show episodes
 
wirtschafthochzwei ist der Wirtschafts- und Wissenschafts- Podcast der zwei Professoren Hans-Jürgen Wieben und Torsten Spandl. In regelmäßiger Folge werden aktuelle Nachrichten der Wirtschaft diskutiert, wissenschaftlich analysiert und bewertet. Die beiden Hosts der Show bieten in jeder Folge einen Blick hinter die reinen Nachrichten und kommentieren und sezieren nationale und globale Wirtschaftsnews. wirtschafthochzwei bietet Einblicke und Durchblicke von Hans-Jürgen Wieben und Torsten Spandl
 
Loading …
show series
 
China erobert den Weltraum: Eine Mission nach der anderen startet, zum Mond, zum Mars. Die neueste Mission, Chang'e 5, soll jetzt erstmals seit Jahrzehnten wieder Gestein vom Mond zurück zur Erde bringen. 2 Kilogramm insgesamt, China wäre nach der Sowjetunion und den USA die dritte Nation, die es geschafft hat, Proben einzusammeln und wieder zurück…
 
Der moderne Mensch entstand in Afrika. Das gilt als gesichert, doch viele Details der Entwicklung von Homo sapiens sind noch ungeklärt. Ein Teil unserer Vorfahren lebte im heutigen Malawi vor etwa 2,5 Millionen Jahren. Der Paläontologe Friedemann Schrenk spricht über die Dokumentation "Die Abenteuer des Menschen" und seine Forschung in Malawi.…
 
Zwei Corona-Impfstoffe haben gute Zwischenergebnisse geliefert und Hoffnungen auf ein Ende der Pandemie geweckt. Der Impfexperte Florian Krammer erklärt im Gespräch mit Stefan Geier, warum die Meldungen über die Wirksamkeit der Impfstoffe für ihn "Licht am Ende des Tunnels" bedeuten.Von Geier, Stefan
 
Das Jahr 2020 hat so viele tropische Wirbelstürme gebracht wie kein Jahr zuvor. Gleich mehrere Taifune haben die Philippinen getroffen, auf Zentralamerika raste erst Hurrikan Eta zu, jetzt folgt ihm Iota - der dreißigste Wirbelsturm, der dieses Jahr über Atlantik und Pazifik entstanden ist. Was treibt die Wetterküche in den Tropen so stark an?…
 
Die Schifffahrt ist ein globales Geschäft. Wenige weltweit operierenden Reedereien teilen den Warentransport zwischen den großen Wirtschaftsregionen unter sich auf. Die deutsche Reederei Hapag Lloyd ist einer dieser globalen Player und hat es auch in diesen schwierigen Zeiten geschafft, mehr als die sprichwörtliche Hand Wasser unter dem Kiel zu beh…
 
Heute ist Wolfgang Macht vor allem als erfolgreicher Gründer der Netzpiloten und als Internetpionier bekannt. Kein Wunder, denn die Geschichte der digital-Plattform für Publishing, E-Commerce und Marketing reicht bis zu den Anfängen des Internets zurück. In unserer aktuellen Folge verrät Wolfgang, wie die Netzpiloten vom Boom der aufkommenden Digit…
 
Egal wer der nächste US-Präsident sein wird - die Vereinigten Staaten haben das Pariser Klimaabkommen zum 4.11. erst mal verlassen. Was bedeutet das für die weltweiten Anstrengungen im Kampf gegen den Klimawandel? Ein Gespräch mit Martin Kaiser von Greenpeace.Von Bräse, Veronika
 
Biden versus Trump - Wer gewinnt die US-Wahl? Bei der letzten Präsidentschaftswahl waren selbst Wahlforscher vom Sieg Trumps überrascht - und es gab viel Kritik an Umfragen- und Prognosemethoden. Einiges wurde seitdem korrigiert. Sind die US-Wahlprognosen jetzt treffsicherer?Von Magiera, Birgit
 
Heute mal eine Theoriestunde, ok, nur eine halbe Stunde. Und zwar blicken wir auf die Belastbarkeit von Unternehmen in schwierigen Zeiten. Das Zauberwort heißt in der Managementlehre Resilienz - wie gehen Unternehmen mit externen Schocks in den sozialen, wirtschaftlichen oder politischen Umfeldern um? Was macht Unternehmen stabil in unruhigen Zeite…
 
Wolfgang Lünenbürger-Reidenbach ist ein Agentur-Mensch durch und durch. Nach Stationen als Redaktionsleiter beim Evangelischen Rundfunkdienst und Business Development Manager bei news aktuell, ging es zu für jeweils einige Jahre zu Edelmann und dann zu achtung! in Hamburg. Vor mehr als fünf Jahren kam er zu BCW (Burson Cohn & Wolfe), zuerst als Ges…
 
Die Hilfe zum Suizid ist seit Februar in Deutschland wieder möglich. Während Sterbehilfevereine ihren Mitgliedern bereits wieder beim Sterben assistieren, beraten Ethiker, Ärztinnen, Kirchenvertreter, Juristinnen und Politiker über eine Neuregelung der Sterbehilfe.Von Kleinknecht, Anne
 
Der Teil-Lockdown kommt - ab Montag. Er verschafft uns Zeit, kann hoffentlich die Infektionszahlen senken. Aber was dann? Ende November - auch dann ist noch Winter, auch dann ist Virus noch da, auch dann gibt es noch keinen Impfstoff. Für eine langfristige Strategie braucht es Alternativen zum Lockdown, sagt der Epidemiologe Klaus Stöhr.…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login