Lena Degener öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Ü
Überstund' hat Gold im Mund

1
Überstund' hat Gold im Mund

Lena Degener, André Hecker, PodRiders Netzwerk

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich+
 
Endlose Pitch-Nächte, Augenring-fördernde Leuchtturm-Projekte, den Kalender voller Meetings und die Deadline war immer gestern. Lena und André kennen den Schmerz der Arbeitswelt. Ob Agentur, Konzern oder Selbständigkeit - das Mail-Postfach glüht und das Telefon steht niemals still. Überstund' hat Gold im Mund ist der After-Work-Podcast für alle, die sich schon vor 16 Uhr den Gin Tonic reinstellen. Kontakt: post@ueberstundengold.de https://podriders.de
 
Loading …
show series
 
Das Wissen über jüdisches Leben in Deutschland ist recht begrenzt. Noch immer bestimmen bestimmte Themen fast ausschließlich die Debatte. Das will Laura Cazés zusammen mit anderen Autor*innen nun ändern und mehr Vielfalt ins Bewusstsein rufen. ********** Quellen aus der Folge: Infos zu Laura Cazés auf den Seiten der Bundeszentrale für politische Bi…
 
Die Zeit der europäischen Kolonialisierung ist zwar vorbei, doch die Folgen wirken sich bis heute auf unsere Lebensrealität aus. Autor*in und Wissenschaftler*in Sinthujan Varatharajah sagt: Um das koloniale Erbe zu sehen, müssen wir nicht ins Museum gehen. Es reicht, einen Blick auf unseren Alltag, auf die Straße, in die Natur zu werfen, um die gew…
 
Psychotherapeutin Katharina van Bronswijk "Trauer und Wut sind als Klimagefühle unterschätzt" Die Klimakrise kann in Menschen Angst vor den akuten Folgen oder der Zukunft auslösen. Diese Emotion sei erst einmal eine normale Reaktion, sagt Katharina van Bronswijk. Sie weise aber auch auf ein dahinterliegendes Bedürfnis hin. Schlagworte: Klimakrise, …
 
Während eines Freiwilligendienstes in Bolivien wird Lena vor dreieinhalb Jahren vom Blitz getroffen. Sie überlebt nur knapp. Lena ist seitdem behindert. Heute setzt sie sich gegen Ableismus ein und sagt: Ihr Leben hat sich auch verbessert. ********** Den Artikel zum Stück findet ihr hier. ********** Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen:Inst…
 
Stephan Orth wollte in fünf Wochen trotz Corona-Pandemie sicher von London nach Newcastle reisen. Sein Plan: Immer draußen sein. Damit dieses Vorhaben funktionierte, brauchte es jedoch eine Ausnahme – für besonders private Momente. ********** Quellen aus der Folge: Stephan Orth "Absolutely ausgesperrt: Wie ich 700 Kilometer durch England reiste und…
 
Wegen einer chronischen Krankheit bezieht Sasa Zatata mit 36 Jahren Erwerbsminderungsrente. Für sie und ihre Familie bedeutet das: ein Leben am Existenzminimum. Über Spartipps von Politiker*innen kann Sasa nur müde lächeln - denn Einsparmöglichkeiten gibt es bei ihr kaum noch. Unter #Ichbinarmutsbetroffen Setzt sie sich für mehr Sichtbarkeit von Ar…
 
Wandern im Harz oder mit dem Nachtzug nach Wien statt eines Kurztrips mit dem Flieger nach Madrid. Es gibt etliche Möglichkeiten, nachhaltiger zu reisen. Erlebnis und Abenteuer-Faktor sollen darunter nicht leiden. ********** Quellen aus der Folge: TourCert - Travel for Tomorrow ********** Quellen aus der Folge: Julia Blesin: Green Travelling. Einfa…
 
Über die Ozeane der Welt wissen wir immer noch recht wenig. Dafür kippen wir immer noch viel Müll ins Meer. Beides will Meeresbiologin Julia Schnetzer ändern. ********** Quellen aus der Folge: Text auf Deutschlandfunk Nova Wanderausstellung "Oceans Plastic Lab" Instagramprofil von Julia Schnetzer ********** Quellen aus der Folge: Julia Schnetzer: W…
 
Als die Corona-Pandemie ausbrach, war Tierärztin und Artenschützerin Hannah Emde gerade auf Borneo und unterstützte Forschungsarbeiten zur Krankheitsübertragung von Raubtieren auf den Menschen. Sie wusste schon vor der Pandemie, welche Auswirkungen Zoonosen haben können und warum Artenschutz immer wichtiger für unsere Gesundheit wird. Deshalb setzt…
 
Lisanne Richter setzt sich gegen Catcalling ein, sie hat unter anderem den Insta-Channel "Catcalls of Hannover" gegründet. Dort kreidet sie buchstäblich die Sprüche an, mit denen vor allem Männer weiblich gelesene oder diverse Personen belästigen. ********** Quellen aus der Folge: Studie vom Kriminologischen Forschungsinstitut Niedersachsen Policy …
 
Wenn die Überstunden nicht mehr reichen, dann kommen die Leuchtturmprojekte. Sie verschlingen uns, zehren all unsere Kräfte auf und spucken uns durchgekaut wieder aus. Wir sprechen über Undankbarkeit, lange Nächte und geklaute Ideen. Nebenbei reisen wir auf den Mars und überlegen, wie Business auf dem roten Planeten aussehen könnten. Mit dieser Fol…
 
Für Autor und Satiriker Schlecky Silberstein kann Männlichkeit vor allem eins sein: gefährlich. Zum Beispiel, wenn kulturelle und soziale Prägung von einem erwarten, immer souverän und unverletzlich zu erscheinen. Das ist ihm vor allem während eines Klinikaufenthalts bewusst geworden. ********** Den Artikel zum Stück findet ihr hier. ********** Ihr…
 
Die Pandemie ist für viele Menschen eine riesige Herausforderung. Mehr Menschen leiden zum Beispiel unter Angststörungen und Depressionen – das geht aus einem Bericht der Weltgesundheits-Organisation hervor. Thorsten Padberg will den Blick auf Depressionen verändern, um Menschen nachhaltig zu helfen – ohne sie zu stigmatisieren. ********** Den Arti…
 
Heimarbeit. Oder im New-Work-Duden auch "Home Office" genannt. Ein Zustand, der sich gezwungenermaßen in der Corona-Pandemie zu einem neuen Standard etabliert hat. Zumindest in manchen Business-Bereichen. Für die einen hat es gut funktioniert, für die anderen weniger. Manche Chefs haben das Potential erkannt, andere konnten es kaum erwarten, ihre M…
 
22 Männer arbeiten Schätzungen in Deutschland als Hebamme. Tobias Richter ist einer von ihnen. Der 23-Jährige liebt seinen Job, für den es seiner Meinung nach vor allem zwei Dinge braucht: Empathie und Durchhaltevermögen. ********** Quellen aus der Folge: Charité-Studie zu Gewalt gegenüber Kreißsaalpersonal Ärzteblatt zum Hebammenmangel und Zahl de…
 
Seit Anfang 2021 ist Jessica Rosenthal die Vorsitzende der Jungsozialist*innen in der SPD. Außerdem sitzt sie seit der vergangenen Bundestagswahl im Parlament. Seitdem pendelt sie zwischen ihrem Wahlkreis in Bonn und Berlin hin und her. Dabei treibt sie eine Frage laufend um. ********** Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova: Tafeln am Limit - Ges…
 
Der Sommer glänzt, die Sonne lacht und "nach" der Pandemie, treibt es die Marketeers wieder in die freie Wildbahn. OMR, Republica und andere Events warten nur auf die wilden Sneakerheads, die sich bei überteuerten Foodtruck-Burgern und einem Aperol über die heißesten Trends austauschen. Aber sind Live-Events eigentlich noch relevant? Haben wir nich…
 
Juliane Marie Schreiber ist genervt. Von der in ihren Augen ständigen Aufforderung zum Glücklichsein, die ihr auf Tees, Duschbädern, in Achtsamkeitsratgebern und in Coachings vermittelt wird. Sie findet: Glück ist zu einem Fetisch geworden. Deshalb will sie rebellieren und sagt: Ich möchte lieber nicht. ********** Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk…
 
Überstunden, Projekte, Pitches, Meetings, Verantwortung. Der Stress im Arbeitsleben ist ein stetiger Begleiter. Oft schafft man es, die Work-Life-Balance mit schönen Gegenpolen auszugleichen. Doch manchmal klappt das nicht. Dann sind wir nur noch abgeschlagen, ermüdet und wollen alles, nur nicht mehr zurück zur Arbeit gehen. Dann haben wir einen Bu…
 
Mit 17 Jahren wird bei Veronique Asperger-Autismus diagnostiziert. "Ich habe lange darüber nachgedacht, wieso das bei mir so spät erkannt wurde", sagt sie. Heute sind ihr die Gründe klarer. ********** Quellen aus der Folge: Veronique Kouchev: "Das Anders gehört zu mir. Mein Leben mit Asperger-Autismus". Eden Books, 2022. ********** Mehr zum Thema b…
 
Arbeitgeber versuchen neue Knechtschaft stets mit lukrativen Lockstoffen an Land zu ziehen. Im Pausenraum steht ein Kicker, an der PlayStation darf FIFA gezockt werden und ab 18 Uhr trifft man sich lässig am Bierkühlschrank, um sich die kommenden Überstunden schön zu saufen. Die Wahrheit sieht aber auch hier meist anders aus. Der Obstkorb wird von …
 
Seit Johanna Klug 20 Jahre alt ist, geht sie jeden Freitagnachmittag auf die "Palli" - die Palliativstation und verbringt Zeit mit Menschen, die unheilbar krank sind. Sie liebt diese ehrenamtliche Arbeit und hat sich zur Sterbe- und Trauerbegleiterin ausbilden lassen. Und Johanna sagt: Wir sollten uns mehr mit unserem eigenen Tod beschäftigen. Denn…
 
Urlaub - ein wohlklingendes Wort, soll es uns doch Erholung und Cocktails bescheren. Doch der Weg zum Urlaub ist steinig. Übergaben wollen vorbereitet, Kolleg:innen gebrieft und wichtige To-Dos abgearbeitet werden. Liegt man dann mit drei Promille in der Sonne, ruft der Chef auf dem privaten Smartphone an, weil er die wichtigen Unterlagen auf dem S…
 
Onur Özata vertritt vor Gericht immer wieder Opfer rechtsextremer oder rassistischer Straftaten und deren Angehörige. Dazu gehören auch Überlebende der Nazi-Zeit. Diesen Menschen werde immer noch nicht genügend zugehört, kritisiert er. Es gebe aber auch Grund zur Hoffnung. ********** Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova: Grundrechte: Corona-Pand…
 
In der ersten offiziellen Episode sprechen wir über Arbeitszeitmodelle. Von den klassischen acht Stunden, über flexible Lügen und Vier-Tage-Woche. Wer zu spät zum Jour fixe kommt, den bestraft der Team Lead. Gleitzeit ist Leidzeit, also schnappt euch eurer Lieblingsgetränk mit Schuss und logged euch in unser Zeitkonto ein. Wir im Netz: Blog | Insta…
 
Mitte August 2021 übernehmen die Taliban nach 20 Jahren wieder die Macht im Land. 100 Tage später reist Journalistin Natalie Amiri nach Afghanistan. Sie will wissen, wie das neue Leben unter den Taliban vor allem für die Frauen aussieht. Natalie trifft auf Menschen in Schockstarre – und zum ersten Mal auf die Taliban selbst. ********** Mehr zum The…
 
Sie ist da, die Pilotfolge von Überstund' hat Gold im Mund! Wir stellen uns vor und geben euch einen Eindruck davon, was ihr in unserem Work-Podcast künftig erwarten könnt. Zudem sprechen wir gleich über ein erstes "Thema der Woche" und das lautet natürlich "Überstunden". Augenringe, Tasks am Wochenende und das alles ohne Dank, Freizeitausgleich od…
 
Julia reist als Kind mit ihren Eltern oft nach Indien, zu den Verwandten ihres Vaters. Irgendwann merkt sie: Sie möchte sich und das Land neu entdecken, jenseits aller Klischees und ohne ihren Vater. ********** Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova: Reporterin Julia Friedrichs: Die Working Class bräuchte wenigstens einen rentenfesten Mindestlohn …
 
Hohe Inflation, weniger Lebensmittelspenden, der Krieg in der Ukraine: Für die Tafeln heißt das, dass mehr Menschen auf Hilfe angewiesen sind und zu ihnen kommen. Marco Koppe, Geschäftsführer der Tafeln Deutschland, sagt: Die Tafeln sind gerade am Limit - und die Politik bedient sich am ehrenamtlichen Engagement. ********** Den Artikel zum Stück fi…
 
Feministische Außenpolitik versucht, die Interessen marginalisierter Gruppen zu integrieren und strukturelle Ungleichheiten zu beseitigen. Eine große Herausforderung. Denn lange Zeit habe Außenpolitik andere Prioritäten gesetzt, kritisiert die Menschenrechtsaktivistin Kristina Lunz. Sie hat das Centre for Feminist Foreign Policy mitgegründet. *****…
 
Wir Menschen unterscheiden uns in vielen Merkmalen: Hautfarbe, Religion oder Geschlechts-Identität sind nur einige davon. Dabei passiert es in Gesprächen über diese Unterschiede immer wieder, dass Menschen marginalisiert, verletzt oder diskriminiert werden. Damit der Austausch gelingen kann, kommt es auch auf gegenseitiges Wohlwollen an, findet die…
 
Lange musste Theo Schenkel, 27, um seinen Job bangen. Er ist Lehrer für katholische Religion und trans. Seine sexuelle Orientierung hätte für die katholische Kirche ein Kündigungsgrund darstellen können. Seit Kurzem weiß er aber: Er darf Religionslehrer bleiben – auch wenn er nicht den vollen Segen der Kirche bekommt. ********** Den Artikel zum Stü…
 
Für Comedian Aurel Mertz ist Humor extrem wichtig, um aktuelle Ereignisse zu verarbeiten. "Es hilft manchmal wahnsinnig, über Dinge zu lachen", sagt Aurel. Auch wenn es gerade bei schweren Themen nicht immer einfach ist, den richtigen Zugang zu finden. ********** Den Artikel zum Stück findet ihr hier. ********** Ihr könnt uns auch auf diesen Kanäle…
 
Mehr als 150 Mal hat Philipp Ripkens schon eine hoffentlich lebensrettende Stammzellenspende übergeben. Um die sensible Fracht sicher ans Ziel zu bringen, muss er auf seinen Reisen manche Hindernisse überwinden. ********** Den Artikel zum Stück findet ihr hier. ********** Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen:Instagram und YouTube.…
 
Vor einem Jahr floh Mikis Weber vor der Militärjunta aus Myanmar. Dort war er bekannt als Schauspieler und Model. Nach dem Militärputsch wurde es zu gefährlich für ihn und seine Verlobte. In Bremen hat er sich wieder ein neues Leben aufgebaut - doch die Angst um seine Freunde in Myanmar bleibt. ********** Den Artikel zum Stück findet ihr hier. ****…
 
Francis Seeck forscht zum Thema Klassismus – also der Diskriminierung aufgrund von sozialer Herkunft oder Position. Francis sagt: Klassismus fördert soziale Ungleichheit und wird als Diskriminierungsform bisher viel zu wenig beachtet. Francis selbst hat Klassismus schon als kleines Kind erlebt. Hier gehts zu Francis Buch. ********** Den Artikel zum…
 
Über Einsamkeit reden wir nicht gerne. Dabei wäre das durchaus sinnvoll und notwendig, sagt die Psychologin Susanne Bücker. Sie erforscht, wie einsam wir uns in der Pandemie gefühlt haben und fühlen. Ein Ergebnis: Gerade jüngere Menschen leiden sehr. Einsamkeit ist ein sehr subjektives Empfinden. "Wenn ich mich einsam fühle, dann bin ich auch einsa…
 
Ronja von Wurmb-Seibel verzichtet komplett auf Nachrichten. Informationen holt sich die Reporterin woanders und setzt sich für ein Umdenken im Journalismus ein: weg von den ausschließlich negativen Schlagzeilen, hin zu einer lösungsorientierten und konstruktiven Berichterstattung. ********** Den Artikel zum Stück findet ihr hier. ********** Ihr kön…
 
Madeleine Becker hat Geschichte, Politik und Kommunikation studiert. Vor drei Jahren ist sie auf einen kleinen Bio-Bauernhof im österreichischen Kärnten gezogen. Dort ist sie glücklich - auch wenn der Alltag ziemlich hart sein kann. Die meisten, die von ihrem ungewöhnlichem Berufswechsel erfahren, finden es spannend, sagt Madeleine. Trotzdem nerven…
 
Die Unterschiede zwischen den Geschlechtern sind immer noch groß: Frauen übernehmen den größeren Anteil der Hausarbeit, verdienen weniger, haben weniger Freizeit und weniger Orgasmen beim gemeinsamen Sex. Mit verantwortlich für diese Gaps sind bestimmte Rollenvorstellungen, die es zu überwinden gilt, fordert Autorin Ann-Kristin Tlusty. Sie findet, …
 
Für Autor und Satiriker Schlecky Silberstein kann Männlichkeit vor allem eins sein: gefährlich. Zum Beispiel, wenn kulturelle und soziale Prägung von einem erwarten, immer souverän und unverletzlich zu erscheinen. Das ist ihm vor allem während eines Klinikaufenthalts bewusst geworden. ********** Den Artikel zum Stück findet ihr hier. ********** Ihr…
 
Felicia Ewert ist Expertin für Transfeindlichkeit. Sie hat sich damit nicht nur lange beschäftigt, sondern die Diskriminierung auch immer wieder zu spüren bekommen. Felicia ist eine lesbische trans Frau. Das kratze an klassischen Konzepten von Weiblichkeit und Männlichkeit. Felicia sagt: "Ich möchte, dass respektiert wird, dass ein wesentlicher Tei…
 
Seit Oktober 2021 ist Sarah-Lee Heinrich Bundessprecherin der Grünen Jugend. Auf ihre Wahl folgten ein Shitstorm wegen alter Tweets und Morddrohungen. Jetzt will sich die 20-Jährige vor allem für eine linkere Politik einsetzen und dafür sorgen, dass die Grünen soziale und ökologische Fragen zusammen denken. ********** Den Artikel zum Stück findet i…
 
Eigentlich sollte es nicht die Aufgabe von Betroffenen sein, über Missstände zu informieren. Gina Hitsch hat es sich trotzdem zur Aufgabe gemacht: Sie klärt über antischwarzen Rassismus auf. ********** Den Artikel zum Stück findet ihr hier. ********** Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen:Instagram und YouTube.…
 
2019 reist Chris Klein mit einem Kumpel zum Surfen nach Liberia. Was sie dort erwartet: erstklassige Wellen und wenig Menschen im Wasser – ein Traum für Surfer*innen. Allerdings: Vor Ort gibt es kaum Surfbretter für die Einheimischen. Deshalb gründen Chris und sein Kumpel eine NGO, um alte Surfbretter aus Europa nach Westafrika zu bringen und Persp…
 
Corona macht es gerade besonders schwer, Reisen zu planen und sich darauf zu freuen. Vielleicht kann diese Situation aber auch der Anlass dafür sein, darüber nachzudenken, wie wir eigentlich reisen. Pia und Tobias erkunden die Welt ohne Flugzeug: Sie reisen mit Bahn und Fähre bis Marokko oder Schweden und versuchen, länger an einem Ort zu bleiben. …
 
Sven Preger und Rahel Klein sprechen in einem Best-of "Deep Talk" darüber, welche Gespräche sie dieses Jahr beeindruckt haben – und auch, welche Gespräche leider nicht zustande gekommen sind. In der letzten Ausgabe für dieses Jahr geht es darum, wie es ist, als Minentaucher zu arbeiten, warum man 42 Tage über den Atlantik rudert oder was man in 30 …
 
Wenn der studierte Molekularbiologe von seiner Arbeit während der Corona-Pandemie erzählt, weiß man sofort, was gemeint ist. Als es die ersten Meldungen gab, dass in Südafrika eine neue Variante entdeckt wurde – B.1.1.529, heute bekannt als Omikron – hat der Wissenschaftsjournalist Kai Kupferschmidt seine Kontakte in die internationale Wissenschaft…
 
Luisa L’Audace setzt sich für Inklusion und Antidiskriminierung ein. Sie hat selbst oft Diskriminierung auf unterschiedliche Weisen erfahren. Und irgendwann erkannt: Sie muss sich für nichts rechtfertigen. Das System muss sich ändern. ********** Den Artikel zum Stück findet ihr hier. ********** Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen:Instagram…
 
Seit Johanna Klug 20 Jahre alt ist, geht sie jeden Freitagnachmittag auf die Palliativstation und verbringt Zeit mit Menschen, die unheilbar krank sind. ********** Den Artikel zum Stück findet ihr hier. ********** Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen:Instagram und YouTube.Von Deutschlandfunk Nova
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login