Download the App!

show episodes
 
G
GUT ZU VÖGELN

1
GUT ZU VÖGELN

Antonia Coenen und Philipp Juranek

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Die beiden Hobby-Ornithologen Antonia und Philipp sprechen über das, was sie besonders lieben: Vögel. Sie versuchen, ihre tiefe Zuneigung zu den Tieren zu ergründen - Antonia vor dem Stadtbalkon in Köln, Philipp in seinem Naturgarten in Brandenburg. In jeder Folge stellen die beiden eine Vogelart vor - ihren Gesang, ihr Verhalten, ihren "Jizz" und die Wiederkehr in Musik, Kunst und Popkultur. Ein positiver, lustiger und unterhaltsamer Podcast über die Vogel-Liebe, der Spaß macht und Ablenkun ...
 
Loading …
show series
 
GUT ZU VÖGELN Das Blässhuhn ist weder ein Huhn noch eine Ente, sondern gehört zu den Rallen - ein ungewöhnlicher Begriff, aber irgendwie passt es eben auch zu diesem tollen Vogel. Als eine Art Hybrid zwischen Land und Wasser ist das Blässhuhn wunderbar angepasst an das Leben in der Uferzone: wenn es denn noch eine gibt. Denn oft werden Seen und Tei…
 
GUT ZU VÖGELN In dieser Folge dreht sich alles um die Graugans, die Antonia in natura eher selten begegnet, die dafür aber eine große Rolle in ihrer Kindheit in literarischer Form gespielt hat. Und auch Philipp hat unterschiedliche Verbindungen zum lieben Federvieh: auf der einen Seite waren es einst die Wasservögel, die ihn zum mehr oder weniger p…
 
GUT ZU VÖGELN Es wird Herbst, obwohl noch August ist, aber Antonia und Philipp stellen fest, dass ihnen in dieser Phase des ausgehenden Sommers immer besonders schwer ums Herz wird und die Melancholie zuschlägt. Im richtigen Herbst, da hat man sich ja dann schon dran gewöhnt, aber jetzt, im angeblichen Hochsommers - da ist das Ende nah! Für Philipp…
 
GUT ZU VÖGELN In dieser Folge geht es um unseren häufigsten Reiher, den Graureiher. Früher wurde er Fischreiher genannt und viele nennen ihn auch heute noch so, dabei frisst er nicht nur Fische, sondern ist da eigentlich ziemlich flexibel - was ihn auch zum erfolgreichen Kulturfolger macht. Daher kann man den Graureiher auch super in Städten beobac…
 
GUT ZU VÖGELN Die Bachstelze ist einer der Vögel mit den meisten altertümlichen Namen - besser gesagt ist sie diejenige, deren Trivialnamen noch heute gerne verwendet werden. Bei anderen Arten sind viele Namen schon ausgestorben, doch die Bachstelze ist eine Brauchtumspflegerin: Noch heute heißt sie im Norden oft Wippsteert oder Ackermantje, in Köl…
 
GUT ZU VÖGELN In dieser Folge über die Silbermöwe reden Antonia und Philipp erst einmal eine halbe Stunde über viele andere Vögel - denn jetzt, zu dieser Jahreszeit, passiert jeden Tag viel vor unseren Fenstern und Balkonen! Warum es anfangs vor allem um den Wiedehopf ging, hat seine Gründe. Die Silbermöwe wird es uns und ihrem Kollegen Wiedehopf v…
 
GUT ZU VÖGELN Beim Aussehen und Verhalten des Vogels, um den es in dieser Folge geht, knicken selbst gestandene Ornithologen und Wissenschaftlerinnen ein und bleiben nicht mehr sachlich. Denn die Schwanzmeise umgarnt alle mit ihrem Charme und wer hier nicht sagt, diese Vogelart sei die süßeste, ist kein Mensch. So sieht’s aus und nicht anders! Abge…
 
GUT ZU VÖGELN Der kleine, feine Singvogel, um den es in dieser Folge geht, ist gar nicht so selten bei uns - und dennoch führt er ein oftmals unauffälliges Leben: Die Heckenbraunelle ist manchmal schwer zu entdecken - sie verschwindet flink wie eine Maus zurück im Gebüsch, manchmal verwechselt man sie aber aus dem Augenwinkel auch mit einem Spatz. …
 
GUT ZU VÖGELN Weil Philipp dachte, es solle heute um den Turmfalken gehen und Antonia dachte, es geht um den Wanderfalken, entschließen sich die beiden kurzerhand, über beide Falken-Arten zu sprechen. Das funktioniert an vielen Stellen erschreckend schlecht, manchmal geht es gut - am Ende jedoch hat es den Vorteil, dass man in dieser Folge Dinge üb…
 
GUT ZU VÖGELN Die Stadttaube, oft auch Straßentaube genannt, kennen wahrscheinlich alle, ob sie wollen oder nicht. Alle kennen sie, viele hassen sie, nur wenige lieben sie. Wohl kaum ein anderer Vogel kann von sich behaupten, die Menschheit so sehr in Wallungen zu bringen. Die Mehrheit - selbst unter vermeintlichen Vogelfreund:innen - findet Stadtt…
 
GUT ZU VÖGELN Kurz vor Jahresende wird es noch mal gemütlich. Antonia und Philipp konnten aus bekannten Gründen dieses Jahr keine gemeinsame Weihnachtsfeier veranstalten, also wird diese kurzerhand in den Podcast verlegt. In dieser Folge wird es besinnlich, weihnachtlich, winterlich und emotional. Wenn ihr wissen wollt, welcher Vogel Antonias persö…
 
GUT ZU VÖGELN In Berlin und Brandenburg hat’s geschneit, in Köln nicht, trotzdem wird Antonia winterlich im Herzen, denkt sie an den Kormoran. Denn außerhalb der Brutzeit - also auch im Herbst und Winter - tummelt er sich gern überall in kleinen Gruppen am Wasser, in Köln am Rhein oder an kleineren Weihern. Und auch Philipp erinnert sich an Kormora…
 
GUT ZU VÖGELN Heute sind Antonia und Philipp völlig verrückt und ziehen noch in der Folge den Vogel, den es zu besprechen gilt. Eigentlich dachten sie, würde die Folge dann ein wenig kürzer werden aber dem ist nicht so. Denn über den Kernbeißer, auch Finkenkönig genannt gibt es viel zu erzählen. Zum Beispiel, dass er mit seinem massiven Schnabel Ki…
 
GUT ZU VÖGELN Alle sind aufgeregt, denn diese Folge ist besonders: anstatt in Köln und Brandenburg sitzen Antonia und Philipp sich heute gegenüber; im selben Raum - und nehmen diese Folge für Euch auf. Das kam noch nicht so oft vor und Grund genug, eine ganz besondere Folge aufzunehmen. Den Vogel, um den es geht, hatten Antonia und Philipp bis vor …
 
GUT ZU VÖGELN In der heutigen Folge geht es um den „Himmelsvogel“, wie er - besser: sie - auch genannt wird. Die Feldlerche steht für Sommerurlaub meint Antonia, Philipp verbindet mit ihr das Landleben; nichts als flimmernde Luft, blauer Himmel oben, Wiese und Felder unten und dazwischen ein singender, flatternder Punkt, der von heißen Tagen auf de…
 
GUT ZU VÖGELN Der Vogel, der heute im Mittelpunkt der Folge steht, ist ein wahres Naturtalent: Der Zaunkönig wiegt weniger als zehn Gramm, huscht durchs Unterholz wie eine Maus - hat dafür aber ein Gesangsorgan, das seinesgleichen sucht. Während das Weibchen versteckt im Gebüsch die Jungen aufzieht, sitzt das Männchen umso aufmüpfiger auf einer Sin…
 
GUT ZU VÖGELN Die Bedeutung der Blaumeise für Antonia und Philipp kann man nicht in ein paar Zeilen beschreiben. Kaum ein Vogel begleitet die beiden - wie wahrscheinlich viele Vogelfreund:innen - schon so lange, so nah und intensiv wie die Blaumeise. Ob als Frühlingsbote mit ihrem Ruf und Gesang, als Bewohnerin von Nistkästen im Garten oder am Futt…
 
GUT ZU VÖGELN Der Pirol ist ein ganz besonderer Vogel mit einer ganz besonderen Stimme. Auf jeden Fall sind Philipp und Antonia beide große Fans und der Gesang des scheuen Vogels macht das GUT ZU VÖGELN Team ganz emotional. Emotional werden die beiden auch wenn es um die Katastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz geht. Mittlerweile ist klar, dass mehr …
 
GUT ZU VÖGELN "Kuckuck, Kuckuck, ruft’s aus dem Wald!" Oder auch nicht, denn der Kuckuck hängt 1.) gar nicht so oft mitten im tiefen Wald ab, sondern eher in Feldgehölzen und in der halboffenen Landschaft und 2.) wird er immer seltener. Woran das liegt, besprechen Antonia und Philipp in der Folge über den Kuckuck - der als Frühlingsbote und Sommerv…
 
GUT ZU VÖGELN Eigentlich haben Antonia und Philipp in der vorherigen Folge einen anderen Vogel für diese Folge bestimmt, aber die Hörer*innen dieses Podcasts sind ja flexibel. Da Antonia ihren ersten Wiedehopf gesehen hat, disponieren die beiden kurzfristig um und sprechen über den „König der Vögel“, wie ihn der griechische Dichter Aristophanes ber…
 
GUT ZU VÖGELN Der heutige Tagesvogel gehört zu einer Gattung, die eher unscheinbar ist und dennoch gar nicht so selten, wie man meint: Grasmücken gibt es fünf Arten in Mitteleuropa und um die häufigste dieser Arten geht es in der aktuellen Folge. Dass die Mönchsgrasmücke, die versteckt im Gebüsch lebt, sogar eine der häufigsten Vogelarten Deutschla…
 
GUT ZU VÖGELN Es ist etwas passiert: Ohne dass wir es richtig bemerkt haben wird mit dieser Folge unser geliebter Podcast ein Jahr alt! Happy Birthday, Gut zu Vögeln! Wer hätte das gedacht, dass wir ein Jahr später immer noch da sitzen und das, was uns am meisten unseren Alltag erhellt, noch immer die Vögelchen vor unseren Fenstern und auf unseren …
 
GUT ZU VÖGELN Unsere Rotschwänzchen Folge startet mit stundenlangen Abhandlungen von Antonias und Philipps nächtlichen „ungesunden“ Ausschweifungen. Für die, die es nicht interessiert, bitte erst bei Minute 12 ca. einsteigen, wenn wir mit dem Hausrotschwanz beginnen. Diesem schönen Vogel, welcher erst seit ca. 200-250 Jahren des Menschens Nähe such…
 
GUT ZU VÖGELN In dieser Folge geht es um einen echten König der Lüfte, der uns Menschen seit jeher fasziniert: Vielerorts ein heimlicher Waldbewohner, ist der Habicht heutzutage auch in vielen Großstädten zu Hause - und dort oft sogar besser zu beobachten als im dunklen, tiefen Wald. Berlin gilt inzwischen sogar als die Stadt mit der höchsten Habic…
 
GUT ZU VÖGELN Der kleine Singvogel, um den es in dieser Folge geht, ist ein echter Wintervogel, denn besonders in der kalten Jahreszeit kann man Erlenzeisige in großen Schwärmen beobachten, wie sie aufgeregt schwätzend in unsere Dörfer und Städte einfliegen und mit ihrem spitzen Schnabel die Samen aus den Erlenzapfen herauspicken. Wenn man Glück ha…
 
GUT ZU VÖGELN Im Mittelpunkt dieser Extra-Folge steht keine bestimmte Vogelart, sondern jemand, dessen Musik Antonia und Philipp schon lange toll finden - und der ihre tiefe Liebe zu Vögeln teilt: Dominik Eulberg, Elektro-DJ und Produzent, studierter Biologe und wunderbarer Gesprächspartner. Dominik lässt schon lange seine Liebe zur Natur und insbe…
 
GUT ZU VÖGELN Der Vogel, der heute im Mittelpunkt steht, ist so wunderschön, dass man sich kaum traut, ihn in so einer popligen Podcast-Folgen-Beschreibung zu skizzieren. „Fliegender Edelstein“ wird er genannt - vollkommen zurecht. Denn oft verrät er seine Anwesenheit an einem kleinen Bach, Fluss oder Teich erst durch den schnellen Flug entlang der…
 
GUT ZU VÖGELN Der Vogel, der in dieser Folge im Mittelpunkt steht, ist ein echter Wintervogel. Wenn es draußen besonders leise ist, die Natur unter einer Schneedecke schläft und ihr im Nadel- oder Mischwald unterwegs seid, spitzt die Ohren: Ganz hoch singt das Wintergoldhähnchen Si-si-si-siiii, während es die Kiefern nach kleinsten Insekten absucht…
 
GUT ZU VÖGELN Die Vogelart, über die Antonia und Philipp in dieser Folge sprechen, ist nicht nur ein Star, sondern eigentlich ein Superstar. Denn der knapp amselgroße Vogel schillert je nach Lichteinfall nicht nur sehr glamourös, sondern sein Gesang ist auch einmalig: Stare sind Meister der Stimm-Imitation und können andere Gesänge und Geräusche se…
 
GUT ZU VÖGELN HAPPY NEW YEAR von uns - GUT ZU VÖGELN. Heute sprechen wir über den klugen, schönen und sozialen Kolkraben. Philipp kennt ihn persönlich und Antonia nicht - in NRW sind Raben selten. Dafür gibt es sie viel in Musik, Literatur und im deutschen Wortschatz. Zum Beispiel das Unwort "Rabenmutter" - völlig unverdient, denn Raben sind super …
 
GUT ZU VÖGELN Zu Weihnachten wollen wir den Halsbandsittich und den großen Alexandersittich besprechen. Aber nicht, bevor wir Mariah (Carey) gehört haben - wie jedes Jahr. Das muss sein, das lassen wir uns nicht nehmen. Die Sittiche sind schon lange Bestandteil des Podcasts und wir haben schon viel erzählt. Aber in dieser Folge haben wir noch einma…
 
GUT ZU VÖGELN Nach einer längeren Pause freuen sich Antonia und Philipp endlich mal wieder richtig loszulegen. Dieses Mal geht es um den Gimpel. Einen kleinen runden UND liberalen hübschen Finken - der erst im Winter so richtig in Erscheinung tritt. Viele kennen ihn auch als Dompfaff, übrigens.Von Antonia Coenen und Philipp Juranek
 
GUT ZU VÖGELN Ein scheuer Wasservogel aus der Familie der Reiher wird heute von Antonia und Philipp so richtig unter die Lupe genommen. Beide haben diesen Vogel in "the real world" noch nicht gesehen. Dafür können sie den den berühmten Ruf erschreckend gut nachahmen. So gut, dass sie beschlossen haben nächsten Sommer zusammen ihre erste Orni-Expedi…
 
GUT ZU VÖGELN Im heutigen ersten Teil unserer Folgen über die Turteltaube haben wir es geschafft eine noch schlechtere Tonqualität als unsere ohnehin Schlechte zu toppen. Schuld ist unser Gast Axel Hirschfeld vom "Komitee gegen den Vogelmord“, der kein Aufnahmegerät hatte. Trotzdem musste er ran, weil er einfach einer der wichtigsten Experten in Sa…
 
GUT ZU VÖGELN Es ist schon komisch, dass der Schwan, der oft als Stumm beschrieben wird (im Englischen heißt der Höckerschwan "Mute swan") einen Namen hat, der von der germanischen Wurzel "swanaz" abgeleitet wird, was Sänger bedeutet oder einer, der ein Geräusch macht. Und tatsächlich sind zahlreiche musikalische Referenzen möglich, bei diesem schö…
 
GUT ZU VÖGELN Die aktuelle Folge ist eine Premiere: das erste Mal in der Gut zu Vögeln-Geschichte geht es um einen Greifvogel - und zwar um einen, den die meisten schon einmal gesehen haben. Der Mäusebussard ist der häufigste heimische Greifvogel und uns daher besonders vertraut. Er kommt sogar in unseren Städten vor - Antonia hat eine besondere Be…
 
GUT ZU VÖGELN I can't look at the rocket launchThe trophy wives of the astronautsAnd I won't listen to their words'Cause I likeBirds I don't care for walkin' downtownCrazy auto-car gonna mow me downLook at all the people like cows in a herdWell, I likeBirds If you're small and on a searchI've got a feeder for you to perch onI can't stand in line at…
 
GUT ZU VÖGELN Heute geht es um den Kiebitz, dessen Ruf bei Philipp Kindheitserinnerungen hervorruft. Bei Antonia weniger, denn als Städterin und Kölnerin ist ihr dieser Watvogel nicht so vertraut. Doch das ändert sich in dieser Folge - denn der Kiebitz ist eng mit dem Menschen verbunden, es gibt Gedichte über ihn und Songs. Das ist bewegend, denn d…
 
GUT ZU VÖGELN In dieser Folge geht es um nicht irgendeinen Wasservogel - nein, es geht um die bekannte Stockente. Sie kann fliegen, schwimmen, tauchen und watscheln… Jeder kennt sie und ihr lautes Schnattern. Was nicht jeder weiß ist, dass der Erpel ein Aggro ist und die holde hübsche Entendame oft tyrannisiert und unter Wasser drückt. So! Das und …
 
GUT ZU VÖGELN Es geht um das Rotkehlchen in dieser Folge von Gut zu Vögeln. Wir alle haben es schon einmal gesehen und gehört. Es gehört zu Deutschlands Vogelwelt wie die Amsel und die Meise. Der "Gardener's Friend" (Gärtners Freund) ist ein einzelgängerischer kleiner mutiger Vogel, der oftmals nah beim Menschen lebt. Wir hoffen, dass es noch lange…
 
GUT ZU VÖGELN Es ist soweit. Der erste Rabenvogel wird besprochen. Antonia und Philipp haben viel zu berichten über diesen wirklich bemerkenswert schönen und klugen Vogel - der (man glaubt es kaum) auch zu den Singvögeln gehört. Und es gibt noch viel viel mehr interessantes über den "Förster im bunten Rock" zu berichten. So viel, dass die Folge zie…
 
GUT ZU VÖGELN Sing, Nachtigall sing - bei diesem alten Chanson müssen Antonia und Philipp fast heulen. Sowieso, wenn die Nachtigall singt, geht es den beiden so wie vielen Vogelfreunden auf der ganzen Welt: das Herz wird weit und eine seltsame Sehnsucht macht sich breit. Über dieses Gefühl und den einzigartigen Gesang dieser unscheinbaren Heckenbew…
 
GUT ZU VÖGELN (MIT HERBERT HOFMANN) Bevor es um die bezaubernde Nachtigall geht, haben Antonia und Philipp einen Gast, der erst seit Kurzem Hobby-Orni ist, sich dafür aber super mit sogenannten Paradiesvögeln auskennt: Herbert Hofmann, Creative Director und Head of Buying beim online Fashion und Lifestyle Magazin Highsnobiety. Antonia und Philipp r…
 
GUT ZU VÖGELN (MIT FRIEDERIKE KEMPTER) Antonia und Philipp wollen wissen, wie die Stimmung in diesem besonderen Frühling in Berlin ist und haben eine Hauptstädterin eingeladen, die auch gerne über Vögel spricht: Schauspielerin Friederike Kempter. Friederike liebt Vögel, hätte aber auch gern mehr Ahnung von Vögeln. Gut, dass es diesen Podcast gibt. …
 
GUT ZU VÖGELN In der heutigen Folge steht das erste Mal kein Singvogel im Mittelpunkt, sondern einer, der trommelt statt zu singen: Der Buntspecht. Unerwartet wird die Stimmung ernster, denn Spechten fehlt es immer mehr an alten Bäumen zum Überleben. Sufjan Stevens hat diesem Thema einen eigenen Song gewidmet, der Antonia und Philipp hart runterzie…
 
GUT ZU VÖGELN Für die vierte Folge hat Antonia den Spatz als heutigen Protagonistenvogel gezogen. Es geht also um den Spatz, der eigentlich Haussperling heißt - aber was ist mit dem Feldsperling, der auf dem Land so häufig ist? Schnell wird es ernst in dieser Folge. Denn dem Spatz geht es schlecht. Es geht um Vogelschutz - und was jeder einzelne tu…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login