show episodes
 
Sie kommen aus dem gleichen Dorf. Inzwischen ist die eine Bestsellerautorin - und die andere Künstlerin, Designerin und Makerin mit über 500.000 Abonnent*innen auf Youtube. In diesem Podcast machen Melanie Raabe und Laura Kampf das, was sie ohnehin ständig tun: Sie sprechen bei Kaffee und Kölsch über Kunst, Kreativität, das Freiberuflerinnendasein und alles, was es mit sich bringt: the good, the weird and the ugly.
 
Das Team der Bildung und Vermittlung präsentiert mit Radio Folkwang einen Podcast aus dem Museum, der die Neuen Welten in der Sammlung hörbar machen soll. Die Folgen des Podcasts stellen Werke und Künstler*innen der Sammlung vor und sprechen Themen rund um Kunst und Kunstwissenschaft an, zu denen sich viel erzählen lässt, auch ohne, dass man die Kunstwerke sehen kann. Es geht nicht nur darum, Wissen über die Werke zu vermitteln, sondern auch darum, eine persönliche Sichtweise auf das jeweili ...
 
Was macht große Kunst aus? Darf man Beuys einen Scharlatan nennen? Muss man Botticelli lieben? Mit Leidenschaft, Fachwissen und Witz entführen die beiden Gastgeber alle 14 Tage ihre Zuhörerinnen und Zuhörer in die wunderbare Welt der Kunst. Jede Folge widmet sich einem Künstler oder einer Künstlerin, ihren biografischen Wendungen, ihren besten Werken, ihren seltsamsten Ansichten. Überraschende Telefonjoker bieten jeweils neue Einblicke. Und am Ende hat jeder – auch mit geschlossenen Augen – ...
 
Der Demenz-Podcast erscheint monatlich mit Informationen für An- und Zugehörige von Menschen mit Demenz. Jede Sendung behandelt ein Thema und dauert etwa 30 Minuten. Autorin und Moderatorin des Demenz-Podcasts ist Christine Schön, seit 20 Jahren Hörfunkautorin mit Schwerpunkt Alter und Demenz und Redakteurin der Sendungsreihe Hörzeit - Radio wie früher für Menschen mit Demenz. Der Demenz-Podcast bietet ganz konkrete Unterstützung bei vielen Fragen von An- und Zugehörigen: Wie kann man sinnvo ...
 
Willkommen mitten im Restaurant. TISCH FREI ist der Podcast rund um Gastronomie, Gesellschaft und Lebensgeschichten aller Art mit kompetenten wie schillernden Gästen. Jede Episode folgt regelmässigen Rubriken, dabei wird die Karte, Qualität des Essens, der Service, das Interieur (inklusive Toilettenstatus) sowie der Preis den angepriesenen Qualitäten des Betriebes gegenübergestellt.
 
Tobias Beck’s Bewohnerfrei® Podcast ist der Podcast für Menschen mit großen Visionen und jeden, der den Traum verfolgt sein eigenes Ding zu machen! Tobias Beck und seine Interview-Gäste motivieren, inspirieren und geben dir Denkanstöße, während du beim Sport bist, auf dem Weg zur Arbeit oder gerade entspannst. Du bist auf der Suche nach neuen Perspektiven und spannenden Geschichten aus der Welt von erfolgreichen Unternehmern, Speakern und Menschen, die den Status Quo in Frage stellen? Dann i ...
 
Tschuschen nennen die Wiener alle Zuwanderer, die nach ihnen kamen, vornehmlich Ex-Jugos und da vor allem die mit etwas dunklerer Hautfarbe. Als TschuschenAquarium verspotten sie öffentliche Schwimmbäder, in denen sich besonders viele Zuwanderer tummeln. Wien spricht in fast 200 Zungen, es ist umzingelt vom nahen Ausland, aus dem jeden Tag Tausende in die Stadt pendeln. Die Zug´rasten machen die Vielfalt der Stadt aus. Stephan Ozsváth ist auch so einer, seit 2012 lebt der Radio-Journalist in ...
 
„Welche weiblichen Vorbilder hast du eigentlich?“ Diese Frage stellte Kim an Cathrin und es fiel beiden schwer mehrere Frauen ad hoc zu nennen. So begannen sie nach starken Frauen, die als weibliche Vorbilder dienen, zu recherchieren. Cathrin und Kim stellten sich gegenseitig bekannte Frauen wie Coco Chanel, Astrid Lindgren und sogar die erste deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel, aber auch weniger bekannte Damen, wie Ada Lovelace und Alfonsina Strada vor und präsentierten ihre Recherche a ...
 
Sa, 18.11.2017 – So, 08.04.2018ZKM_Lichthof 1+2 Das ZKM zeigt mit über 400 Kunstwerken aus der SAMMLUNG VERBUND in Wien, wie Künstlerinnen in den 1970er-Jahren zum ersten Mal ein eigenes Bild der Frau kollektiv neu kreierten. Zuletzt, im Frühjahr 2015, hat das ZKM im Rahmen des Karlsruher Festivals »Frauenperspektiven« das virtuelle Ausstellungsprogramm »Frauen Video Arbeiten« aus der ZKM-Videosammlung plus Leihgaben präsentiert.Die wichtige künstlerische Bewegung »Feministische Avantgarde« ...
 
Loading …
show series
 
"Lemon Incest" war ihre erste Single, gemeinsam mit ihrem Vater 1984 veröffentlicht, damals war Charlotte Gainsbourg noch ein schüchterner Teenager. Inzwischen ist sie die derzeit bestbezahlte Schauspielerin, covert "Hey Joe" oder "Just like a woman" und singt von ihrer Gehirnblutung.Von BAYERN 2
 
Die Künstlerin Gisèle d'Ailly hat während der Nazi-Besetzung der Niederlande Juden und verfolgte Dichter in ihrer Wohnung in Amsterdam versteckt. In "Das Jahrhundert der Gisèle" erzählt Annet Mooij ihre außergewöhnliche Lebensgeschichte, die eng mit umstrittenen Anhängern des Lyrikers Stefan Georges verbunden ist.Rezension von Eva Karnofsky.Aus dem…
 
In dieser Episode berichtet Yvonne von berührendem Feedback von Teilnehmerinnen ihrer Kurse und wieso es so wichtig ist, von äußeren Einflüssen auszubrechen um reicher an Ideen im hier und jetzt zu sein. Außerdem erzählt sie davon, wie sie sich selbst besser kennenlernte um glücklicher zu sein und welche Inspirationsquellen sie auf diesen Weg brach…
 
Cher ist the Goddess of Pop - Sie wurde als Cherilyn Sarkis am 20. Mai 1046 in El Centro, Kalifornien, USA, geboren. zunächst trat sie mit ihrer Jugendliebe Sonny Bono gemeinsam auf und beiden erhielten zusammen sogar eine TV-Show. Doch nach der Trennung versuchte sie sich als Solo-Künstlerin und wurde ein Weltstar, der sich immer wieder neu erschu…
 
Daniela Kriens Roman „Der Brand“ erzählt eine Familiengeschichte zwischen Ehealltag und Sehnsucht nach einem erfüllten Liebesleben. So konventionell der Inhalt, so ambitionslos die Kurzsatzprosa der Autorin, die ihre fade Geschichte mit zeithistorischen Bezügen und aktuellen Debatten in der Corona-Pandemie vergeblich zu würzen versucht.Rezension vo…
 
In seinem Debütroman "Wir sind allein unter den Bäumen" verfolgt Jonathan Böhm den Werdegang einer Gruppe junger Menschen in Schwerin, die sich in der Trauer um einen früh verstorbenen Freund gleichsam an den Verlust ihrer alten DDR-Heimat erinnern.Rezension von Martin Grzimek.Verlag Faber & Faber, 2021,127 Seiten, 20 EuroISBN 978-3-86730-199-2…
 
Auch wenn niemand in die Zukunft sehen kann, so zeigen sich, wie der Biologe Bernhard Kegel in seinem Buch an zahlreichen Beispielen belegt, bereits deutliche Entwicklungslinien. Die werden an Dynamik noch zulegen, denn die derzeitige Konzentration klimaschädlicher Gase in der Atmosphäre wird selbst bei einem sofortigen Stopp aller Emissionen noch …
 
Von der Ermordung des haitianischen Präsident Jovenel Moïse im Juli dieses Jahres weiß Yanick Lahens' neuer Roman noch nicht. Doch auch "Sanfte Debakel" erzählt von der Hauptstadt Port-au-Prince, in der Gewalt, Elend und Korruption regieren. in spannender und zugleich poetischer Roman, der von politischen Härten und auch von echter Freundschaft erz…
 
In dieser Episode spricht Jackie Freitag über die ernsthaften Folgen, die bei einem zwanghaften Fitnesswahn und der dazugehörigen Diät durch die große Anerkennung und Zuspruch entstehen können. Außerdem erzählt sie über die nur langsame Veränderung beim Bewusstsein mit diesen Problemen in der Fitnessbranche und wie man sich als Betroffene eine rege…
 
In dieser Episode spricht Jackie Freitag über ihren ehemaligen Fitness- und Diätwahn und den gefährlichen Trend, den perfekten Körper haben zu wollen. Sie erzählt dabei offen und ehrlich, wieso es bei ihr schon bereits im Alter von 10 Jahren angefangen hat und in welchem Moment sie die große Ernüchterung erfuhr. Außerdem berichtet sie von dem Aha-M…
 
Es war definitiv eines ihrer stärkeren Konzerte - Amy Winehouse live in Irland beim Oxegen Festival 2008. Und ohnehin sollte man Amy als große Soul-Interpretin in Erinnerung behalten und nicht als schlechten und betrunkenen Witz auf Youtube. Am 23. Juli 2011 ist Amy Winehouse an einer Alkoholvergiftung gestorben.…
 
Der zwölfjährige Rafa lebt in einem Heim im portugiesischen Porto. In der Bauruine eines Parkhauses trifft er auf die AIDS-kranke Transsexuelle Gi, die sich dort ein prekäres Zuhause geschaffen hat. Afonso Reis Cabral erzählt, wie die zwei verlorenen Seelen sich langsam anfreunden - und wie es gerade deshalb zur Katastrophe kommt.Rezension von Eva …
 
Der Sozialanthropologe James Suzman spannt in seinem Buch "Sie nannten es Arbeit. Eine andere Geschichte der Menschheit" einen weiten Bogen von frühesten menschlichen Gemeinschaften bis zu unserer Gegenwart. Ihn interessiert, welche Bedeutung Arbeit für Menschen zu unterschiedlichen Zeiten hatte, und er geht den Gründen für unsere modere Arbeitswut…
 
In seinem neuen Roman erzählt Mia Couto von einer Liebesgeschichte im Mozambik der 1890er Jahre. "Asche und Sand" ist nach "Imani" der zweite Teil einer eindrucksvollen Romantrilogie über die Geschichte seines Heimatlandes. Darin stellt Couto das gesamte Elend dar, das die portugiesische Kolonisation für Mosambik bedeutete.Rezension von Eva Karnofs…
 
Künstler:innen auf Reisen Moderation: Christoph Westermeier und Annika Schank Gäste: Bärbel Schreckenberg (Studentin der TU Dortmund) Sprecher Zitate und literarische Texte: Raphael Westermeier Aufnahmeleitung und Schnitt: Sarah Bockting Jingle: Alexander Reuter Bilder zu unseren Folgen finden Sie auf unserer Website: https://www.museum-folkwang.de…
 
In dieser Episode spricht Gordon Geisler über das Übernehmen von Verantwortung im und außerhalb eines Unternehmens, um Dinge besser zu machen. Dabei erzählt er eine emotionale Geschichte und erklärt, wieso Persönlichkeitsentwicklung im Unternehmen ein echter Gamechanger sein kann. Außerdem spricht Gordon über seine wichtigsten Entscheidungen auf se…
 
In dieser Episode erzählt Gordon Geisler über seine erste Unternehmensgründung, als er 16 Jahre alt war und wie es genau dazu kam. Außerdem berichtet er von seinem Weg hin zur Persönlichkeitsentwicklung mit Tobi Beck und wie diese Seminare das Leben von Gordon verändert haben. Gordon Geisler gründete sein erstes Unternehmen mit 16 Jahren in der 9. …
 
Gegen den Hass geschrieben - in Tatiana Țȋbuleacs Debütroman befreien sich ein wütender Sohn und seine totkranke Mutter aus den Fesseln einer traumatischen Vergangenheit.Rezension von Wolfgang Schneider.Aus dem Rumänischen von Ernest WichnerSchöffling Verlag, 190 Seiten, 22 EuroISBN 978-3-89561-233-6…
 
In der Biographie "Hauskonzert" lernen Leserinnen und Leser den Pianisten Igor Levit nicht nur als Künstler, sondern auch als politisch engagierten Menschen und Bürger kennen. Es geht um berufliche und persönliche Krisen, die Höhen und Tiefen der musikalischen Karriere und auch um die Selbstzweifel und Überzeugungen des Ausnahmetalents.Rezension vo…
 
Caravaggio revolutionierte die religiöse Malerei um 1600: Nicht nur mit seiner Hell-Dunkel-Malerei, die die Figuren scheinbar auf einer verdunkelten Bühne mit Scheinwerferspots beleuchtet. Sondern vor allem auch mit seinem umwerfenden Realismus – die Pilger haben dreckige Füße, die Soldaten stahlharte Muskeln und die Engel so haargenau erfasste Flü…
 
Sylvain Tesson verficht eine Haltung gegenüber der Natur, die gängigen Sichtweisen strikt zuwiderläuft: Das stille Beobachten, das Auf-der-Lauer-Liegen erklärt er zum "Gegengift für die Epilepsie" der Gegenwart. Zehn Tage lang beobachtete der französische Reiseschriftsteller Tesson im tibetischen Hochgebirge den selten gewordenen Schneeleoparden - …
 
Inzidenz, R-Wert, Intensivbettenbelegung. Tagtäglich wird die Pandemie in den Medien in die aktuellen Zahlen verpackt. Das ist sicher nicht verkehrt, überschattet aber oft die schleichende Veränderung, die die Politik durch die Pandemie im Ganzen erfährt. Der niederländische Europaexperte Luuk van Middelaar versucht in einem neuen Essay das Bewusst…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login