dieses Jahr wieder mit wunderschönen Bildern um die Gunst der Touristinnen und Touristen. Doch die Wintersaison wird hart. Wegen Corona rechnet Schweiz Tourismus mit fast einem Drittel weniger Gästen. Weitere Themen:- Schnelltests: Wie weiter?- Mosambik kommt nicht zur Ruhe- Jaroslaw Kaczynski, der mächtigste Mann …
 
Luisa und Ron Hades #31Juhuu, wir haben wieder eine Premiere! Unser erster mänlicher Sexarbeiter im Interview. Ron Hades aus dem LUX Studio in Berlin und Luisa im Gespräch über Bondage, BDSM und Sadismus. Rons Website: https://www.ronhades.com/de/homeWebsite vom LUX: http://studioluxberlin.de/studio-lux.htmlUnterstützt unseren Podcast auf Patreon: …
 
Wie sieht das Unternehmen hinter der Wochenzeitung aus? ZEIT-Geschäftsführer Rainer Esser spricht über die wirtschaftliche Seite des JournalismusHinter der Zeitung DIE ZEIT steht ein Unternehmen, das jährlich über 200 Millionen Euro Umsatz macht und jede Woche mehr als 530.000 Zeitungsexemplare verkauft. In dieser Woche spricht in unserem Podcast Z…
 
Viele Angestellte behalten Kritik für sich, weil sie Sanktionen fürchten. Die Wissenschaft spricht von “Employee Silence”, dem Schweigen der Belegschaft. Der @zeitwissen-Podcast stellt ein Negativbeispiel vor – und fragt eine Arbeitspsychologin um Rat. Ein kostenloses Probeheft von ZEIT WISSEN können Sie hier bestellen.. Wie kritisiere ich meine Vo…
 
20k in 20 Tagen: Wie Justin seine Agentur zum Fliegen gebracht hat… Höre dir dieses kurze Interview an, um mehr über seine Erfolge, Fehler & Hindernisse zu erfahren. Für mehr Kundenstimmen besuche einfach diese Seite. Hier kannst du dir ein kostenfreies Erstgespräch sichern. Alexander Heeg hilft selbständigen Dienstleistern im Webdesign, Social-Med…
 
Der Politikwissenschafter Anton Pelinka hat vor kurzem ein neues Buch über die Sozialdemokratie veröffentlicht. Die existenzielle Frage im Titel – „Die Sozialdemokratie – ab ins Museum?“ – erklärt Pelinka im Gespräch mit Maria Maltschnig, der Direktorin des Karl-Renner-Instituts, mit Pflichtpessimismus. Er ist davon überzeugt, dass man „die Soziald…
 
In der vierten Klasse wusste er, dass er Florist werden will. Mit elf Jahren verfiel er den Gliederpuppen und wurde Ensemblemitglied des Tölzer Marionettentheaters. Im Jahr 2000 gründete Bernhard Leismüller die Lindauer Marionettenoper und feiert heuer 20jähriges Jubiläum. Moderation: Norbert JoaVon Norbert Joa
 
Die Themen: Coronaleugner vergleichen sich mit NS-Opfern. Familien können wohl doch etwas größer Weihnachten feiern. Soloselbstständige brauchen mehr Hilfen. Monika Grütters will ein "Haus der Demokratie". Und: Trump gibt klein bei - zumindest ein bisschen. Moderation: Anke Schaefer www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 - Der Tag mit ... Hören bis…
 
„Man kann sich nichts Besseres wünschen, als sein Leben von der Kunst bestreiten zu können“, sagt die Künstlerin Alicja Kwade. Doch der tägliche Umgang mit Kunst sei nicht romantisch. “Das ist alles sehr handwerklich und hat viel mit Struktur und Organisation zu tun.“Kwade, die im Alter von acht Jahren aus dem polnischen Kattowitz nach Deutschland …
 
Bisher war Schweden gegen das Coronavirus mit weniger strengen Beschränkungen sowie mit Appellen an die Vernunft der Bürger vorgegangen. Seitdem hat sich die Situation jedoch wieder erheblich verschlechtert: Täglich kommen mehrere Tausend Neuinfektionen hinzu. War der eingeschlagene Sonderweg falsch und was kann Schweden von Finnland lernen? Das be…
 
Die personelle Ausstattung in der Geburtshilfe ist schlecht, die Rate der medizinischen Interventionen hoch. Jede dritte Frau berichtet von Momenten, die sie während der Geburt als übergriffig, respektlos oder gar gewalttägig erlebt hat. Ein neues #MeToo? Von Ulrike Jährling www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direk…
 
Den Better-Life-Planner bekommst du hier: https://mmc.evacura.de/better-life-planer/ Heute möchte ich gerne deinen Augenmerk auf ein besonderes Thema lenken. Es geht um Dankbarkeit in einem ganz anderen Sinne. Es geht um Wertschätzung dem gegenüber, was du mittlerweile als selbstverständlich ansiehst. Und dabei geht es nicht nur um den anderen, son…
 
•Doku-Drama• Eines der wohl erschütterndsten Dokumente aus der Nazi-Zeit ist das sogenannte Besprechungsprotokoll der Wannsee-Konferenz. Unter der Leitung von Reinhard Heydrich wurde von 15 Teilnehmern die Vernichtung von 11 Millionen Juden geplant. // Von Rolf Defrank / Regie: Friedhelm Ortmann / WDR/SFB 1984 / www.hoerspiel.wdr.de…
 
Vor 100 Jahren wurde der Dichter Paul Celan geboren. Mit seinem Suizid am 20. April 1970 in Paris endete ein Schriftstellerleben, das von dem nationalsozialistischen Völkermord an den Juden geprägt war. Mit seinem Gedicht "Todesfuge" erlangte Celan literarischen Weltruhm. Viele Auszeichnungen hat der Dichter erhalten, darunter den renommierten Büch…
 
Die Debatte um Sinn und Unsinn des Böllerns zu Silvester ist längst zum Ritual geworden. Die Argumente sind hinlänglich bekannt. Doch in der Pandemie findet die Debatte unter neuen Vorzeichen statt. Während die SPD-geführten Bundesländer ein Verbot ins Spiel gebracht haben, wollen die von der Union regierten Bundesländer das Feuerwerk zumindest inn…
 
Dutzende Ratgeber versprechen Flirt- und Aufreißtipps. Oft sind sie nicht nur Blödsinn. Denn seit wann ist es okay, Menschen so lange zu manipulieren, bis sie nachgeben? "10 Dinge, die jede Frau schwach werden lassen" oder "So verdrehst du ihm den Kopf": Wer danach sucht, wie er oder sie ein Date für sich begeistern kann, findet schnell ziemlich pl…
 
Das Land ist gespalten, die Polarisierung ist das Problem – wenn über Amerika gesprochen oder geschrieben wird, ist diese Diagnose schnell gestellt. Gleichzeitig stiegen in den letzten Jahren amerikanische Komiker zu den neuen Public Intellectuals auf, linksliberale politische Satire-Shows wie "Last Week Tonight" mit John Oliver oder die "Daily Sho…
 
Unsere Themen: Der Teil-Lockdown wird wohl verlängert. Weihnachten ist plötzlich allen heilig. Die Grünen sehen sich fit für's Regieren. Über die AfD wird eine Verbots-Debatte geführt. Und: Bidens künftige Außenpolitik gewinnt Konturen. www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 - Der Tag mit ... Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Es gibt sie mit Punkten, mit Streifen, mit Gummibändern oder Schleifen, aus Baumwollstoff oder Vlies. Masken sind zum unverzichtbaren Accessoire der Corona-Pandemie geworden. Der richtige Umgang mit der Mund-Nasen-Bedeckung will gelernt sein. Corinna Schöps, Redakteurin im Wissensressort, hat nach elf Monaten in der Pandemie die wichtigsten Forschu…
 
•Musik-Doku• Am 9. März 1997 wurde Notorious B.I.G. von Unbekannten erschossen. Nur ein halbes Jahr nach der Ermordung von Tupac Shakur. Es war ein gewaltsamer Endpunkt. Das Ende einer Zeit, die bis heute als "The Golden Age", das "Goldene Zeitalter" des HipHop gilt. // Von Heiko Behr / Regie: Matthias Kapohl / WDR 2014 / www.hoerspiel.wdr.de…
 
•Musik-Doku• HipHop findet sich längst nicht mehr nur in Musik, Film und Literatur, sondern auch in Sport, Mode und Politik. HipHop ist ein globales Milliardengeschäft. HipHop ist überall. Sein Aufstieg ist eine uramerikanische Erfolgsgeschichte. // Von Heiko Behr / Aus dem Englischen von Curse / Regie: Matthias Kapohl / WDR 2013 / www.hoerspiel.wd…
 
Computerspiele können süchtig machen. Da sind sich Forschende mittlerweile einig. Und auch Social Media kann berauschend wirken – was aber oft noch vergessen wird. In ihrem Vortrag berichtet Psychologin Tagrid Leménager davon, wie das Belohnungssystem im Gehirn dann anfängt auf Hochtouren zu laufen.Von Deutschlandfunk Nova
 
Eine 95-prozentige Wirksamkeit versprechen die Unternehmen Biontech/Pfizer und Moderna für die von ihnen entwickelten Corona-Impfstoffe. Beide Vakzine basieren auf mRNA. Was dieses Impfstoffkonzept attraktiv macht und welche Risiken damit verbunden sind - ein Überblick mit dem Infektiologen Leif Erik Sander. Leif Erik Sander im Gespräch mit Uli Blu…
 
Rund ein Fünftel der Schweizerinnen und Schweizer sind Doppelbürger, weil zum Beispiel ihre Eltern in einem anderen Land geboren sind. Sie sind Schweizer – auch wenn ihr Herz noch für eine andere Kultur schlägt. Die Doppelbürgerschaft gehört seit über 30 Jahren zur gesellschaftlichen DNA der Eidgenossenschaft – aber die Zweifel, ob Doppelbürger «ri…
 
Wie du in 12 Wochen mehr schaffst als andere in 12 Monaten Die Zeit für die Jahresplanung 2021 steht vor der Tür. Aber es muss gar nicht zur Jahresplanung sein, denn das 12-Wochen-Programm kannst du eigentlich immer umsetzen, ganz egal in welchem Monat des Jahres. Ich stelle dir in dieser Folge das 12 Wochen Jahr und das dazugehörige Buch vor. Hier…
 
In Kairo sind Mitglieder einer führenden Menschenrechts-Organisation verhaftet worden. Der Auslöser: Sie hatten sich mit westlichen Diplomaten getroffen. Auch Schweizer Vertreter waren dabei. Die offizielle Schweiz hat bislang öffentlich nicht gegen diese Festnahmen protestiert. Weitere Themen:- Corona bringt Kinder und Jugendliche in Not- Kanada: …
 
Auf ihrem digitalen Parteitag wollen die Grünen ein neues Grundsatzprogramm beschließen. Die Delegierten diskutieren die neue Ausrichtung für die Zukunft. Die Parteispitze hat eine mögliche Regierungsbeteiligung ab 2021 fest im Blick. Moderation: Axel Rahmlow www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 - Der Tag mit ... Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direk…
 
Nach der Entscheidung, Europa zu verlassen, bot sich britischen Autorinnen und Autoren viel Romanstoff. Dann kam die nächste Realität gewordene Dystopie: das Virus. Was bedeutet die Kombination aus Brexit und Covid-19 für die britische Literatur? Von Hans von Trotha www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link …
 
US-Präsident Donald Trump hatte mit seinen Wahlbetrugsklagen bisher wenig Erfolg. Nun ändert er seine Strategie. Er will verhindern, dass die lokalen Wahlbehörden die Auszählungen beglaubigen. In Michigan könnte das gelingen. Weitere Themen:- «Wir werden uns über EU-Budget einigen können»- Äthiopien-Konflikt – Eritreer fordern Bleiberecht in der Sc…
 
Im Februar hat das Bundesverfassungsgericht das Verbot der sogenannten geschäftsmäßigen Sterbehilfe für verfassungswidrig erklärt. Seither ringen Mediziner, Ethiker, Juristen und Politiker um neue gesetzliche Regelungen. Wie wollen wir sterben? Das fragt der ARD-Film "Gott" nach dem neuen Theaterstück von Ferdinand von Schirach. Gregor Papsch disku…
 
Im vergangenen Jahr wurde er noch zum Friedensnobelpreisträger gewählt, heute lässt Äthiopiens Premierminister Abiy Ahmed die abtrünnige Region Tigray im Norden Äthiopiens bombardieren und belagern. Hunderte kamen bisher ums Leben, Zehntausende sind auf der Flucht. Mit Andrea Böhm, Politikredakteurin der ZEIT, besprechen wir den ausgebrochenen Krie…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login