show episodes
 
Warum kostet ein Kalb in Deutschland nur ein paar Euro? Kann Joe Biden die USA versöhnen? Und sind die Volksparteien noch zu retten? Am Ende der Woche sprechen wir über Politik – was sie antreibt, was sie anrichtet, was sie erreichen kann. Jeden Freitag zwei Moderatoren, ein Gast und ein Geräusch. Im Wechsel hören Sie hier Ileana Grabitz, Politikchefin von ZEIT ONLINE und Marc Brost, Politikchef der ZEIT sowie Tina Hildebrandt, Chefkorrespondentin der ZEIT, und Heinrich Wefing, Politikchef d ...
 
Immer wenn die Woche dämmert, kramen Holger Klein und Katrin Rönicke die bemerkenswertesten und auch die weniger beachteten Nachrichten der Woche noch einmal hervor und unterfüttern sie mit zusätzlicher Recherche, Einordnung, einer ordentlichen Portion Meinung und Interviews. Außerdem jede Woche dabei: Sham Jaff mit einem Blick über den Tellerrand der weißen, deutschen Medien.
 
Wir thematisieren die wichtigen Fragestellungen rund um Internet, Gesellschaft und Politik und zeigen Wege auf, wie man sich auch selbst mit Hilfe des Netzes für digitale Freiheiten und Offenheit engagieren kann. Mit netzpolitik.org beschreiben wir, wie die Politik das Internet durch Regulierung verändert und wie das Netz Politik, Öffentlichkeiten und alles andere verändert.
 
Vergesst Berlin! In Brüssel bei der EU werden die großen Räder der Politik gedreht. Aber von wem genau? Und in welche Richtung? Und mit welchen Hintergedanken? "punktEU", der Europapolitik-Podcast des ARD-Studios in Brüssel, liefert Antworten, Analysen und Anekdoten. Für alle, die beim Thema EU nicht nur schimpfen, sondern mitreden wollen.
 
Die “Rechtsbelehrung” ist ein Jurapodcast, der sich monatlich dem Recht und seinen Auswirkungen auf moderne Technologien und die Gesellschaft widmet. Während Rechtsanwalt Dr. Thomas Schwenke die rechtlichen Hintergründe erklärt, führt der Radiojournalist Marcus Richter durch die Sendung und sorgt mit seinen Fragen und Erklärungen dafür, dass der Podcast auch für Nichtjuristen verständlich bleibt.
 
Rechtspopulismus, Naturkatastrophen, Terrorismus: Bad News sind gut für das Geschäft. Deswegen schätzen wir die Weltlage oft düsterer ein, als sie wirklich ist. Die COSMO Daily Good News legen den Fokus auf die guten Nachrichten. Denn die Welt ist besser, als die meisten Menschen denken.
 
Steffen Schwarzkopf war weltweit im Einsatz. Seit 2016 lebt der WELT-Studiochef samt Familie in Washington. Eine Familie navigiert zwischen Arbeitsalltag und Hüpfburgen, Träumen und Albträumen. Einblicke hinter die Kulissen des Washingtoner Politbetriebs und in das Amerika der ganz normalen Leute. Der Reporterpodcast von Steffen Schwarzkopf. Auch mal satirisch, skurril, persönlich. Inside USA - jetzt abonnieren! Feedback gern an audio@welt.de.
 
Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.
 
In der zweiten Staffel, "Amerika Übersetzt" bietet einen Blick über den Teich und bleibt dein Guide zu dem politischen Chaos und der fremden Kultur in den USA. Zwei Amerikanerinnen, die schon lange in Deutschland leben, diskutieren und erklären nicht nur Politik, aber auch das Wie und Warum dahinter. Sie erläutern die brennenden gesellschaftlichen Fragen, greifen zurück auf die amerikanische Geschichte, und reden mit ihren amerikanische Freunde und Familie... auch mit ihren eigenen, Trump-wä ...
 
Für alle, die Politik nicht nur verstehen, sondern verändern wollen: Katrin Beushausen und Chris Methmann planen bei Campact Kampagnen - und blicken hier auf aktuelle politische Ereignisse. Gemeinsam mit Gästen diskutieren sie: Wie können wir uns einmischen - für mehr Gerechtigkeit, lebendige Demokratie und einen intakten Planeten?
 
Welches Thema bewegt diese Woche besonders? Welchen Schwerpunkt behandelt die Süddeutsche Zeitung ausführlich? Laura Terberl und Vinzent-Vitus Leitgeb diskutieren mit den Autorinnen und Autoren der SZ das Thema der Woche und die Hintergründe der Recherchen. Das Beste aus den Geschichten der SZ – zum Hören.
 
48°8' Nord - das ist der Breitengrad, auf dem München liegt. Für den Podcast "Breitengrad" gilt: kein Ort zu weit, kein Thema zu abgelegen, keine Reise zu beschwerlich. Von Tromsö bis Sydney, von Novosibirsk bis Bogota - die Korrespondenten des Bayerischen Rundfunks berichten aus der ganzen Welt. In halbstündigen Auslandsreportagen über fremde Kulturen und Länder - anregend, authentisch, anders.
 
[de] Die Rosa-Luxemburg-Stiftung ist eine der sechs parteinahen politischen Stiftungen in der Bundesrepublik Deutschland. Sie steht der Partei DIE LINKE nahe. Vorrangige Aufgabe der Stiftung ist die politische Bildung. Die Stiftung fördert mit ihrer Arbeit eine kritische Gesellschaftsanalyse (http://ifg.rosalux.de/), progressive kulturelle Ansätze sowie die Vernetzung emanzipatorischer Akteure. Sie agiert international im Feld der Entwicklungszusammenarbeit und des gleichberechtigten Dialogs ...
 
Das transatlantische Bündnis steckt in der Krise. Donald Trumps Präsidentschaft hat Spuren hinterlassen. Das Coronavirus verheert die USA. Und Demokraten und Republikaner sind zerstritten wie noch nie. Klaus Brinkbäumer und Rieke Havertz lieben die USA, obwohl sie manchmal an ihnen verzweifeln. Klaus Brinkbäumer ist Programmdirektor des Mitteldeutschen Rundfunks in Leipzig. Er war Chefredakteur des "Spiegel" und berichtete für DIE ZEIT und ZEIT ONLINE aus den USA. Rieke Havertz ist Usa-Korre ...
 
It's Tea äh Podcast-Time. Unsere Korrespondenten in London zeigen sich und Groß Britannien noch mal von einer anderen Seite - abseits von schlechtem Wetter. Wer ist Royalist, wer brennt für Fußball? Wann ist denn tatsächlich Tea Time im Studio und was passiert bei Breaking News? Die Geschichten hinter den Geschichten - persönlich, überraschend, witzig.
 
«International» befasst sich wöchentlich mit internationaler Politik und Gesellschaft. Seit 1978 am Radio und von Anbeginn auch online. Reportagen, Analysen und Geschichten zur internationalen Aktualität, meist erzählt von Auslandskorrespondenten und -korrespondentinnen von Radio SRF.
 
Loading …
show series
 
Das Corona-Jahr 2020 war für Dopingjägerinnen und Dopingjäger eine schwierige Zeit, da Reisen und Proben Sammeln fast unmöglich war. Wie gravierend ist diese Dunkelperiode bei der Dopingbekämpfung? Hajo Seppelt ist Doping-Experte und Journalist. Ein Gespräch. Weitere Themen: (05:15) Weniger Dopingkontrollen in der Corona-Pandemie (12:21) Australien…
 
Was sind denn das für Themen? Der „Heiße Scheiß für Autobahnraser“, der „Internationale Spionage-Thriller“ und „Knappe Höschen bei Olympia“?!? Das liest sich doch wie die Schlagzeilen auf der Titelseite eines schmierigen Männermagazins aus dem letzten Jahrhundert! Unser „Conferencier“ Christoph Tiemann wundert sich auch!…
 
Der Urheber der Anschläge von Waldkraiburg ist zu neuneinhalb Jahren Haft verurteilt worden - unter anderem wegen versuchten Mordes in 26 Fällen und schwerer Brandstiftung. Sein Motiv: Fanatischer Salafismus, Hass auf Türken im Allgemeinen und den „Staatsislam von Erdogan“, wie er ihn nannte, im Speziellen. Der nächtliche Brandanschlag hätte sehr s…
 
Auf Antrag der AfD musste sich Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) im Thüringer Landtag einem konstruktiven Misstrauensvotum im stellen. Im Podcast sprechen wir über das Ergebnis und die Lehren aus diesem Tag.August Modersohn hat die Abstimmung in Erfurt verfolgt. Mit einem Jahr Verzögerung wurden heute die 32. Olympischen Spiele in Tokio eröffn…
 
F.A.Z. Podcast für Deutschland Um zu verstehen, wie die Parteien und ihre Wähler an der Basis ticken, hat ein Team von Reportern der F.A.Z. das ganze Land bereist: Von Emden bis ins Berchtesgadener Land, von Düsseldorf bis in die Sächsische Schweiz. Zum Auftakt der Serie geben sie einen Überblick, erzählen, welche Orte sie am meisten überrascht hab…
 
Seine Romane und Erzählungen spielen in der serbischen Stadt Novi Sad und waren in Deutschland große literarische Erfolge. Aleksandar Tišma machte seine Heimat berühmt, doch die dankt es ihm wenig. Nun ist seine Autobiografie auf Deutsch erschienen. Von Siegfried Ressel www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter L…
 
Die Bilanz von vier Jahren Großer Koalition Hinweis: Wir haben den Podcast bereits im Juni aufgezeichnet. Hier gibt's mehr Infos und Links zu unseren Quellen: Ein kleiner Erfolg zu Beginn: Kükenschreddern wird endlich verboten Und die EU verpflichtet multinationale Konzerne zu mehr Transparenz bei Steuern Hier haben wir den O-Ton zum Alleingang bei…
 
Rund 300.000 Tonnen Erdbeeren werden jedes Jahr aus der spanischen Provinz Huelva exportiert - ein großer Teil zu uns nach Deutschland. Geerntet unter anderem von marokkanischen Frauen, die in Spanien mehr verdienen als in der Heimat, aber trotzdem noch billige Arbeitskräfte sind für die Produzenten. Und die Bedingungen, unter denen sie arbeiten mü…
 
Vor einer Woche wurden große Gebiete in Nordrheinwestfalen und Rheinlandpfalz überschwemmt – und die Folgen des Hochwassers sind verheerend. Angesichts von mehr als 170 Toten, vielen Vermissten und Tausenden zerstörten Häusern und Straßen diskutieren wir in der neuen Folge von "Das Politikteil" die drängenden politischen Fragen: Was lief schief in …
 
Folge 89 Nach einem ereignisreichen Monat in Europa ist Steffen seit gut einer Woche wieder zurück in Washington. Dort geht es heiß her: Temperaturen von 35 Grad und hohe Luftfeuchtigkeit zwingen zur Schnappatmung, und quer durchs Land macht die Delta-Virusvariante Jagd auf Ungeimpfte, während viele Anhänger der Republikaner gegen Joe Bidens Impf-O…
 
Die frühere Nachrichtenruhe der Sommer ist dahin, beklagt die Politologin Ulrike Guérot. Heute jage ein politischer Superlativ den nächsten und die Demokratie scheint damit überfordert. Die Bürger*innen kämen nicht mehr zur Ruhe. Ein Kommentar von Ulrike Guérot www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkte…
 
Informatikerin Dr. Constanze Kurz über die Gefahr durch Cyberattacken und Fehler der deutschen Politik.Im Interview: Dr. Constanze Kurz, Informatikerin und Sprecherin des Chaos Computer Clubs über Cyberattacken auf Politik und Wirtschaft, die lukrative Branche dahinter und welche Fehler die Politik im Umgang mit diesem Problem macht. Die 5 Gesichte…
 
Wie auch die Fußball-EM 2020 wurden die Olympischen Spiele um ein Jahr verschoben, heute ist Eröffnung. Eine feierliche Atmosphäre dürfte angesichts der leeren Stadien nur eingeschränkt einkehren. Und trotz der Schutzmaßnahmen haben sich schon jetzt mehrere Athleten mit dem Coronavirus infiziert, obwohl sie streng abgeschirmt werden. Christof Sieme…
 
Wie kann, wie muss der Staat jetzt auf die Flutkatastrophen reagieren? Welche Hilfe braucht es, welche Anpassungsstrategien müssen wir für die Zukunft entwickeln? Und was tun mit denjenigen, die in der Krise Zwietracht säen wollen? www.deutschlandfunk.de, Deutschlandfunk - Der Politikpodcast Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Alev Doğan spricht mit Moderatorin Sabine HeinrichGünther Jauch, Alexander Bommes, Johannes B. Kerner – Quizsendungen scheinen aus Sicht der Fernsehsender Männersache. Das soll sich nun ändern: Das ZDF holt mit Sabine Heinrich eine Frau in die Primetime. Ab August führt die Hörfunk- und Fernsehmoderatorin durch die neue 20.15-Uhr-Show "Das große De…
 
Ein universeller Grippeimpfstoff, statt jedes Jahr ein neuer: Dieses Ziel verfolgen Forschende weltweit. Dabei setzen sie auf unterschiedliche erfolgversprechende Strategien – die auch gegen andere Virenfamilien eingesetzt werden könnten. Von Benno Wenz und Gabi Schlag www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Li…
 
Das Rad gehört zur Grundausstattung aller Menschen in den Niederlanden. Wo lässt es sich besser Fahrrad fahren als im Land ohne Berge? Radreisende fordert dabei nur allzu oft der ungnädige Begleiter über niederländischem Boden: der Gegenwind. Der wiederum inspiriert die Einheimischen zu Höchstleistungen bei den alljährlichen Gegenwindmeisterschafte…
 
In der dritten Spezialfolge der Sommerpause beantworten Philip und Ulf eure Fragen! Die nächste reguläre Folge erscheint in der ersten Augustwoche. Sponsoren Unsere Sponsoren findet Ihr hier Unsere Grundsätze für den Umgang mit Werbung findet Ihr hier Hausmitteilungen Gute Podcast-Apps für die Lage Spenden per Überweisung Spenden: Banking-Program m…
 
Zu Gast im Studio: Jürgen Todenhöfer, Gründer und Parteivorsitzender von "Team Todenhöfer", über seine Biografie, seine politischen Ansichten und seine Partei Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Konto: Jung & Naiv IBAN: DE854 3060 967 104 779 2900 GLS Gemeinschaftsbank PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv…
 
Die Schweizer Pharma-Industrie ist ein wichtiger Teil der Schweizer Wirtschaft. Doch der Standort Schweiz könnte seine Attraktivität verlieren, warnt Severin Schwan, der Chef von Roche. Denn die Schweiz hinke bei der Digitalisierung hinterher. Dabei geht es auch um Patientendaten. Weitere Themen: (05:49) Streit um anonymisierte Patientendaten (10:5…
 
F.A.Z.-Podcast für Deutschland Die Klimaaktivistin Luisa Neubauer will speziell die Union zu mehr konkreten Maßnahmen im Klimaschutz drängen. Neubauer hält es für wahrscheinlich, dass die Union an der nächsten Bundesregierung beteiligt sein wird. “Es gibt in der Union keine Mehrheit für notwendigen Klimaschutz”, sagte Neubauer dem F.A.Z.-Podcast fü…
 
Die Sieben-Tage-Inzidenz für Deutschland steigt seit mehr als zwei Wochen kontinuierlich an. Und liegt am Donnerstag bei 12,2. Gleichzeitig gibt es aber auch immer mehr Menschen, die geimpft sind. Und damit zumindest meistens vor einem schweren Verlauf geschützt. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sagte am Mittwoch in einer Pressekonferenz bezoge…
 
Deutschland und die USA einigen sich in dem Konflikt um die Erdgaspipeline Nord Stream 2. Wir sprechen mit Johanna Roth aus dem Politikressort, wer die Gewinner (und Verlierer) der Einigung sind. Weitere Themen: Auf ihrer letzten Sommerpressekonferenz zieht Kanzlerin Angela Merkel eine Bilanz ihrer Regierungszeit. Über den Klimaschutz in ihrer Amts…
 
Das deutsche Verhältnis zum afrikanischen Kontinent sei geprägt von Vorurteilen und Arroganz, meint der Journalist Werner Bloch. Die Ernennung des Kulturmanagers Bonaventure Ndikung als Chef des Haus der Kulturen der Welt stimmt ihn nun hoffnungsfroh. Ein Kommentar von Werner Bloch www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 19.…
 
Elio Adler von der ”WerteInitiative - jüdisch-deutsche Positionen e.V.” über Antisemitismus in DeutschlandIm Interview: Elio Adler ist Vorstandsvorsitzender bei der “WerteInitiative - jüdisch-deutsche Positionen e.V.” und spricht im Interview mit Michael Bröcker über das Lebensgefühl der Juden in Deutschland und wie sich Antisemitismus im Alltag ze…
 
22.07.2021 – Josef Kraus, ehemaliger Präsident des Deutschen Lehrerverbands, spricht mit Burkhard Müller-Ullrich über den Niedergang des Schulwesens in der einstigen Bildungsnation Deutschland, über Mißstände in Medien und Justiz und über die Möglichkeiten eines jeden Menschen, seine eigene Vernunft zu gebrauchen. (Das neue Buch von Josef Kraus hei…
 
Deutschland hinkt bei Glasfaser-Anschlüssen hinterher. Sind wir bereits digital abgehängt, brauchen wir eine nationale Breitband-Anstrengung – oder tut der Staat mit seinen Förderprogrammen schon genug? Antworten gibt es in dieser Stimmenfang-Folge. Auf der Suche nach dem schnellen Internet besuchen wir ein Dorf in Schleswig-Holstein und reisen 40 …
 
Amazon-Gründer Jeff Bezos und Milliardär Richard Branson waren mit ihren eigenen Raumfahrtunternehmen als private Reisende im All. Waren die Flüge eine Pionierleistung, an die man sich noch in 100 Jahren erinnern wird, oder war das nur albern? Darüber sprechen Moderator Fabian Scheler und ZEIT-ONLINE-Wissensredakteur Robert Gast bei Was Jetzt. Der …
 
Alev Doğan spricht mit Fußballmanager Oliver RuhnertWieviel sportliche Leidenschaft steckt eigentlich noch im internationalen Profifußball, wie viel ist betriebswirtschaftliches Kalkül? Und wie vereinbart ein Linken-Politiker den Turbokapitalismus im Fußball mit seinen politischen Idealen? Darüber spricht Alev Doğan mit Oliver Ruhnert - Geschäftsfü…
 
Tomaten sind das beliebteste Gemüse der Deutschen. Dabei stammt das Gewächs ursprünglich aus Südamerika. Später griff die Frauenbewegung die Tomate als Symbol auf - und auch in Zeiten, in denen geschlechtliche Identitäten im Wandel begriffen sind, hat die Tomate viel zu sagen. Von Annemieke Hendriks und Dirk Fuhrig www.deutschlandfunkkultur.de, Zei…
 
Wer in der Schweiz unterwegs ist, kann sich getrost auf öffentliche Verkehrsmittel verlassen. Das tut auch der ARD-Korrespondent Dietrich Karl Mäurer. Pünktlich, sauber und technisch gut ausgestattet sind die Züge, so gut, dass ein Korrespondent einen Bericht aus dem fahrenden Zug senden kann. Das ist auch noch gut fürs Klima - und für die Schweiz.…
 
Latifa bint al-Maktum ist die Tochter des Scheichs von Dubai. Sie beschließt, vor ihm zu fliehen - aber er durchkreuzt ihre Pläne. Ihr Vater sei ein Despot und trachte ihr nach dem Leben, glaubt Latifa bint al-Maktum und flieht vor dem Scheich von Dubai übers offene Meer. Aber die Gefolgsleute des Herrschers haben offenbar die Mittel, um sie aufzus…
 
Nach der Hochwasserkatastrophe im Westen Deutschlands steht die Frage im Raum, welche Fehler bei der Alarmierung gemacht wurden, ob das Schlimmste hätte verhindert werden können. Interview mit Albrecht Broemme, dem früheren Chef des deutschen Zivil- und Katastrophenschutzes. Weitere Themen: (06:10) Flutkatastrophe Deutschland: «Wir wissen nicht, wi…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login