show episodes
 
Was ist das Problem mit Verschwörungsglauben? Warum richtet sich Verschwörungshass so häufig gegen das Judentum? Was hat es mit den Illuminaten, Identitären und Reptiloiden auf sich? Welcher Zusammenhang besteht mit dem Antisemitismus? Diesen und vielen Fragen mehr widmet sich "Verschwörungsfragen", der Podcast des Beauftragten gegen Antisemitismus der Landesregierung Baden-Württemberg, Dr. Michael Blume.
 
Unsere Mission ist es, alle Filme anzuschauen, die jemals den Oscar in der Königskategorie verliehen bekommen haben. Wir quatschen nicht nur über den Film, darüber wie er heute wirkt und ob er den Oscar zu Recht bekommen hat, sondern auch darüber, welche Fun facts wir ausgegraben haben. Schön, dass ihr bei dieser Reise dabei seid!
 
Ein Sittengemälde aus dem gebirgigen Westfalen.Banden, die Forstdiebstahl im großen Stil betreiben, von allen Mitwissern gedeckt; korrupte Unternehmer; machtlose Polizei, machtlose Obrigkeit; Alkoholismus; christliche Engstirnigkeit, volkstümlicher Aberglaube; verleugnete Vaterschaft; Jugendliche sind unausweichlich Mittäter und Komplizen, ohne andere Perspektive; Mord an einem Forstbeamten, von Mitwissern gedeckt; Judenhass; Überschuldung; Mord an einem Juden, der Geld verleiht; aus Verzwei ...
 
Loading …
show series
 
Hello beim 24. Stopp von "Oscars Liste"! Der amerikanische Maler Jerry Mulligan (Gene Kelly) verliebt sich im Paris der frühen Nachkriegsjahre in die junge Verkäuferin Lise (Leslie Caron). Die erwidert seine Gefühle, ist aber bereits mit dem bekannten Sänger Henri (Oscar Levant) verlobt. Alles steuert auf ein tragisches Ende hin, doch auf einem gro…
 
Immer wieder erreichen Dr. Blume Fragen dazu, wie das Entstehen von antisemitischen Einstellungen verhindert werden könne? Müssten Kinder einfach nur eine bessere Bildung erhalten? Schließlich werde kein Kind als Rassistin oder Antisemit geboren. Weitere Informationen sowie eine Transkription der Folge findet Ihr unter folgendem Link: Erwähnt und e…
 
Da sind wir wieder, mit der 23. Folge von "Oscars Liste"! Leider gab es ein kleines Problem mit einer der Tonspuren - macht euch also keine Sorgen: mit euren Ohren ist alles in Ordnung. Bei der nächsten Episode ist wieder alles wie gewohnt :) Wir sind mittlerweile im Jahre 1951 angekommen und widmen uns dementsprechend dem Oscar-Gewinner "Alles übe…
 
Der heutige Gast ist der wunderbare Nilz Bokelberg ("Gästeliste Geisterbahn", "Die Nilz Bokelberg Erfahrung", "WIMAF"), der sich mit uns den Oscar-Gewinner von 1950 angeschaut hat: "Der Mann, der herrschen wollte" (OT: "All the King's Men"):Ende der zwanziger Jahre hört der Journalist Jack Burdon zum erstenmal von Willie Stark. In einer abgelegenen…
 
Hans Probst ist Referent für die Themen Populismus und Extremismus der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. In seiner täglichen Arbeit ist er immer wieder mit extremistischen Einstellungen und Verschwörungsideologien konfrontiert. Immer wieder fragt er sich: Woher kommen diese Einstellungen - auch unter Christen? Wie kommt es zum Hass auf Min…
 
Diese Folge von "Verschwörungsfragen" widmet Dr. Blume dem Philosophen und Erkenntnistheoretiker Karl Popper sowie dessen Schüler George Soros. Behandelte Themen sind Poppers Formulierung des Falsifikationsprinzips sowie dessen Kritik am Platonismus. Weiterhin geht Herr Blume auf den Verschwörungsmythos eines absoluten Marktes und des absoluten Gel…
 
Der dänische Prinz Hamlet verachtet seine Mutter für die schnelle Wiederheirat mit seinem Onkel Claudius, nachdem sein Vater, der König, erst wenige Monate tot ist. Von dessen Geist über den Mord an sich selbst aufgeklärt, beschließt Hamlet Rache zu nehmen. Mittels einer Schauspielertruppe plant er, den Königsmörder indirekt zu beschuldigen, doch C…
 
Der angesehene Journalist Phil Green recherchiert für ein Magazin über die Lebensumstände jüdischer Bürger in den USA und gibt sich deshalb selbst als Jude aus. Diese Enthüllung macht ihn plötzlich zum Außenseiter. Der angesehene Journalist erlebt offenen Hass, aber auch versteckte Vorurteile und entdeckt, dass manche Juden ihre Herkunft verschleie…
 
Wie Anne Frank oder Sophie Scholl sein In dieser Folge des Podcasts "Verschwörungsfragen" geht es um Geschichtsrevisionismus, Schuldabwehr und Opferneid. Anlass diese Themen zu behandeln, sind die jüngsten Ereignisse auf den "Querdenken"-Demonstrationen. Auf diesen hatten sich TeilnehmerInnen und RednerInnen mit den Opfern des Holocaust gleichgeset…
 
In dieser Folge geht es um den Umgang mit rassistischen, sexistischen und antisemitischen Bild- und Textproduktionen. So setzt sich Dr. Blume sowohl mit rassistischen Stereotypisierungen bei den Schlümpfen als auch antisemtischen Texten Martin Luthers auseinander. Dabei stellt sich Dr. Blume die Frage, wie eine konstruktive Antwort auf solche "schr…
 
Willkommen zu Film #19 auf unserer Oscar-Reise! :) Dieses Mal haben wir uns in "Die besten Jahre unseres Lebens begeben". Die Hoffnung erhält jeden GI aufrecht - der Traum vom Tag der Heimkehr. Für drei Veteranen des Zweiten Weltkriegs ist dieser Tag gekommen, aber für jeden scheint er zum Alptraum zu werden: Captain Fred Derry kehrt in eine zerrüt…
 
In Das verlorene Wochenende soll Don Birnam (Ray Milland) mit seinem Bruder über das Wochenende verreisen, um auf andere Gedanken zu kommen. Diese drehen sich bei Don mittlerweile nämlich ausschließlich um den Alkohol. Nach einem durchzechten Nachmittag verpasst er allerdings seinen Zug und verbringt die nächsten Tage stattdessen weitgehend in eine…
 
Andrei Kovacs ergründet in dieser Folge, wie ein entkrampftes Miteinander jüdischer und nicht-jüdischer Menschen in Deutschland heute ermöglicht werden könnte.Wie lässt sich Empathie für jüdisches Leben fördern? Und was hat es mit dem zusammengesetzten Nomen „Gegenwartszusammenhang“ auf sich? Diese und weitere Fragen stellt sich Andrei Kovacs, der …
 
Wie sieht Antisemitismus in der MENA-Region aus und wo liegen die Gemeinsamkeiten und Unterschiede in dessen Ausprägungen?In dieser Folge haben wir die Historikerin und Islamwissenschaftlerin Carmen Shamsianpur gebeten, über Antisemitismus in der Region des Nahen und Mittleren Osten zu berichten.Sie wird sich dabei insbesondere auf die beiden Lände…
 
Der junge Geistliche Vater O'Malley (Bing Cosby) wird nach Manhattan versetzt, wo der seit 40 Jahren tätige Vater Fitzgibbon (Barry Fitzgerald) an den Jugendbanden verzweifelt. Zunächst kommen die beiden Männer nicht richtig miteinander aus, ihre Standpunkte scheinen einfach zu verschieden. Doch mit unkonventionellen Methoden gewinnt Vater O'Malley…
 
Ricks Café Americain in Casablanca ist im Zweiten Weltkrieg der Treffpunkt vieler Menschen aus Europa, die nach Amerika fliehen wollen. Rick Blaine (Humphrey Bogart), der Besitzer des Cafés, trifft hier Ilsa Lund (Ingrid Bergman) wieder, mit der er eine Affäre in Paris hatte. Aber ein Wiederaufleben der alten Gefühle ist zum Scheitern verurteilt.De…
 
Wie wurde mit der jüngsten Nachkriegsgeschichte in der neu gegründeten Bundesrepublik umgegangen? In dieser Folge haben wir Professor Kuschel gebeten, über die wegweisende Rolle des ersten Bundespräsidenten, Theodor Heuss zu berichten.Professor Kuschel ist Professor für „Theologie der Kultur und des interreligiösen Dialogs“ an der Fakultät für Kath…
 
Kay Miniver fliegt zwar keine Spitfire im Luftkampf über London, sie patrouilliert auch nicht an Bord eines Schlachtschiffes die Nordsee, aber dennoch setzt sie während des Zweiten Weltkriegs ihre ganze Kraft für England ein. Und sie tut das so überzeugend, dass Winston Churchill sagte, "Mrs. Miniver" habe der Nation mehr genützt als eine ganze Zer…
 
Die Anzeige zu einem gravierenden, antisemitischen Vorfall in der Burschenschaft "Normannia Heidelberg" wirft neue Fragen über menschenfeindliche, nationalsozialistische Traditionen auch in Universitätsstädten auf. In dieser Podcast-Folge thematisiert Dr. Blume den ambivalenten "Reiz" von Uniformen und die Umtriebe der sog. "Deutschen Burschenschaf…
 
Die Story kurz zusammengefasst: Im Mittelpunkt dieses beeindruckenden Meisterwerks steht die Geschichte der Familie Morgan, die Ende des 19. Jahrhunderts im Süden von Wales ein einfaches, aber zufriedenes Leben führt. Doch die Idylle findet ein jähes Ende, als man im Tal Kohlevorkommen entdeckt, denn schon bald entbrennt zwischen der Dorfgemeinscha…
 
Eine "jüdische Mystik", die sich schon vor 2.000 Jahren entwickelt hat? Immer wieder erreichen Dr. Blume verwunderte Fragen hierzu. In dieser Folge geht Dr. Blume deswegen auf den Beginn jüdischer Mystik ein. Weitere Informationen sowie eine Transkription der Folge findet Ihr unter folgendem Link: https://scilogs.spektrum.de/natur-des-glaubens/vers…
 
Wie kann Erinnerung an die Schoah aussehen, wenn nicht länger Zeitzeugen über ihre Erfahrungen und Erlebnisse erzählen können? Thorsten Trautwein, Schuldekan in Calw und Projektpartner des Projekts Papierblatt, berichtet von einem Projekt, das sich genau dieser Thematik angenommen hat. Weitere Informationen sowie eine Transkription der Folge findet…
 
Was ist eigentlich schlimmer als Corona? Sicherlich viele Dinge. Für Maxim de Winter ist es, seine Frau verloren zu haben. Doch anstatt "Rebecca" tritt plötzlich eine andere Frau in sein Leben, die ihn von seinem Verlust ablenkt. In Alfred Hitchcock-Manier verläuft die neue Romanze jedoch nicht so herzig, wie es sich mancher Rom-Com-Fan gewünscht h…
 
Dr. Blume führt aus, warum man eigentlich nur ein Bild - nämlich "Der zwölfjährige Jesus im Tempel" von Max Liebermann - verstanden haben muss, um auch ohne einen Funken eigener Spiritualität oder Religiosität die westliche Kultur, Zeit und Zukunft wissenschaftlich besser zu verstehen. Weitere Informationen sowie eine Transkription der Folge findet…
 
Wir beginnen das neue Jahrzehnt mit einem unglaublichen Klassiker: "Vom Winde verweht" von Victor Fleming (und genauer genommen von zwei weiteren Regisseuren). Ein Schmonzetten-Drama, das in diesem Jahr wieder Schlagzeilen machte, weil der gezeigte Rassismus endlich in den Kontext gesetzt werden musste.Kurz zum Inhalt: Die wunderschöne und wohlhabe…
 
Wer glaubt, Verschwörungsschwurbler seien nur dumm und hätten lediglich einen Mangel an formaler Bildung, der unterschätzt die Gefahren des Verschwörungsglaubens und des bösen Denkens. In dieser Folge erläutert Dr. Blume seine Auffassung, dass niemand Geringeres als der große Philosoph Platon die Mutter aller europäischen Verschwörungsmythen gescha…
 
In dieser Folge geht Dr. Michael Blume auf die große Kraft von Mythen und Neomythen ein und erklärt an den Beispielen von Superman, Captain America und Magneto wie Comic-Helden ihren Ursprung in jüdischen Traditionen finden. Er plädiert dafür, ein Gespür für die Chancen und Risiken von Mythen zu entwickeln, um Religionen, Weltanschauungen, Bücher, …
 
Der "Lebenskünstler" basiert auf dem gleichnamigen, mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Stück und handelt vom Aufeinandertreffen zweier grundverschiedener Familien, als ihre Kinder heiraten wollen. Wie bereits das Stück wurde auch der Film zum Erfolg und gewann den Oscar für den Besten Film und die Beste Regie des Jahres. Die Regie wurde von Fra…
 
Warum fließt Blut für Öl? Die Rentierstaatstheorie bietet nicht nur eine schlüssige Erklärung, warum auch der Westen totalitäre Regime wie Saudi-Arabien hofiert und warum die USA eine ganze Reihe von Rohstoffkriegen geführt haben. Sie erklärt auch, warum Staaten wie Russland, Aserbaidschan oder Nigeria und viele weitere Staaten autoritäre Regime mi…
 
Stellen Sie sich vor, in Ihrer öffentlichen Buchhandlung gäbe es eine besondere Ecke für antisemitische und rechtsextremistische Werke, die nicht nur verkauft, sondern besonders angepriesen werden würden? Finden Sie unvorstellbar? In dieser Folge geht Dr. Blume auf die Geschäftspraktiken von Amazon ein und stellt dar, dass der Konzern genau solche …
 
Willkommen im Jahr 1938 und dem zweiten filmischen Biopic, das sich zum "besten Oscarfilm" gemausert hat. Die Regie hat dieses Mal William Dieterle geführt, ein deutsches Urgestein, der Emile Zola und sein wichtigstes Wirken in Frankreich inszeniert.Kurz zum Inhalt:Zu Beginn des Films lebt Zola mit seinem Freund, dem Maler Paul Cézanne, in einer är…
 
Haben führende Nationalsozialisten den Krieg überlebt und per Reichsflugscheiben den Mond oder gar den Mars besiedelt? In dieser Folge widmet sich Dr. Blume dem populären Mythos über Nazi-Reichsflugsscheiben und Reptiloiden, der zwischenzeitlich auch in zahlreichen Filmen und Serien aufgegriffen wurde. Weitere Informationen sowie eine Transkription…
 
Mit der Ausbreitung von Covid-19 kam es auch zu einer Eskalation von Antisemitismus und Verschwörungsmythen. Dass wir Menschen jedoch alle auf eine Pandemie und die begleitenden Eindämmungssmaßnahmen ganz unterschiedlich regieren und dies auch so bei vergangenen Pandemien der Fall war, zeigt die Studie von Steven Taylor, die Dr. Michael Blume in di…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login