show episodes
 
S
SCHULE KANN MEHR

1
SCHULE KANN MEHR

Leon Stebe und Helmut Hochschild

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich+
 
Schule kann mehr! Davon sind wir überzeugt. Die digitale Welt stellt uns ständig vor neue Herausforderungen. Unser Leben ändert sich rasant. Und was macht die Schule daraus? Es lohnt sich, darüber nachzudenken. Das wollen wir tun. Mit Euch! Und wenn Ihr Fragen habt, Meinungen und Feedback - dann schreibt uns an: info@schule-kann-mehr.de
 
K
Kontext

1
Kontext

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich+
 
«Kontext» ist der Podcast zu relevanten Themen aus Kultur und Gesellschaft. Dienstag und Freitag um 9 Uhr und 18.30 Uhr auf SRF 2 Kultur setzt «Kontext» eine halbe Stunde lang einen Akzent gegen die kurzatmige, schnell konsumierte Berichterstattung – hintergründig, mutig und überraschend. Leitung: Sandra Leis Redaktion: Igor Basic, Katrin Becker, Sabine Bitter, Katharina Brierley, Vanda Dürring, Gisela Feuz, Noëmi Gradwohl, Irene Grüter, Brigitte Häring, Alice Henkes, Sarah Herwig, Anna Jung ...
 
Mandalas, Laminiergerät und Erzählkreis: Das Leben als Grundschulmausi ist stark mit Klischees behaftet. Saskia legt alle Karten auf den Tisch und verrät die ungeschminkte Wahrheit über Grundschullehramt. Von Studentenleben über Hochschule und Praxis bis hin zu Materialien und Werkzeugen, die den Unterricht versüßen können - oder auch nicht. Taucht gemeinsam mit ihr in die Welt der Bildung ein und erfahrt alles rund um den Primarbereich. Passende Unterrichtsmaterialien von Saskia findet ihr ...
 
Das Bildungsmagazin „Campus & Karriere“ begleitet die aktuellen Entwicklungen in Schulen und Hochschulen, in der Bildungsforschung und der Berufswelt mit Reportagen, Analysen und Interviews. Die Sendung bietet Einschätzungen und Hintergründe, hat die Bildungspolitik des Bundes wie die der Bundesländer im Blick und schaut auch über den nationalen Tellerrand. Was können wir in Sachen Bildung voneinander lernen?
 
New Realities ist ein Podcast von 1E9 und dem XR HUB Bavaria, in dem wir neue Realitäten vorstellen – also Projekte, Ideen, Konzepte und Produkte in Virtual, Augmented und Mixed Reality. Oder kurz gesagt: in Extended Reality. Und weil wir mit der Corona-Krise gerade eine ganz andere Art „neuer Realität“ erleben, geht‘s in den ersten Folgen dieses Podcasts darum, wie wir XR-Technologien nutzen können, um besser mit Ausgangssperren und Kontaktverboten klarzukommen.
 
Im Podcast für Politische Bildung sprechen wir über gesellschaftliche Kontroversen, die im Klassenzimmer bewegen und polarisieren. Wir holen gute Ideen vor den Vorhang und machen Unsicherheiten besprechbar. Wir wollen keine vorgefertigten Antworten liefern, sondern Lehrkräfte ermutigen, über ihre Erfahrungen zu sprechen. Voneinander und miteinander zu lernen. Sich gegenseitig zu inspirieren und zu bestärken. Denn qualitätsvolle Politische Bildung braucht den Diskurs und den Raum für Fragen u ...
 
Wie und was wollen wir in Zukunft lernen? Und wie entwickeln wir uns auch nach der Schulzeit kontinuierlich weiter? Wie würde ein Bildungssystem für unsere Gesellschaft aussehen, wenn wir es heute am Reißbrett entwerfen würden? All das wollen wir mit unserem Podcast erkunden. Und dafür braucht es: tabula rasa. Wir laden in regelmäßigen Abständen die schlausten Köpfe, VisionärInnen und VordenkerInnen ein. Menschen, die eine starke Meinung dazu haben, wie Bildung in Zukunft funktionieren wird ...
 
Live und zum Mitmachen im Videostream: jeden Mittwoch live ab 21 Uhr auf radioeins.de! Und zum Nachhören als Podcast dann immer am Donnerstagmorgen. Anrufen und dabei sein, mittwochs ab 21 Uhr unter: 0331 – 70 99 110. "Sprechfunk" heißt die Radioshow, die Dr. Jürgen Kuttner bereits in den 90er Jahren in Berlin und Brandenburg berühmt gemacht hat. Ein Telefon und eine Kiste voll mainstreamferner Tonträger genügen, um gemeinsam mit den Hörer*innen eine Sendung zu kreieren, die zu dem Abseitigs ...
 
Kochen und gutes Essen waren schon immer meine große Leidenschaft und jetzt spreche ich darüber - mit Menschen, die etwas davon verstehen. Ich treffe mich mit Sterneköch*innen, Gastronom*innen, Kochbuchautor*innen, Lebensmittelerzeuger*innen, Genuss- und Ernährungsprofis zum Gespräch und versuche zu ergründen, woher ihre Liebe und Passion zum Kochen und zu guten Produkten stammt. Wir sprechen über ihren persönlichen Werdegang, über Esskultur, Leidenschaft und Überzeugung beim Kochen, über gu ...
 
Der Corona-Podcast, der Ihre Fragen beantwortet, Ihre Sorgen ernst nimmt und versucht, Orientierung zu geben. Die Hosts Peter Glück und Anja Kopf sowie Dr. Dennis Ballwieser, Arzt und Chefredakteur der Apotheken Umschau, informieren Sie auf sachliche und gut verständliche Weise, interviewen Fachleute aus unterschiedlichen Gebieten und gehen auf Ihre Fragen ein. Ein Podcast von gesundheit-hören.de und der Apotheken Umschau.
 
Loading …
show series
 
Das Wiener Games Studio Causa Creations ist spezialisiert auf Spiele mit ernsten Themen - und nutzt dafür auch XR Darf Schule auch aus Spielen bestehen? Und darf es Spaß machen, etwas über den Klimawandel zu lernen? Auf jeden Fall, meint Georg Hobmeier vom österreichischen Games Studio Causa Creations. Das hat mit seinem Projekt "Rising Tide" in di…
 
Der Schulunterricht ändert sich, also muss sich auch die Schule selbst ändern. Nach Einschätzung des Architekten Frank Hausmann dürfen Schulen nicht abgeschlossen und fertig sein, wenn sie als Neubau den Lehrern übergeben werden. Frank Hausmann im Gespräch mit Ute Welty www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 Direkter Link zur Audiodatei…
 
2022 ist das Jahr, in dem Klimaaktivistinnen und -aktivisten sich in Kunstmuseen begeben, sich an Bilderrahmen festkleben oder Gemälde mit Flüssigkeiten oder Kartoffelbrei bewerfen. Warum tun sie das? Warum wird die Kunst zum Ziel von Klimaprotesten? Im September klebten sich Max Voegtli und ein weiterer Aktivist im Kunsthaus Zürich an Giovanni Seg…
 
Von Alpengras über Rehhaar und Federn bis zu Schaumstoff: Das Grassi Museum in Leipzig zeigt "Die geheime Kunst des Polsterns“. Kurator Thomas Schriefers schwärmt von faszinierenden Innenwelten alter Sessel und virtuosem Kunsthandwerk. Schriefers, Thomas www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Direkter Link zur Audiodatei…
 
Rund 21,5 Milliarden Euro stehen dem Bildungsministerium unter Bettina Stark-Watzinger (FDP) im kommenden Jahr zur Verfügung. Damit sollen unter anderem gezielt akademische Karrieren, wissenschaftliche Exzellenzen und Großprojekte gefördert werden. König, Jürgen www.deutschlandfunk.de, Campus & Karriere Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die Bundeszentrale für politische Bildung feiert 70-jähriges Bestehen. Kabarettist Florian Schroeder moderiert eine "Wahl-O-Mat"-Show. Er selbst wurde "nur auf dem zweiten Bildungsweg" politisch. Florian Schröder im Gespräch mit Ute Welty www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Still liegt sie in knöcherne Einzelteile zerlegt in ihrer Vitrine, angeschrieben vorderhand noch als «Frau von Bad Dürrenberg»: Eine westeuropäische Jägerin und Sammlerin, 155 Zentimeter gross, 9000 Jahre alt, intakter Schädel, perfektes Gebiss, fast vollständiges Skelett. Ein archäologischer «Cold Case», der gerade dabei ist, als «Schamanin von Ba…
 
Seit Beginn des Angriffskriegs Russlands gegen die Ukraine lebt Tschulpan Chamatowa mit ihrer Familie im Exil in Riga/Lettland. Dort spricht sie in einem immer ausverkauften Theaterstück über ihren Schmerz, die Abgründe der russischen Kultur und die Propaganda des Putin Regimes. * Tschulpan Chamatowa war eine der ersten russischen Künstlerinnen und…
 
im Gespräch mit Boris Rogosch Wenn ein deutscher Koch, der in der Schweiz mit Fusionküche auf höchstem Niveau sein Handwerk verrichtet, auf einer nordfriesischen Insel als Gastkoch seine Kochkünste präsentiert, dann riecht das ganz stark nach einem Event des Schleswig-Holstein Gourmet Festivals. Und so ist es dann auch: Ich treffe den Sternekoch Ph…
 
Nur noch drei Tage bis zum 1. Advent! Nur noch vier Wochen bis Heiligabend! Und schon wieder kommt Weihnachten ganz plötzlich. Aber dieses Mal scheint es auch irgendwie aus der Zeit gefallen.Wegen der Energiekrise sparen wir an der Festbeleuchtung und wegen der Inflation an teuren Geschenken. Dafür haben die ersten Weihnachtsmärkte schon vor Totens…
 
Im Adventure Game "The Darkest Files" lassen sich reale Verbrechen der Nationalsozialisten recherchieren. Doch es gebe eine klare Grenze in solchen Spielen, sagt Christian Huberts von der Stiftung Digitale Spielekultur: die Täter-Perspektive. Von Christian Huberts www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Direkter Link zur Audiodatei…
 
Moore sind Multitalente. Sie speichern mehr CO2 als alle Wälder der Welt zusammen. Sie sind Klimaschützer, Artenschützer und Erholungsgebiete. Und zugleich sind sie umrankt von Mythen und Märchen. Aber: Weltweit ist bereits etwa ein Fünftel der Moore entwässert - mit gravierenden Folgen für die Treibhausgas-Emissionen. Auch in Deutschland haben nat…
 
Natalia Linchak bringt Jugendlichen aus der Ukraine die Grundregeln der deutschen Aussprache bei. Die 38-Jährige ist Deutschlehrerin aus Lwiw. Linchak ist auch für die Schülerinnen und Schüler da, wenn die Nachrichten wieder besonders schlimm sind. Thoms, Katharina www.deutschlandfunk.de, Campus & Karriere Direkter Link zur Audiodatei…
 
Als Russland am 24. Februar die Ukraine angriff, lebte die Ukrainerin Darja Springer als Klavierstudentin in Moskau. Sie wollte schnellstmöglich weg und kontaktierte Musikhochschulen in Deutschland. Nach wenigen Tagen bekam sie Antwort von der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (HMDK) Stuttgart, wo sie nun ihren Bachelor macht. Darja ist e…
 
Der Streit ums Bürgergeld treibt einen Keil zwischen Arme und ganz Arme: zwischen Menschen, die mit harter Arbeit wenig Geld verdienen, und Menschen, die keine Arbeit haben und deshalb Bürgergeld bekommen sollen. Und so geht es nicht nur um Leistungen und Gegenleistungen, um Kompromisse und Prinzipien, sondern auch um Respekt, um Neid und um Gerech…
 
Auf den Bombenanschlag in Istanbul mit sechs Toten reagiert die Türkei mit Luftangriffen auf kurdische Stellungen in Syrien und im Irak. Die Politologin Gülistan Gürbey sieht kaum Möglichkeiten des Westens, auf Präsident Erdogan einzuwirken. Gürbey, Gülistan www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Direkter Link zur Audiodatei…
 
Darius Weber hat vor 30 Jahren zum ersten Mal einen freilebenden Wisent gesehen, im polnischen Bialowieza. Seither hat er die Vision, die Urrinder in der Schweiz wieder anzusiedeln. Im Solothurner Jura leben seit September fünf junge Wisente in Halbfreiheit. Das Ziel ist die Auswilderung. Der Wisent ist für die einen faszinierend, für andere spreng…
 
Winter bedeutet Kälte. Noch kälter ist jeder Winter für Menschen ohne Dach über dem Kopf. Die hohe Inflation, die Preisexplosion bei Nahrungsmitteln und Energie trifft die am härtesten, die ohnehin nichts haben. Selbst das Flaschensammeln wird schwierig, weil immer mehr Menschen im Abfall suchen und immer weniger die Flaschen wegwerfen oder abgeben…
 
Der Journalist und Buchautor Mathias Brüggmann kritisiert die moralische Entrüstung gegenüber Katar in Deutschland. Er sieht darin eine Kampagne, die Reformen im Golfstaat keineswegs befördere. Mathias Brüggmann im Gespräch mit Dieter Kassel www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Kaputte und veraltete Elektrogeräte bedeuten hohe Stromkosten. Die Diakonie in Essen berät beim Energiesparen und hilft mit ihrem Kühlschrank-Tauschprogramm, Bedürftige beim Kauf energieeffizienter Geräte zu unterstützen, wie Markus Bielke berichtet. Markus Bielke im Gespräch mit Liane von Billerbeck www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Direkter…
 
Ingeborg Bachmann und Max Frisch waren eines der glamourösesten Literaturpaare des 20. Jahrhunderts. Doch ihre Beziehung endete schmerzlich. 1962 verliess der 51-jährige Frisch die 36-jährige Bachmann für die 23-jährige Studentin Marianne Oellers. Es war eine «unheilbare Verletzung» – für beide. In den vier Jahren ihrer Beziehung schrieben sich Ing…
 
"Letzte Nacht, wichtige Nacht - niemand schläft, alles wacht.” So könnte es auch diesmal wieder sein auf der Weltklimakonferenz. Denn wenn überhaupt sind Durchbrüche bei solchen Konferenzen immer erst kurz vor dem allerletzten Sonnenaufgang gelungen. Genauso wie bei vielen EU-Gipfeln, Koalitionsausschüssen und Tarifverhandlungen. Nur so können offe…
 
Entwurzelung und Identitätskonflikte: "Bardo" von Alejandro Iñárritu reflektiert die innere Zerrissenheit eines erfolgreichen Auswanderers. Ein Film, dem die Kritik am US-Einwanderungssystem und der chaotischen mexikanischen Gegenwart gelingt. Von Patrick Wellinski www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 Direkter Link zur Audiodatei…
 
"Feministische Autoren haben einen realistischeren Blick auf die Welt", sagt Philosophieprofessorin Christine Bratu. Daher könnten sie besser erkennen, wo der Liberalismus zu kurz greift. Weibliche Denkerinnen haben aber ein großes Problem. Bratu, Christine www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Direkter Link zur Audiodatei…
 
In Deutschland gibt es wieder mehr Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte. Feuer wird gelegt, es werden Brandsätze geworfen - in Wismar und Bautzen, in Leipzig und Groß Strömkendorf in Mecklenburg-Vorpommern. Mal zielen die Angriffe auf Unterkünfte, die noch in Planung sind, wie zum Beispiel umfunktionierte Hotels. Die Täter schrecken aber auch nicht…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login