show episodes
 
Deutschland und die ganze Welt ist durch das Corona-Virus in eine tiefe Krise geraten. Seit einiger Zeit betreten wir Neuland: Noch nie wurden Wirtschaft und Gesellschaft über Wochen praktisch stillgelegt. Was aber macht diese Krise so einzigartig? Und wie finden wir wieder heraus? In dem Podcast „Die Stunde Null - Deutschlands Weg aus der Krise“ spricht Capital-Chefredakteur Horst von Buttlar mit Unternehmern, Gründern, Ökonomen und anderen Experten über diese Krise und Strategien für den E ...
 
Raus aufs Land. Zu den Menschen. Zu ihren Geschichten über Aufbruch und Umbruch. Bei »Brandenburg.Land« erzählen Menschen vom Landleben, hin- und hergerissen zwischen Landflucht und Landlust. Ob Gebürtige, Zurückgekehrte oder Stadtgeflüchtete, was sie eint: mit Herzblut und Idealismus haben sie in ihrem ländlichen Umfeld so Einiges bewegt– im Großen und im Kleinen. Wir nennen sie unsere »Landaktivist*innen«. Großen Themen wie Identität, Demokratie, Teilhabe, Wandel nähern wir uns durch persö ...
 
"Aufbruch" ist der Podcast über erste Male. Über die Momente, nach denen nichts mehr so ist, wie es einmal war. In jeder Folge hat eine Reporterin oder ein Reporter eine Geschichte dabei. Mit ihnen im Gespräch: Unsere Host, Cornelia Neumeyer. "Aufbruch" ist der zweite Klartext-Podcast der Deutschen Journalistenschule, entwickelt und produziert hat ihn die Lehrredaktion 56K. Verantwortlicher Redakteur: Henrik Oerding. Verantwortung Skript: Magdalena Pulz, Cornelia Neumeyer. Team: Daniel Böldt ...
 
Es wird Zeit, genau zuzuhören, was sich unter der Grasnarbe tut. Praktisch alles ist vernetzt, alles ist smart und digital. Und was es noch nicht ist, wird es werden. Das gilt für Bildung und Medien genauso wie für Institutionen und die Wissenschaft. Auch die Politik wird sich dramatisch verändern. Schon heute werden politische Entscheidungen von neuen Organisationsformen beeinflusst. Aber noch dominieren alte Player das politische Feld. Doch mehr und mehr zeigt sich, dass in allen sozialen ...
 
Wie arbeiten wir in den nächsten Jahren? Wie verändert der digitale Wandel unsere Unternehmen? Was kommt auf die Gesellschaft zu? Spezialisierte Themenmonate geben den Takt an und es geht u.a. um Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und New Work. Aktueller Themenschwerpunkt: Aktion statt Reaktion: Aufbruch jetzt! (ab 29.04.2020) Ein Podcast mit hochinteressanten Unternehmern, Vordenkern und Visionären. Jede Folge erweitert den Horizont und regt zum Nachdenken an. Ein Podcast für Freunde d ...
 
Herzlich Willkommen zu meinem Podcast zur digitalen Transformation in Städten und Gemeinden. Welchen Impact hat die Digitalisierung auf das kommunale Alltagsleben, auf eine Verwaltung, auf Wirtschaft oder Tourismus? Welche Instrumente sind hilfreich, welche Methoden sollten in Kommunen bekannt sein? Ich möchte Antworten geben, Tipps und Tricks vermitteln, Mut zum Aufbruch machen. Im Mittelpunkt steht immer: wie können wir die Lebensqualität für die Menschen erhöhen, die Standortqualität verb ...
 
Hier haben Sie die Möglichkeit am Gemeindeleben der Gemeinde auf dem Weg teilzuhaben. An jedem Sonntag finden in unserem Gebäude "C-Campus" zwei Gottesdienste statt, um 10.00 und um 19.00 Uhr. Außerdem stellen wir Predigten und Seminare zur Verfügung, die in unserer Gemeinde stattfinden. Weitere Angebote finden unter der Rubrik Media/Aufbruch-Verlag auf unser Homepage www.gadw.org. Wir wünschen Gottes Segen beim Hören oder kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei.
 
Im Startgespräch, dem Wirtschafts-Podcast der Kleinen Zeitung, geht es um Aufbruch und Transformation – vom Neustart in der Startup-Szene bis zu den Umbrüchen, die die Digitalisierung von traditionellen Unternehmen einfordert. Neueinsteiger, Wirtschaftskapitäne und Querdenker liefern Einblicke und Inspiration in ihr Schaffen – ab sofort alle 14 Tagen überall wo es Podcasts gibts und unter kleinezeitung.at/podcast
 
Wie kann eine zukunftsfähige, nachhaltige Gesellschaft aussehen? Was für eine Welt wollen wir gestalten? Welche Technologien und Innovationen sollten wir dabei auf dem Schirm haben und wie wirken sich diese auf unser Leben aus? Jonathan Sierck, Gründer von vonMorgen und Experte für digitales Lernen, begibt sich mit Pionieren, Koryphäen und inspirierenden Persönlichkeiten aus aller Welt auf eine Reise in die Zukunft. In Gespräche von Morgen suchen wir klare Antworten und (auch) kontroverse Bl ...
 
1914 zogen die Armeen Europas in den Ersten Weltkrieg; begleitet von Fanfarenzügen und jubelnden Garde-Kürassieren in prächtigen Uniformen. Wie erlebten Zeitzeugen diesen Krieg, der Absturz in ein Inferno und Aufbruch in die Moderne zugleich war? Weitere Dokus, Reportagen und Serien, die Themen aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten, finden Sie im WDR 5 Tiefenblick Podcast.
 
Glaube und Entdeckungen, Rassismus und Emanzipation, Königinnen und Präsidenten, Kriege und Flucht: Was heute passiert, hat eine Geschichte. Wir beleuchten die Zusammenhänge, untersuchen die historische DNA des Menschen und erzählen einfach gute Geschichten. Ein History-Podcast von radioWissen aus der Vergangenheit für die Zukunft.
 
Als Magazin für Vorausdenker informiert next: über aktuelle Themen und Trends für Unternehmen und den öffentlichen Sektor. Ziel ist es, mit Weitblick und aus unterschiedlichen Blickwinkeln heraus zukünftige Herausforderungen für Unternehmen und Gesellschaft auf verständliche Weise zu veranschaulichen, zu analysieren und Lösungen aufzuzeigen. Das Magazin bezieht Stellung und zeigt persönliche Sichtweisen unterschiedlicher Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft auf.
 
Der Mit Picke Podcast dreht sich um König Fußball. Wichtiges, Aktuelles und Sinnvolles greifen wir auf, drehen, wenden und besprechen es. Pit Gottschalk ist Chefredakteur Sport beim Medienhaus Funke, atmet, lebt und denkt Fußball. Patrick Aust redet gern über Fußball und steuert die Regler. Und zusammen geben sie immer ihr Bestes. Versprochen ;)
 
Igor Levit und sein Freund Anselm Cybinski begeben sich in ihrem Beethoven-Podcast auf einen wilden Ritt durch musikalische Themen, Einflüsse und Epochen. Igor Levit ist DER Beethoven-Interpret der Stunde. Gerade hat er alle 32 Klaviersonaten eingespielt. Beschäftigt hat er sich damit schon seit vielen Jahren. Kein Wunder, dass er zu jedem Stück etwas zu erzählen hat. In 32 Podcast-Folgen - eine für jede Sonate - hört Ihr, was Beethovens Musik so revolutionär und einzigartig macht. Wie es si ...
 
Loading …
show series
 
Wusstest du, dass der Heilige Geist sehr praktisch veranlagt ist? Er ist nicht nur ein inneres warmes Gefühl, dass man beim Lobpreis-machen bekommt. Er ist Gott in dir. Wenn man in das alte Testament hineinschaut, bemerkt man, dass alle Personen, auf denen der Heilige Geist war, im Leben erfolgreich waren. Sie vertrieben Angreifer, besaßen übernatü…
 
Literatur aus Luxemburg – so nah und doch so fremd! Unser Nachbarland hat gut 600.000 EinwohnerInnnen, von denen die Hälfte aber aus dem – meist europäischen – Ausland stammt. Eine hybride und darum sehr reiche Kultur, in der Letzeburgisch, Deutsch, Französisch und viele andere Sprachen gesprochen werden.Publiziert aber wird zumeist auf Deutsch und…
 
Vor 30 Jahren kamen die ersten jüdischen Kontingentflüchtlinge aus der ehemaligen Sowjetunion nach Deutschland. In der UdSSR war es unerwünscht, Religion und Tradition zu leben. Durch den Neuanfang in der Fremde entdeckten viele die eigenen jüdischen Wurzeln. Von Carsten Dippel www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft Hören bis: 19.01.…
 
Sind die Grünen auf dem Weg zur Volkspartei und damit angepasst an den Mainstream? Oder immer noch Avantgarde und bereit, die Gesellschaft grundlegend zu wandeln? In einem Aufsatzband wird nach Antworten gesucht, "eine Bestandsaufnahme" nennt er sich.Rezension von Stefan Berkholz.Ch. Links Verlag, 352 Seiten, 20 EuroISBN 978-3-96289-095-7…
 
Der Vater ist gestorben. Und die Ich-Erzählerin, die ihn beerdigen soll, beginnt zu reflektieren und sich auf die Suche nach ihren Wurzeln zu machen: Warum war ihr Vater so lange abwesend, warum konnte er kein guter Vater sein? Wer war er überhaupt?Rezension von Jonathan Böhm.übersetzt von Ann Catrin BoltonEdition Converso, 206 Seiten, 20 EuroISBN …
 
Schnelle und unbürokratische Hilfe für betroffene Unternehmen – das versprach die Bundesregierung im vergangenen März. Die Bilanz nach fast einem Jahr: Unternehmer klagen über komplexe Vorgaben, Softwareprobleme bei der Bewilligung, stockende Auszahlungen. Was läuft schief bei dem groß angekündigten Rettungsprogramm? In der neuen Folge von „Die Stu…
 
Franzobels historischer Roman „Die Eroberung Amerikas“ erzählt mit großem Einfallsreichtum, zuweilen aber auch mit etwas zu derben Szenen vom spanischen Eroberer Ferdinand Desoto. 1958 startete der bislang erfolgsverwöhnte Konquistador eine große Expedition nach Florida, scheiterte in vielerlei Hinsicht und zog eine Spur der Verwüstung durch den Sü…
 
Mit Ironie und Vergnügen kratzte er an den vermeintlichen Gewissheiten seiner Zeit: der große französische Aufklärer François-Marie Arouet, genannt: Voltaire. Mehr Literat als Berufsphilosoph entwarf Voltaire kein philosophisches System, sondern zeigte der Kirche, dem Staat und den Philosophen seiner Zeit ihre Widersprüche auf. Viele Kritiken sind …
 
Nach ihrem Bestseller „Die Bagage“ erkundet Monika Helfer weiter die eigene Familiengeschichte. Ihr „Vati“ ist ein verwitweter Kriegsversehrter, der Bücher liebt. Der Roman erzählt von der Hoffnung der Nachkriegsgesellschaft auf ein besseres Leben, aber auch von sprachlos machenden Lebenslügen.Rezension von Carsten Otte.Hanser Verlag, 176 Seiten, 2…
 
Zwölf Frauen stehen im Mittelpunkt dieses Romans. Die meisten sind schwarz, einige lieben Frauen; sie sind in England geboren oder kamen als Einwanderinnen. Bookerpreisträgerin Bernardine Evaristo, die sich auch als Aktivistin für Schwarze Perspektive in der Literatur versteht, verbindet die Lebensgeschichten ihrer Heldinnen kunstvoll und erzähleri…
 
Eine junge schwarze Aktivistin trägt ein Gedicht vor und die Welt hat Gänsehaut. So geschehen bei der Amtseinführung Joe Bidens. Wie hat Amanda Gorman das gemacht? Das erklärt Amerikanist und FAZ Korrespondent Paul Ingendaay und er weiß auch, warum Lyrik und Macht in den USA so gut zusammenpassen. Als die Literaturkritikerin Shirin Sojitrawalla den…
 
Mit „Heute schreibe ich Gedichte“ bringen Projektmanagerin Katharina Zorn und Schauspielerin Jasna Fritzi Bauer Lyrik auf die Straße. Wer will, kann den beiden über ein Formular im Netz eigene Lyrik einschicken, eine Auswahl wird dann auf Plakate gedruckt und öffentlich gezeigt. „Die Idee ist Kommunikation und Austausch zu ermöglichen, auch wenn wi…
 
Amanda Gorman hat bei Joe Bidens Amtseinführung mit ihrem Gedicht „The hill we climb“ für Gänsehaut gesorgt. Paul Ingendaay, Amerikanist und Europakorrespondent der FAZ, erklärt im Lesenswert-Gespräch die Verbindung von Lyrik und politischer Macht in den USA und warum ein vergleichbarer Auftritt in Deutschland nur schwer vorstellbar ist.…
 
Süditalien in den 80ern. Ein pompös auftretender Geschäftsmann ist mit bizarrem Gefolge unterwegs auf der Suche nach einer standesgemäßen Villa. Martin Mosebach nimmt in „Krass“ seine Leser mit in eine Welt, in der vieles besser lief, sogar das Unglück.Rezension von Alexander Wasner.Rowohlt Verlag, 528 Seiten, 25 EuroISBN: 978-3-498-04541-8…
 
Oft schauen wir nur auf die Initiatoren von Veränderungen undvergessen dabei die Menschen, die für die Umsetzung sorgen. HardyKrahl ist so einer. Vom Hausmeister zum Technischen Leiter hat ersich bei einer Stiftung im Havelland gearbeitet. Ersorgt für Ordnung und Logistik, hat alles im Blick: ein Mann füralle Fälle. Ohne ihn würden Stiftung und Ort…
 
Tagesanbruch am Wochenende Im "Tagesanbruch am Wochenende" bespricht Marc Krüger mit t-online-Chefredakteur Florian Harms die wichtigsten politischen Themen der Woche und was daraus folgt. Den "Tagesanbruch"-Podcast gibt es Montag bis Samstag immer gegen 6 Uhr für Sie zum Start in den Tag und ins Wochenende - auch auf Amazon Echo und Google Home. V…
 
Warum liegen Russland und der Westen heute politisch so über Kreuz? Weil die NATO sich nach Osten ausgedehnt und damit gegen Absprachen verstoßen hat, erklärt Moskau. Aber gab es solche Absprachen? Der langjährige Zeitungsjournalist Peter Brinkmann hat diese Frage in seiner Dissertation erörtert. Sie ist nun als Buch erschienen. Ein kenntnisreicher…
 
Kein Land impft seine Bevölkerung in einem solchen Tempo wie Israel. 35 Prozent der Einwohner haben bisher ihre erste Dosis des Corona-Impfstoffes erhalten. In Deutschland sind es weniger als ein Prozent. Erste Studien belegen nun, dass die Ausbreitung durch die schnelle Impfung bereits gebremst wird. In dieser Folge erzählt uns Grisha Alroi-Arlose…
 
Nico Bleutge hat sich als Lyriker, aber auch als Literaturkritiker einen Namen gemacht. Dass das kein Gegensatz sein muss, belegt der Band mit seinen Essays über Gedichte aus den Jahren 2005 bis 2019. Sie handeln von weit mehr als nur von Gedichten, sind immer auch Erzählung, Erinnerung und vor allem: selbst poetisch. Bleutge geht stets vom Konkret…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login