show episodes
 
Jung und Ehrgeizig ist die Show für junge Leute, in denen ein Feuer brennt, dass unerlöschlisch ist, die große Träume haben und die es nicht alleine tun wollen. Wir sind hier eine Gemeinschaft, die sich gegenseitig hilft zur besten Version unserer selbst zu werden. Aber wir wollen nicht nur unsere Talente bestmöglich ausnutzen, wir möchten die Welt auch besser hinterlassen als wir sie vorgefunden haben. Ganz in der Tradition von Laura Malina Seiler, Matthew Mockridge, Robert Gladitz, Thaddae ...
 
Loading …
show series
 
Was wäre, wenn wir den Klimawandel noch zum Guten wenden könnten? Wie könnte eine Utopie einer klimagerechten Zukunft aussehen? Wie könnte sie klingen? Darüber spekuliert eine Expertin: die Klima-Anlage namens „Kalt Schrägstrich Lau“. Durch einen Fehler in der Herstellung ist sie mit der Fähigkeit ausgestattet, Natur- und Tierklänge in Musik zu übe…
 
Die Tierdialoge (Sept Dialogues de bêtes, 1928) von Colette sind bezaubernde Kleinode. Im Mittelpunkt: Die kapriziöse Katze Kiki la Doucette und der brave, etwas einfältige Hund Toby Bull. Folge 1 - Sie ist krank: Hund und Katze sinnieren über ihre Herrin, denn sie ist krank. Die beiden sind sich einig: Krankheit riecht. Und sie sollen leise sein, …
 
Die Tierdialoge (Sept Dialogues de bêtes, 1928) von Colette sind bezaubernde Kleinode. Im Mittelpunkt: Die kapriziöse Katze Kiki la Doucette und der brave, etwas einfältige Hund Toby Bull. Folge 2 - Das verspätete Abendessen: Toby und Kiki warten sehnsüchtig auf das Abendessen, aber, wie unverschämt: Die Herrin ist im Garten beschäftigt und der Her…
 
Die Tierdialoge (Sept Dialogues de bêtes, 1928) von Colette sind bezaubernde Kleinode. Im Mittelpunkt: Die kapriziöse Katze Kiki la Doucette und der brave, etwas einfältige Hund Toby Bull. Folge 3 - Die Reise: Hund und Katze sind mit auf Reisen im Zug. Kiki ist wütend, dass sie im Korb bleiben muss, während Toby sich bewegen darf.// Mit: Benno Ster…
 
Der 14jährige Jonathan spielt einen Traum durch: „Was wäre, wenn ich gar nicht der sein müsste, der ich bin oder immer mehr werde, wenn ich ein moralstarkes Leben ohne die Verluste der Anpassung führen könnte?“ Jonathan hat den Wunsch, sein Gedächtnis zu verlieren, er will sich andere Eltern suchen. Gegen die Tricks des Erwachsenwerdens, das ihm re…
 
Frank Elstner im Interview mit Leonhard Koppelmann über die 1950er Jahre und seine frühe Karriere im Radio und auf der Bühne. Frank Elstner berichtet über diese Zeit aus Sicht eines Kindes mit Nazi Lehrern, aber auch die Anfeindungen der Luxemburger in den 1960er Jahren ihm als Deutschen gegenüber. Wir hören exemplarisch für die Zeit: „Ich denke of…
 
Betrug über Betrug! Schabrin ist Beamter und in unangenehmen Situationen kennt er nur eine Strategie: den Kopf in den Sand stecken. Er wähnt sich glücklich verheiratet, folgt nichtsdestoweniger den Spuren seiner Frau, weil er tief im Innern doch nicht so ganz an ihre Treue glaubt. Schließlich meint er, ihren Liebhaber entdeckt zu haben, macht noch …
 
Die beiden Ganoven Max und Stephen brechen in das Haus von Robert Stafford ein, um ihn umzubringen - ihrer Meinung nach eine gute Tat. Dafür müssen sie im Haus in den dritten Stock - zwei Stockwerke Treppe ohne Läufer oder Teppich gilt es zu überwinden - und das alles ohne das Licht anzuschalten, also machen sich die beiden mit äußerster Vorsicht a…
 
Fast vierzig Jahre nach seiner "Publikumsbeschimpfung", mit der er ins literarische Rampenlicht trat, nimmt Peter Handke das Thema der Schmährede wieder auf. Ein wütender Mann ist mit der U-Bahn unterwegs. Eine Fahrt, die es in sich hat. Jeder bekommt sein Fett weg, keiner bleibt verschont. Zeit - Geist - Mode, alles gerät ins Visier des „Wilden Ma…
 
Ist es die Geschichte um einen ehemaligen Wirtschaftsexperten und eine alte Dame oder ist es die Geschichte einer Ehe am Scheideweg? Joachim findet 2006 beim Umzug sein Tagebuch vom Herbst 1990. Seine Frau Anna ist neugierig und drängt ihn, es vorzulesen…Es handelt sich um Notizen, die hauptsächlich seine Gespräche mit der rätselhaften alten Dame J…
 
Die junge Anwältin kämpft um das Leben eines Mannes, der des Mordes angeklagt ist. Er wird beschuldigt, seine Tante, die kostbaren Schmuck besaß, beraubt und getötet zu haben. Obwohl einige Indizien gegen ihn sprechen, ist die Anwältin von seiner Unschuld überzeugt. Ihr Instinkt besagt, dass dieser Mann nicht der Täter sein kann. Sie ist bereit, ih…
 
Heiligabend! Ein Tag im Jahr, der wie kein anderer geradezu routinemäßig zwischen Panik, Hoffnung und fröhlicher Erwartung abläuft. In einer Langzeitbeobachtung über drei Dekaden erzählt die Autorin diesen besonderen Tag von drei Paaren, die zwar als Nachbarn in derselben Straße wohnen, sonst aber wenig gemein haben. Es entsteht ein leicht absurdes…
 
Die Alterspyramide steht auf dem Kopf. Die Rentner, Dementen und Pflegebedürftigen werden immer zahlreicher. Das Geld für sie wird hingegen immer knapper. Die Lebenserwartung steigt unkontrolliert seit Jahrzehnten. Höchste Zeit, das Übel an der Wurzel zu packen...Nach einem politischen Kurswechsel bricht eine neue tabulose Zeit an. Jetzt wird hefti…
 
In seiner Satire "Die Wanze" zeigt Majakowski zwei Seiten des Parasiten. Zuerst wird der vorrevolutionäre Mensch als Wanze vorgeführt, die sich am Leib der Gesellschaft gütlich tut. Doch dann verkehrt er dieses Bild und zeigt, dass Ideologien, die doch stets das Gute befördern wollen, sich am Ende immer ins Schlechte verkehren. Und so führt die kom…
 
Mit seiner frühen Erzählung „Der Ring des Soth“ hat Sir Arthur Conan Doyle zwei seiner lebenslangen Leidenschaften vereint: die Medizin und den Spiritismus. Die phantastische und unglaubliche Geschichte handelt von Liebe und Freundschaft und Verrat, über den Tod hinaus. // Bearbeitung: Reinhard Schober // Regie: Mathias Neumann // Produktion: hr 19…
 
Zum zweiten Mal sprechen die Würfel mit dem Hörspiel. Wie bereits in „Entgrenzgänger I“ aus dem Jahr 2020 entscheidet der Zufall, was für ein Radiostündlein entsteht. Aufgrund einer fast vergilbten Stipendiumsverpflichtung steht das Land seit Jahren fest: Russland. Ausgewürfelt wird nun die Stadt, die zur Protagonistin dieses Stückes werden soll. N…
 
Vorhang auf für eine rasant-musikalische Radioshow! Der Moderator Yugo Slaven steht im Ton-Studio und hat eine Stunde Zeit, über seine serbische Identität zu sprechen. Das macht er am besten mit Turbo-Folk-Musik: dem Discosound Ex-Jugoslawiens. Er gründet in der Show das Turbo-Volk und lädt die Moderator*innen des Hessischen Rundfunks dazu ein, sei…
 
Es sollte nur eine Fahrt mit dem neuen Fahrrad werden, aber es wird die Fahrt in eine Landschaft voller Sorgen und Missgeschicke, in eine Welt wie von Buster Keaton und David Lynch gemeinsam erdacht. Mitten am helllichten Tag überfährt der Protagonist Jan mit seinem neuen Fahrrad das Kind seines besten Freundes. Aber natürlich muss auch dieser Tag …
 
Eine unglaubliche Begegnung, die den Bogen über siebenhundert Jahre Weltgeschichte spannt: Zwei Männer treffen sich in vollkommener Finsternis. Sie wollen ans Licht, unbedingt. Sie tasten sich voran durch einen nicht enden wollenden stockdunklen Tunnel. Die Männer: Stan Laurel und Thomas von Aquin. Der begnadete Komiker trifft den größten Denker de…
 
1959 beginnt der hr sein kriminalistisches Radio-Ratespiel »Kriminalrat Obermoos«. In über 10 Jahren und 132 Folgen hieß es nun „Wer war’s, wie geschah’s, was war los? Das Wort hat Kriminalrat Obermoos“. Und wer wäre prädestinierter, Ihnen die drei ersten Folgen vorzustellen, als die Damen Felsenstein und Rettich aus unserem Radio-Tatort? Freuen Si…
 
1959 beginnt der hr sein kriminalistisches Radio-Ratespiel »Kriminalrat Obermoos«. In über 10 Jahren und 132 Folgen hieß es nun „Wer war’s, wie geschah’s, was war los? Das Wort hat Kriminalrat Obermoos“. Und wer wäre prädestinierter, Ihnen die drei ersten Folgen vorzustellen, als die Damen Felsenstein und Rettich aus unserem Radio-Tatort? Freuen Si…
 
1959 beginnt der hr sein kriminalistisches Radio-Ratespiel »Kriminalrat Obermoos«. In über 10 Jahren und 132 Folgen hieß es nun „Wer war’s, wie geschah’s, was war los? Das Wort hat Kriminalrat Obermoos“. Und wer wäre prädestinierter, Ihnen die drei ersten Folgen vorzustellen, als die Damen Felsenstein und Rettich aus unserem Radio-Tatort? Freuen Si…
 
"Alle Lügen, die man heute Nacht in deinem Wirtshaus erzählt, sollen Wahrheit werden", sagt am Anfang die Fee Amiane zu dem geizigen und mordlüsternen Wirt. Als der Morgen anbricht, hat sich die Wahrheit an den Lügen gerächt. Aus den finsteren Mordplänen entspinnt sich eine verspielt-melancholische Liebesgeschichte, die sich um das hübsche Wirtstöc…
 
Paul Ferber lebt mit seiner Freundin Johanna und ihrem Kind in Berlin, gibt langweilige Seminare an der Universität und sollte eigentlich seine Doktorarbeit über Liebe in der Literatur zu Ende schreiben. Aber er hat genug vom Unibetrieb und seiner Dissertation und wäre er nicht so furchtbar träge, hätte er diesen Zustand längst geändert. Einzig die…
 
Paul Ferber lebt mit seiner Freundin Johanna und ihrem Kind in Berlin, gibt langweilige Seminare an der Universität und sollte eigentlich seine Doktorarbeit über Liebe in der Literatur zu Ende schreiben. Aber er hat genug vom Unibetrieb und seiner Dissertation und wäre er nicht so furchtbar träge, hätte er diesen Zustand längst geändert. Einzig die…
 
"Ich wünsche niemandem etwas Böses. - Ich kann das nicht. Ich weiß nicht, wie man das macht." Das ist eine der letzten Tagebucheintragungen von Janusz Korczak, dem jüdischen Arzt, Pädagogen und Schriftsteller. Korczak wurde 1912 die Leitung eines jüdischen Waisenhauses in Warschau angeboten und damit hatte er seine Lebensaufgabe gefunden. Insbesond…
 
Der Amerikaner Andrew C. Barnett kann sein schönes Leben an der italienischen Adria nicht genießen. Er hat Angst - Angst, dass man entdecken könnte , dass er sich mit einer falschen Identität und Geld, das ihm nicht gehört, hier eingenistet hat. In jedem Menschen in seiner Umgebung vermutet der vorgebliche Schriftsteller wahlweise einen Geheimpoliz…
 
Sebastian Cerdrac ist Schriftsteller. Von seinem ersten Roman sind bisher ganze 820 Exemplare verkauft worden. Um leben zu können, fabriziert er Horoskope für Wochenblätter und Boulevardzeitungen. Sein Freund, der Kunstmaler Ludovic, lebt vom Plakatmalen, denn seine Bilder kauft auch kein Mensch. Die beiden Freunde bemühen sich um die selbe Frau, d…
 
Sofia Kowalewskaya und Maryam Mirzakhani waren die größten Mathematikerinnen ihrer Zeiten: Sofia, geboren 1850 in Moskau, wurde 1884 die weltweit erste Professorin für Mathematik in Stockholm; Maryam (1977-2017), geboren in Teheran, war Professorin in Stanford und wurde als erste Frau mit der Fields-Medaille ausgezeichnet. Ihre Forschungsgebiete si…
 
England im Jahr 1762: Nach längerer Abwesenheit kehrt Richard Kenton nach London zurück. Erstaunt stellt er fest, dass man ihm plötzlich feindselig begegnet. Man glaubt, er habe seine Frau Harriet im Haus der Parsons, in dem die Kentons zur Untermiete wohnten, vergiftet. Die 12-jährige Betty Parson glaubt fest daran, dass ihr Harriets Geist erschie…
 
Grundlage des Hörspiels ist eine Wörterschlange aus Verben, die mit den Präfixen »aus«, »an«, »ab« und »auf« besetzt sind. Jeweils acht formiert Mon zu einem Satz, dem aber das Subjekt und die Personalendungen fehlen. Diese Infinitivsätze folgen einer alphabetischen Ordnung. Die Schlange beginnt mit »ausarten« und endet mit »auszwitschern« bei Z. A…
 
Zum Hörspiel GREAT DEPRESSIONS hat Hörspielregisseur Léon Haase dieses Interview mit der Psychoanalytikerin Prof. Dr. Leuzinger Bohleber geführt! Das Hörspiel GREAT DEPRESSIONS finden Sie ebenfalls in der Audiothek:Schroffe Felsen, ein Mammut, Nebelschwaden... Was hat das mit Depressionen zu tun? Great Depressions verknüpft die individuelle Geschic…
 
Schroffe Felsen, ein Mammut, Nebelschwaden... Was hat das mit Depressionen zu tun? Great Depressions verknüpft die individuelle Geschichte der Depressionserkrankung des Darstellers Malte Scholz mit dem Neandertal. Gab es damals auch schon Depressionen oder erst in unserer nach Optimierung strebenden Gesellschaft mit Individualitätszwang? Malte Scho…
 
Sir John Fenton, erfolgreicher Theaterproduzent, ist ein höchst unsympathischer Zeitgenosse. Er liebt es, über alles und alle die Kontrolle zu haben und seine Mitmenschen nach seiner Pfeife tanzen zu lassen. Auch vor Erpressung schreckt er nicht zurück. So kann es kaum verwundern, dass er nach einer Gartenparty in seinem Hause ermordet wird. Und fa…
 
Seit ihrem dreißigsten Geburtstag findet Vera dauernd Dinge an sich, die zu einem Menschen gehören, der nicht mehr jung ist, z.B. die blauen Adern auf den Beinen. Nicht nur Vera ergeht es so. Auch die übrigen Figuren in Sibylle Bergs bitterböser Zeitgeistkomödie, die sich am Ende zu einem fulminanten und makabren Todestanz wendet, haben ihre Zukunf…
 
Wer war Kaspar Hauser - der rätselhafte Findling..Am 26. Mai 1828 taucht in Nürnberg ein etwa 16-jähriger, sonderbarer Junge auf. Seinem teils unverständlichen Gestammel und Gebaren entnimmt man, dass er ein Findling war und bisher in einem engen Kerker gefangen gehalten wurde. Polizisten, Pädagogen, Politiker, Adlige, ja fast ganz Europa nimmt Ant…
 
Eine schwungvolle und gleichzeitig nachdrückliche Revue zum Thema moderne Sklaverei ohne moralinsauren Beigeschmack… geht das überhaupt? „Sklaven leben“ von Konstantin Küspert zeigt uns die Problematik heutiger Wohlstandsgesellschaften und ermutigt uns, die eigene Verstricktheit in diese Strukturen zu reflektieren. Es geht um koloniale Vergangenhei…
 
Der französische Komponist und Toningenieur Pierre Schaeffer schuf Mitte des 20. Jahrhunderts eine neuartige Form der Musik aus vorgefundenen Objekten und Klängen. Nicht zuletzt der technische Fortschritt seiner Zeit, vor allem im Bereich des Radios, ermöglichte seine Experimente mit Plattenspielern und Tonbandgeräten. Musik & Regie: Gregor Glogows…
 
Frank Witzels Jule, Julia, Julischka ist ein vielfach verschränktes Vexierspiel um die Lebensfrage, wo die eigene Person endet und die Rolle beginnt. Was sich in der Exposition noch ganz einfach darstellt - drei Schauspielerinnen warten auf ein Vorsprechen -, verwickelt sich zusehends zu einem Spiel der Identitäten. Schon bald ist nicht mehr klar, …
 
Sie ist 35. Geschieden. Sternzeichen Skorpion; Aszendent Zwilling. Beruf: Journalistin. Charaktereigenschaften: Leidenschaftlich, oftmals unfassbar kompliziert und sehr neugierig. Sie heißt Hannah und geht zum ersten Mal ONLINE auf Partnersuche. Auf unterschiedlichen Portalen. Das eine nennt sie die seriöse BeziehungsAPP, das andere die SexAPP. Es …
 
Sie sprechen über Literatur, Kunst, Klassiker der griechischen Mythologie und mitunter über ein Gedicht von Nâzım Hikmet. Er nennt sie Sophia, sie nennt ihn Friedrich - sie sind, wie viele sagen würden, "gut integriert". Kinder der 2., vielleicht 3. Generation. Wie begreifen sie sich? Als halb deutsch und halb das andere Land? Oder ganz das eine un…
 
"Endlose Aussicht" ist ein absurd-komisches Psychogramm einer Frau, die von der Zeit verschluckt wird. Jona harrt seit drei Wochen in ihrer fensterlosen Innenkabine auf einem Kreuzfahrtschiff in Quarantäne aus: "Aber was bedeutet schon Zeit angesichts dieser endlosen Brühe da draußen?"Sie ist eine unverbesserlich nonchalante Optimistin, die sich Fr…
 
In jahrelanger Forschungsarbeit hat sich der Journalist und Autor Hans Sarkowicz durch eine endlose Anzahl von historischen Originaltonaufnahmen gehört und daraus in einer ersten Edition eine Auswahl der bedeutendsten, bewegendsten und skurrilsten aus den Jahren 1900-1945 zusammengetragen. Durch diese Fundstücke erstehen langvergangene Ereignisse i…
 
Puschkins Geschichte dreht sich um zwei junge Menschen, Lisa und Alexej, deren Väter, die Gutsbesitzer Muromskij und Berestow, sich nicht leiden können. Zudem will Lisa Alexej auf eine Probe stellen, um seine Liebe zu testen und verkleidet sich als armes Bauernmädchen. Ob das eine gute Idee war? (Audio verfügbar bis 30.01.2023)Noch mehr Hörspiele u…
 
Wir alle haben eine Nationalität, oder zumindest die meisten von uns. Das Drama "Status" des britischen Autors Chris Thorpe, mit dem er den begehrten "Fringe First Award" gewann, befragt darin sich und seine Zuhörer, ob man diese nationale Zugehörigkeit einfach ablegen kann, wenn man sich über die Politik und/oder gesellschaftliche Entwicklungen im…
 
Wir schreiben das Jahr 1841… Datterich, ein Lebenskünstler ohne Geld und Arbeit, ist ein wahres Pumpgenie! Immer auf der Jagd nach Geld und dem nächsten Schoppen ist er ein unverfrorener Schnorrer, der den biederen Bürgersleuten, wie Familie Dummbach und dem Drehergesellen Schmidt, an Wendigkeit und Witz weit überlegen ist. (Audio verfügbar bis 21.…
 
Das Hörstück „Le Grand Saint Antoine“ schlägt eine Brücke zwischen einem epidemischen Geschehen von vor 300 Jahren, wie es sich im Mittelmeerraum zugetragen hat und unserer Corona-Pandemie heute. Der Blick auf das historisches Ereignis ermöglicht gerade durch den Abstand der Jahrhunderte einen Vogelschaublick auf uns heute und konfrontiert uns mit …
 
Zum Jahresabschluss begrüßen wir die beiden Kapitäne unserer Landesliga-Mannschaft Mathias Jany und Paul Vielsack. Wir plaudern mit den beiden über die gerade zu Ende gegangene Hinrunde und über das fussballerische Geschehen auf und außerhalb des Kirchbergs. Dabei geben die beiden einen tiefen Einblick in die Kabine und verraten unter anderem, welc…
 
Ein Grabmacher? Wer oder was soll das denn sein ... Hören Sie selbst: Aus dem Leben eines Grabmachers berichtet dieser Hörspielmonolog und erzählt uns Gedanken und Reflexionen von einem Menschen und seinem ganz besonderen Arbeitsort, dem Friedhof. (Audio verfügbar bis 30.04.2023)Noch mehr Hörspiele und Hörbuch finden Sie im Podcast-Pool des Hessisc…
 
Unter dem Titel Selbstbeschreibung zeigte das Museum der bildenden Künste Leipzig 2019 eine Ausstellung mit den für Riedel typischen Bildwerken, die als Ausgangspunkt für eine 22-stimmige Klanginstallation dienten. Aus der Sammlung von Sounddateien, die Riedel mit Hilfe von Reader-Programmen in den letzten Jahren produziert hat, hat Oliver Augst, e…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login