show episodes
 
Wir thematisieren die wichtigen Fragestellungen rund um Internet, Gesellschaft und Politik und zeigen Wege auf, wie man sich auch selbst mit Hilfe des Netzes für digitale Freiheiten und Offenheit engagieren kann. Mit netzpolitik.org beschreiben wir, wie die Politik das Internet durch Regulierung verändert und wie das Netz Politik, Öffentlichkeiten und alles andere verändert.
 
Die BBC meldet Hitlers Tod, Clara Zetkin (KPD) spricht vom „zusammenbrechenden Kapitalismus“, die Apollo 13 startet und 2003 identifiziert der junge Christian Drosten das SARS-Virus. – Das SWR2 Archivradio macht Geschichte hör- und die Stimmung vergangener Jahrzehnte fühlbar. https://archivradio.de
 
Wir thematisieren die wichtigen Fragestellungen rund um Internet, Gesellschaft und Politik und zeigen Wege auf, wie man sich auch selbst mit Hilfe des Netzes für digitale Freiheiten und Offenheit engagieren kann. Mit netzpolitik.org beschreiben wir, wie die Politik das Internet durch Regulierung verändert und wie das Netz Politik, Öffentlichkeiten und alles andere verändert.
 
Loading …
show series
 
Der Chaos Computer Club ist heute eine anerkannte Nichtregierungsorganisation, die sich für Datensicherheit engagiert. 1984, als der CCC erstmals öffentlich bekannt wurde, war er vielen Menschen suspekt: Leute, die die Daten anderer Leute anzapfen! Das Wort „Hacken“ war damals noch kaum geläufig. Gegründet wurde der Chaos Computer Club schon 1981 i…
 
Im Laufe seiner mittlerweile 40-jährigen Geschichte hat der Chaos Computer Club (CCC) immer wieder mit spektakulären Hackeraktionen für Schlagzeilen gesorgt. Die beiden Dokumentarfilmer Klaus Maeck und Tanja Schwerdorf rollen die Geschichte des CCC mit viel Sinn für den rebellischen Geist der 1980er Jahre auf, und setzen dabei dem 2001 verstorbenen…
 
https://netzpolitik.org/wp-upload/2021/07/npp233-mit-klaus-maeck-wau-holland-war-die-seele-des-chaos-computer-clubs.mp3 In diesem Jahr feiert der Chaos Computer Club seinen 40. Geburtstag. Am 29. Juli erscheint die Dokumentation „Alles ist Eins. Außer der 0.“ in zahlreichen deutschen Kinos. Sie zeigt die Entstehungsgeschichte und die Anfangsjahre d…
 
https://netzpolitik.org/wp-upload/2021/07/NPP234-Off-The-Record.mp3 Arne Semsrott und Leonhard Dobusch tragen viele Hüte. Sind sind Journalisten, Forscher, Aktivisten, einer ist Mitglied des ZDF-Fernsehrates, der andere Vorstand bei Lobbycontrol. „Und außerdem ist er Autor bei netzpolitik.org“, so heißt es oft, wenn einer der beiden vorgestellt wir…
 
Die Statue des „Solidarność-Paters“ und Walesa-Beichtvaters Jankowski in Danzig musste weg. So entschieden sich drei Männer, die sie sanft aus dem Sockel stürzten, um sie nicht zu zerstören: „Wir wollten nicht gegen die Denkmalästhetik protestieren, sondern nur die Statue wegräumen“, erklärt einer der Männer, die mit dieser Aktion auf das Verhältni…
 
„Die Wahrheit steckt in der Minderheit“ sang Prince oder besser gesagt, singt er heute, denn 5 Jahre nach seinem Tod erscheint posthum ein neues Album: „Welcome 2 America“. Mit den Songs richtet der Sänger den Schweinwerfer auf verschiedene Problematiken der amerikanischen Gesellschaft: Fake News, Rassismus und die Schere zwischen Arm und Reich. 20…
 
Schauspielerin Scarlett Johansson verklagt DisneyDie Schauspielerin Scarlett Johansson verklagt den Filmkonzern Disney.Wie mehrerer Medien berichten hat Johansson in Los Angeles Klage eingereicht. Dabei geht es um die die Veröffentlichung des Marvel Films „Black Widow“, in dem sie die Hauptrolle spielt – Johansson wirft Disney Vertragsbruch vor, we…
 
Billie Eilish hat sich auf ihrem zweiten Album „Happier than ever“ nicht neu erfunden – und das ist eine gute Nachricht. Mit ihrem Bruder arrangiert Eilish in gewohnter Manier aktuelle Sounds aus Quellen wie Jazzstandards und den Beatles. Die Markenzeichen von Eilishs Musik werden so eher noch verfeinert.…
 
Die Stadt Bristol hat die Kommission „We are Bristol“ ins Leben gerufen, um sich einerseits besser mit der eigenen kolonialistischen Vergangenheit auseinanderzusetzen, anderseits um auch mit den Bürgerinnen und den Bürgern ins Gespräch über solche Thematiken zu kommen. Das Bedürfnis dieser Auseinandersetzung entstand als im Juni 2020 Demonstranten …
 
Seit ,,The Sixth Sense” ist der Regisseur M. Night Shyamalan für seine überraschenden Twists und Wendungen bekannt. Nun bringt er einen Thriller heraus mit dem Titel „Old“. Darin findet sich eine Touristengruppe an einem Strand wieder, an dem Zeit anders vergeht als im Rest der Welt: „Es geht um Vergänglichkeit und darum, dass wir im Hier und Jetzt…
 
Es gäbe in dem Influencer-Leben gar keine Trennung mehr zwischen privaten Posts und Werbung, sagt Ole Nymoen, Co-Autor des Buches „Influencer: Ideologie der Werbekörper“ . „Es ist nämlich so, dass die Influencer davon leben, permanent ihren Alltag auszustellen und diesen Alltag dann mit Werbekooperation auszustaffieren. Das heißt, ein Influencer ze…
 
Der israelische Fotokünstler Sharon Ya´ari untersucht in seiner Ausstellung im Heilbronner Kunstverein die verschlungenen Beziehungen der Architektur-Moderne zwischen Israel und Deutschland. „The Romantic Trail and the Concrete House“ ist der Name des ersten Einzelausstellungs-Projekts des Künstlers in Deutschland. „Die Relikte der Moderne haben ih…
 
Es ist die große Unbekannte in der Diskografie der New Yorker Hip-Hop-Gruppe Wu-Tang Clan: das Album „Once Upon a Time in Shaolin“ gibt es nur einmal auf der Welt. Ursprünglich gekauft vom Hedgefonds-Manager Martin Shkreli, wurde es im Zuge einer Zwangsvollstreckung nun von den US-Behörden an einen unbekannten Kunden verkauft.…
 
Donald Trump habe etwas Wahnsinniges an sich, sagt Michael Wolff, Autor des Buches „77 Tage. Amerika am Abgrund: Das Ende von Trumps Amtszeit.“ Ernüchternd nimmt er in seinem schon dritten Trump-Buch die letzten Tage der Präsidentschaft Trumps unter die Lupe.
 
Simon Stone schreibt seine eigenen Klassiker. Der Autor und Regisseur ist berühmt für die Überschreibungen von bekannten Dramen: Ob Werke von Tschechow, Strindberg oder Euripides, Stone erzählt mit eigenen Worten altbekanntes verblüffend neu. Nun hat er an der Berliner Schaubühne Federico Garcia Lorcas Stück „Yerma“ bearbeitet – mit Caroline Peters…
 
Wir schauen kurz auf die Tiefpunkte des Monats Juli: Windows 11 for Workgroups, Jugendschutz-Zwangsfilter und Supply-Chain-Angriffe. Doch es gibt auch Gutes zu berichten: über reproduzierbares Kompilieren, eine neue Filmdokumentation über einen der Gründer des CCC, und über neue Kunst mit alten Diskettenlaufwerken. Danach gehen wir ins Detail über …
 
Wir schauen kurz auf die Tiefpunkte des Monats Juli: Windows 11 for Workgroups, Jugendschutz-Zwangsfilter und Supply-Chain-Angriffe. Doch es gibt auch Gutes zu berichten: über reproduzierbares Kompilieren, eine neue Filmdokumentation über einen der Gründer des CCC, und über neue Kunst mit alten Diskettenlaufwerken. Danach gehen wir ins Detail über …
 
Wir schauen kurz auf die Tiefpunkte des Monats Juli: Windows 11 for Workgroups, Jugendschutz-Zwangsfilter und Supply-Chain-Angriffe. Doch es gibt auch Gutes zu berichten: über reproduzierbares Kompilieren, eine neue Filmdokumentation über einen der Gründer des CCC, und über neue Kunst mit alten Diskettenlaufwerken. Danach gehen wir ins Detail über …
 
Antisemiten haben sich besonders im Internet radikalisiert, erklärt Michael Blume, Antisemitismus-Beauftragter des Landes Baden-Württemberg, im Gespräch mit SWR2 Kultur Aktuell. Er selbst habe kürzlich eine Morddrohung auf Twitter erhalten. Nachdem die Polizei den Täter ermittelt hatte, habe die zuständige Generalstaatsanwaltschaft in Dresden das V…
 
Obwohl der neue Film des Franko-Kanadiers Xavier Dolan auch ein Coming-out-Drama ist, geht es hier nicht um die soziale Akzeptanz gleichgeschlechtlichen Begehrens, sondern um die vertraute Dynamik einer jahrzehntelangen Freundschaft, die in einem Augenblick auf den Kopf gestellt wird, in dem das Leben der Beiden auch aus anderen Gründen vor einem W…
 
Digitale Spiele sind ein beachtlicher Wirtschaftsfaktor, der durch Corona noch mal starke Zuwächse zu verzeichnen hatte. 2020 lag der Umsatz in Deutschland bei 8,5 Milliarden Euro. Damit einher geht, dass Computerspiele als Unterhaltungsmedium eine große Rolle im Leben vieler Menschen spielen. Daneben beschäftigen sich aber auch immer mehr Personen…
 
Den Hund überleben, das ist der Plan von Sebastian: Er hat Krebs, muss wieder bei seinen Eltern einziehen und in Behandlung gehen. Die Krebserkrankung gibt nun den Takt seines Lebens vor. In seinem Debütroman zeichnet Stefan Hornbach Sebastian als jungen Mann, der aus der besten Zeit seines Lebens herausgerissen wird, der aber vor allem eines bleib…
 
Mit dem Debüt von Jana Pareigis als Moderatorin der ZDF heute-Nachrichten wird erstmals ein schwarzer Mensch die Hauptnachrichten präsentieren. Sehr, sehr langsam werde Diversität auch auf dem Fernsehbildschirm sichtbar, sagt Adama Ulrich, die mit Pareigis einen Film über das Leben schwarzer Deutscher gedreht hat. Da sei man beispielsweise in Großb…
 
Mit Rohmaterial des amerikanischen Senders NBC hat Marcus Vetter 1999 den preisgekrönten Dokumentarfilm „Der Tunnel" gedreht. Jetzt hat Vetter den Film als Remake in HD-Qualität und in Farbe aktualisiert. Beim Schnitt hat er noch neues Material hinzugefügt, wie der Dokumentarfilmer im SWR2-Gespräch erzählt.…
 
Dank der UNESCO und ihrer Sitzung des Welterbekomitees in China konnten am Wochenende auch im Südwesten die Sektkorken knallen. Die Mathildenhöhe in Darmstadt wurde als einzigartiges Jugendstilensemble aufgenommen – und vorher die „Great Spa Towns of Europe“, eine Bewerbung von elf Städten aus 7 Nationen, mit dabei Baden-Baden aus Baden-Württemberg…
 
Romanautor Ferdinand Schwanenburg (Pseudonym) war jahrelang Mitarbeiter versch. AfD-Fraktionen. 2017 hat er gekündigt, weil die Partei inzwischen eine Gefahr für die Demokratie sei. Am Montagabend enthüllt er bei „Exclusiv im Ersten“ seine wahre Identität. AuchFranziska Schreiber gehörte einst zur jungen Führungsriege der AfD – auch sie ist ausgest…
 
Es war definitiv eines ihrer stärkeren Konzerte - Amy Winehouse live in Irland beim Oxegen Festival 2008. Und ohnehin sollte man Amy als große Soul-Interpretin in Erinnerung behalten und nicht als schlechten und betrunkenen Witz auf Youtube. Am 23. Juli 2011 ist Amy Winehouse an einer Alkoholvergiftung gestorben.…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login