Bistum Würzburg öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Glaube, so sagen manche, ist eine ernste Sache. Da geht es schließlich um heilige und würdige Dinge. Im Mittelalter gab es sogar mal einen Streit darüber, ob Jesus denn je gelacht hat. Sicher hat er das – sagt die Clownin und Theologin Gisela Mathiae. Der Glaube, so meint sie, braucht den Humor sogar ganz dringend. Deswegen dürfe man durchaus zum L…
 
Wäre das nicht ein Traum? Einfach ein Jahr aus dem "normalen" Leben ausbrechen. Vielleicht einfach ein wenig reisen, raus aus dem Alltag. Ist ja gerade wegen Corona eher schlecht. Vielleicht dann lieber ein Jahr eine Weiterbildung machen. Oder eben ein Jahr ins Kloster gehen. Wie ein Jahr ins Kloster? Anna-Lena Ils hat mit einer jungen Frau gesproc…
 
Es ist Valentinstag! Das eine oder andere Paar schenkt sich Blumen, Pralinen oder einen feinen Duft. Essengehen war auch immer sehr beliebt. Doch heuer ist alles anders. Man kann nicht in sein Lieblingslokal, auch ein Wochenendausflug in ein schönes Hotel ist dieses Jahr wegen Corona nicht möglich. Auf dem Volkersberg in der Rhön gab es am Valentin…
 
Es geht also weiter mit dem Lockdown, der 7. März ist das Datum, auf das alle voller Hoffnung schauen. Wie es mit den Kindergärten und Schulen in den nächsten Wochen weitergeht, wird man noch sehen. Auf jeden Fall werden die Schüler sich noch einige Zeit lang zumindest teilweise auf den digitalen Unterricht einstellen müssen. Doch von Anfang an gab…
 
Schade, dass dieses Jahr der Fasching nur sehr reduziert stattfinden kann. Aber verkleiden ist ja nicht verboten. Wenn Sie dafür eine Idee brauchen: Vielleicht könnten Sie ja mal als Gott gehen? Kirchenfunk-Redakteur Burkard Vogt hat jedenfalls von einem Jungen gehört, der das letztes Jahr mal ausprobiert hat. Aber hören Sie selbst ……
 
Bei der diesjährigen Jahresauftakt-Pressekonferenz informierten die Verantwortlichen der Diözese Würzburg über die Pläne für 2021. Da ging es zum einen um die sogenannten „Pastoralen Räume“, über Chancen der Bildungsarbeit und die aktuellen Sorgen der kirchlichen Mitarbeiter. Der Würzburger Bischof Franz Jung nutzte den öffentlichen Auftritt, um üb…
 
Inzwischen ist es schon Tradition, dass zu Beginn eines neuen Jahres die Verantwortlichen der Diözese Würzburg zu einer Pressekonferenz einladen. Sieben Vertreterinnen und Vertreter haben sich weit verteilt im Würzburger Burkardushaus auf's Podium gesetzt. Live oder per Livestream konnten die Journalisten die einzelnen Statements verfolgen. Petra L…
 
Darüber, wie sich die katholische Kirche im Bistum Würzburg in Zukunft aufstellt, entscheidet auch zu einem großen Teil das Geld. Im Rahmen einer Pressekonferenz hat die Bistumsleitung diese Woche Pläne für dieses Jahr vorgestellt - und auch den Haushaltsplan der Diözese, sprich die Finanzen, die zur Verfügung stehen. Regine Krieger verschafft zusa…
 
Im Bistum Osnabrück wurde dieser Tage mit einem Gottesdienst ein neues Kloster gegründet: das Kloster Lage. Das ist schon etwas Besonderes, schließlich ist eher das Gegenteil Trend. Klöster werden geschlossen, weil der Nachwuchs fehlt. Anna-Lena Ils hat mit zwei Franziskaner-Minoriten gesprochen, die an der Neubesiedlung beteiligt waren und von den…
 
Seit einer Weile stellen wir immer wieder mal Menschen vor, die sich im Rahmen der Kirche ehrenamtlich engagieren - zum Beispiel in der Liturgie, in den Räten, in den verschiedenen Gruppierungen oder auch in übergemeindlichen Einrichtungen. In der evangelisch-lutherischen Kirche setzt sich beispielsweise die Diakonie stark für Menschen ein, die Hil…
 
Vor Kurzem haben wir von einer jungen Krankenschwester gehört, die im April ihre Koffer packen möchte und sich aufmacht nach Tansania. Statt im Rhönklinikum will sie in einem afrikanischen Krankenhaus arbeiten. Vorbereitet wird sie im Missionsärztlichen Institut in Würzburg. Grund für uns, mal wieder neu zu fragen, was es mit dem Missio auf sich ha…
 
Im Kirchenmagazin befassen wir uns dieses Jahr immer wieder mit Feier- und Gedenktage, die nicht so bekannt sind. Am 2. Februar feiert die katholische Kirche das Fest "Darstellung des Herrn". Wenn Sie davon noch nichts gehört haben, dann klingelt es vielleicht beim Namen "Maria Lichtmess". Warum der eine Name bekannter ist als der andere, was es üb…
 
Viele Schüler und Studenten starten im Herbst in ihr Berufsleben. Da müssen jetzt fleißig Bewerbungen geschrieben werden. Die katholische Journalistenschule ifp steht auf der anderen Seite. Dort werden derzeit Bewerber für das Volontariat in katholischen Medien gesucht. Doch was hat Journalismus mit der katholischen Kirche zu tun? Anna-Lena Ils hat…
 
Schon mehrmals haben wir im Kirchenmagazin über den Synodalen Weg berichtet – einen Gesprächsprozess der katholischen Kirche, bei dem heiße Eisen angefasst werden. Da geht es zum Beispiel um Macht und Machtmissbrauch oder um die Rolle der Frauen. Bald werden die Delegierten wieder mit den deutschen Bischöfen zusammenkommen und weiter beraten - coro…
 
Dass mit dem Impfstoff gegen Corona nicht alles rund läuft, haben wir diese Woche ja ausführlich mitbekommen. Kirchenfunk-Redakteur Burkard Vogt hat mal darüber nachgedacht, ob der Blasiussegen, der kommende Woche in katholischen Kirchen verteilt wird, vielleicht eine Alternative zum Impfen ist. Er hat da Bedenken – aber hören Sie selbst.…
 
Auf Mission gehen? Das ist in Deutschland aus der Geschichte heraus eher negativ besetzt. Es scheint, als wolle man anderen seinen Glauben aufzwängen. Dabei sieht Mission heute ganz anders aus. Anna-Lena Ils hat mit einer jungen Frau gesprochen, die im April nach Tansania fliegt. Dabei ist sie aber gar keine Ordensfrau, sondern Krankenschwester.…
 
Podcasts boomen seit einiger Zeit richtig. Die Gesprächsbeiträge meist zwischen zwei Moderatoren kann man sich dann zu jeder Zeit im Internet anhören. Also ganz bequem auf dem Computer oder am Handy. Oft sind sie an spezielle Zielgruppen gerichtet. Auch im kirchlichen Bereich gibt es einige Podcasts. Anna-Lena Ils hat mit einem der Moderatoren vom …
 
Wann sind Sie das letzte Mal gelobt worden? Und wann haben Sie das letzte Mal jemanden gelobt? Schön, wenn Sie sich erinnern können. Umfragen zeigen nämlich, dass in unseren Breitengraden viel öfter getadelt wird als gelobt. Vielleicht wird deshalb am 24. Januar der "Welttag der Komplimente" begangen. Erfunden haben ihn die beiden US-Amerikanerinne…
 
Etwa jeder dritte Deutsche engagiert sich ehrenamtlich. Das wären über 25 Millionen Menschen. So sagt es die Statistik. Diese große Zahl macht deutlich, wie wichtig das freiwillige Engagement für unsere Gesellschaft ist – und natürlich auch für die Kirche. In einer kleinen Serie stellen wir Ihnen deshalb immer wieder mal Menschen vor, die bei sich …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login