Der NRW Politik Podcast Von Helene Pawlitzki öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Was bewegt Nordrhein-Westfalen heute? Im Aufwacher erfahrt ihr die wichtigsten Nachrichten und Hintergründe zum Thema des Tages in NRW. Jeden Tag um 5 Uhr bekommt ihr News zum Hören von uns. Unsere Journalisten erzählen von ihren Recherchen, erläutern Zusammenhänge und erklären, was ihr jetzt wissen müsst. "Fünfzehn Minuten im Bad und ich kann im Büro mitsprechen", sagt einer unserer Hörer. Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Blaulicht, Promis oder Wissenschaft - wir wählen täglich ein bis z ...
 
Der landespolitische Podcast der Rheinischen Post für Nordrhein-Westfalen. Jede Woche geht es im Ländersache-Podcast um die Themen, die NRW bewegen. Am Mikrofon: Helene Pawlitzki, Projektleiterin Audio&Podcasts der Rheinischen Post, und Maximilian Plück und Kirsten Bialdiga, die beiden Chefkorrespondenten Landespolitik der Rheinischen Post. Jeden Freitagmorgen erscheint eine neue Episode dieses NRW-Politik-Podcasts. Max Plück und Kirsten Bialdiga erzählen darin von den wichtigsten zwei bis d ...
 
Loading …
show series
 
Der Aufwacher am Wochenende vom 17./18. April 2021 Im Aufwacher sprechen wir zunächst mit Kerstin Münstermann, Leiterin der Parlamentsredaktion der Rheinischen Post in Berlin. Liegt Markus Söders Platz nicht in Bayern? Wie wirkt sich die Doppelrolle von Armin Laschet als CDU-Vorsitzender und NRW-Ministerpräsident aus? Und wie wirken sich folgende z…
 
Der Düsseldorf-Podcast vom 16. April 2021 Die Coronainzidenz ist in Düsseldorf wieder deutlich angestiegen - die Stadt zieht deswegen die Reißleine und hat beschlossen, dass wir ab Montag mit der härteren Notbremse fahren. Die Testoption fürs Shoppen gilt dann nicht mehr, stattdessen können die Geschäfte wieder nur Abholungen anbieten, eventuell ko…
 
Der NRW-Politik-Podcast vom 16. April 2021 In der Ländersachen beschäftigen uns zwei Themen: Armin Laschet und die Schulen in NRW. Kirsten Bialdiga, Chefkorrespondentin für Landespolitik bei der Rheinischen Post, erklärt den Schritt von NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer. Die Schulöffnungen kommen in einer kritischen Phase in der Corona-Pandemie. D…
 
Der Nachrichtenpodcast vom 16. April 2021 Im Aufwacher sprechen wir über die Corona-Lage in NRW kurz vor dem Wochenende. Antje Höning berichtet über die Warnungen vieler Krankenhäuser. Aber es gibt nicht nur schlechte Nachrichten. Hier könnt ihr nachlesen, wie im Landtag über die aktuelle Situation gesprochen wurde. Aber es gibt auch was zu feiern …
 
Der Nachrichtenpodcast vom 15. April 2021 Alle Schüler sollen ab der kommenden Woche zurück in die Klassenräume. Zumindest im Wechselmodell - und dort, wo die Wocheninzidenz unter 200 liegt. Das hat NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer gestern angekündigt. Kirsten Bialdiga erklärt die neue Vorgabe im Aufwacher. Hier erfahrt ihr außerdem, wie genau di…
 
Der Nachrichtenpodcast vom 14. April 2021 Es ist die Meldung aus dem Fußball: Frankfurt-Coach Adi Hütter wird neuer Trainer bei Borussia Mönchengladbach: Was das für die Vereine bedeutet und warum dieser Trainerwechsel ein historischer ist, erfahrt ihr im Aufwacher. In Mönchengladbach ist diese Woche eine Grünen-Politikerin von ihren Ämtern zurückg…
 
Der Nachrichtenpodcast vom 13. April 2021 Laut Impfreihenfolge gehören Schwangere zu den besonders zu schützendenPersonengruppen. In NRW dürfen sich theoretisch deshalb auch schon die Kontaktpersonen von Schwangeren impfen lassen - wie das funktionieren soll, erklärt uns Julia Rathcke. Ergebnisse amerikanischer Studien zum Impfen von Schwangeren: H…
 
Der Nachrichtenpodcast vom 12. April 2021 Außerdem dröseln wir nochmal auseinander, wie es jetzt mit den Selbsttests in Schulen und Büros in NRW weitergeht. Hier könnt ihr nachlesen, was genau im verschärften Infektionsschutzgesetz des Bundes stehen soll. Einige Juristen sehen den neuen Entwurf kritisch. Hier erfahrt ihr Details.…
 
Der Aufwacher am Wochenende vom 10./11. April 2021 Im Aufwacher sprechen wir über die Brandkatastrophe vor 25 Jahren. Was ist damals passiert? Im Podcast hören wir Eindrücke von Ernst Walter, der damals beim Bundesgrenzschutz am Flughafen Düsseldorf gearbeitet hat. Verena Kensbock, Reporterin bei der Rheinischen Post, hat außerdem mit Feuerwehrmann…
 
Der Düsseldorf-Podcast vom 09. April 2021 Die Corona-Inzidenz liegt heute in Düsseldorf bei 101. Gestern (08. April) hatte sie noch bei 91 gelegen. Sollte die Inzidenz am Wochenende über der Warnschwelle von 100 bleiben, würde ab Dienstag die Notbremse auch in Düsseldorf greifen. Dabei wäre die eigentlich schon vergangene Woche aktiv geworden - wär…
 
Der NRW-Politik-Podcast vom 9. April 2021 "Lockdown", "Lockdown light", "Teil-Lockdown", "Wellenbrecher-Lockdown": Was bedeutet jetzt Armin Laschets "Brücken-Lockdown"? In der Ländersache spricht Max Plück, Leiter der Redaktion Landespolitik der Rheinischen Post, mit Moderatorin Anja Wölker über das Konzept. Weitere Themen des Gesprächs: Kritik von…
 
Der Nachrichtenpodcast vom 9. April Die offizielle Begründung: das Infektionsgeschehen ist unklar. Es steckt aber noch mehr dahinter, denn es fehlt an Tests für die Schulen. Den Artikel des Kollegen Maximilian Plück könnt ihr euch (hier) [https://rp-online.de/panorama/coronavirus/corona-nrw-schueler-sollen-ab-montag-wieder-in-distanzunterricht-gehe…
 
Der Nachrichtenpodcast vom 8. April 2021 Im Aufwacher sprechen wir mit RP-Reporter Jörg Isringhaus darüber, wer jetzt einen Termin beim Hausarzt bekommt, wie die Impfung abläuft und warum sich vor vielen Praxen Schlangen bilden. Außerdem Thema im Aufwacher: Eine junge Leverkusenerin hat durch Aktienkäufe 360.000 Euro verloren. Nachdem sie den Kauf …
 
Der Nachrichtenpodcast vom 7. April 2021 Im Aufwacher sprechen wir mit Chefreporter Christian Schwerdtfeger. Er hat einen exklusiven Einblick in die Entwicklung der grenzüberschreitenden Kriminalität bekommen. Wir sprechen über den Schmuggel von Drogen, Waffen und Geld. Thema ist aber auch die Sprengung von Geldautomaten. Außerdem im Aufwacher: Auc…
 
Der Nachrichtenpodcast vom 6. April 2021 Doch es sind weiter viele Fragen offen. Darüber berichtet Maximilian Plück im Aufwacher. Hier gibt es mehr Infos zu Laschets neuen Forderungen. Außerdem sprechen wir über eine schöne Story zum Schmunzeln - passend zu Ostern. In einem Wuppertaler Friseursalon lebt nämlich das Huhn Else. Danina Esau hat Else b…
 
Der Aufwacher am Wochenende vom 03./04. April 2021 Ein Rückblick: Detlev Karsten Rohwedder, Chef der Treuhandanstalt, wird am Ostermontag vor 30 Jahren ermordet. Drei Gewehrschüsse werden auf das Arbeitszimmer seines Hauses in Düsseldorf abgeschossen. Rohwedder wird tödlich getroffen, seine Frau Hergard wird verletzt. Im Aufwacher sprechen wir über…
 
Der Nachrichtenpodcast vom 01. April 2021 Im Aufwacher sprechen wir über die Vorbereitungen der großen NRW-Städte Düsseldorf, Köln und Bonn. Merle Sievers erklärt im Podcast, an welchen Stellen unter anderem Sperrungen geplant sind. Und wir geben ein paar Tipps für Orte, wo es hoffentlich etwas leerer ist. Hier haben wir Euch eine Übersicht zusamme…
 
Der Nachrichtenpodcast vom 31. März 2021 Das Land NRW stoppt die Impfungen mit Astrazeneca für unter 60-Jährige. Nur noch in Einzelfällen sollen Jüngere den britischen Impfstoff bekommen. Damit ist das der zweite Impfstopp innerhalb von wenigen Wochen. Mitte März waren die Impfungen mit Astrazeneca schon mal ausgesetzt worden. Jetzt hat es erneut Z…
 
Der Nachrichtenpodcast vom 30. März 2021 Nach den Bund-Länder-Beschlüssen hatte NRW-Ministerpräsident Armin Laschet erst gesagt, er wolle die beschlossenen Notbremse eins zu eins umsetzen. Jetzt ist es aber so, dass Städte und Kreise in NRW die Notbremse nicht zwangsläufig einführen müssen. Auch bei hohen Inzidenzen kann sie aufgeweicht werden, wen…
 
Der Nachrichtenpodcast vom 29. März 2021 Außerdem: Sie sind ein Hotspot im Rheinland - die Kirschblüten in der Bonner Altstadt. Eigentlich kommen jedes Jahr viele Touristen an diesen Ort, um die blühenden Bäume zu fotografieren - doch wie sieht das in Zeiten von Corona aus? Darüber sprechen wir mit unserer Reporterin Claudia Hauser. Das Wetter: Der…
 
Der Düsseldorf-Podcast vom 27. März 2021 150 Episoden Rheinpegel-Podcast - das muss gefeiert werden. Mit Erdnussflips, Gummibärchen und Konfettikanonen. Und natürlich mit ein paar passionierten Rheinpegel-Hörern, zugeschaltet virtuell am Bildschirm. Wie immer geht es aber auch in dieser Episode um die Themen, die Düsseldorf bewegen: den schwierigen…
 
Der Aufwacher am Wochenende vom 27./28. März 2021 „Wissen Sie noch, wo Sie am 6. März 1983 waren?“ – Wolfgang Niedecken zögert kurz auf diese Frage von RP-Chefredakteur Moritz Döbler. Doch als der BAP-Frontmann hört, dass das der Tag der Bundestagswahl war, die Helmut Kohl für sich entschied, da weiß er es sofort wieder: „Alles klar, das war Paderb…
 
Der Nachrichtenpodcast vom 26. März 2021 Der Corona-Impfstoff ist immer noch knapp. Solange der Impfstoff knapp ist, müssen als erstes ältere Menschen und vulnerable Gruppen geimpft werden. Das ist das Gebot der Stunde. Warum ist der 67-jährige Erich Staake schon geimpft? Reinhard Kowalewsky, Chefreporter für Wirtschaft, spricht über den Impf-Skand…
 
Der Nachrichtenpodcast vom 24. März 2021 Der Aufwacher-Podcast nimmt teil am Publikumsvoting für den Deutschen Podcast-Preis. Gleich hier abstimmen! Es war ein einzigartiger Vorgang: Eine Bundeskanzlerin stellt sich vor Kameras und das Parlament, räumt einen Fehler ein, übernimmt die volle Verantwortung und bittet um Entschuldigung. Dass das möglic…
 
Der Nachrichtenpodcast vom 24. März 2021 Wir bleiben zu Hause - dieses Motto soll vor allem an Ostern in ganz Deutschland gelten. So haben es Bund und Länder beschlossen. Im Kampf gegen zu hohe Corona-Inzidenzzahlen soll “Osterruhe” einkehren. Was bringt das überhaupt? Und was heißt das, wenn Gründonnerstag und Karsamstag nun "Ruhetage" sind? Darüb…
 
Der Nachrichtenpodcast vom 23. März 2021 Die Ausgangslage für das Treffen von Bund und Ländern war nicht gut: In NRW liegt die 7-Tage-Inzidenz bei über 100, auch in den meisten anderen Bundesländern wurde diese wichtige Marke überschritten. In Thüringen liegt die Inzidenz sogar bei über 200. Es war zu erwarten, dass die Verhandlungen des Corona-Gip…
 
Der Nachrichtenpodcast vom 22. März 2021 Von Düsseldorf bis nach Hollywood und zurück: Das ist – knapp zusammengefasst – die Geschichte von Wim Wenders. Nun wird er für sein Lebenswerk geehrt. Wenders zählte in den 70er-Jahren zu den Pionieren des Neuen Deutschen Films, seine Filme gingen in den 80ern um die Welt. Auch als Fotograf machte er sich e…
 
Der Aufwacher am Wochenende vom 20. März 2021 Hustenbonbons sollten sich Tatortreiniger vor der Arbeit nicht in den Mund schieben. Dann werden die Atemwege frei und man trägt den Leichengeruch möglicherweise noch ein wenig länger mit sich herum. Pfefferminzöl unter die Nase reiben? Kaugummi kauen? „Das ist alles Quatsch“, sagt Tatorteiniger Thomas …
 
Der Düsseldorf-Podcast vom 19. März 2021 Am 26. März erscheint die 150. Folge dieses Podcasts. Das wollen wir mit euch feiern. Kommt zur virtuellen Party! Einfach kurz anmelden unter rheinpegel@rheinische-post.de. Wir freuen uns auf euch! Düsseldorf hat 4000 Luftfilter für Grundschulen bestellt, um den Unterricht corona-sicher zu machen. Leider kön…
 
Der NRW-Politik-Podcast vom 19. März 2021 Die Corona-Zahlen steigen, die britische Mutation verbreitet sich immer weiter. Und durch den Impfstoff mit dem Serum von AstraZeneca werden auch Lehrerinnen und Erzieher nicht wie eigentlich geplant bald immunisiert. In dieser Situation sehen Städte wie Wuppertal, Dortmund und Duisburg nicht ein, Schulen u…
 
Der Nachrichtenpodcast vom 19. März 2021 Antje Höning hat die Bekanntgabe der EMA verfolgt und berichtet im Aufwacher, warum die Impfpause keine langfristigen Folgen haben dürfte. Hier erfahrt ihr mehr zum Ende der AstraZeneca-Impfpause. Ein weiteres wichtiges Thema ist natürlich das vorgestellte Missbrauchsgutachten. Das Erzbistum Köln hat schon e…
 
Der Nachrichtenpodcast vom 18. März 2021 Das Land scheint den Kommunen allerdings zumindest bei den Schulen etwas entgegen zu kommen. Kirsten Bialdiga fasst im Aufwacher den aktuellen Stand des Streits zusammen. Hier geht es um die Forderungen einer der lautesten Städte derzeit: Duisburg. Nach dem Tanklaster-Unglück muss die A40 zwischen Duisburg u…
 
Der Nachrichtenpodcast vom 17. März 2021 Vor allem die Großstädte in NRW bekommen schlechte Noten von den Fahrradfahrern, nur in Düsseldorf läuft es etwas besser. Hier gibt es weitere Infos dazu. Außerdem sprechen wir über Transparenz in der Politik - SPD und Grüne fordern auch für den NRW-Landtag ein Lobbyregister. Die Chancen, dass die Opposition…
 
Der Nachrichtenpodcast vom 16. März 2021 Außerdem geht es um die Inzidenzwerte in NRW. Diese lagen (Stand 15.03.21) in 14 Städten und Kreisen wieder über dem Wert von 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern in sieben Tagen. Wir klären, ob das für die betreffenden Regionen automatisch schärfere Maßnahmen bedeutet und was die aktuellen Zahlen für d…
 
Der Nachrichtenpodcast vom 15. März 2021 Allen Schülern im Land wird ab heute der Präsenzunterricht ermöglicht. Einigen Bürgermeistern in NRW gefällt die Rückkehr aller Schüler aber nicht. Der Grund: In einigen Städten steigen die Inzidenzwerte stark an. Über die aktuellen Infos spreche ich mit unserem Reporter Viktor Marinov. Der Blick aufs Wetter…
 
Der Nachrichtenpodcast vom 13. März 2021 Anfang der Woche haben sich die Grenzkreise Borken, Euskirchen, Heinsberg, Kleve und Viersen und die Städteregion Aachen an NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann gewandt. Als Grenzregionen haben sie in einem Schreiben mehr Impfstoff gefordert. Und das Gesundheitsm…
 
Der Düsseldorf-Podcast vom 12. März 2021 Die Rollen im politischen Streit um eine mögliche Erweiterung der Airport City (und damit um die Rodung eines kleines Waldstücks mit 120 Bäumen) sind merkwürdig verteilt: Die FDP ist dagegen, die Grünen irgendwie so halb dafür. Immerhin gibt es einen Kompromissvorschlag. Wir waren vor Ort und haben festgeste…
 
Der NRW-Politik-Podcast vom 12. März 2021 Landespolitik-Chefkorrespondentin Kirsten Bialdiga erläutert, was Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) am Donnerstag bekannt gegeben hat - und das war eine Menge: Die Schulen sollen trotz steigender Inzidenzwerte öffnen, die Grenzregionen zusätzlichen Impfstoff bekommen (falls mal welcher übrig ist)…
 
Der Nachrichtenpodcast vom 12. März 2021 Eine Ende der Untersuchungen ist das aber nicht. Im letzten Jahr sind Polizisten der Polizei in NRW aufgeflogen, die sich untereinander rechtsextreme Inhalte in WhatsApp-Chatgruppen geschickt haben sollen. Im Zentrum stand zunächst das Polizeipräsidium Essen. Kirsten Bialdiga, Chefkorrespondentin für Landesp…
 
Der Nachrichtenpodcast vom 11. März 2021 Wenn es wieder los geht mit Restaurants, Bars und Konzerten dann soll es mit den Zetteln bitte nicht wieder losgehen. Aber was ist die Alternative? Digital soll die Kontaktnachverfolgung werden - per Corona-App. Aber da gibt es noch immer viele Fragezeichen. Smudo von der Band "Die Fantastischen Vier" unters…
 
Der Nachrichtenpodcast vom 10. März 2021 Einen besonderen Blick werfen wir dabei auf junge Menschen im Rheinland. Außerdem: Wann wird es eigentlich Corona-Impfungen für Kinder und Jugendliche geben? Ein Gespräch mit unserer Impf-Expertin Antje Höning. Hier lest ihr unseren Text zur Mack-Ausstellung im Museum Kunstpalast.…
 
Der Nachrichtenpodcast vom 09. März 2021 Einen besonderen Blick werfen wir dabei auf junge Menschen im Rheinland. Außerdem: Wann wird es eigentlich Corona-Impfungen für Kinder und Jugendliche geben? Ein Gespräch mit unserer Impf-Expertin Antje Höning.Von Benjamin Meyer
 
Der Nachrichtenpodcast vom 08. März 2021 Außerdem: Unsere Autorin Julia Rathcke hat sich anlässlich des Weltfrauentages das politische Klima gegenüber Frauen im NRW-Landtagangeschaut. Sie hat alle weiblichen Abgeordneten gefragt, ob und wie sie Sexismus als Berufspolitikerinnen in Düsseldorf erleben. Am Weltfrauentag gibt es viele Aktionen in NRW: …
 
Der Aufwacher am Wochenende vom 06. März 2021 In dieser Wochenendausgabe des Aufwachers werfen wir einen tieferen Blick auf das Verschwinden des Tengelmann-Chefs Karl-Erivan Haub. Georg Winters, Redakteur der Rheinischen Post, gibt in dieser Folge zunächst die Chronologie des Vermisstenfalls wieder. Beim Amtsgericht Köln laufen mehrere Anträge, ihn…
 
Der Düsseldorf-Podcast vom 5. März 2021 Wir sprechen in dieser Episode über die neuen Corona-Lockerungen. Ab Montag (8. März) öffnen Geschäfte wieder, einkaufen geht dann aber nur mit Termin. Das Gleiche gilt für die Museen. Hier findet ihr den kompletten Artikel zur Öffnung der Museen in Düsseldorf. Außerdem ist Corona inzwischen seit über einem J…
 
Der NRW-Politik-Podcast vom 05. März 2021 Gelten die Corona-Beschlüsse für ganz NRW, oder können einzelne Städte unterschiedlich schnell lockern? Und was passiert jetzt mit den Schulen? Diesen offenen Fragen gehen wir in der Ländersache nach. Denn auch nach der Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) muss noch vieles geklärt werden. Hier haben wir außer…
 
Der Nachrichtenpodcast vom 5. März 2021 Die kalabrische Mafia 'Ndrangheta hat wohl hier in NRW ein geheimes Kontrollgremium deswegen eingerichtet. Darüber sprechen wir heute im Aufwacher. Außerdem geht es nochmal um die Bund-Länder-Konferenz. Die ersten Lockerungen gelten auch in NRW bereits ab Montag. Wie diskutiert der neue Corona-Fahrplan war, w…
 
Der Nachrichtenpodcast vom 4. März 2021 Bund und Länder haben einen Öffnungsplan mit fünf Stufen beschlossen. Wir sprechen über das System und die nächsten Öffnungsschritte. Hier findet Ihr die wichtigsten Beschlüsse außerdem nochmal zum Nachlesen. Neben den Corona-Beschlüssen sprechen wir auch über das Wetter. Nach Schnee, Eis und Kälte gab es frü…
 
Der Nachrichtenpodcast vom 3. März 2021 Wir blicken mit unserer Berliner Büroleiterin Kerstin Münstermann auf den Tag der Ministerpräsidentenkonferenz. Und wir beschäftigen uns mit einem Thema, das in Corona-Zeiten noch wichtiger geworden ist: dem Radfahren. Reinhard Kowalewsky berichtet über den ersten Entwurf für ein Fahrradgesetz in NRW. Aktuell…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login