Wdr 5 Punkteu öffentlich
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
p
punktEU

1
punktEU

Westdeutscher Rundfunk

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich
 
Vergesst Berlin! In Brüssel bei der EU werden die großen Räder der Politik gedreht. Aber von wem genau? Und in welche Richtung? Und mit welchen Hintergedanken? "punktEU", der Europapolitik-Podcast des ARD-Studios in Brüssel, liefert Antworten, Analysen und Anekdoten. Für alle, die beim Thema EU nicht nur schimpfen, sondern mitreden wollen.
 
Loading …
show series
 
Vor gut vier Monaten versuchten fast 2000 Menschen aus afrikanischen Ländern die meterhohen Grenzzäune zwischen der spanischen Exklave Melilla und Marokko zu überwinden. Mindestens 23 von ihnen sterben, Hunderte werden verletzt. Was folgt daraus, auch für die EU? Dunja Sadaqi, Franka Welz und Birgit Raddatz haben recherchiert.…
 
In Prag haben sich zum ersten Mal Vertreterinnen und Vertreter aus 44 Staaten getroffen – die Idee zu einer solchen europäischen politischen Gemeinschaft hatte der französische Präsident Emmanuel Macron. Welche Hoffnungen auf diesem Treffen lagen und wer neben wem sitzen durfte, besprechen Gabi Biesinger, Stephan Ueberbach und Birgit Raddatz.…
 
Italien wählt ein neues Parlament. Und mit großer Wahrscheinlichkeit gewinnt Giorgia Meloni, viele sehen in ihr eine Erbin des Faschismus. Das politische Brüssel zeigt sich besorgt, ein bisschen zumindest. Was die Wahl in Italien für den Rest von Europa bedeuten könnte, diskutieren Helga Schmidt, Astrid Corall, Jörg Seisselberg und Birgit Raddatz.…
 
Investitionen in Atomkraft und Erdgas sind jetzt grün! Jedenfalls hat das EU-Parlament die Pläne der Kommission für die "Taxonomie" nicht blockiert. Das vorgeschlagene Ökosiegel für die Finanzbranche kann also kommen: "Greenwashing" - oder etwa doch alternativloses Werkzeug für den Klimaschutz in Europa? Das diskutieren Astrid Corall, Holger Beckma…
 
Von "hirntot" kann nun wirklich keine Rede mehr sein: Der historische Nato-Gipfel in Madrid hat den Weg frei gemacht für neue Mitglieder, für eine neue Strategie gegenüber China - und vielleicht auch für eine neue Eiszeit mit Russland. Über die neue Lage und die "Natoisierung Europas" diskutieren Helga Schmidt, Franka Welz, Stephan Ueberbach und Al…
 
27 Mal "Ja!" gab es auf dem Gipfel in Brüssel für die Ukraine und Moldau als EU-Beitrittskandidaten. Fünf andere Länder warten dort bereits. Vor allem bei den Westbalkan-Staaten gibt es seit Jahren kein Vorankommen. Ist der Kandidatenstatus also nur ein Abstellgleis? Das diskutieren Helga Schmidt, Stephan Ueberbach und Birgit Raddatz.…
 
Das Paket "Fit for 55" der EU-Kommission ist ambitioniert: Bis 2050 soll die Europäische Union klimaneutral sein. Im Parlament standen einige wichtige Abstimmungen dazu an, damit die Verhandlungen überhaupt beginnen können. Doch es gab Streit. Wie fit ist die EU in Sachen Klima, fragen sich Astrid Corall, Jakob Mayr, Holger Beckmann und Birgit Radd…
 
Emmanuel Macron bleibt im Élysée-Palast: Allerdings hätten auch über 40 Prozent dort gern die rechte Herausforderin Marine Le Pen gesehen. Was sind die Lehren aus dieser auch für Europa und die EU entscheidenden Wahl in Frankreich? Das diskutieren Sabine Wachs, Astrid Corall, Helga Schmidt und Birgit Raddatz.…
 
Beim Gipfel in Versailles wird eines klar: Ein Embargo auf russisches Gas wird es erstmal nicht geben. Zu abhängig sind Länder wie Deutschland, Italien und Österreich. Aber würden Sanktionen im Energiesektor Russland überhaupt beeindrucken? Und was kann die EU sonst noch tun, um die Ukraine zu unterstützen? Das diskutieren Helga Schmidt, Michael Gr…
 
Der russische Präsident erklärt der Ukraine den Krieg und greift an. Staats- und Regierungschefs der EU verabschieden ein "noch nie dagewesenes Sanktionspaket". Keinen Zugang mehr zu Technologien oder den europäischen Finanzmärkten und russische Vermögen in der EU einfrieren: Wie hart diese Sanktionen die ganze Welt treffen könnten und ob das jetzt…
 
Das Machtwort ist gesprochen: Der Europäische Gerichtshof hat den Rechtsstaatsmechanismus für rechtens erklärt und damit eine Klage Ungarns und Polens abgewiesen. Die EU-Kommission kann den Ländern bei Verstößen gegen die europäischen Werte nun das Geld einfrieren. Aber: Will sie auch? Das fragen sich Astrid Corall, Matthias Reiche, Bartosz Wielińs…
 
Von Berlin nach Washington, von Paris nach Moskau, von der Konfrontationslinie nach Kiew: Staatsfrauen und -männer reisen in diesen Tagen viel herum, um den Russland-Ukraine-Konflikt zu befrieden. Worte statt Waffen, heißt die Devise - ob das was bringt, darüber sprechen Helga Schmidt, Martha Wilczynski, Stephan Ueberbach und Birgit Raddatz.…
 
Kaunas, Esch und Novi Sad: Drei Städte, alle spielen in ihren Ländern nur die zweite Geige. Das soll sich in diesem Jahr ändern - mit dem Titel "Kulturhauptstadt Europas". Was ist geplant, wo gibt es Probleme und warum ist die Kultur eigentlich hochpolitisch? Darüber reden Sophie Donges, Astrid Corall, Clemens Verenkotte und Michael Schneider.…
 
Bonjour l’Europe! Frankreich übernimmt den EU-Ratsvorsitz und will im kommenden Halbjahr viele Herzensthemen anstoßen. Mittendrin wird auch noch gewählt. Präsident Macron will mit einem klaren Europakurs Stimmen sammeln. Was davon zu halten ist, besprechen Astrid Corall, Julia Borutta, Stephan Ueberbach und Michael Schneider.…
 
Von der Pandemie über den Rechtsstaatsstreit bis hin zur Migrationskrise: Alles schon mal da gewesen? Zumindest ähneln die Probleme des Jahres 2021 denen der Vorjahre. Was hat die EU diesmal besser gemacht, wo sind wir vorangekommen und wo noch meilenweit hinterher? Alexander Göbel und Michael Schneider lassen das Jahr Revue passieren.…
 
Glückwunsch an den Euro - mit Ach und Krach hat er die ersten zwei Lebensjahrzehnte geschafft. Nicht immer war es leicht - die Währungsunion schwankte zwischen Krisen und Kinderkrankheiten. Viel elterliche Fürsorge war nötig, um sie durchzubringen. Jetzt ist der Euro erwachsen geworden. Michael Grytz, Holger Beckmann und Michael Schneider gratulier…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login