Mary Jane Bolten öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
C
Corporate Therapy

1
Corporate Therapy

Human Nagafi, Mary-Jane Bolten

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Noch ein Business Podcast! Juhu! Warum brauchen wir den? Wir brauchen ihn, um uns selbst zu therapieren und dachten uns, vielleicht habt ihr ja auch was davon. Wie funktionieren Unternehmen? Wieso klappen manche Dinge gut und andere nicht? Wer sind wir in Organisationen – und wenn ja, wie viele? Mehr über uns: www.1789innovations.com
 
Hier verraten erfolgreiche Gründer:innen, Macher:innen und Kreative ihre persönlichen Tipps und Hacks fürs Arbeitsleben. Denn bei Business Punk bekommt ihr nicht nur Blabla, sondern handfeste Learnings. Eine Produktion der Audio Alliance. Host: Janna Linke Redaktion: Lucile Gagnière Produktion: Lia Wittfeld Redaktionelle Mitarbeit: Nicole Plich +++
 
Loading …
show series
 
In Episode 71 untersuchen wir, ob Kultur und Kunst der Industrie antagonistisch gegenüberstehen oder ob sie sich vereinen lassen. Dabei lernen wir, wer “Kulturindustrie” sagt, hat schon längst die kritische Brille auf! Wir diskutieren, wie die Verwertungslogik den Künstler ernährt oder die Taschen der großen Mittelsleute füllt, wie sich Ästhetik un…
 
Sprache schafft Wirklichkeit – und deswegen müssen wir an der Sprache ansetzen, um die Konzepte neu zu formen, die wir von der Welt haben. Das ist einer der Ansätze von Daniel Nagel, dem Gründer der Ohhh! Foundation, mit der er sich seit mehr als zehn Jahren im Bereich der Sexualaufklärung und Gesundheitsprävention für junge Menschen engagiert. Das…
 
Wenige Menschen schieben in Deutschland so viele erfolgreiche Projekte an wie Verena Pausder. Und die allerwenigsten verfolgen mit diesen Gründungen so viele unterschiedliche soziale Zwecke. Meist geht es dabei um Bildung – und so ganz weit weg ist der Gedanke bei ihrem neuesten Großprojekt auch nicht: Sie will Deutschland zeigen, dass der Fußball …
 
Carlotta Nwajide rudert in der deutschen Nationalmannschaft, ist Vizeweltmeisterin und Europameisterin. Nach einem Jahr Pause fokussiert sie sich jetzt auf Olympia 2024 in Paris. Neben ihrer Karriere als Leistungssportlerin ist sie auch Aktivistin und setzt sich gegen Rassismus ein – im Sport, aber auch im Allgemeinen, denn Rassismus ist in allen T…
 
Moritz Fürste ist einer der erfolgreichsten Hockey-Spieler aller Zeiten: Zweimal hat er olympisches Gold gewonnen, mehrfach wurde er zum wertvollsten Spieler der Euro Hockey League gewählt. 2012 wurde er sogar zum Welthockeyspieler gekürt... Hört sich an, als hätte er damit schon ausgesorgt. Hat er aber nicht. Denn: die meisten Athleten in Deutschl…
 
In dieser Episode sprechen wir über Ungleichheit und Diskriminierung. Der Soziologe Aladin El-Mafaalani erklärt dazu zunächst, was Diskriminierung ausmacht und wie wir sie durch Rassismus, Sexismus und Co. erfahren. Dazu braucht es nicht immer aktive Diskriminierung, denn als Ideologien sind sie in unseren Strukturen und Denkmustern „einfach da” – …
 
Laura-Marie Geissler ist eine der wenigen Frauen im Rennsport. Sie führt das einzige Team weltweit, das nicht durch Sponsoren, sondern durch NFTs finanziert wird und ist nebenbei auch noch die jüngste Helikopter-Pilotin Deutschlands. Wie sie es schafft, immer überall die erste zu sein und was sie dabei antreibt, erzählt sie im Gespräch mit Janna. S…
 
Marcus Diekmann ist "Mister Teilzeit": Er ist Gesellschafter und aktiver Beirat bei Rose Bikes, Berater bei Borussia Dortmund, Shopware und BabyOne und Investor bei VoteBase. Und nimmt sich noch einen Tag pro Woche für gemeinnützige Initiativen wie JobAidUkraine. Wie er das schafft, was ihn dabei antreibt und warum er immer seinem Bauchgefühl folgt…
 
Die Gen Z (Menschen, die zwischen 1997 und 2012 geboren sind) kommt langsam in den Arbeitsmarkt. Und im Gegensatz zu den bisherigen Generationen, wollen sie ihn nach ihren Ansprüchen gestalten. Warum genau diese Generation die Arbeitswelt neu definiert und wie diese dann aussehen wird, erklären Yaël Meier und Jo Dietrich im Gespräch mit Janna. Die…
 
Isa Daur hat mit Ende zwanzig gefühlt schon mehrere Berufsleben hinter sich: Sie hat Jura und Modemanagement studiert, beim Modemagazin Grazia gearbeitet und zwei Unternehmen gegründet. Mit ihrer Agentur IDeeDialog konzipiert sie Kampagnen auf Social-Media und berät Unternehmen, die auf den sozialen Netzwerken präsenter sein wollen. Und sie arbeite…
 
Parham Pooramin ist das Gesicht eines der begehrtesten Restaurants von Köln: Café Buur. Seit der Gründung 2017 ist der Erfolg so groß, dass Parham neue Cafés in Düsseldorf, Frankfurt und sogar Dubai eröffnen konnte. Promis und Influencers sind regelmäßige Kunden und haben den Laden gepusht – ohne jemals bezahlt worden zu sein, schwört der Gründer. …
 
Work, work, work - Das scheint momentan der Spirit in der Arbeitswelt zu sein. Hustle-Culture lautet der Begriff dafür und der hat Folgen für die psychische Gesundheit von Gründer*innen und Arbeitnehmenden. Deshalb hat Kimberly Breuer Likeminded gegründet. Eine Online-Plattform, die sowohl Führungskräften als auch Mitarbeiter:innen Workshops, Grupp…
 
In Episode 69 machen wir einen großen Wandel durch. Den allseits gefürchteten Demographischen Wandel! Wenn nächstes Jahr der erste Baby Boomer Jahrgang in Rente geht, ändert sich einiges. Stefan Schulz legt uns dar, wie Veränderungen in Politik (#Demokratie, #Rente), Wirtschaft (#Fachkräftemangel) und dem Privaten (#Familienstrukturen, #Einsamkeit)…
 
Lea-Sophie Cramer ist eine gefühlte Alleskönnerin: Sie hat das Erotik-Startup Amorelie gegründet, arbeitet gerade an einer neuen Gründung, ist Investorin, Mutter von zwei Kindern und seit diesem Jahr auch Podcast-Hostin. Doch in ihrem Leben lief nicht alles so, wie man das von außen vielleicht gedacht hat. 2018 erlebt sie ein Burnout. Eine schwieri…
 
In Deutschland müssen gesetzlich versicherte Patienten teilweise 6 Monaten warten, um einen Therapie-Platz zu bekommen – auch wenn sie dringend Hilfe benötigen. Genau deshalb hat Nora Blum Selfapy gegründet: Eine App, die vom Arzt verschrieben wird und es Patienten ermöglicht, direkt und niedrigschwellig Unterstützung bei psychischen Problemen zu b…
 
/!\ Tiggerwarnung: In der Folge wird über Suizidgedanken, Mobbing und Depressionen geredet. /!\ Mit 16 erkrankte Cathy Hummels erstmals an Depression, mit 21 hatte sie sogar Suizidgedanken. Jetzt nutzt sie ihre Prominenz, um Depression zu enttabuisieren: Sie hat ein Buch darüber geschrieben und ein Programm gegründet, um Jugendliche über dieses The…
 
In Episode 67 geht es um Eigentum. Eigentum ist eine zentrale Voraussetzung für unser Wirtschaftssystem – und hat darüber hinaus reale, machtpolitische Folgen. Wir sprechen mit Marlen van den Ecker über Eigentum und fragen uns, wie Eigentum in der digitalen oder „geistigen” Welt eigentlich aussieht und welche Zwecke dort verfolgt werden (und mit we…
 
Er ist das Gesicht von Deutschlands größtem Finanz-Youtube-Kanal, erfolgreicher Podcast-Host und Spiegel Besteller Autor. Er zeigt, dass Geldanlage kein Hexenwerk ist: Thomas Kehl. 2015 gründet er mit seinem Schulfreund Arno Krieger den YouTube-Kanal Finanzfluss. Das Ziel: Finanzthemen für die breite Masse verständlich machen. Sieben Jahre später i…
 
Sie ist erst 27 aber ist – passend zu ihrem Namen – Gast-Löwin bei der neuen Staffel die Höhle der Löwen: Diana zur Löwen. Im Gespräch mit Janna erzählt sie, warum sie nur in Startups investiert, in denen genügend Frauen arbeiten, wie sie von der Beauty- und Mode-Influencerin zur Investorin geworden ist – und wie hart es ist, als junge Frau in eine…
 
In Episode 67 widmen wir uns einem Wort, das gute Arbeitsbeziehungen auszeichnet, wie kaum ein anderes: Professionalität. Mit Wolfgang M. Schmitt diskutieren wir, die schwierige Balance zwischen Einfühlungsvermögen und Menschlichkeit einerseits und emotionaler Distanz und dem festhalten an den Regeln des Berufes andererseits. Wir fragen uns, inwief…
 
Rainer Bahr ist der Chef des Immobilienunternehmens econcept, das etwa hinter dem Sapphire-Wohnhaus in Berlin-Mitte steckt und bald das umweltfreundlichste Bürogebäude Deutschlands bauen wird. Damit verdient er viel Geld – aber das war nicht immer der Fall. Mit 16 wurde er von seinen Eltern zu Hause rausgeschmissen und musste von da an komplett auf…
 
In Episode 66 we discuss how a relatively small class of professionals, who do not own the means of production, side with those who do and work against social change to elevate workers’ conditions. The Professional Managerial Class as a “middle layer” has tokenized self-optimization and hustle mentality and created a system of supposed moral superi…
 
Er hat gezeigt, dass auch Luxusuhren online verkauft werden können: Als Philipp Mann 2013 Chronext – eine Onlineplattform für hochpreisige Uhren - gegründet hat, zeigt sich die Branche durchaus skeptisch. Jetzt kooperiert er mit großen Namen der Industrie. Wie er das geschafft hat, was Hip-Hop mit der Gründung von Chronext zu tun hat und was er sel…
 
In Episode 65 beschreiben wir die Funktionen und Folgen formaler Organisation mit Judith Muster. Organisationen sind nie perfekt und so kommt es, dass einige ihrer Probleme auf Menschen übertragen werden, in dem psychologisiert & moralisiert wird und formale Aufgabenbereiche schon gedehnt werden. Aktuelle Organisationstrends versuchen häufig Mensch…
 
Mit Mitte 20 sollte man anfangen Immobilien zu kaufen – das glaubt Doro Metasch und hat deshalb ihr Startup 26 Homes gegründet. Wöchentlich verschickt sie einen Newsletter, in dem Immobilien vorgestellt werden, die sie kuratiert hat. Das Ziel: Die Wohnungssuche für Anfänger:innen zu erleichtern. Im Gespräch mit Janna erzählt sie, was die absoluten …
 
In Episode 64 blicken wir auf die Ökonomik und was sie als solche ausmacht. Dr. Sebastian Thieme forscht am Rande der Mainstream Wirtschaftswissenschaft und plädiert für eine breiter aufgestellte Forschung und Lehre mit Selbst-Reflexion des Faches. Ideengeschichte, Interdisziplinarität und die Rolle des Normativen dürfen nicht unter den Tisch gefeg…
 
Sie ist Deutschlands berühmtestes Nacktmodel und das schon seit mehr als 10 Jahren: Micaela Schäfer. Wie sie es geschafft hat, eine so langlebige Karriere in der schnelllebigen Erotikbranche zu haben und sich dabei immer neu zu erfinden, erklärt sie im Gespräch mit Janna. Sie erzählt auch, warum sie Buchhaltung liebt und wie sie ihr Geld investiert…
 
Die Pornoindustrie leidet unter ganz starken Transparenzmängeln: Die Herkunft vieler Inhalte ist unbekannt und es ist unklar, ob alles, was gezeigt wird, einvernehmlich ist. Dennoch schauen sich 80 Prozent der Menschen Pornos an und 25 Prozent der Internetsuchanfragen haben etwas mit Pornografie zu tun. Aufgrund dieser Tatsache hat Denise Kratzenbe…
 
In Episode 63 verlassen wir unsere bekannte Umgebung und tauchen ein (heben ab?) in eine virtuelle Welt. Lukas Karwan ist Medienpädagoge und erklärt uns, wie Virtual Reality unseren Erfahrungshorizont durch Immersion und Presence, aber auch durch die radikal andere Umgebung verändert. Was passiert, wenn wir uns nicht über unseren gewohnten Habitus …
 
In Deutschland leiden rund fünf Millionen Männer unter Erektionsstörungen – aber kaum jemand redet darüber. Auch weil das Thema sehr schambehaftet ist. Genau das will Nico Hribernik mit seinem Startup GoSpring ändern. Dafür setzt er vor allem auf einprägsame TV-Spots. „Der Hängebock“ oder „das älteste Sextoy der Welt“ laufen im Fernsehen hoch und r…
 
Das Angebot der Mainstream-Porno-Anbieter ist für Frauen oft enttäuschend und frustrierend: Das stellte Nina Julie Lepique fest, als sie mit Freundinnen darüber diskutierte. So kam sie auf die Idee, erotische Geschichten und Sexszenen als Audioformate anzubieten. Das Ergebnis: Femtasy, die erste erotische Audioplattform für Frauen. Denn gerade Frau…
 
In Episode 62 besuchen uns Professor Dr. André Reichel und Patrick Breitenbach für eine weitere “Kontext Folge”: Was wirkt eigentlich um und auf Organisationen? Wir fragen, was Wirtschaftswissenschaften leisten können und müssen: Wie schaffen wir Wohlstand? Oder besser: Was ist überhaupt Wohlstand? Die Folge in einem Satz: André erklärt, Märkte sei…
 
Was können wir ganz konkret tun, um den Klimawandel zu bekämpfen? Jenseits von weniger fliegen und weniger Fleisch essen? Mit dieser Frage im Hinterkopf haben Wilhelm Hammes, Cindy Schüller und ihre zwei Mitgründer Planted gegründet. Durch ein monatliches Abo können Unternehmen die durchschnittlichen CO2-Fußabdrücke ihrer Belegschaft ausgleichen. D…
 
Daria Saharova ist Mitgründerin des Worlds Funds. Dieser Venture-Capital Fonds investiert in Startups, die innovative Lösungen für den Kampf gegen den Klimawandel entwickeln. Sie ist eine der wenigen Frauen, die im Venture-Capital Bereich unterwegs ist. Warum man die Rolle profitorientierter Firmen für den Umweltschutz nicht unterschätzen sollte, w…
 
Seinen Podcast hört anscheinend sogar Bundespräsident Steinmeier. Schließlich hat dieser nur kurze Zeit nach ihm auch ein soziales Pflichtjahr für alle gefordert! Die Rede ist natürlich vom Philosophen und Autor 𝗥𝗶𝗰𝗵𝗮𝗿𝗱 𝗗𝗮𝘃𝗶𝗱 𝗣𝗿𝗲𝗰𝗵𝘁. Janna hat mit ihm unter anderem über die Zukunft der Arbeit gesprochen. Seine Meinung ist: Die Arbeitsgesellschaft -…
 
In der Dauer von Episode 61 sind sechs (6) Tierarten ausgestorben. Im Grundgesetz steht: “Der Staat schützt auch in Verantwortung für die künftigen Generationen die natürlichen Lebensgrundlagen und die Tiere im Rahmen der verfassungsmäßigen Ordnung durch die Gesetzgebung und nach Maßgabe von Gesetz und Recht durch die vollziehende Gewalt und die Re…
 
Eigentlich wollte Piran Asci nur eine Provision bekommen, wenn er die Produkte von KoRo weiterempfiehlt - dann ist er Geschäftsführer des Lebensmittelunternehmens geworden. Wie das passiert ist und warum Yu-Gi-Oh!-Karten dabei entscheidend waren, erzählt er im Gespräch mit Janna. Er redet auch über die Erfolgsformel von KoRo: Zehn Jahre nach Gründu…
 
Einwegbecher sind für die Umwelt eine Katastrophe - dabei es gibt sehr einfache Wege, diesen Müll zu reduzieren. Nämlich mit Mehrwegverpackungen. Mit dieser Vision haben Fabian Eckert und Florian Pachaly 2016 Recup gegründet. Sie bieten Gastronomen Mehrwegbecher und Mehrwegschalen an, die nach einem Pfandsystem funktionieren: In einer der ca. 12.00…
 
In Episode 60 zoomen wir aus der Corporate heraus und untersuchen den großen wirtschaftlichen Rahmen. Maurice Höfgen erklärt die Modern Monetary Theory (MMT): ein Framework, das erklärt, dass nicht Geld, sondern Ressourcen und Arbeitskraft die endlichen Ressourcen sind, um die sich staatliche Entscheidungen drehen. Er beschreibt die Unterschiede zu…
 
Leni Bolt ist gerade einmal 26 Jahre alt, aber sie hat schon eine bewegte Geschichte hinter sich: Sie wurde im Körper eines Mannes geboren, identifiziert sich aber als nicht-binäre Person. Als sie für ihre Queerness in Deutschland diskriminiert wurde und nur Absagen im beruflichen Umfeld bekam, entschloss sie sich, nach Mallorca auszuwandern und vo…
 
In Episode 59 setzen Human und Mary-Jane sich zusammen und reichen sich gegenseitig Häppchen in Fragen-Form. Manche Fragen kommen dabei von uns, andere von den Hörer:innen: Gibt es “Professionalität”? Ist Mindset egal für die Organisation? Human, ist dein Migrationshintergrund Thema in deiner Arbeit? (Gegenfrage: Mary, ist dein Geschlecht Thema?) M…
 
Sie ist wahrscheinlich die bekannteste deutsche Ärztin auf Instagram: Dr. Emi Arpa. Dort postet sie regelmäßig informative und lustige Videos zum Thema Skincare und nicht-invasive Gesichtsbehandlungen. Mehr als 110.000 Follower erreicht sie damit. Vor nicht mal zwei Jahren hat die Dermatologin zudem ihre Praxis in Berlin eröffnet. Termine sind dort…
 
2016 gründet Johannes Kliesch zusammen mit seinem Cousin Snocks. Die zwei gehen All-in und stecken ihr ganzes Geld (4.000 €) in ihre Idee: Und zwar Socken über Amazon zu verkaufen. Sechs Jahre und viele neue Wege später macht Snocks einen Umsatz von 32 Millionen Euro, verkauft neben Socken auch Unterwäsche und will Europas führendes Unternehmen für…
 
In Episode 58 ändert sich alles – oder auch nicht. Die meisten Change Projekte scheitern. Wir fragen uns mit Patrick Breitenbach, warum das so ist und warum überhaupt alle immer Veränderung wollen. Ist „Veränderungsdruck” tatsächlich oder konstruiert? Gibt es wirklich einen Überlebensdrang oder geht es eher um politisches Gehabe? Das Wort „Change” …
 
Ein Unternehmen zu gründen, zu führen und gleichzeitig Mama sein: Das geht! Alisa Jahnke ist der lebende Beweis dafür. Sie hat mit ihrem Mann und einem Freund mit 500 Euro Startkapital Purelei gegründet. Sechs Jahren später ist das Schmuckunternehmen international bekannt und macht einen Umsatz im hohen zweistelligen Millionenbetrag - und Alisa ist…
 
Sein Avocado-Bagel aus purem Gold wurde für 3 Mio. Dollar verkauft. Seine Bilder aus Gold und schwarzem Sand sind inzwischen weltbekannt. Tim Bengel zählt zu den erfolgreichsten deutschen Künstlern. Aber seine Werke sehen nicht nur schön aus, sie sollen auch etwas bewirken. Ob Reflexion über den Tod mit Grabsteinen oder Kritik am Überkonsum mit dem…
 
In Episode 57 fragen wir uns, wie man Unternehmen eigentlich gestaltet und wieso man am besten Technologie und Menschen von vorne rein zusammen denkt. Mit Eiko Ermold wechseln wir zwischen den konkreten Problemen und Abstraktion - denn: Unternehmen müssen ihr Enterprise Architektur so aufsetzen, dass sie im hier und jetzt hilfreich ist, aber möglic…
 
Elisa Klinkenberg kommt aus dem Leistungssport. Seit sie vier Jahre alt ist spielt sie Tennis. Später sogar professionell. Ihr Ziel war immer ganz klar: Profi-Tennisspielerin werden. Doch dann muss sie verletzungsbedingt ihre Karriere beenden. Plötzlich braucht sie einen Plan B. Zehn Jahre und viele Abzweigungen später ist sie eine erfolgreiche Kün…
 
Fynn Kliemann ist Webdesigner, Unternehmer, Musiker, Autor, Künstler, YouTuber und wahrscheinlich noch tausend andere Dinge. Wie er es schafft, auf so vielen Gebieten erfolgreich und gleichzeitig noch kreativ zu sein und an morgen zu denken, verrät er Janna in dieser Folge. A propos an morgen denken: Aktuell befindet er sich in einem kleinen Haus i…
 
In Episode 56 wenden wir uns wieder einer großen Frage zu: Gibt es ein gutes Leben im Falschen? Mit Wolfgang M. Schmitt diskutieren wir, wie wir mit der Unterscheidung von gut/böse umgehen, wenn es um Unternehmen geht, welche moralischen Ansprüche wir an die Wirtschaft stellen und ob das überhaupt gerechtfertigt ist. Wir sprechen über die gefühlte …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login